Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Halle

Rechtsanwalt in Halle

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
Rechtsanwalt Erik Jahn  Leipziger Straße 30, 06108 Halle
Rechtsanwaltskanzlei Erik Jahn
Telefon: 0345/6141902
Rechtsanwalt in Halle
Foto
In Kooperation mit dem ASS Peter Born  Reilstraße 87, 06114 Halle
Knabe-Horn Anwaltskanzlei
Telefon: 0345 297740
Rechtsanwalt in Halle
Foto
In Kooperation mit dem ASS Olaf Hartung  Merseburger Straße 52, 06110 Halle
Telefon: 0345 6813168
Rechtsanwalt in Halle
Foto
In Kooperation mit dem ASS Sylvia Schöne-Köppche  Advokatenweg 3 b, 06114 Halle
Telefon: 0345 1712330
Rechtsanwältin in Halle
Foto
In Kooperation mit dem ASS Thomas Knabe-Horn  Reilstraße 87, 06114 Halle
Knabe-Horn Anwaltskanzlei
Telefon: 0345 297740
Rechtsanwalt in Halle
FotoRechtsanwalt Oliver Krause  Kleine Märkerstrasse 10, 06108 Halle
Dr. Brandt & Krause
Telefon: 0345 20 23 234
Rechtsanwalt in Halle
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Informationen zum Rechtsanwalt Halle

Nicht immer hält eine Ehe, die aus Liebe geschlossen wurde, auch ein Leben lang. Das müssen auch die Einwohner von Halle manchmal spüren. Oftmals ist das Ende einer Ehe aber auch mit vielen Problemen und Streitigkeiten verbunden. Der Weg zu einem Rechtsanwalt aus Halle bleibt dann nur den Wenigsten erspart. Denn das Ende einer Ehe bedeutet auch, dass einer der beiden Parteien die eheliche Wohnung oder gar das Haus verlassen muss.

Da sich nur die wenigsten Paare wirklich gütlich einigen können, kann ein Anwalt aus Halle hier entsprechend weiterhelfen. Bei der Suche nach dem passenden Juristen werden Sie sicherlich auf viele Rechtsanwälte aus Halle stoßen. In der Vergangenheit hat sich meist aber bewährt, wenn sich die Mandanten für einen Fachanwalt für Familienrecht entscheiden. Diese Anwälte sind mit dem Thema „Scheidung“ bestens vertraut und wissen ganz genau, was sie zu tun haben. Mit Hilfe eines Rechtsanwalts können Sie mögliche Unterhaltsforderungen für sich und möglicherweise auch für die Kinder einfordern.

Ohne einen Anwalt gestaltet sich eine Scheidung meist sehr schwierig. Denn zahlreiche Einigungen wie Unterhaltszahlungen, Besuchsrecht etc., müssen getroffen werden. Rechtsanwälte aus Halle beraten Sie diesbezüglich und erklären Ihnen, was in den kommenden Monat alles passieren kann. Schließlich setzt eine Scheidung in Deutschland auch ein Trennungsjahr voraus. Eine Ausnahme findet sich hier nur, bei der sogenannten Härtefall-Scheidung. Dafür müssen aber besondere Voraussetzungen vorliegen. Mit Hilfe eines Anwalts kann eine Scheidung einfacher und meist unkomplizierter vonstattengehen. Es ist auch nicht notwendig, dass sich jede Partei einen eigenen Anwalt nimmt. Wer sich einig ist, kann auch nur einen Juristen mit der Scheidung beauftragen.

Doch nicht nur, wenn es um Angelegenheiten im Bereich des Familienrechts geht, ist die Hilfe und der Rat eines kompetenten Anwalts von Nöten. Auch in arbeitsrechtlichen Fragen, bei Erbstreitigkeiten oder auch bei steuerrechtlichen Problemen ist der Unterstützung eines Anwalts oft unverzichtbar.

Egal, welches rechtliche Problem Sie haben, über unsere Anwaltssuche finden Sie schnell einen kompetenten Anwalt aus Halle, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht und Ihnen hilft, Ihr Recht durchzusetzen.


Allgemeine Ratgeber

neuer Rundfunkbeitrag nach Urteil des Verwaltungsgerichts Gera rechtmäßig
Der zum 01. Januar 2013 neu eingeführte Rundfunkbeitrag wird derzeit kontrovers diskutiert und beschäftigt auch viele Verwaltungsgerichte. Gegen den erhobenen Rundfunkbeitrag aufgrund eines Bescheides hatte sich eine Privatperson vor dem Verwaltungsgericht (VG) Gera gewehrt. Das VG wies die Anfechtungsklage mit Urteil vom 19.03.2014 (Az. 3 K 554/13 Ge) ab. Das Gericht wies in der Klagebegründung darauf hin,... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Janus Galka, LL.M. Eur.)

Die Gewährung des Urlaubs
Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht, und Volker Dineiger, Rechtsanwalt, Berlin Erfüllt der Arbeitnehmer die Wartezeit nach § 4 BUrlG, so hat er einen gesetzlichen Mindesturlaubsanspruch pro Jahr von 24 Werktagen. Die Regelung bezieht sich auf eine 6-Tage-Woche. Wird im Betrieb des Arbeitgebers in der 5-Tage-Woche gearbeitet, so beträgt der Anspruch 20 Arbeitstage. Bei der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Habe ich Anspruch auf Weihnachtsgeld?
Gegen Ende eines jeden Jahres zahlen viele Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern zusätzlich zu dem laufenden Gehalt ein Weihnachtsgeld bzw. eine Weihnachtsgratifikation. Einen gesetzlichen Anspruch auf Weihnachtsgeld gibt es allerdings nicht. Ein Arbeitnehmer kann deshalb nur dann die Zahlung von Weihnachtsgeld vom Arbeitgeber verlangen, wenn er einen solchen Anspruch auf eine anderweitige Rechtsgrundlage stützen kann. Als... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Dr. Henning Kluge)

BFH: Erwerb nach ausländischem Recht kann deutscher Erbschaftsteuer unterliegen
Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 4.7.12 (II R 38/10) 1. Ein auf einer Anwachsungsklausel nach französischem Ehegüterrecht beruhender Erwerb von Todes wegen kann der inländischen Erbschaftsteuer unterliegen. 2. Ein Erbanfall i.S. des § 3 Abs. 1 Nr. 1 ErbStG ist gegeben, wenn nach dem maßgebenden ausländischen Recht der Tod einer Person unmittelbar kraft Gesetzes zu einer Gesamtrechtsnachfolge... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Jan-Hendrik Frank)

BGH-Rechtsprechung zur fristlosen Kündigung eines Handelsvertreters
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Mit Urteil (Az. VIII ZR 327/09) vom 10.11.2010 soll der Bundesgerichtshof (BGH) nun entschieden haben, dass ein wichtiger Grund eines Unternehmers für eine fristlose Kündigung wohl nicht bereits aus einem... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Erste Ausschüttung für die Anleger des SEB Immoinvest
Das Fondsmanagement des sich in Liquidation befindende offenen Immobilienfonds „SEB Immoinvest“ soll nun bekannt gegeben haben, dass zum 29.06.2012 die erste Ausschüttung an die Anleger wie angekündigt erfolge. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Fondsmanagement soll schon im... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Halle


Rechtsanwälte im Umkreis von 50 km um Halle

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Halle | Anwalt Halle - Rechtsanwälte jetzt!