Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Wirtschaft > Übersetzer > Länder > Italien

Übersetzer in Italien

Orte


Italien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto Dipl-Dolm. Francesca Ghizzardi  Via Pisacane 1/A, 46010 Curtatone (Mantua), Italien
Francesca Ghizzardi
Fachbereiche: Industrie/Technik/Forschung, Computer/Informatik/Telekommunikation, Recht allgemein, Wirtschaft allgemein, Kunst/Musik/Film/Radio, Umwelt/Natur
Premiumeintrag, gelistet in: Übersetzer Curtatone (Mantua) , Italien
Miriam Ludwig   , Rom, Italien
Fachbereiche: Industrie/Technik/Forschung, Medizin/Pharmazie, Recht allgemein, Computer/Informatik/Telekommunikation, Sport/Freizeit/Touristik, Medien/Werbung/PR
Premiumeintrag, gelistet in: Übersetzer Rom , Italien
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Über Übersetzer in Italien

Italien ist nicht nur als Reiseland ausgesprochen interessant. Wenn auch gerade die Tourismusbranche schon seit Jahren mit italienischen Reisezielen zu tun hat, ist es momentan gerade der Außenhandel, der nach der wirtschaftlichen Krise im Jahre 2011 wieder deutlich ansteigt. Um im Handel mit Italien tätig zu werden ist es durchaus sinnvoll, die Landessprache zu beherrschen. Da aber perfekte Italienischkenntnisse nicht selbstverständlich sind, sollte man auf einen Übersetzer in Italien zurückgreifen. Dieser sorgt für einen reibungslosen Ablauf der wirtschaftlichen Aktivitäten.

Ob es nun darum geht, Verträge zum Abschluss zu bringen oder zunächst Gespräche mit dem jeweiligen Vertragspartner zu führen – ohne einen qualifizierten Übersetzer in Italien kann der Abschluss eines Geschäftes sehr schwierig werden. Da Deutschland zurzeit als einer der wichtigsten Handelspartner Italiens gilt, gewinnt die Tätigkeit eines Übersetzungsbüros mit qualifiziertem Personal immer mehr an Bedeutung. Der Anteil Deutschlands an den italienischen Exporten beträgt 12,5 Prozent und an den italienischen Importen sogar 14,5 Prozent. Auch wenn es mal um kurzfristige Abschlüsse geht ist es wichtig, auf Fachkräfte, gerne auch qualifizierte Muttersprachler, zurückgreifen zu können.

Wendet man sich an ein renommiertes Übersetzungsbüro kann man hier vertrauensvoll zusammenarbeiten. Die Preise bestimmen sich in der Regel nach der Länge des Ursprungstextes, abgerechnet wird entweder pro Zeile oder pro Wort. Des Weiteren spielen noch einige andere Faktoren eine Rolle. Es kommt darauf an, ob man eine Fachübersetzung benötigt, ob der Text besonders eilig übersetzt werden muss. Dann kann es natürlich zu Zuschlägen kommen. Wendet man sich an ein gutes Übersetzungsbüro wird man im Vorfeld einen Kostenvoranschlag erhalten um zu überprüfen, welche Kosten für die jeweilige Übersetzung anfallen werden.

nach oben
Sie lesen gerade: Übersetzer Italien