Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Vertragsrecht > München

Rechtsanwalt in München - Vertragsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3
Logo
Hödl Ehmer Goth Partnerschaftsgesellschaft mbB  Hermann-Lingg-Str. 3a, 80336 München
Rechtsanwälte Steuerberater vereid. Buchprüfer
Telefon: 089/59 06 87 8-20
Foto
Achim Voigt  Innere Wiener Straße 13, 81667 München
Advocatio Rechtsanwälte
Telefon: 089/ 210102 0
Rechtsanwalt Achim Voigt mit Büro in München hilft Ihnen in Ihrer Nähe bei Ihren aktuellen Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Vertragsrecht.
Foto
Helen Althoff  Sonnenstraße 27, 80331 München
Althoff Fachanwaltskanzlei für Arbeitsrecht
Telefon: 089 - 59 78 91
Rechtsanwältin Helen Althoff mit Sitz in München hilft als Ihr Beistand gern bei Ihren juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Vertragsrecht.
Foto
Heinz Hällmayer  Nymphenburger Straße 113, 80636 München
Hällmayer Anwaltskanzlei
Telefon: +49(0)89 121546-0
Herr Rechtsanwalt Heinz Hällmayer vertritt Sie bei rechtlichen Fragen zum Vertragsrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Wolfgang-Rüdiger Schmidt  Zweigstraße 10/I, 80336 München
Telefon: 089 595351
Foto
In Kooperation mit dem ASS Jürgen Klass II  Schwanthalerstraße 9-11, 80336 München
Dr. Klüver, Dr. Klass, Zimpel & Kollegen Fachanwaltskanzlei für Bank- u. Kapitalmarktrecht Fachanw
Telefon: 089 5454793
Foto
In Kooperation mit dem ASS Ludger Bornewasser  Innere Wiener Straße 13, 81667 München
Advocatio Rechtsanwälte Bornewasser Hacker Voigt Schaudinn GbR
Telefon: 089 210102-0
Foto
In Kooperation mit dem ASS Ronald Kluger  Romanstraße 7/9, 80636 München
Telefon: 089 59989490
Foto
In Kooperation mit dem ASS Susanne Schaefer  Sollner Straße 66, 81479 München
Goebel und Partner Rechtsanwälte
Telefon: 089 7507650
Foto
In Kooperation mit dem ASS Gudrun Fischbach  Spilhofstraße 46, 81927 München
Telefon: 089 9393-2929
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3

Ratgeber

Vier statt drei Zimmer – Wohnungskauf nichtig?
Zur Frage, ob der Kauf einer fertiggestellten Eigentumswohnung nichtig ist, weil die Wohnung anders geschnitten als im Teilungsplan enthalten ist Kurzfassung Der Kauf einer bereits fertigen Eigentumswohnung ist nicht ohne weiteres nichtig, wenn der Zuschnitt der Wohnung vom Bauausführung und Grundbuch zugrundegelegten Teilungsplan abweicht. Solange die äußeren Grenzen der Wohnung mit dem Plan übereinstimmen, kann... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

OLG Karlsruhe: Was ist ein Bistro? - Vertragsauslegung
Mit dieser Frage hatte sich jetzt der 12. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Karlsruhe zu beschäftigen. Ausgangspunkt des Verfahrens ist ein Streit zwischen der in Mannheim ansässigen Rhein-Neckar-Flugplatz GmbH (Klägerin) und dem Betreiber eines Fitnessstudios (Beklagter). In dem zwischen den Parteien am 21.09.1998 geschlossen Vertrag hatten beide vereinbart, dass der Beklagte auf dem weiträumigen Flugplatzgelände ein... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Zum Umfang der Aufklärungs- und Hinweispflichten eines Notars
Vor Grundstückskauf selbst erkundigen Kurzfassung Ein Notar muss bei einem Grundstückskaufvertrag nicht selbst überprüfen, ob die Erschließung des Grundstücks gesichert ist. Erklärt der Verkäufer des Baulandes wahrheitswidrig, er habe einen Erschließungsvertrag mit der Gemeinde abgeschlossen, darf der Notar das beurkunden, ohne sich schadensersatzpflichtig zu machen. Das entschied das Landgericht Coburg... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

LG Coburg: Einstweilige Verfügung gegen Busfahrverbot ohne Erfolg
Busfahrverbot Zu den Voraussetzung einer gerichtlichen Eilentscheidung, wenn sich ein Fahrgast gegen ein ihm gegenüber ausgesprochenes Verbot, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen, wehrt Kurzfassung Für den autolosen Landmenschen kann das öffentliche Verkehrsnetz durchaus essenziell sein. Busse und Bahnen nehmen einen auch grundsätzlich gerne mit. Es sei denn, der Fahrgast benimmt sich... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Bessere Hälfte weg - Probleme bleiben
Zur Frage der Nutzungsentschädigung, wenn ein Ehegatte nach der Trennung in der im gemeinsamen Eigentum stehenden Ehewohnung alleine wohnen bleibt. Kurzfassung Eheliche Pflichten enden nicht mit Trennung und Scheidung. Bewohnt ein Ehepartner nach dem Auszug des anderen das beiden gemeinsam gehörende Haus alleine weiter, hat er eine Nutzungsentschädigung zu zahlen. Diese beträgt bei Miteigentum zu gleichen Teilen 50 %... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Vertragsrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in München | Vertragsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!