Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Wismar

Rechtsanwalt in Wismar

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
Antje Wigger  Dankwartstraße 34, 23966 Wismar
Hayn-Wigger-Kloss
Telefon: 03841-3940039
Rechtsanwältin in Wismar
Foto Frank Giedow  Hinter dem Rathaus 25, 23966 Wismar
Giedow & Giedow
Telefon: 03841/20 12 04
Rechtsanwalt in Wismar
Foto Christiane Kloss  Dankwartstr. 34, 23966 Wismar
Rechtsanwältin Christiane Kloss
Telefon: 03841- 3940039
Rechtsanwältin in Wismar
Foto Simoneit & Skodda Rechtsanwälte und Fachanwälte  Dankwartstraße 22 22, 23966 Wismar
Telefon: 03841/76000
Rechtsanwalt in Wismar
Foto Judith Weyrauch  Fallreep 8, 23970 Wismar
Weyrauch
Telefon: 03841/25 21 57
Rechtsanwältin in Wismar
Foto Heino Knobloch  Dr.-Leber-Straße 36, 23966 Wismar
Dr. Marx, Knobloch und Kollegen Rechtsanwalts GmbH
Telefon: 03841/22 44 0
Rechtsanwalt in Wismar
Foto Jürgen Melchior  Erich-Weinert-Promenade 23, 23970 Wismar
Jürgen Melchior
Telefon: 03841 / 213617
Rechtsanwalt in Wismar
Foto Kathrin Dinse  Lübsche Straße 50, 23966 Wismar
Kathrin Dinse
Telefon: 03841/22 52 990
Rechtsanwältin in Wismar
Foto Michael Hayn Fachanwalt für Strafrecht und Verkehrsrecht  Dankwartstrasse 34, 23966 Wismar
Hayn - Wigger - Kloss
Telefon: 03841/3940039
Rechtsanwalt in Wismar
Foto Birger Schade  Hinter dem Rathaus 7, 23966 Wismar
KSW Gruppe
Telefon: 03841/288800
Rechtsanwalt in Wismar
Foto Dirk Heinemann  Mecklenburger Straße 18-20, 23966 Wismar
Heinemann, Bernhard, Krebs, Kraack
Telefon: 03841/26 560
Rechtsanwalt in Wismar
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Allgemeine Ratgeber

Müssen Überstunden bezahlt werden?
In vielen Arbeitsverträgen von Arbeitnehmern steht eine Klausel, wonach Überstunden mit dem monatlich vereinbarten Gehalt abgegolten sind. Aber ist diese auch wirksam? Nein, wie das Bundesarbeitsgericht bereits in seiner Entscheidung vom 17.08.2011, 5 AZR 406/10, entschieden hat. In diesem Fall ging es um einen Rechtsanwalt, der in einer Kanzlei zu einem Gehalt von über EUR 80.000,00 jährlich tätig war und... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

Freizeitradfahrer dürfen ohne Fahrrad-Schutzhelm fahren
Düsseldorf/Berlin (DAV). Ein Freizeitradfahrer, der im innerstädtischen Verkehr ein nicht für den Sporteinsatz gedachtes Fahrrad benutzt, muss keinen Schutzhelm tragen. Eine solche Pflicht könne aber für Sportrennradfahrer gelten. Auf dieses Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf vom 18. Juni 2007 (Az.: I-1 U 278/06) weisen die Verkehrsrechtsanwälte des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hin. Der Entscheidung lag die Klage... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Schlichtungsstelle bei Ärger mit Verkehrsbetrieben
Durch eine Neuerung haben Kunden von Verkehrsunternehmen, die mit den Anbietern Meinungsverschiedenheiten haben, die Möglichkeit, eine neutrale Schlichtungsstelle anzurufen. Die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP) hilft bei Problemen zwischen Gast und Verkehrsunternehmen. Nunmehr wurde zum 01.11.2013 vom Gesetzgerber auch ein Rechtsanspruch auf eine Schlichtung im Bereich der Flugreisen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Janus Galka, LL.M. Eur.)

Abmahnung von BaumgartenBrandt wegen Download des Films „Death Note 2″ erhalten?
I-ON New Media GmbH lässt derzeit durch die Kanzlei BaumgartenBrandt Rechtsanwälte Abmahnungen versenden wegen illegalem Download in P2P - Filesharing-Börsen wie Bittorrent-Netzwerken. Abgemahnt wird die öffentliche Zugänglichmachung des Filmwerkes „Death Note 2″. Keinesfalls sollten Sie die beigefügte Unterlassungserklärung ungeprüft unterzeichnen und den geforderten Betrag... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Jacob Metzler)

Kirchliches Arbeitsverhältnis und "Bündnis für Beschäftigung"
Die Beklagte ist eine diakonische Einrichtung in der Rechtsform einer Stiftung mit zuletzt ca. 3.000 Beschäftigten. Der 1955 geborene Kläger ist bei ihr seit 1984 als Angestellter im erzieherischen Dienst tätig. Mit ihm war - wie früher mit allen anderen Arbeitnehmern auch - arbeitsvertraglich die Geltung des BAT vereinbart. Im Jahre 1991 trat die Beklagte dem Verband Kirchlicher und Diakonischer Anstellungsträger Nordelbien... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

BGH zur Beihilfe eines Notar zum Betrug
Das Landgericht Oldenburg hatte die Angeklagten, zwei ortsansässige Rechtsanwälte, nach einer Hauptverhandlung von über 100 Tagen Dauer u.a. wegen neunfacher Beihilfe zum Betrug zu Freiheitsstrafen von fünf bzw. dreieinhalb Jahren verurteilt und ihnen die Ausübung des Rechtsanwaltsberufs für mehrere Jahre untersagt. Nach den Feststellungen des Landgerichts hatten ein Kaufmann und seine Mittäter in neun Fällen... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Interessante Entscheidungen

LG-AACHEN, AZ. 6 T 3/07:
Die Beschwerde gegen die Anordnung der Einholung eines Sachverständigengutachtens zur Aufklärung des Sachverhalts nach § 5 InsO ist nicht statthaft.

VG-FRANKFURT-AM-MAIN, AZ. 7 L 2818/09.F (1):
Zur Gewährung einstweiligen Rechtschutzes gegen die Untersagung des Angebots von Sportwetten

OLG-KOELN, AZ. 17 W 194/09:
Ein lediglich schriftlicher Meinungsaustausch, der auf die Vermeidung oder Erledigung eines Verfarhens gerichtet ist, reicht für den Anfall der Terminsgebühr nach Nr. 3104 i.V.m. Vorbem. 3 Abs. 3 VV RVG nicht aus. Hierzu bedarf es eines mündlichen Meinungsaustausch.

OLG-STUTTGART, AZ. 2 W 56/11:
Mit dem Auskunftsanspruch des § 19 Abs. 2 Nr. 3 MarkenG kann nicht verlangt werden, dass eine Bank, bei der eine unter einer Briefkastenadresse agierende markenverletzende GmbH ein Konto zur Abwicklung ihrer rechtswidrigen Geschäfte unterhält, Auskunft über den von der GmbH personenverschiedenen (eigentlichen) Kontoinhaber erteilt.

VG-KARLSRUHE, AZ. 6 K 1287/12:
Dem Inhaber eines kleinen Waffenscheins fehlt die persönliche Eignung im Sinne des § 6 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 WaffG, wenn er trotz Unterlegenheit wegen einer Schwerbehinderung zu Unrecht auf einem Behindertenparkplatz Parkende zur Anzeige bringen möchte und hierdurch gefährliche Situationen provoziert, die er nur durch den Einsatz einer mitgeführten Schreckschusspistole zu kontrollieren vermag.

NIEDERSAECHSISCHES-OVG, AZ. 7 L 3691/95:
.Es ist nicht Aufgabe der Heimaufsicht, für die Einhaltung bloßer Formvorschriften im Verhältnis zwischen Heimträger und Heimbewohner (hier die Begründung eines Entgelt-Erhöhungsverlangens) zu sorgen.

OLG-HAMM, AZ. I-28 U 60/10:
Übernimmt die mit Prozesskostenhilfe prozessierende Partei in einem gerichtlichen Vergleich die Gerichtskosten, kann sie den Prozessvergleich später nicht wegen Irrtums anfechten, wenn sie dem Prozessgegner Gerichtskosten zu erstatten hat, die dieser verauslagt hat.

VG-GREIFSWALD, AZ. 3 A 1326/06:
Zur Reichweite von § 2 Abs. 3 KAG M-V bei der Kalkulation von von Straßenreinigungsgebühren

VG-FREIBURG, AZ. 4 K 1430/06:
1. Wird ein Wohngeldantrag für eine andere als die tatsächlich genutzte Wohnung gestellt, so entsteht für keine der beiden Wohnungen ein Wohngeldanspruch. 2. Die Wohngeldbehörde hat eine verminderte Amtsermittlungspflicht, wenn ein Sozialleistungsträger für einen Heimbewohner den Wohngeldantrag mit falscher Wohnanschrift stellt.


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Wismar


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Wismar

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Wismar | Anwalt Wismar - Rechtsanwälte jetzt!