Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Verkehrsrecht

Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Verkehrsrecht

Rechtsanwälte und Fachanwälte (soweit vorhanden direkt so bezeichnet) suchen


Infos zum Rechtsanwalt für Verkehrsrecht

Ein Teil des Verkehrswesens ist das Verkehrsrecht. Es umfasst sämtliche Rechtsnormen, die mit dem Verkehr zu tun haben. Unter Verkehr versteht man die Ortveränderung von Gütern ebenso wie von Personen. Es setzt sich zusammen aus dem öffentlichen Recht und dem Privatrecht. So findet sich das Verkehrsrecht als ein großer Teil der Verkehrspolitik. Ihr anderer Teil ist die Sorge um eine funktionierende Verkehrsinfrastruktur.

Da der Straßenverkehr zu einem tragenden Teil unseres täglichen Lebens geworden ist, ist ihr reibungsloser Ablauf zwingend notwendig. Daher muss er entsprechend durchstrukturiert werden. Im Folgenden ein kurzer Überblick über die Hauptbereiche, in die das Verkehrsrecht unterteilt ist:

  • Verkehrszivilrecht: Es regelt die Verkehrshaftung sowie das Verkehrsvertragsrecht. Die Haftung greift bei Unfällen und sonstigen Schadensfällen im Straßenverkehr. Das hiesige Vertragsrecht bezieht sich etwa auf Autokaufverträge, Reparaturverträge u.ä..

  • Verkehrsstrafrecht sowie Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht: Beim letzteren handelt es sich um Bußgelder und Verwarnungen.

  • Fahrererlaubnisrecht: Nur wer eine gültige Fahrerlaubnis inne hat, ist in Deutschland zur Fahrzeugführung berechtigt. In diesem Recht finden sich die Grundlagen, die zum Erlangen der Fahrererlaubnis erfüllt werden müssen. Ebenso regelt es auch den Widerruf derselben und die damit verbundene Wiedererlangung.

  • Zulassungsrecht: Wer ein Auto besitzt, muss gewisse Anforderungen erfüllen, um eine amtliche Zulassung zu erhalten. Hierzu gehört u.a. die Überprüfung der Fahrtüchtigkeit des Fahrzeuges durch den TÜV sowie die Pflichtversicherung.

Als Grundlage für die o.g. Teilbereiche des Verkehrsrechtes dienen das Straßenverkehrsgesetz (StVG), Straßenverkehrsordnung (StVO), Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO), Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV) sowie die Fahrerlaubnisverordnung (FeV).

Es gibt kein Entrinnen vor dem Straßenverkehr. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich täglich Konflikte hinsichtlich des Verkehrsrechtes ergeben. Der Rechtsanwalt für Verkehrsrecht hat, wie man bereits im oberen Abschnitt erkennen kann, mit den verschiedensten Problemen zu tun. Dementsprechend ist er nicht nur in diesem Fachbereich kompetent, sondern hat sich zu dem oftmals umfangreiches Wissen in den Bereichen allgemeines Vertragsrecht, Versicherungsrecht und Autorecht zugelegt. Ebenso gibt es Anwälte, die sich auf bestimmte Problemstellungen spezialisiert haben wie Fahruntüchtigkeit, Probezeit Führerschein, Fahrerflucht, Trunkenheit am Steuer, Fahrverbot oder auch Strafzettel, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Ein Rechtsanwalt für Verkehrsrecht, der die Problematik von den verschiedensten Standpunkten aus betrachten kann, hat die besten Chancen, seine Klienten erfolgreich vertreten zu können. So kann er diese bereits zu Beginn der Fallaufnahme über die vorhandenen Optionen, aber auch über die konkreten Aussichten auf Erfolg informieren.


Rechtsanwälte im Rechtsgebiet Verkehrsrecht

Foto
Lars Kasulke  Hans-Böckler-Allee 26, 30173 Hannover
activeLAW - Klein.Offenhausen.Wolf
Telefon: 0511 54747-0
Fachanwalt für: Verkehrsrecht
Foto
Sascha Beumer  Benzenbergstraße 2, 40219 Düsseldorf
Beumer & Tappert Rechtsanwälte
Telefon: 0211/5987810
Fachanwalt für: Verkehrsrecht
Foto
Henrik Momberger  Höherweg 101, 40233 Düsseldorf
Momberger & Niersbach
Telefon: +49 211 - 280 646 - 0
Fachanwalt für: Verkehrsrecht
Foto
Dr. Heiko Granzin  Schloßstraße 92, 22041 Hamburg
Dr. Granzin & Kollegen
Telefon: 040/68860261
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Foto
Marcus Spiralski  Heiliger Weg 67, 44141 Dortmund
Kanzlei Spiralski
Telefon: 0231/1087788-0
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Foto
Rainer Tertilt  Georgswall 6, 26603 Aurich
Tertilt Rechtsanwalt
Telefon: 04941/99 0 16 0
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Foto
Katja Eva Spies  Königsteiner Straße 139, 65929 Frankfurt am Main
Spies Rechtsanwälte
Telefon: (069) - 36 00 69 - 0
Fachanwältin für: Verkehrsrecht
Foto
Dr. Heiko Granzin  Bahnhofstraße 7, 21337 Lüneburg
Dr. Granzin Rechtsanwälte
Telefon: 04131 - 2215494
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Foto
Ekkehard Stein  Taunusstraße 5 A, 65183 Wiesbaden
PAULE & PARTNER
Telefon: (0611) 3081551
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Foto
Raoul Romberg  Langendorfer Strasse 113, 56564 Neuwied
Anwaltskanzlei Romberg
Telefon: 02631-9439764
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht


Ratgeber zum Thema Verkehrsrecht

Rechtsanwalt Verkehrsrecht im Bereich Stuttgart, Ludwigsburg, Bietigheim, Besigheim und Heilbronn - "Kampf gegen Fahrverbot und Punkte" Der Einspruch gegen den Bußgeldbescheid und das Bußgeldverfahren
Für einen kurzen Augenblick zu schnell gefahren und schon kommt mitunter recht zügig ein Bußgeldbescheid wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung, dem Überfahren einer Roten Ampel oder wegen zu geringem Abstand auf der Autobahn ins Haus. Welche Möglichkeiten gibt es dann, sich im Rahmen des Anhörungs- oder Widerspruchsverfahrens gegen Verwarnungs- und Bußgeldbescheide bzw. im Rahmen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann)

Rotlichtverstoß - Messung mit TraffiPhot III
Der Einsatz von TraffiPhot III bei Rotlichtverstößen Das AG Konstanz (13 OWi 52 Js 1314/2011 -43/11) hatte im Februar 2011 einen Fall zuentscheiden, in dem der Betroffene trotz Rotlichts der für ihn geltenden Lichtzeichenanlage eine Kreuzung überfuhr. Die Rotlichtphase dauerte bei Überfahren der Haltelinie schon mehr als eine Sekunde (1,43) an. Es erging ein Bußgeldbescheid (200,00 €, 4 Punkte... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas Brunow)

Glatteisunfall: Alle Beteiligten tragen Mitschuld
Berlin (DAV). Wer auf eisglatter Straße in einen Unfall verwickelt wird, muss einen Teil des Schadens immer selbst zahlen. Dies geht nach Angaben der Deutschen Anwaltauskunft in Berlin aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt/Main vom 18. November 2004 hervor (Aktenzeichen - 26 U 53/04 -). Ein Mann fuhr auf eisglatter Fahrbahn, als das Fahrzeug vor ihm plötzlich abgebremst wurde. Sein schnell eingeleitetes... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Zweitschlüssel weg, Auto gestohlen - aber keine Fahrlässigkeit
CELLE (DAV). Ein Versicherungsnehmer ist nicht verpflichtet, nach einem Einbruch sofort zu prüfen, ob der Zweitschlüssel für sein Auto entwendet worden ist. Benutzt er den Wagen weiter, ohne von dem Verlust zu wissen, kann ihm die Versicherung bei einem Diebstahl des Autos keine grobe Fahrlässigkeit vorwerfen und die Leistung verweigern, entschied das Oberlandesgericht Hamm. Das Urteil wurde jetzt von der Arbeitsgemeinschaft... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Geblitzt auf der A115 FR Berlin
Im Rahmen der Bauarbeiten auf der A115 (Avus) in Berlin führt die Polizei Brandenburg eine Geschwindigkeitskontrolle kurz vor Berlin durch. Die Geschwindigkeit ist von der sonst üblichen Beschränkung auf 120 km/h zunächst auf 100 km/h reduziert. Die Beschränkung einige Kilometer vor der Baustelle soll Auffahrunfälle durch eventuelle Rückstaus vermeiden. Ob die Beschränkung an dieser Stelle... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas Brunow)

Alkohol am Steuer - Die Trunkenheitsfahrt und deren Folgen!
Straftat oder nur Ordnungswidrigkeit? Strafrecht oder Bußgeldkatalog? Diese Fragen beschäftigen jeden Alkoholsünder, nachdem er ins Röhrchen gepustet hat. Zu Recht! Denn die juristischen Folgen unterscheiden sich erheblich. Liegt eine Blutalkoholkonzentration von 0,5 - 1,1 Promille vor und sind keine durch den Alkohol mitbedingten sogenannten Ausfallerscheinungen wie z. B. Schlangenlinienfahren,... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann)


Bitte wählen Sie einen

Ort

, um einen

Rechtsanwalt für Verkehrsrecht

zu finden:


nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Verkehrsrecht