Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Strafrecht > Neuruppin

Rechtsanwalt in Neuruppin - Strafrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Strafrecht in Neuruppin

Im Strafrecht geht es um Straftaten aller Art sowie um deren Verurteilung. Die gesetzlichen Regulierungen sind dabei im Strafgesetzbuch niedergelegt, das kurz StGB genannt wird. Es gibt zahlreiche Variationen von Delikten, die in das Gebiet des Strafrechts gehören. Taten, die beispielsweise dem Strafrecht zugerechnet werden sind Körperverletzung, Diebstahl, Raub, Urkundenfälschung und auch Unterschlagung. Außerdem in die Zuständigkeit des Strafrechts gehören Delikte wie Nötigung, Verleumdung, Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und Beleidigung.
Mehr lesen


Vor allem bei Strafdelikten geht es häufig um viel, die eigene Existenz ist häufig in Gefahr. Es geht oftmals darum, ob der Beschuldigte mit einer Geldstrafe davonkommt oder einsitzen muss. Nur mit einem erfahrenen Strafverteidiger an der Seite, kann ein positiver Ausgang erreicht werden.

Der beste Ansprechpartner ist dabei immer ein Fachanwalt für Strafrecht. Der Fachanwalt für Strafrecht übernimmt dann die Strafverteidigung. Man braucht in allen strafrechtlichen Angelegenheiten in jedem Fall einen versierten Anwalt. In Neuruppin gibt es etliche Anwälte, die sich auf Strafrecht spezialisiert haben. Ist man mit dem Vorwurf einer Steuerhinterziehung konfrontiert, dann ist es angebracht, sich an einen Rechtsanwalt für Wirtschaftsstrafrecht oder Steuerstrafrecht zu wenden. Der Anwalt aus Neuruppin zum Strafrecht, der auf Strafrecht, Steuerstrafrecht oder Umweltstrafrecht spezialisiert ist, wird sein Bestes geben, um seinen Mandanten kompetent zu vertreten. In manchen Fällen kann eine Strafe bereits weniger schwerwiegend ausfallen, wenn der Beschuldigte nach dem Jugendstrafrecht verurteilt wird. Hier kann ein Rechtsanwalt zum Strafrecht in Neuruppin helfen.

Gleich ist es, ob schon eine Strafanzeige vorliegt oder ob man in Untersuchungshaft sitzt. Immer ist es effektiv, eine Rechtsanwältin zum Strafrecht aus Neuruppin zu konsultieren. Auch wenn nur eine Ordnungswidrigkeit vorliegt, kann ein Rechtsanwalt beratend und unterstützend zur Seite stehen. Nur mit einem erfahrenen Anwalt an der Seite, kann man davon ausgehen, dass die eigenen Belange vor Gericht optimal vertreten werden.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
In Kooperation mit dem ASS Sebastian Steineke  Zum Herrgottsgraben 22, 16816 Neuruppin
Telefon: 03391 403167
Bei juristischen Streitigkeiten im Schwerpunkt Strafrecht hilft Ihnen gern Herr Rechtsanwalt Sebastian Steineke in Neuruppin.
FotoDr. Daniel Tripke  Fehrbelliner Str. 8, 16816 Neuruppin
Dr. Tripke & Kollegen
Telefon: 03391/65 11 60
Rechtsanwalt Dr. Daniel Tripke mit Büro in Neuruppin unterstützt Sie jederzeit gern bei Ihren juristischen Angelegenheiten im Gebiet Strafrecht.
Foto Johannes Herpich  Schinkelstr. 5/6, 16816 Neuruppin
Henning & Kollegen
Telefon: 03391/ 455 00
Herr Rechtsanwalt Johannes Herpich bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Strafrecht schnell bei Ihren juristischen Problemen in Neuruppin und Umgebung.
Foto Jan Wehrmann  Karl-Liebknecht-Str. 30/30 a, 16816 Neuruppin
Dr. Furmanek, Gollan, Krane
Telefon: 03391/51900
Bei anwaltlichen Rechtsfragen rund um das Rechtsgebiet Strafrecht ist Ihr Rechtsbeistand vor Ort Herr Rechtsanwalt Jan Wehrmann in Neuruppin.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Strafrecht


Ratgeber

BGH zur versuchten sexuellen Nötigung durch "Schockanrufer"
Drei Jahre Freiheitsstrafe für "Schockanrufer" rechtskräftig Die auswärtige Strafkammer des Landgerichts Kleve in Moers hat den 48-jährigen Speditionskaufmann R. wegen 61 sogenannter Schockanrufe zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt. Nach den Feststellungen hatte der Angeklagte in zahlreichen Telefonaten Personen vorgetäuscht, einen nahen Angehörigen in seiner Gewalt zu haben, verbunden mit der Drohung,... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

§ 30a II Nr. 2 BtMG: Höchststrafe von 5J gilt grds auch für bewaffnete Hintermänner
Hohe Mindestfreiheitsstrafe von fünf Jahren gilt grundsätzlich auch für Hintermänner des bewaffneten Drogenhandels Unter den Strafsenaten des Bundesgerichtshofs bestanden bislang unterschiedliche Auffassungen darüber, ob bei einem Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge, bei dem einer der Mittäter entsprechend dem gemeinsamen Tatplan eine Waffe mit sich geführt hat, der Verbrechenstatbestand des... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

GSSt: Bande sind mind. 3 Personen - Zusammenwirkung in irgendeiner Weise reicht
Bundesgerichtshof ändert Rechtsprechung zum Bandendiebstahl Der Große Senat für Strafsachen des Bundesgerichtshofs hat auf Vorlage des 4. Strafsenats die Rechtsprechung zum Bandendiebstahl grundlegend geändert. Nach § 244 StGB, der dem Dieb für verschiedene besonders gefährliche Fälle des Diebstahls schwerere Strafe androht, wird wegen Bandendiebstahls bestraft, wer "als Mitglied einer Bande, die sich zur... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Vorladung wegen § 263 StGB - Sozialleistungsbetrug (inkl. BAföG-Betrug) - Fragen an den Rechtsanwalt
Gerade in den Zeiten der gegenwärtigen Wirtschaftkrise sind in Fachkreisen ein stetiger Anstieg von Strafverfahren wegen Sozialleistungsbetrug bzw. Sozialbetrug und immer härtere Reaktionen der Strafjustiz (Polizei, Staatsanwaltschaft, Gericht) zu beobachten. Mit der Höhe der von den Staatsanwaltschaften geforderten Strafen steigt neben den Problemen für den Betroffenen (Gefährdung des Studiums bzw.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann)

Entscheidung des BGH zum Glücksspielcharakter von Sportwetten (sog. "Oddset-Wetten")
Das Landgericht Bochum hat den Angeklagten von dem Vorwurf der unerlaubten Veranstaltung eines Glücksspiels aus Rechtsgründen freigesprochen. Nach den Feststellungen des Landgerichts bot der Angeklagte im Bundesland Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit an, Wetten auf das Ergebnis von Fußballspielen oder von anderen sportlichen Ereignissen zu festen Gewinnquoten abzuschließen. Gegenstand der Wetten waren alle Europaligen bis... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Neuruppin | Strafrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!