Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Verkehrsrecht > Halle (Saale)

Rechtsanwalt in Halle (Saale) - Verkehrsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Halle (Saale)

In seiner Ausgestaltung ist das Rechtsgebiet des Verkehrsrechts ausgesprochen diffizil. Darüber hinaus nimmt es an Komplexität beinahe jedes Jahr zu. Mit dem Begriff Verkehrsrecht ist im täglichen Miteinander zumeist das Recht des Straßenverkehrs gemeint. Das betrifft sowohl Güter als auch Personen.
Mehr lesen


So gut wie jeder ist irgendwann mit einem juristischen Problem, welches in den Bereich des Verkehrsrechts fällt, konfrontiert. Besonders oft treten hierbei Schwierigkeiten wegen einem Strafzettel, einer Geschwindigkeitsüberschreitung oder Folgen, die ein Unfall mit sich bringt, auf. Gerade bei einem Unfall kommt es oft vor, dass es keine Schwierigkeit zu geben scheint. Doch auf einmal findet die Versicherung einen fadenscheinigen Grund, die Zahlung nicht zu leisten.

Oder aber Ihnen wird die Fahrerlaubnis entzogen, und Sie wollen dagegen vorgehen. Es kann jedoch auch definitiv vorkommen, dass Ihnen Fahrerflucht unterstellt wird. Und dies, obwohl Sie den Schaden gar nicht bemerkt haben. Dies sind nur einige Beispiele, wie sie täglich vorkommen. Es besteht kein Zweifel, dass dann ein Anwalt unbedingt nötig ist. Zum Glück hat sich eine ganze Reihe an Rechtsanwälten, die auf Verkehrsrecht spezialisiert sind, in Halle (Saale) niedergelassen. Damit ist es ein Leichtes, einen kompetenten Rechtsanwalt für Verkehrsrecht aus Halle (Saale) zu mandatieren, der bei der Durchsetzung des persönlichen Rechts mit Rat und Tat zur Seite steht. Es spielt dabei auch keine Rolle, um welches Problem es aus dem Bereich des Verkehrsrechts es exakt geht: ob um einen Unfall in der Probezeit, eine MPU oder einen Entzug der Fahrerlaubnis.

In jedem Fall wird Sie ein Rechtsanwalt im Verkehrsrecht in Halle (Saale) tatkräftig unterstützen, damit Sie Ihr Recht bekommen. So kann er Ihnen zum Beispiel helfen, Ansprüche auf Schmerzensgeld durchzusetzen. Der Rechtsanwalt für Verkehrsrecht wird auch Folgen von Führerscheinangelegenheiten abwenden oder wenigstens abmildern. Schwierigkeiten mit der Fahrerlaubnis können sich schnell ergeben wie zum Beispiel wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung, Trunkenheit am Steuer oder auch ein Entzug aufgrund eines verursachten Verkehrsunfalls. Es kann nicht daran gezweifelt werden, dass man, hat man Probleme auf dem Bereich des Verkehrsrechts, nichts Sinnvolleres machen kann, als einen Anwalt für Verkehrsrecht aus Halle (Saale) zu beauftragen. So kann man sicher sein, dass das eigene Recht bestens vertreten wird.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3
Foto
In Kooperation mit dem ASS Ralf Stiller  Am Steintor 19, 06112 Halle (Saale)
Jürges, Knop, Stiller überörtliche Anwaltssozietät
Telefon: 0345 1229880
Foto
In Kooperation mit dem ASS Michael Malzahn  Halberstädter Straße 12, 06112 Halle (Saale)
Telefon: 0345 2028877
Foto
In Kooperation mit dem ASS Mario Näumayr  Walter-Häbisch-Straße 58, 06116 Halle (Saale)
Telefon: 0345 5635543
Foto
In Kooperation mit dem ASS Sabine Kuhlenkamp  Am Steintor 19, 06112 Halle (Saale)
Jürges, Knop, Stiller überörtliche Anwaltssozietät
Telefon: 0345 1229880
Foto Eva Geyer  Am Leipziger Turm 5, 6108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 / 2030891
Frau Fachanwältin Eva Geyer vertritt Sie im Schwerpunkt Verkehrsrecht in Ihrem Ort bei Ihren juristischen Problemen in Halle (Saale) und in der Region.
Foto Frank Sandhop  Kleine Märkerstraße 10, 6108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 / 2023234
Fachanwalt Frank Sandhop steht zur Verfügung mit anwaltlicher Beratung zum Verkehrsrecht.
Foto Frank Petermann  Mühlweg 23, 6114 Halle (Saale)
Telefon: 0345 / 388830
Bei anwaltlichen Rechtsfragen im Bereich Verkehrsrecht hilft Ihnen gern Herr Rechtsanwalt Frank Petermann aus Halle (Saale).
Foto Frank Zabel  Marktplatz 18, 6108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 / 2091111
Fachanwalt Frank Zabel hilft Ihnen und erteilt Rat zum Verkehrsrecht.
Foto Jens Franke  Große Ulrichstr. 7-9, 6108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 / 2097820
Fachanwalt Jens Franke mit Rechtsanwaltskanzlei in Halle (Saale) - Ihr Rechtsbeistand hilft in Ihrer Nähe bei Ihren aktuellen Rechtsproblemen zum Thema Verkehrsrecht.
Foto Björn Fehse  Große Steinstr. 69, 6108 Halle (Saale)
Telefon: 0345 / 503576
Fachanwalt Björn Fehse hilft Ihnen und erteilt Rechtsberatung zum Verkehrsrecht.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht


Ratgeber

Im Skigebiet ist mit Glätte zu rechnen
Coburg/Berlin (DAV). Dem ?Flachländer? droht wegen der generellen milderen Witterung das Gespür für Schnee und Eis abhanden zu kommen. Auch und gerade deswegen sollte er in Skigebieten Vorsicht walten lassen. Denn dort hat er mit Glätte zu rechnen. Wer gleichwohl als Fußgänger ausrutscht, hat relativ schlechte Aussichten, hierfür jemanden haftbar machen zu können. So wies das Landgericht Coburg am 30. April 2007 (AZ: 22 O... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Fahrerflucht Führerscheinentzug
Wird jemand wegen einer Verkehrsstraftat verurteilt, kann ihm zusätzlich unter bestimmten Umständen die Fahrerlaubnis entzogen werden. Im Fall einer Fahrerflucht richtet sich dies nach § 69 Abs. 2 Nr. 3 StGB, wenn zusätzlich ein Mensch getötet oder nicht unerheblich verletzt worden ist oder ein bedeutender Fremdsachschaden entstanden ist. Das Gericht kann gemäß § 111a StPO auch bis zur... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas Brunow)

Sperrflächen auf Fahrbahnen keine besonders für Fußgänger ausgewiesenen Bereiche
Frankfurt/Berlin (DAV). Schraffierte Sperrflächen auf Fahrbahnen dienen in erster Linie der Sicherheit des Autoverkehrs. Sie sind nicht dazu da, Fußgängern ein sicheres Überqueren der Fahrbahn zu erleichtern. Das berichten die Verkehrsrechtsanwälte des Deutschen Anwaltvereins (DAV) und verweisen auf ein Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt a. M. vom 18. Oktober 2007 (AZ: 1 U 100/07). Eine Fußgängerin hatte eine... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Keine Strafe für alkoholisierten Fahrlehrer
Dresden (DAV). Ist ein Fahrlehrer bei einer Fahrschulfahrt betrunken, so wird er nur bestraft, wenn der Fahrschüler das Auto nicht selbstständig steuern kann. Dies geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Dresden vom 19. Dezember 2005 (AZ.: 3 Ss 588/05) hervor. Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) schildert den Fall, in dem ein Fahrlehrer bei einer Überlandfahrt eine... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Überfrierende Nässe: Wiederholtes Streuen ist Pflicht
Berlin (DAV). Wer bei anhaltender überfrierender Nässe den Gehweg nicht regelmäßig streut, muss gegebenenfalls für Behandlungskosten und Schmerzensgeld aufkommen, teilt die Deutsche Anwaltauskunft mit. Dies geht aus einem Urteil des Kammergerichts Berlin vom 30. April 2004 hervor (Az.: 14 U 159/02) . Der Kläger war auf Grund von Glätte um 11 Uhr vor dem Haus des Beklagten gestürzt. Zwar hatte der mit der Räum- und... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Halle (Saale) | Verkehrsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!