Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Zülpich

Rechtsanwalt in Zülpich

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
In Kooperation mit dem ASS Jens Jüchems  Schumacherstraße 10, 53909 Zülpich
Telefon: 02252 5004
Rechtsanwalt in Zülpich
Foto
In Kooperation mit dem ASS Doris Fricke  Markt 5, 53909 Zülpich
Fricke & Fricke Rechtsanwälte Partnerschaft
Telefon: 02252 830376
Rechtsanwältin in Zülpich
Foto Hans Willi Bauer  Prälat-Franken-Str. 21, 53909 Zülpich
Telefon: 02252 / 83960
Rechtsanwalt in Zülpich
FotoDr. Karl-Theodor Diedrich  Brabender Str.3, 53909 Zülpich
Telefon: 02252 / 952800
Rechtsanwalt in Zülpich
Foto Iris Stumm  Nideggener Str. 12, 53909 Zülpich
Telefon: 02252 / 830284
Rechtsanwältin in Zülpich
Foto Jens van Jüchems  Schumacherstr. 10, 53909 Zülpich
Telefon: 02252 / 5004
Rechtsanwalt in Zülpich
Foto Heino Schulze  Moselstr. 52, 53909 Zülpich
Telefon: 02252 / 835486
Rechtsanwalt in Zülpich
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Allgemeine Ratgeber

Anforderung von Kassendaten eines Einzelunternehmens im Rahmen einer Außenprüfung durch Finanzbehörde
Bundesfinanzhof, Urteil vom 16.12.14 – X R 42/13 Aufgrund der Entscheidung des X. Senats des Bundesfinanzhofes ist ein Einzelhändler dazu verpflichtet, alle seine Geschäftsvorfälle vollständig aufzuzeichnen unabhängig davon, ob es sich dabei um Umsätze handelt, die bar über die Kasse eingenommen wurden, solange ihm dies zugemutet werden kann. Dies gebietet der Grundsatz der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Torsten Hildebrandt)

Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin-Mitte: Darf der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer kündigen, wenn dieser „krankfeiert“?
Häufen sich Krankheitstage am Montag oder Freitag, gerät ein Arbeitnehmer schnell in Verdacht, die Arbeitsunfähigkeit nur vorzutäuschen. Im Kleinbetrieb mit zehn oder weniger Mitarbeitern wird der Arbeitnehmer mit einer Kündigung rechnen müssen, gegen die kaum etwas zu unternehmen ist. In größeren Betrieben ist die Lage für den Arbeitgeber schwieriger. Krank feiern lässt sich... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Verkäufer kann sich bei Arglist nicht auf den Gewährleistungsausschluss berufen
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: In dem vorliegenden Fall ging es um einen Marderbefall im Dach eines Hauses. Das Oberlandesgericht Koblenz (Urteil vom 15.01.2013, Az.: 4 U 874/12) entschied zugunsten des Käufers. Die Verkäufer hatten beim Kauf... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Äußerungen von Arbeitnehmern über den Arbeitgeber in sozialen Netzwerken gefährlich
Facebook, YouTube und Twitter: Äußerungen über den Arbeitgeber bleiben tabu. Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen. Ausgangslage: Seit Jahren warne ich dringend davor, in den sozialen Medien (auch in etwas geschützteren Bereichen, wie Freundeskreise bei Facebook) Äußerungen gleich welcher Art über den Arbeitgeber abzugeben. Es gibt... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

BGH stuft geladene Schreckschußwaffe als Waffe ein (§ 250 Abs. 2 Nr. 1 StGB)
Nach der bisherigen Rechtsprechung aller Senate des Bundesgerichtshofs handelt es sich bei einer beim Raub zur Bedrohung verwendeten geladenen Schreckschußpistole im Gegensatz zur Gaspistole weder um eine Waffe im Sinne von § 250 Abs. 2 Nr. 1 StGB noch um ein gefährliches Werkzeug im Sinne dieser Regelung, wenn der drohende Einsatz nicht unmittelbar am Körper des Tatopfers erfolgt. Die rechtliche Einordnung der Schreckschusswaffe... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Eigenbedarfskündigung: zu den Möglichkeiten des Vermieters, den geltend gemachten Eigenbedarf zu beweisen
Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen, zum Urteil des Landgerichts Berlin, LG Berlin, Urteil vom 25. September 2014 – 67 S 198/14 – juris. Die Ausgangslage: Bestreitet der Mieter den Eigenbedarf, muss der Vermieter ihn beweisen. Das ist manchmal nicht so einfach, wenn der Vermieter die Wohnung für sich nutzen will und keine... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Zülpich


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Zülpich

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Zülpich | Anwalt Zülpich - Rechtsanwälte jetzt!