Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Verwaltungsrecht > Düsseldorf

Rechtsanwalt in Düsseldorf - Verwaltungsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Verwaltungsrecht in Düsseldorf

Das Verwaltungsrecht ist das Recht der Exekutive, der Staatsverwaltung, und als solches ein Teilbereich des öffentlichen Rechts. Es regelt die Rechte und Ansprüche, die ein Bürger gegen den deutschen Staat besitzt. Entgegengesetzt regelt es jedoch ebenfalls die Abwehrmöglichkeiten von Verpflichtungen seitens einer Behörde. Ein exekutives Handeln liegt immer dann vor, wenn eine öffentliche Verwaltungsbehörde einen Beschluss fasst und denselben dem Bürger zustellt. Im Normalfall handelt es sich bei einem solchen Beschluss um einen Verwaltungsakt. Gegen einen Verwaltungsakt kann der Bürger Widerspruch erheben. Verläuft das Widerspruchsverfahren ohne Erfolg, kann Klage am Verwaltungsgericht erhoben werden. Das Verwaltungsrecht ist ein extrem breitgefächertes Rechtsgebiet und umfasst zahlreiche Teilbereiche wie z.B. Gewerberecht, Immissionsschutzrecht, Jagdrecht, Kommunalrecht, Landwirtschaftsrecht oder auch Lebensmittelrecht.
Mehr lesen


Hat man ein juristisches Problem im Bereich Verwaltungsrecht ist es angebracht, einen Anwalt aufzusuchen. In Düsseldorf haben einige Rechtsanwälte für Verwaltungsrecht eine Kanzleiniederlassung. Entscheidet man sich dafür, einen Rechtsanwalt im Verwaltungsrecht in Düsseldorf zu beauftragen, kann man von dessen Fachwissen profitieren. Egal ob es darum geht, einen Widerspruchsbescheid zu formulieren oder eine Dienstaufsichtsbeschwerde zu verfassen oder ob man rechtliche Probleme mit einem öffentlich-rechtlichen Vertrag hat. Gleiches gilt, wenn es um Fragen der sofortigen Vollziehung oder um den Themenbereich unmittelbarer Zwang geht. In jedem Fall wird der Anwalt für Verwaltungsrecht in Düsseldorf bemüht sein, seinem Mandanten zu helfen. Dasselbe gilt, wenn man rechtliche Fragen hat in Bezug auf eine Gewerbeerlaubnis oder den Bundesfreiwilligendienst, dann ist ein Rechtsanwalt im Verwaltungsrecht in Düsseldorf ebenso der perfekte Ansprechpartner.

Beabsichtigt man einem Verwaltungsakt zu widersprechen, dann müssen stets Fristen berücksichtigt werden. Um die Fristen zu wahren und keine rechtlichen Nachteile zu erleiden, sollte man nach der Zustellung eines Verwaltungsaktes nicht zögern, sondern sofort einen Anwalt kontaktieren. Einen Anwalt zu konsultieren ist sicherlich ein sinnvoller Schritt, um sein Recht durchzusetzen.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3
Foto
Simone Baiker  Kaiserswerther Straße 263, 40474 Düsseldorf
Baiker & Richter
Telefon: 0211/58 65 156
Frau Fachanwältin Simone Baiker vertritt Sie bei juristischen Problemen zum Verwaltungsrecht.
Foto
LL.M. Marcus Richter  Kaiserswerther Straße 263, 40474 Düsseldorf
Baiker & Richter
Telefon: 0211/58 65 156
Fachanwalt Marcus Richter mit Sitz in Düsseldorf berät Sie jederzeit bei Ihren aktuellen Rechtsproblemen im Verwaltungsrecht.
Foto
Nicole Weber  Scheibenstr. 49, 40479 Düsseldorf
Rechtsanwältin Nicole Weber
Telefon: 0211 4984290
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Verwaltungsrecht ist Ihr juristischer Berater in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Nicole Weber in Düsseldorf.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Markus Kimpel  Königsallee 6, 40212 Düsseldorf
Jacobs & Partner (GbR) Rechtsanwälte
Telefon: 0211 1796630
Foto
In Kooperation mit dem ASS Markus Sauer  Gladbacher Straße 21, 40219 Düsseldorf
Bischofs & Kollegen Rechtsanwälte
Telefon: 0211 9304732
Foto
In Kooperation mit dem ASS Andreas Haas  Sternstraße 65, 40479 Düsseldorf
Haas & Partner Rechtsanwälte
Telefon: 0211 49140-230
Foto
In Kooperation mit dem ASS Markus Tappert  Benzenbergstraße 2, 40219 Düsseldorf
Beumer & Tappert Rechtsanwälte
Telefon: 0211 59878-10
Foto
In Kooperation mit dem ASS Erna Kirsch  Berliner Allee 40, 40212 Düsseldorf
Telefon: 0211 8693713
FotoDr. Hendrik Schilder  Stadttor 1, 40219 Düsseldorf
Kapellmann und Partner
Telefon: 0211 / 6005000
Zu Rechtsstreitigkeiten im Themenbereich Verwaltungsrecht vertritt Sie persönlich Herr Fachanwalt Dr. Hendrik Schilder mit Sitz in Düsseldorf.
Foto Andreas Berstermann  Georg-Glock-Str. 4, 40474 Düsseldorf
Heuking Kühn Lüer Wojtek
Telefon: 0211 / 6005500
Fachanwalt Andreas Berstermann mit Kanzleisitz in Düsseldorf unterstützt Sie als Rechtsbeistand in Ihrer Nähe bei Ihren Rechtsproblemen im Verwaltungsrecht.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Verwaltungsrecht


Ratgeber

Kein Grundsteuererlass bei strukturell bedingtem Wohnungsleerstand
Die klagende Wohnungsbaugenossenschaft vermietet in Stendal Wohnungen in einer sog. Plattenbau-Siedlung. Infolge der gesunkenen Einwohnerzahl Stendals kann sie die Wohnungen teilweise nicht vermieten. Wegen der damit verbundenen Ertragsminderung begehrt sie für das Jahr 1997 von der Stadt Stendal den Erlass der Grundsteuer in bestimmtem Umfang. Das Verwaltungsgericht Magdeburg hat die Klage mit der Begründung abgewiesen, ein... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Wohnberechtigungsschein auch für abgelehnte Asylbewerber möglich
Mannheim (jur). Auch abgelehnte Asylbewerber können ausnahmsweise einen Wohnberechtigungsschein bekommen. Voraussetzung ist, dass sie zum Schutz ihres Familienlebens dauerhaft nicht abgeschoben werden können, wie der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg in Mannheim in einem am Donnerstag, 8. August 2013, bekanntgegebenen Urteil vom 17. Juli 2013 entschied (Az.: 3 S 1514/12). Ein Wohnberechtigungsschein... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Türkische Analphabetin muss nicht zum Integrationskurs
Mannheim (jur). Ausländerbehörden dürfen die Forderung nach Integration von legal in Deutschland lebenden Ausländern nicht überspannen. So ist einer 62-jährigen, seit vielen Jahren in Deutschland lebenden türkische Analphabetin die Teilnahme an einem Integrationskurs nicht zuzumuten, entschied der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg in Mannheim in einem am Freitag, 16. August 2013,... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Männliche Beamte dürfen bei der Beihilfe für eine Perücke nicht benachteiligt werden
Der Kläger leidet seit seiner Kindheit an totalem Haarausfall. Ihm wurde Beihilfe für eine ärztlich verordnete Perücke mit der Begründung abgelehnt, er habe das 30. Lebensjahr überschritten. Diese ausschließlich für Männer geltende Altersgrenze ist mit dem strengen Gleichbehandlungsgebot des Art. 3 Abs. 3 GG nicht vereinbar. Danach darf niemand wegen seines Geschlechts benachteiligt oder bevorzugt werden. Ein vollständiger... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

BVerfG zur IHK-Zwangsmitgliedschaft (Art. 9 Abs. 1 GG; Art. 2 Abs 1 GG)
Die 2. Kammer des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts hat an der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zur Zulässigkeit der Pflichtmitgliedschaft in Industrie-und Handelskammern festgehalten. In einem Beschluss vom 7. Dezember 2001 bekräftigt die 2. Kammer, dass die Vereinigungsfreiheit des Art. 9 Abs. 1 GG nicht vor einer gesetzlich angeordneten Eingliederung in eine öffentlich-rechtliche... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Verwaltungsrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Düsseldorf | Verwaltungsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!