Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Mietrecht

Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Mietrecht

Rechtsanwälte und Fachanwälte (soweit vorhanden direkt so bezeichnet) suchen


Infos zum Rechtsanwalt für Mietrecht

Das Mietrecht ist Bestandteil des BGB. Zu finden ist es in den §§ 535ff. Grundlage eines Mietverhältnisses ist der Mietvertrag. Dieser ist an keine Form gebunden. Dennoch wird in den meisten Fällen die schriftliche Form gewählt. Es gibt Formular- oder Mustermietverträge, die oft Verwendung finden. Der genaue Inhalt eines Mietvertrages ist in den entsprechenden Paragraphen im BGB zu finden. Der Normalfall stellt einen unbefristeten Mietvertrag dar, der durch die Kündigung einer der beiden Vertragsparteien aufgehoben werden kann. Ebenso werden die Rechte und Pflichten sowohl von Vermieter als auch die des Mieters festgehalten. In den meisten Fällen sind Schönheitsreparaturen sowie Kleinreparaturen vom Mieter zu übernehmen. Die Nebenkosten, die für den zu vermietenden Wohnraum anfallen, werden ebenfalls im Mietvertrag festgehalten. Dies sollte so genau wie möglich vorgenommen werden, um spätere Missverständnisse schnell beilegen zu können. Die Heizkosten gehören nicht zu den Nebenkosten, sondern müssen als eigene Position dargestellt werden. Für das Erstellen der endgültigen Jahresnebenkosten- bzw. Jahresheizkostenabrechnung sind die vom Gesetzgeber vorgegebenen Fristen unbedingt einzuhalten.

Für gewöhnlich wird ein Mietverhältnis mit einer Kündigung beendet. Diese kann von einer der beiden Vertragsparteien ausgehen. Kündigt der Mieter, so ist die Angabe eines Grundes nicht zwingend notwendig. Der Vermieter jedoch ist zur Angabe eines Kündigungsgrundes verpflichtet. Bei mindestens zwei Monatsmieten im Rückstand hat der Vermieter zusätzlich die Maßnahme der fristlosen Kündigung in Händen. Die Umsetzung einer fristlosen Kündigung und der Wohnungsräumung ist jedoch äußerst diffizil. In einigen Fällen ist diese Streitigkeit dann nur noch per Rechtsanwalt für Mietrecht zu klären.

Auch wenn sich Mieter und Vermieter gemäß des Mietvertrages einer Anzahl von Rechten und Pflichten gebeugt haben, darf nicht übersehen werden, dass das deutsche Mietrecht in Wahrheit ein Mieterschutzrecht ist. Daher befasst es sich vermehrt mit den Rechten des Mieters und den Pflichten des Vermieters. So ist, speziell als Vermieter, die Suche nach einem guten Rechtsanwalt für Mietrecht schwierig. Der optimale Rechtsanwalt sollte neben dem Mietrecht auch viel Erfahrung im Pachtrecht, Vertragsrecht sowie dem Versicherungsrecht mitbringen. Als Vermieter sollte zusätzlich darauf geachtet werden, dass der gewünschte Anwalt bereits Vermieter vertreten hat. Hat er ausschließlich Erfahrung mit Mietern gesammelt, könnte sich dies auf den Ausgang der Auseinandersetzung auswirken. Anwälte für Mietrecht sind in nicht wenigen Fällen auch fachkundig im Maklerrecht, Nachbarschaftsrecht und Wohnungseigentumsrecht.


Rechtsanwälte im Rechtsgebiet Mietrecht

Foto
Sascha Beumer  Benzenbergstraße 2, 40219 Düsseldorf
Beumer & Tappert Rechtsanwälte
Telefon: 0211/5987810
Schwerpunkt: Mietrecht
Foto
Sebastian Jäkel  Kefersteinstraße 20, 21335 Lüneburg
Wöbken, Braune & Kollegen
Telefon: 04131 - 789 500
Schwerpunkt: Mietrecht
Logo
Dr. Lang & Kollegen  Mauerkircherstraße 4, 81679 München
Kanzlei für Erbrecht und Vermögensnachfolge
Telefon: +49 (0) 89 - 23 00 19 00
Schwerpunkt: Mietrecht
Foto
Martin Kimmig  Turmstraße 37, 79539 Lörrach
Kimmig + Kollegen
Telefon: 07621 / 49294
Schwerpunkt: Mietrecht
Foto
Hubert Große  Gohliser Straße 11, 04105 Leipzig
Hubert Große
Telefon: 0341/14060700
Schwerpunkt: Mietrecht
Foto
Christian Kühner  Augustaanlage 22, 68165 Mannheim
Rechtsanwälte Kühner & Löffler
Telefon: 0621/43 07 68 22
Schwerpunkt: Mietrecht
Foto
Nadja Ohlig  Lychener Straße 65, 10437
Rechtsanwaltskanzlei Ohlig
Telefon: 030 / 4431 - 8494
Schwerpunkt: Mietrecht
Foto
Benedict Bock  Adelheitstraße 82, 65185 Wiesbaden
Vollmer, Bock, Windisch, Renz, Lymperidis
Telefon: 0611-15 74 63 9
Schwerpunkt: Mietrecht
Foto
Stefan Haller  Am Brauhof 2, 53721 Siegburg
Schmitz & Haller
Telefon: 02241/63300 oder 64800
Schwerpunkt: Mietrecht
Foto
Rechtsanwalt Sven Hauke Ely  Marktstr. 32, 65183 Wiesbaden
WESSELS & ELY Rechtsanwälte
Telefon: 0611/9100610
Schwerpunkt: Mietrecht

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Mietrecht


Ratgeber zum Thema Mietrecht

Keine beliebige Verwertung der Mietkaution im laufenden Mietverhältnis
Mietkaution: Während des laufenden Mietverhältnisses darf der Vermieter eine Mietsicherheit wegen streitiger Forderungen gegen den Mieter nicht verwerten. Ein Beitrag von Rechtsanwältin Anja Härtel und Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin, zum Urteil des Bundesgerichtshof vom 07. Mai 2014 - VIII ZR 234/13. Ausgangslage: Häufig stehen Mieter und... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin zu den Rechten des Mieters und Vermieters bei Geruchsbelästigung durch Lösungsmittel.
In einem Urteil vom 27.3.1996 (Aktenzeichen: 6 C 32/92) entschied das Amtsgericht Schöneberg als erwiesen an, dass eine Geruchsbelästigung durch Lösungsmittel (flüchtige organische Stoffe), die von einer neu renovierten Wohnung in eine darüber liegende Wohnung durch die Decke zogen, die Miete um 90 % minderte. Zudem musste der Vermieter dem Mieter die Kosten eines Gutachters ersetzten, den der Mieter in... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Tierhaltung in Mieträumen: 7 Grundsätze
Beim Thema Tierhaltung während des Mietverhältnisses gelten folgende 7 Grundsätze: 1.    Der Vermieter darf dem Mieter nicht das Halten aller Tiere verbieten. Eine Klausel „Haltung von Tieren ist untersagt“ ist unwirksam. Die Folge: Ein Verbot der Tierhaltung gilt nicht. Der Mieter darf – in angemessenem Umfang – die Tiere seiner Wahl halten. Der Vermieter darf die Tierhaltung... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck, Berlin-Mitte: Kein Minderungsrecht und kein Unterlassungsanspruch des Mieters einer Mietwohnung wegen Lärmbelästigung, wenn die zur Zeit der Errichtung des Gebäudes maßgeblichen technisc
In einem jüngeren Urteil (BGH, Urteil vom 23.9.2009, Az. VIII ZR 300/08) hat der Bundesgerichtshof die Klage eines Mieters auf Feststellung zur Berechtigung einer Mietminderung und auf Unterlassung von Lärmbelästigung durch ein nach Einzug des Mieters im Erdgeschoss errichtetes Fischrestaurant und eine dort betriebene Abluftanlage abgewiesen. Der Bundesgerichtshof hat entscheidend darauf abgestellt, dass die bei... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Artikelserie Mietrecht aus Investorensicht Teil 14: Mängel der Mietsache und Mietminderung
  Liegen Mängel der Mietsache vor, treffen den Vermieter umfassende Pflichten. Außerdem ist möglicherweise der Mietzins gemindert. Das kann im Ergebnis dazu führen, dass der Vermieter hohe Kosten aufwenden muss, um die Mietsache instandzusetzen und während der Zeit, insbesondere während der Beeinträchtigungen im Mietgebrauch durch die Bauarbeiten, überhaupt keine oder eine verminderte... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Wohnraummiete: Wann ist separate Kündigung der Garage möglich?
Viele Mieter haben außer ihrer Wohnung zusätzlich noch eine Garage angemietet. Dass sie aus der Wohnung nicht ohne Kündigungsgrund ausziehen müssen, ist oft bereits bekannt. Aber wäre es möglich, dass der Vermieter nur den Mietvertrag über die Garage kündigt und den Wohnungsmietvertrag unverändert beibehält? Es kommt darauf an, wie der Bundesgerichtshof in seinem Urteil vom... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)


Bitte wählen Sie einen

Ort

, um einen

Rechtsanwalt für Mietrecht

zu finden:


nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Mietrecht