Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Verkehrsrecht > Bad Schönborn

Rechtsanwalt in Bad Schönborn - Verkehrsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Bad Schönborn

Das Gebiet des Verkehrsrechts ist sehr diffizil und vielschichtig. Und das Verkehrsrecht wird zudem immer komplizierter. Grundsätzlich umfasst das Verkehrsrecht alles, was bei einer Veränderung des Ortes an Problematiken eintreten kann. Es berücksichtigt sowohl Güter als auch Personen.
Mehr lesen


Bedauerlicherweise gibt es so gut wie niemanden, der nicht im Lebensverlauf wenigstens einige Male mit einer Schwierigkeit aus dem Bereich Verkehrsrecht konfrontiert ist. Besonders oft treten hierbei Probleme wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung, einem Strafzettel oder Folgen, die ein Verkehrsunfall mit sich bringt, auf. Häufig sind es vor allem auch Verkehrsunfälle, die augenscheinlich problemlos abgewickelt werden können. Doch urplötzlich findet die Versicherung einen fadenscheinigen Grund, die Zahlung nicht zu leisten.

Oft ist es auch ein entzogener Führerschein, gegen den Sie rechtlich vorgehen möchten. Vielleicht werden Sie auch der Fahrerflucht bezichtigt, obwohl Sie den verursachten Schaden gar nicht bemerkt haben. Die aufgeführten Sachlagen sind nur einige Beispiele für Schwierigkeiten, die sich auf dem Gebiet des Verkehrsrechts ereignen können. In allen diesen Fällen braucht man unbedingt einen Juristen. Sehr gut ist es zu wissen, dass in Bad Schönborn zahlreiche Rechtsanwälte für Verkehrsrecht ihren Kanzleisitz haben. Somit ist es einfach, einen erfahrenen Anwalt für Verkehrsrecht aus Bad Schönborn zu finden, der bei der Lösung des Problems hilft. Egal ist es dabei, ob Sie in der Probezeit sind, ob es um einen Unfall und Schadenersatzansprüche geht, oder ob ein Entzug der Fahrerlaubnis im Raum steht.

Stets wird Sie ein Rechtsanwalt zum Verkehrsrecht aus Bad Schönborn beraten und Ihnen dabei helfen, Ihr Recht durchzusetzen. Der Anwalt wird Sie so z.B. bei der Geltendmachung berechtigter Ansprüche unterstützen. Natürlich wird er Sie auch in sämtlichen Angelegenheiten, die die Fahrerlaubnis betreffen, unterstützen. In diesen Bereich fallen zum Beispiel ein Entzug der Fahrerlaubnis wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung, Unfallflucht oder ein verursachter Verkehrsunfall in der Probezeit. Sich bei einem Rechtsproblem an einen Anwalt für Verkehrsrecht aus Bad Schönborn zu wenden, ist das Beste, was man machen kann, um sein Recht zu erlangen.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Es wurden keine Experten gefunden.

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht


Ratgeber

EU-Fahrerlaubnis nach Ende eines Fahrverbots in Deutschland gültig
Straubing/Berlin (DAV). Erwirbt jemand, dem der Führerschein für einen bestimmten Zeitraum entzogen wurde, in dieser Zeit eine neue Fahrerlaubnis in Tschechien, so darf er diese nach Ablauf der Sperrfrist in Deutschland nutzen. Über dieses Urteil des Amtsgerichts Straubing vom 27. Oktober 2006 (Az. 6 Ds 135 Js 93 772/06) informieren die Verkehrsrechtsanwälte des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Dem Autofahrer war der... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Die Benutzung von Handys im Straßenverkehr
Jeder weiß: Das Telefonieren mit einem Handy im Straßenverkehr ist grundsätzlich verboten. Der Grund ist klar: Das Benutzen des Mobiltelefons stellt eine Ablenkung dar, aus der eine erhöhte Unfallgefahr resultiert. Auf keinen Fall erlaubt ist das Telefonieren, Simsen oder Fotografieren mit einem Handy während der Autofahrt. Dies kann ein Bußgeld in Höhe von 40 € und 1 Punkt in Flensburg... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Carsten M. Herrle)

Haftung bei Fahrfehlern im Segelsport
Oberlandesgericht Nürnberg Urteil vom 28.06.2004, Az: 8 U 202/03 1. Der Segelsport, auch wenn er wettkampfmäßig in Form einer Regatta betrieben wird, gehört nicht zu den Sportarten, bei denen typischerweise auch bei Einhaltung der Wettkampfregeln oder bei geringfügigen Regelverletzungen die Gefahr gegenseitiger Schadenszufügung besteht. 2. Bei Segelwettfahrten besteht deswegen keine Haftungsfreistellung der... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Bagatellschäden: Erst Kostenschätzung, dann eventuell zum Gutachter
SÖMMERDA (DAV). Bei einem reinen Bagatellschaden sollte ein Unfallgeschädigter erst von einer Werkstatt die ungefähren Reparaturkosten schätzen lassen, bevor er einen Gutachter einschaltet. Dies folgt aus einem Urteil des Amtsgerichts Sömmerda, das die Verkehrsrechts-Anwälte (Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein - DAV) veröffentlicht haben. In dem Fall war nach einem leichten Heckanstoß ein... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Restwert-Ermittlung nach Unfall: Geschädigter muss kein Marktforscher sein
KOBLENZ (DAV). Ein Unfallgeschädigter muss sich bei der Restwert-Ermittlung seines beschädigten Autos nur an dem ihm zugänglichen allgemeinen Markt seiner Umgebung orientieren. Er ist nicht verpflichtet, zu Gunsten der gegnerischen Versicherung besondere Anstrengungen zur Ermittlung des preisgünstigsten Angebots beispielsweise durch eine Internet-Recherche vorzunehmen. Auf diese, an die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Verkehrsrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Bad Schönborn | Verkehrsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!