Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Wismar

Rechtsanwalt in Wismar

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
Antje Wigger  Dankwartstraße 34, 23966 Wismar
Hayn-Wigger-Kloss
Telefon: 03841-3940039
Rechtsanwältin in Wismar
Foto Frank Giedow  Hinter dem Rathaus 25, 23966 Wismar
Giedow & Giedow
Telefon: 03841/20 12 04
Rechtsanwalt in Wismar
Foto Kathrin Dinse  Lübsche Straße 50, 23966 Wismar
Kathrin Dinse
Telefon: 03841/22 52 990
Rechtsanwältin in Wismar
Foto Michael Hayn Fachanwalt für Strafrecht und Verkehrsrecht  Dankwartstrasse 34, 23966 Wismar
Hayn - Wigger - Kloss
Telefon: 03841/3940039
Rechtsanwalt in Wismar
Foto Judith Weyrauch  Fallreep 8, 23970 Wismar
Weyrauch
Telefon: 03841/25 21 57
Rechtsanwältin in Wismar
Foto Tanja Roßmann  Dankwartstrasse 22, 23966 Wismar
Simoneit & Skodda
Telefon: 03841/76000
Rechtsanwältin in Wismar
Foto Ulf Skodda  Dankwartstrasse 22, 23966 Wismar
Simoneit & Skodda
Telefon: 03841/76000
Rechtsanwalt in Wismar
Foto Dirk Heinemann  Mecklenburger Straße 18-20, 23966 Wismar
Heinemann, Bernhard, Krebs, Kraack
Telefon: 03841/26 560
Rechtsanwalt in Wismar
Foto Birger Schade  Hinter dem Rathaus 7, 23966 Wismar
KSW Gruppe
Telefon: 03841/288800
Rechtsanwalt in Wismar
Foto Heino Knobloch  Dr.-Leber-Straße 36, 23966 Wismar
Dr. Marx, Knobloch und Kollegen Rechtsanwalts GmbH
Telefon: 03841/22 44 0
Rechtsanwalt in Wismar
Foto Christiane Kloss  Dankwartstr. 34, 23966 Wismar
Rechtsanwältin Christiane Kloss
Telefon: 03841- 3940039
Rechtsanwältin in Wismar
Foto Jürgen Melchior  Erich-Weinert-Promenade 23, 23970 Wismar
Jürgen Melchior
Telefon: 03841 / 213617
Rechtsanwalt in Wismar
Foto Simoneit & Skodda Rechtsanwälte und Fachanwälte  Dankwartstraße 22 22, 23966 Wismar
Telefon: 03841/76000
Rechtsanwalt in Wismar
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Allgemeine Ratgeber

BAG zum Urlaub für arbeitnehmerähnliche Personen gemäß § 2 BUrlG
Nach dem Bundesurlaubsgesetz (§ 1 BUrlG) haben Arbeitnehmer in jedem Kalenderjahr Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub. Als Arbeitnehmer iSd. Gesetzes gelten auch Personen, die wegen ihrer wirtschaftlichen Unselbständigkeit als arbeitnehmerähnliche Personen anzusehen sind (§ 2 BUrlG). Der Urlaubsanspruch der arbeitnehmerähnlichen Personen richtet sich grundsätzlich nach denselben Bestimmungen wie der Urlaubsanspruch der... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Zulässigkeit von Kettenbefristungen und Anspruch des Arbeitnehmers auf unbefristete Beschäftigung
Kettenbefristungen von Arbeitsverträgen sind unter bestimmten Voraussetzungen unzulässig und damit unwirksam. Die betreffenden Arbeitnehmer haben Anspruch auf unbefristete Beschäftigung und können diesen einklagen. Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen. Ausgangslage: In den vergangenen Wochen wurde in der Presse immer wieder von einem besonders... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Schadensersatzanspruch des Vermieters bei Schlüsselverlust des Mieters
Zum Schadensersatzanspruch des Vermieters, wenn der Mieter den Schlüssel einer Schließanlage verliert. Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen, zum Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH, Urteil vom 5. März 2014 – VIII ZR 205/13). Die Ausgangslage: Bei Auszug ist der Mieter verpflichtet, sämtliche Schlüssel zur Wohnung... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Möglichen Schadensersatzansprüchen droht die Verjährung
GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Gemäß § 199 Abs. 1 BGB beginnt die Verjährungsfrist mit dem Schluss des Jahres, in welchem der Gläubiger Kenntnis von den seinen Anspruch begründenden Umständen und der Person des Schuldners erlangt hat, oder ohne grobe Fahrlässigkeit erlangen müsste. Der 31. Dezember, der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Ideenkapital informiert Anleger von Prorendita VIER Britische Leben über Verluste
GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Die Verwaltungsgesellschaft berichtet von der Planung eines Maßnahmenpakets, nach welchem der Handel mit Fondspolicen eingestellt werden solle. Viele der Anleger, die Anteile an der Prorendita VIER Ideenkapital gezeichnet haben, scheinen gegenwärtig... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Abmahnung der Kanzlei Waldorf, Frommer aus München im Auftrag von Sony Music Entertainment Germany GmbH wegen Mark Medlock und Dieter Bohlen – Dreamcatcher (Album)
Uns erreicht eine weitere Abmahnung der Anwaltskanzlei Waldorf, Frommer aus München im Auftrag der Sony Music GmbH betreffend der Musikgruppe Mark Medlock und Dieter Bohlen und dem Musikalbum Dreamcatcher. Die Anwaltskanzlei Waldorf, Frommer fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung als auch die Zahlung von Schadenersatz und Erstattung ihrer Anwaltskosten.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Carsten M. Herrle)


Interessante Entscheidungen

LG-AACHEN, AZ. 6 T 3/07:
Die Beschwerde gegen die Anordnung der Einholung eines Sachverständigengutachtens zur Aufklärung des Sachverhalts nach § 5 InsO ist nicht statthaft.

VG-FRANKFURT-AM-MAIN, AZ. 7 L 2818/09.F (1):
Zur Gewährung einstweiligen Rechtschutzes gegen die Untersagung des Angebots von Sportwetten

OLG-KOELN, AZ. 17 W 194/09:
Ein lediglich schriftlicher Meinungsaustausch, der auf die Vermeidung oder Erledigung eines Verfarhens gerichtet ist, reicht für den Anfall der Terminsgebühr nach Nr. 3104 i.V.m. Vorbem. 3 Abs. 3 VV RVG nicht aus. Hierzu bedarf es eines mündlichen Meinungsaustausch.

OLG-STUTTGART, AZ. 2 W 56/11:
Mit dem Auskunftsanspruch des § 19 Abs. 2 Nr. 3 MarkenG kann nicht verlangt werden, dass eine Bank, bei der eine unter einer Briefkastenadresse agierende markenverletzende GmbH ein Konto zur Abwicklung ihrer rechtswidrigen Geschäfte unterhält, Auskunft über den von der GmbH personenverschiedenen (eigentlichen) Kontoinhaber erteilt.

VG-KARLSRUHE, AZ. 6 K 1287/12:
Dem Inhaber eines kleinen Waffenscheins fehlt die persönliche Eignung im Sinne des § 6 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 WaffG, wenn er trotz Unterlegenheit wegen einer Schwerbehinderung zu Unrecht auf einem Behindertenparkplatz Parkende zur Anzeige bringen möchte und hierdurch gefährliche Situationen provoziert, die er nur durch den Einsatz einer mitgeführten Schreckschusspistole zu kontrollieren vermag.

NIEDERSAECHSISCHES-OVG, AZ. 7 L 3691/95:
.Es ist nicht Aufgabe der Heimaufsicht, für die Einhaltung bloßer Formvorschriften im Verhältnis zwischen Heimträger und Heimbewohner (hier die Begründung eines Entgelt-Erhöhungsverlangens) zu sorgen.

OLG-HAMM, AZ. I-28 U 60/10:
Übernimmt die mit Prozesskostenhilfe prozessierende Partei in einem gerichtlichen Vergleich die Gerichtskosten, kann sie den Prozessvergleich später nicht wegen Irrtums anfechten, wenn sie dem Prozessgegner Gerichtskosten zu erstatten hat, die dieser verauslagt hat.

VG-GREIFSWALD, AZ. 3 A 1326/06:
Zur Reichweite von § 2 Abs. 3 KAG M-V bei der Kalkulation von von Straßenreinigungsgebühren

VG-FREIBURG, AZ. 4 K 1430/06:
1. Wird ein Wohngeldantrag für eine andere als die tatsächlich genutzte Wohnung gestellt, so entsteht für keine der beiden Wohnungen ein Wohngeldanspruch. 2. Die Wohngeldbehörde hat eine verminderte Amtsermittlungspflicht, wenn ein Sozialleistungsträger für einen Heimbewohner den Wohngeldantrag mit falscher Wohnanschrift stellt.


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Wismar


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Wismar

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Wismar | Anwalt Wismar - Rechtsanwälte jetzt!