Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Mietrecht

Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Mietrecht

Rechtsanwälte und Fachanwälte (soweit vorhanden direkt so bezeichnet) suchen


Infos zum Rechtsanwalt für Mietrecht

Das Mietrecht ist Bestandteil des BGB. Zu finden ist es in den §§ 535ff. Grundlage eines Mietverhältnisses ist der Mietvertrag. Dieser ist an keine Form gebunden. Dennoch wird in den meisten Fällen die schriftliche Form gewählt. Es gibt Formular- oder Mustermietverträge, die oft Verwendung finden. Der genaue Inhalt eines Mietvertrages ist in den entsprechenden Paragraphen im BGB zu finden. Der Normalfall stellt einen unbefristeten Mietvertrag dar, der durch die Kündigung einer der beiden Vertragsparteien aufgehoben werden kann. Ebenso werden die Rechte und Pflichten sowohl von Vermieter als auch die des Mieters festgehalten. In den meisten Fällen sind Schönheitsreparaturen sowie Kleinreparaturen vom Mieter zu übernehmen. Die Nebenkosten, die für den zu vermietenden Wohnraum anfallen, werden ebenfalls im Mietvertrag festgehalten. Dies sollte so genau wie möglich vorgenommen werden, um spätere Missverständnisse schnell beilegen zu können. Die Heizkosten gehören nicht zu den Nebenkosten, sondern müssen als eigene Position dargestellt werden. Für das Erstellen der endgültigen Jahresnebenkosten- bzw. Jahresheizkostenabrechnung sind die vom Gesetzgeber vorgegebenen Fristen unbedingt einzuhalten.

Für gewöhnlich wird ein Mietverhältnis mit einer Kündigung beendet. Diese kann von einer der beiden Vertragsparteien ausgehen. Kündigt der Mieter, so ist die Angabe eines Grundes nicht zwingend notwendig. Der Vermieter jedoch ist zur Angabe eines Kündigungsgrundes verpflichtet. Bei mindestens zwei Monatsmieten im Rückstand hat der Vermieter zusätzlich die Maßnahme der fristlosen Kündigung in Händen. Die Umsetzung einer fristlosen Kündigung und der Wohnungsräumung ist jedoch äußerst diffizil. In einigen Fällen ist diese Streitigkeit dann nur noch per Rechtsanwalt für Mietrecht zu klären.

Auch wenn sich Mieter und Vermieter gemäß des Mietvertrages einer Anzahl von Rechten und Pflichten gebeugt haben, darf nicht übersehen werden, dass das deutsche Mietrecht in Wahrheit ein Mieterschutzrecht ist. Daher befasst es sich vermehrt mit den Rechten des Mieters und den Pflichten des Vermieters. So ist, speziell als Vermieter, die Suche nach einem guten Rechtsanwalt für Mietrecht schwierig. Der optimale Rechtsanwalt sollte neben dem Mietrecht auch viel Erfahrung im Pachtrecht, Vertragsrecht sowie dem Versicherungsrecht mitbringen. Als Vermieter sollte zusätzlich darauf geachtet werden, dass der gewünschte Anwalt bereits Vermieter vertreten hat. Hat er ausschließlich Erfahrung mit Mietern gesammelt, könnte sich dies auf den Ausgang der Auseinandersetzung auswirken. Anwälte für Mietrecht sind in nicht wenigen Fällen auch fachkundig im Maklerrecht, Nachbarschaftsrecht und Wohnungseigentumsrecht.


Rechtsanwälte im Rechtsgebiet Mietrecht

Foto
Sascha Beumer  Benzenbergstraße 2, 40219 Düsseldorf
Beumer & Tappert Rechtsanwälte
Telefon: 0211/5987810
Schwerpunkt: Mietrecht
Logo
Dr. Lang & Kollegen  Mauerkircherstraße 4, 81679 München
Kanzlei für Erbrecht und Vermögensnachfolge
Telefon: +49 (0) 89 - 23 00 19 00
Schwerpunkt: Mietrecht
Foto
Sebastian Jäkel  Kefersteinstraße 20, 21335 Lüneburg
Wöbken, Braune & Kollegen
Telefon: 04131 - 789 500
Schwerpunkt: Mietrecht
Foto
Dr. Andreas A. Göbel  Rheinstraße 105, 55116 Mainz
Vollmer Bock Windisch Renz
Telefon: 06131 / 57 63 97 0
Schwerpunkt: Mietrecht
Foto
Ute Nowack  Thea-Leymann-Str. 44, 45127 Essen
Anwaltskanzlei Nowack
Telefon: 0201/3615641
Schwerpunkt: Mietrecht
Foto
Dr. Mathias Lorenz  Bahnhofstr. 45, 47495 Rheinberg
Schardey & Partner Rechtsanwälte
Telefon: 02843 / 908163
Schwerpunkt: Mietrecht
Foto
Manfred Mürmann  Oststr. 15, 50996 Köln
Kanzlei Manfred Mürmann
Telefon: 0221/98548177
Schwerpunkt: Mietrecht
Foto
Claudia Schneider  Schmausenbuckstr. 76, 90480 Nürnberg
Dr. Reiner & Kollegen
Telefon: 0911-544480
Schwerpunkt: Mietrecht
Foto
Benedict Bock  Rheinstraße 105, 55116 Mainz
Vollmer, Bock, Windisch, Renz, Lymperidis
Telefon: 06131-5763970
Schwerpunkt: Mietrecht
Foto
Dr. Vera Hofmann  Fasanenstraße 12, 10623 Berlin
Dr. Vera Hofmann
Telefon: 030 / 206 13 20 23
Schwerpunkt: Mietrecht

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Mietrecht


Ratgeber zum Thema Mietrecht

Keine Minderung bei falscher Wohnflächenangabe durch den Makler
Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen, zum Urteil des Amtsgerichts München, AG München, Urteil vom 16. Dezember 2013 – 424 C 10773/13 –. Die Ausgangslage: Wenn der Vermieter im Mietvertrag fälschlicherweise eine zu große Wohnfläche angibt, kann der Mieter nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs bei einer... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Beseitigung von Gebrauchsspuren / Abnutzung
Der Mieter muss bei seinem Auszug aus der gemieteten Wohnung nicht grundsätzlich renovieren, so entschied das Gericht. Normale Abnutzung/Gebrauchsspuren müssen nicht beseitigt werden. Vertragsklauseln nach denen der Mieter bei Auszug unabhängig von der Mietdauer die gemietete Wohnung fachgerecht renovieren müsse sind unwirksam. Derartige Klauseln benachteiligten den Mieter in unangemessener Weise, entschieden die Richter.... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin: Eine Kaution in Höhe von sechs Monatsmieten ist im Gewerbemietvertrag auch im Rahmen einer Allgemeinen Geschäftsbedingung zulässig vereinbar.
Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat in einer jüngeren Entscheidung (OLG Düsseldorf, Beschluss vom 28.5.2009, Az. 10 O 2/09) bestätigt, dass im Gewerberaummietrecht die Höhe der Kaution grundsätzlich nicht beschränkt ist. Eine Ausnahme gilt nur dann, wenn die Vereinbarung als sittenwidrig anzusehen ist. Das ist aber nicht automatisch dann der Fall, wenn die im Wohnungsmietrecht zulässige... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Kündigung durch Zwischenvermieter wegen Feuchtigkeit und Schimmelbildung
Der u.a. für das gewerbliche Miet- und Pachtrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte die Wirksamkeit einer auf Gesundheitsgefährdung gestützten fristlosen Kündigung des Hauptmietvertrages durch den (gewerblichen) Zwischenvermieter zu beurteilen. Nach § 544 BGB a.F. (jetzt: §§ 569 Abs. 1, 578 Abs. 2 Satz 2 BGB) kann der Mieter einer Wohnung oder anderer zum Aufenthalt von Menschen bestimmter Räume... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Nachweispflichten des Mieters bei Kautionsrückzahlung nach Eigentümerwechsel
Neuer Vermieter muß über Kaution auch ohne Informationen zum Verbleib der Kaution abrechnen (AG Dresden, (Teil-)Urteil vom 19.03.2010 , Az. 141 C 7090/09) Der in ein bestehendes Mitverhältnis eingetretene Vermieter einer Wohnung, welcher die Wohnung auf Grundlage eines notariellen Kaufvertrages erworben hat, ist auch dann zur Abrechnung und Auszahlung der Mietkaution nach Beendigung des Mietverhältnisses... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Volker Backs)

Schönheitsreparaturen - kein Anspruch nach Quotenabgeltungsklausel
Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen, zum Urteil des Bundesgerichtshofs vom 18.3.2015, Aktenzeichen VIII ZR 242/13. Ausgangslage: Der Bundesgerichtshof hat am 18.3.2015 seine bisherige Rechtsprechung zu den Möglichkeiten einer Überwälzung der Verpflichtung zur Durchführung von Schönheitsreparaturen vom Vermieter auf den... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)


Bitte wählen Sie einen

Ort

, um einen

Rechtsanwalt für Mietrecht

zu finden:


nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Mietrecht