Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Verkehrsrecht > Bad Schönborn

Rechtsanwalt in Bad Schönborn - Verkehrsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Bad Schönborn

Das Gebiet des Verkehrsrechts ist sehr diffizil und vielschichtig. Und das Verkehrsrecht wird zudem immer komplizierter. Grundsätzlich umfasst das Verkehrsrecht alles, was bei einer Veränderung des Ortes an Problematiken eintreten kann. Es berücksichtigt sowohl Güter als auch Personen.
Mehr lesen


Bedauerlicherweise gibt es so gut wie niemanden, der nicht im Lebensverlauf wenigstens einige Male mit einer Schwierigkeit aus dem Bereich Verkehrsrecht konfrontiert ist. Besonders oft treten hierbei Probleme wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung, einem Strafzettel oder Folgen, die ein Verkehrsunfall mit sich bringt, auf. Häufig sind es vor allem auch Verkehrsunfälle, die augenscheinlich problemlos abgewickelt werden können. Doch urplötzlich findet die Versicherung einen fadenscheinigen Grund, die Zahlung nicht zu leisten.

Oft ist es auch ein entzogener Führerschein, gegen den Sie rechtlich vorgehen möchten. Vielleicht werden Sie auch der Fahrerflucht bezichtigt, obwohl Sie den verursachten Schaden gar nicht bemerkt haben. Die aufgeführten Sachlagen sind nur einige Beispiele für Schwierigkeiten, die sich auf dem Gebiet des Verkehrsrechts ereignen können. In allen diesen Fällen braucht man unbedingt einen Juristen. Sehr gut ist es zu wissen, dass in Bad Schönborn zahlreiche Rechtsanwälte für Verkehrsrecht ihren Kanzleisitz haben. Somit ist es einfach, einen erfahrenen Anwalt für Verkehrsrecht aus Bad Schönborn zu finden, der bei der Lösung des Problems hilft. Egal ist es dabei, ob Sie in der Probezeit sind, ob es um einen Unfall und Schadenersatzansprüche geht, oder ob ein Entzug der Fahrerlaubnis im Raum steht.

Stets wird Sie ein Rechtsanwalt zum Verkehrsrecht aus Bad Schönborn beraten und Ihnen dabei helfen, Ihr Recht durchzusetzen. Der Anwalt wird Sie so z.B. bei der Geltendmachung berechtigter Ansprüche unterstützen. Natürlich wird er Sie auch in sämtlichen Angelegenheiten, die die Fahrerlaubnis betreffen, unterstützen. In diesen Bereich fallen zum Beispiel ein Entzug der Fahrerlaubnis wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung, Unfallflucht oder ein verursachter Verkehrsunfall in der Probezeit. Sich bei einem Rechtsproblem an einen Anwalt für Verkehrsrecht aus Bad Schönborn zu wenden, ist das Beste, was man machen kann, um sein Recht zu erlangen.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Jetzt mit einem Premiumeintrag hier an erster Stelle stehen! Mehr Informationen »»»

In diesem Verzeichnis ist bisher kein Premiumeintrag gelistet. Präsentieren Sie sich jetzt an erster Stelle mit Ihrem Profil samt Foto und Homepage in unserem Fachportal in einem erstklassigen Umfeld. (Mehr ...)
Foto Andrej Winters  Hauptstraße 101, 76669 Bad Schönborn
Rechtsanwalts- und Fachanwaltskanzlei Winters
Telefon: 07253/31065
Rechtsanwalt Andrej Winters mit Rechtsanwaltskanzlei in Bad Schönborn hilft als Ihr Beistand gern bei Ihren juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Verkehrsrecht.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht


Ratgeber

Fahrerflucht Führerscheinentzug
Wird jemand wegen einer Verkehrsstraftat verurteilt, kann ihm zusätzlich unter bestimmten Umständen die Fahrerlaubnis entzogen werden. Im Fall einer Fahrerflucht richtet sich dies nach § 69 Abs. 2 Nr. 3 StGB, wenn zusätzlich ein Mensch getötet oder nicht unerheblich verletzt worden ist oder ein bedeutender Fremdsachschaden entstanden ist. Das Gericht kann gemäß § 111a StPO auch bis zur... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas Brunow)

Vollbremsung nicht Auslöser für eine Psychose
Würzburg/Berlin (DAV). Bei der Vollbremsung eines Fahrzeugs ohne Kollision sind die Verzögerungswerte so niedrig, dass sie als Ursache für ein Schleudertrauma (HWS-Verletzung) nahezu auszuschließen sind. Auch der Ausbruch einer psychischen Erkrankung ist nicht auf eine solche Vollbremsung und den dadurch entstandenen Schock zurückzuführen. Auf dieses Urteil des Landgerichts Würzburg vom 13. Juli 2007 (AZ: 52 S 667/06) weisen... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Alkoholsünder nicht immer voll haftbar
Stuttgart/Berlin (DAV). Wer betrunken Auto fährt, haftet bei einem Unfall nicht zwangsläufig alleine. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart vom 26. Oktober 2006 (Az.: 13 U 74/06) hervor, über das die Deutsche Anwaltauskunft berichtet. Ein Autofahrer war mit 1,49 Promille unterwegs, als er mit einem entgegenkommenden Wagen kollidierte. Dessen Fahrer hatte allerdings gegen das sogenannte Rechtsfahrgebot... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Verkehrsrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Bad Schönborn | Verkehrsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!