Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Verwaltungsrecht > Bergisch Gladbach

Rechtsanwalt in Bergisch Gladbach - Verwaltungsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Verwaltungsrecht in Bergisch Gladbach

Das Verwaltungsrecht ist das Recht der Exekutive. Es normiert die Ansprüche und Rechte, die ein Bürger gegen den Staat besitzt. Umgekehrt normiert es jedoch auch die Abwehrmöglichkeiten von Obliegenheiten von Seiten einer Behörde. Wird von einer Behörde ein Beschluss erlassen und einem Bürger übermittelt, dann liegt ein exekutives Handeln vor. Im Regelfall handelt es sich bei einem solchen Beschluss um einen Verwaltungsakt. Gegen einen Verwaltungsakt kann der Bürger Widerspruch einlegen. Verläuft das Widerspruchsverfahren ergebnislos, besteht die Option, Klage zu erheben. Verantwortliches Gericht ist das Verwaltungsgericht. Das Verwaltungsrecht ist ein extrem umfangreiches Rechtsgebiet und umfasst etliche Teilbereiche wie z.B. Gewerberecht, Immissionsschutzrecht, Kommunalrecht, Jagdrecht, Landwirtschaftsrecht oder auch Lebensmittelrecht.
Mehr lesen


Hat man ein Problem im Bereich Verwaltungsrecht ist es sinnvoll, einen Anwalt zu konsultieren. Bergisch Gladbach bietet mehrere Anwälte, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Entscheidet man sich dafür, einen Rechtsanwalt zum Verwaltungsrecht in Bergisch Gladbach zu beauftragen, kann man von dessen Know-how profitieren. Egal ob es darum geht, einen Widerspruchsbescheid zu formulieren oder eine Dienstaufsichtsbeschwerde zu verfassen oder ob man rechtliche Probleme mit einem öffentlich-rechtlichen Vertrag hat. Der Anwalt aus Bergisch Gladbach zum Verwaltungsrecht kann auch rechtlich unterstützen und beraten, wenn man einem unmittelbaren Zwang ausgesetzt war oder ein Antrag auf Aussetzung der sofortigen Vollziehung gestellt werden soll. Auch wenn man juristische Fragen hat in Bezug auf eine Gewerbeerlaubnis oder den Bundesfreiwilligendienst, dann ist ein Anwalt zum Verwaltungsrecht aus Bergisch Gladbach ebenso der perfekte Ansprechpartner.

Ein Verwaltungsakt ist stets nur innerhalb einer gewissen Frist anfechtbar. Um festgesetzte Fristen nicht verstreichen zu lassen, ist es unbedingt angeraten, sich nach Zustellung eines Verwaltungsaktes so schnell als möglich an einen Rechtsanwalt für Verwaltungsrecht zu wenden. Einen Anwalt aufzusuchen ist in jedem Fall ein sinnvoller Schritt, um sein Recht durchzusetzen.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
In Kooperation mit dem ASS Michael Heckmann  Odenthaler Straße 213-215, 51467 Bergisch Gladbach
Winter Rechtsanwälte
Telefon: 02202 9330-0
Bei anwaltlichen Rechtsfragen im Themenbereich Verwaltungsrecht vertritt Sie gern Herr Rechtsanwalt Michael Heckmann mit Kanzleisitz in Bergisch Gladbach.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Konrad Heimes  Odenthaler Straße 213-215, 51467 Bergisch Gladbach
Winter Rechtsanwälte
Telefon: 02202 9330-0
Bei anwaltlichen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Verwaltungsrecht vertritt Sie in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Konrad Heimes mit Kanzleisitz in Bergisch Gladbach.
Foto Andreas Grüßer  Richard-Zanders-Str. 19, 51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 / 18844
Rechtsanwalt Andreas Grüßer mit Rechtsanwaltskanzlei in Bergisch Gladbach vertritt Sie in Ihrer Nähe bei Ihren Rechtsstreitigkeiten zum Thema Verwaltungsrecht.
Foto Angela Saxler-Jung  Hasenweg 9 a, 51427 Bergisch Gladbach
Telefon: 02204 / 633392
Rechtsanwältin Angela Saxler-Jung mit Rechtsanwaltskanzlei in Bergisch Gladbach unterstützt Sie als Rechtsbeistand jederzeit gern bei Ihren Rechtsangelegenheiten im Gebiet Verwaltungsrecht.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Verwaltungsrecht


Ratgeber

Ausplanung eines Reserveoffiziers wegen Funktionen in der Partei "Die Republikaner"
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hatte über den Widerruf der Einberufung eines Reserveoffiziers zur sog. Alarmreserve der Bundeswehr zu entscheiden. Der Oberleutnant der Reserve war im Hinblick auf seine kommunal- und hochschulpolitische Tätigkeit als Funktionär der Partei "Die Republikaner" aus der Alarmreserve ausgeschlossen worden. Der Maßnahme waren die Beobachtung der Partei durch das Bundesamt für Verfassungsschutz... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Kosten für künstliche Befruchtung einer Soldatin
Bundeswehr muß Kosten für künstliche Befruchtung einer Soldatin durch intrazytoplasmatische Spermainjektion nicht übernehmen Die freie Heilfürsorge für Soldatinnen erstreckt sich nicht auf eine intrazytoplasmatische Spermainjektion. Das hat das Bundesverwaltungsgericht heute entschieden. Die Klägerin, eine verheiratete Soldatin auf Zeit, unterzog sich wegen anhaltender Kinderlosigkeit einer als... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Verpflichtung der Deutschen Telekom AG zur Überlassung von Leistungen an Wettbewerber
Das Bundesverwaltungsgericht hat heute über Klagen der Deutschen Telekom AG gegen Beschlüsse der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post im Rahmen der so genannten Missbrauchsaufsicht entschieden. Die Klägerin hatte sich geweigert, einem anderen Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen – der Beigeladenen - ein seiner Nachfrage entsprechendes Angebot über Anschlüsse sowie Verbindungsminuten für... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

OVG entfernt Polizeibeamten aus dem Dienst
Ungenehmigte Tätigkeit als Organisator und Moderator von Veranstaltungen privatwirtschaftlicher Unternehmen - OVG entfernt Polizeibeamten aus dem Dienst Ein Polizeibeamter, der über einen Zeitraum von mehreren Jahren beharrlich und unter massiver Beeinträchtigung des Dienstes, aber auch während er krankheitsbedingt keinen Dienst verrichtet, in erheblichem Umfang einer ungenehmigten Nebentätigkeit nachgeht, muss mit... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Spielen auf dem Schulhof auch außerhalb der Schulzeit
Koblenz (jur). Anwohner eines Schulhofes müssen auch außerhalb der Schulzeit dort spielende Kinder dulden. Denn bei Kinderlärm müssen Nachbarn sich grundsätzlich in Toleranz üben, entschied das Verwaltungsgericht Koblenz in einem am Donnerstag, 18. Oktober 2012, bekanntgegebenen Urteil (Az.: 7 K 985/11.KO). Damit scheiterte ein Ehepaar aus der Ortsgemeinde Kirchwald im Landkreis Mayen-Koblenz mit... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Verwaltungsrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Bergisch Gladbach | Verwaltungsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!