Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Strafrecht > Pulheim

Rechtsanwalt in Pulheim - Strafrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Strafrecht in Pulheim

Der Inhalt und Umfang aller staatlicher Strafbefugnisse ist im Strafrecht geregelt. Die gesetzlichen Vorschriften sind dabei im Strafgesetzbuch niedergelegt, das kurz StGB genannt wird. Delikte in zahllosen Erscheinungsformen sind dem Strafrecht zuzurechnen. Taten, die z.B. dem Strafrecht zugerechnet werden sind Körperverletzung, Diebstahl, Urkundenfälschung, Raub und auch Unterschlagung. Aber auch Beleidigung, Verstöße gegen das Betäubungsmittelrecht, Verleumdung oder auch Nötigung gehören in das Strafrecht.
Mehr lesen


Vor allem bei Strafdelikten geht es häufig um viel, die eigene Existenz ist häufig in Gefahr. Ziel ist es natürlich, Am Ende des Verfahrens entweder einen Freispruch zu erzielen oder mit einer minimalen Geldstrafe davonzukommen. Dringend ist es deshalb angebracht, sich einen kompetenten Strafverteidiger zu nehmen.

Der beste Ansprechpartner ist hierbei in jedem Fall ein Fachanwalt für Strafrecht. Der Rechtsanwalt wird die Strafverteidigung übernehmen. Gerade bei Strafdelikten, bei denen nicht selten derart viel auf dem Spiel steht, sollte man bei der Wahl des Anwalts allergrößte Sorgfalt walten lassen. Gerade in Pulheim haben sich etliche Juristen auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert. Beim Vorwurf der Steuerhinterziehung ist ein Rechtsanwalt für Wirtschaftsstrafrecht oder Steuerstrafrecht der richtige Ansprechpartner. Wendet man sich an einen Rechtsanwalt für Strafrecht in Pulheim, der Profi auf den Gebieten Strafrecht bzw. Steuerstrafrecht ist, kann man sicher sein, perfekt vertreten zu werden. In bestimmten Fällen kann eine Strafe bereits milder ausfallen, wenn der Beschuldigte nach dem Jugendstrafrecht bewertet wird. Ein Rechtsanwalt im Strafrecht aus Pulheim ist sich bewusst, was es für Möglichkeiten gibt, für seinen Mandanten eine so milde Strafe als möglich zu erzielen.

Es spielt keine Rolle, ob schon ein Strafbefehl erlassen wurde, eine Strafanzeige vorliegt oder, ob man bereits in U-Haft sitzt. Immer ist es sinnvoll, eine Rechtsanwältin im Strafrecht in Pulheim zu konsultieren. Und auch, wenn lediglich eine Ordnungswidrigkeit vorliegt, kann ein Anwalt helfen, dagegen vorzugehen. Nur mit einem erfahrenen Rechtsanwalt an der Seite, kann man davon ausgehen, dass die eigenen Belange vor Gericht bestens vertreten werden.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Jetzt einen Premiumeintrag anlegen: 1. Jahr ist kostenlos!

In diesem Verzeichnis ist bisher kein Premiumeintrag gelistet. Präsentieren Sie sich jetzt an erster Stelle mit Ihrem Profil samt Foto und Homepage in unserem Fachportal in einem erstklassigen Umfeld.
(Mehr ...)
Foto
In Kooperation mit dem ASS Uwe-Carsten Glatz  Venloer Straße 107-111, 50259 Pulheim
Telefon: 02238 84484-7
Rechtsanwalt Uwe-Carsten Glatz bietet anwaltliche Hilfe im Strafrecht bei Ihren Rechtsprozessen in Pulheim und Umgebung.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Irene Krüger  Venloer Straße 75, 50259 Pulheim
Telefon: 02238 302147
Rechtsanwältin Irene Krüger hilft Ihnen und bietet juristischen Beistand zum Strafrecht.
Foto Barbara Dufrenne-Eiden  Venloer Str. 103, 50259 Pulheim
Telefon: 02238 / 838920
Rechtsanwältin Barbara Dufrenne-Eiden hilft Ihnen und erteilt Rat zum Strafrecht.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Strafrecht


Ratgeber

Trennscheiben bei Verteidigerbesuchen im Strafvollzug bei Gefahr von Geiselnahmen
Ist der Einsatz von Trennscheiben bei Verteidigerbesuchen im Strafvollzug bei Gefahr von Geiselnahmen zulässig? Diese Frage will der 1. Strafsenat des Oberlandesgerichts Karlsruhe bejahen und hat die Sache zur grundsätzlichen Klärung der Rechtsfrage dem Bundesgerichtshof vorgelegt. Der 32jährige Gefangene verbüßt nach einem verübten Banküberfall eine mehrjährige Freiheitsstrafe wegen räuberischer Erpressung... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Das Glücksspiel
Das Glücksspiel Nicht immer nur eine Frage des Glücks   Wer als Veranstalter ein Glücksspiel veranstaltet, ohne über die entsprechende staatliche Genehmigung zu verfügen, macht sich strafbar gemäß § 284 StGB. Wer an einem solchen Glücksspiel teilnimmt macht sich ebenfalls strafbar gemäß § 285 StGB. Kein Glückspiel ist ein Unterhaltungsspiel, bei... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Frank Matthias Peter)

Strafbarkeit d. unberechtigten Herstellens von Audio-CDs f. einen ausl. Auftraggeber
Der Bundesgerichtshof hatte darüber zu entscheiden, ob und in welchem Umfang sich der Geschäftsführer eines CD-Presswerks nach deutschem Urheberrecht strafbar gemacht hat, indem unter seiner Mitwirkung für einen ausländischen Auftraggeber unberechtigt Audio-CDs hergestellt und exportiert wurden. Das Landgericht Frankfurt am Main hat den Angeklagten wegen unerlaubten Eingriffs in "Verwandte Schutzrechte" (Verwertung von... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Interessante Entscheidungen

HESSISCHES-LAG, AZ. 4 TaBV 239/11:
Parallelverfahren zu Hess. LAG - 4 TaBV 158/11 -

OLG-HAMM, AZ. II-2 WF 23/12:
Zur Ablehnung der Beiordnung eines Verfahrensbevollmächtigten in einem Verfahren nach § 1666 BGB bei Vorliegen widerstreitender Interessen i. S. d. § 43a Abs. 4 BRAO.

BGH, AZ. VIII ZR 215/10:
a) Der Verkauf beweglicher Sachen durch eine GmbH an einen Verbraucher fällt, auch soweit es sich um branchenfremde Nebengeschäfte handelt, im Zweifel unter die Bestimmungen der §§ 474 ff. BGB zum Verbrauchsgüterkauf (im Anschluss an BGH, Urteil vom 9. Dezember 2008 - XI ZR 513/07, BGHZ 179, 126, zum Verbraucherdarlehensvertrag). b) Beim Verbrauchsgüterkauf ist bei einem behebbaren Sachmangel eine Fristsetzung zur Nacherfüllung als Voraussetzung für einen Rücktritt vom Vertrag auch im Falle eines - unwirksamen - formularmäßigen Gewährleistungsausschlusses nicht entbehrlich (Aufgabe des Senatsurteils vom 15. November 2006 - VIII ZR 3/06, BGHZ 170, 31 Rn. 44).

LAG-BADEN-WUERTTEMBERG, AZ. 2 Sa 49/09:
Wenn der Arbeitgeber seine Kündigung auf schwerwiegende Verfehlungen des Arbeitnehmers stützt, kann er sich durch die Aufdeckung weiterer verschwiegener Vorgänge nach Abschluss eines gerichtlichen Abfindungsvergleiches und einer umfassenden Erledigungsklausel nicht "getäuscht" fühlen

ARBG-MANNHEIM, AZ. 8 Ca 515/09:
Die Stellungnahme des Betriebsrates im Rahmen einer geplanten anzeigepflichtigen Massenentlassung kann auch in einem Interessenausgleich abgegeben werden.

FG-DES-SAARLANDES, AZ. 2 V 429/04:
1. Den einzigen Rechtsbehelf gegen einen Streitwertfestsetzungsbeschluss nach §§ 63 Abs. 2 Satz 1 GKG, 32 Abs. 2 RVG bildet die ausschließlich gegen die Streitwertfestsetzung gerichtete Gegenvorstellung entsprechend § 321a ZPO. 2. § 133a FGO, der die Anhörungsrüge im Finanzprozess normiert, steht einer Gegenvorstellung nicht entgegen. Denn die Norm verdrängt andere nichtförmliche Rechtsbehelfe nur insoweit, als die Verletzung rechtlichen Gehörs geltend gemacht wird. Soweit nicht die Verletzung rechtlichen Gehörs, sondern anderer Verfahrensnormen gerügt wird, ist die Gegenvorstellung im herkömmlichen Sinne nach wie vor statthaft (Anschluss an BFH, Beschlüsse vom 13. Januar 2005 VII S 31/04, BFH/NV 2005, 898; vom 30. März 2005, VII S 13/05, BFH/NV 2005, 1349). 3. Weist das erkennende Gericht eine Gegenvorstellung zurück, ist der Beschluss unanfechtbar (vgl. § 133a Abs. 4 Satz 3 FGO; siehe auch § 321a Abs. 4 Satz 4 ZPO i.V.m. § 155 FGO). Gegen das Ergebnis dieser Selbstüberprüfung ist keine (in der Prozessordnung auch nicht vorgesehene) außerordentliche Beschwerde an das im Instanzenzug nächsthöhere Gericht gegeben (Anschluss an BFH, Beschlüsse vom 23. Februar 2005 IX B 177/04, BFH/NV 2005, 1128; vom 23. Februar 2005 IX B 4/05, juris).


Rechtsanwälte für Strafrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Pulheim | Strafrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!