Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Strafrecht

Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Strafrecht

Rechtsanwälte und Fachanwälte (soweit vorhanden direkt so bezeichnet) suchen


Rechtsanwälte im Rechtsgebiet Strafrecht

Foto
Dr. Heiko Granzin  Schloßstraße 92, 22041 Hamburg
Dr. Granzin & Kollegen
Telefon: 040/68860261
Fachanwalt für: Strafrecht
Foto
Carsten M. Herrle  Harmsstraße 86, 24114 Kiel
Anwaltskanzlei Carsten Herrle
Telefon: 0431/3053719
Fachanwalt für: Strafrecht
Foto
Dr. Klaus Friedrich  Kaiser-Wilhelm-Str. 89, 20355 Hamburg
Anwaltskanzlei Dr. Friedrich - Fachanwalt Hamburg
Telefon: (040) 490 88 34
Fachanwalt für: Strafrecht
Foto
Henrik Momberger  Am Wehrhahn 45, 40211 Düsseldorf
Momberger & Niersbach
Telefon: +49 211 - 280 646 - 10
Schwerpunkt: Strafrecht
Foto
Dr. iur. Sascha Böttner  Colonnaden 104, 20354 Hamburg
Rechtsanwalt & Strafverteidiger Dr. Böttner - Kanzlei für Strafrecht
Telefon: 040/18018477
Fachanwalt für: Strafrecht
Foto
Dr. Michael E. Kurth, LL.M.  Rheinweg 67, 53129 Bonn
Kanzlei Dr. Kurth
Telefon: 0228-928 943 60
Schwerpunkt: Strafrecht
Foto
Martin Breunig  Kaiserstraße 37 , 60329 Frankfurt am Main
ANWALTSKANZLEI BREUNIG
Telefon: 069-29 92 08 690
Fachanwalt für: Strafrecht
Foto
Ferzen Agirman  Prinzenstrasse 1, 30159 Hannover
Rechtsanwaltskanzlei Agirman
Telefon: 0511 / 473 977 89
Schwerpunkt: Strafrecht
Foto
Wolfram Hemkens  Mülheimer Str. 214, 47057 Duisburg
mwhs Rechtsanwälte
Telefon: +49 (0) 203/ 28 63 10
Fachanwalt für: Strafrecht
Foto
Rechtsanwältin Martina Arndt  Karl Marx Str. 71, 12043 Berlin
Telefon: 030 - 25293336
Fachanwältin für: Strafrecht

Infos zum Rechtsanwalt für Strafrecht

Das Strafrecht gehört zum öffentlichen Recht und wird gern umgangssprachlich als Kriminalrecht bezeichnet. Hierbei wird der Staat dem Bürger übergeordnet. Es beinhaltet die Rechtsnormen eines Landes, das gewisse Verhaltensweisen verbietet und als Rechtsfolge eine zu verhängende Strafe verknüpft. Liest man dies so, stellt sich zunächst die Frage: Wie erfolgt die Einschätzung, wann eine Strafe die einzige Maßnahme ist, um eine unzulässige Verhaltensweise zu ahnden? Das hängt von der Gesellschaftsform des Staates ab, der durch seine Geschichte und Kultur die schützenswerten Rechtsgüter irgendwann einmal festgelegt hat.

Die elementaren Rechtsgüter, die innerhalb des Strafrechts geregelt sind, sind beispielsweise der Schutz des Lebens, der körperlichen Unversehrtheit, der Würde, der Ehre, des Vermögens und des Eigentums. Zum Rechtsgebiet Strafrecht gehört auch, dass der Bestand der Rechtsordnung eines Staates anerkannt und eingehalten wird. Mit den Regelungen im Strafrecht soll durch einen Rechtsanwalt im Strafrecht die Verhinderung von weiteren Straftaten erreicht werden und die Ableistung bzw. Sühne der Schuld durch Bestrafung. Im Mittelalter waren diese Strafen nur Lebens- oder Leibstrafen, das Strafrecht im heutigen Sinne beabsichtigt mit der Bestrafung aber auch eine Resozialisierung des Täters, um ihm somit die Möglichkeit zu eröffnen, sich wieder in die Gesellschaft einzugliedern.

Der Rechtsanwalt ist daher bemüht, für seinen Mandanten eine realistische Verteidigungsstrategie zu erarbeiten, denn das Strafrecht ermöglicht dem Staat einen massiven Eingriff in das Freiheitsrecht des Bürgers. Manchmal geschehen aus unbewiesenen Fällen Vorverurteilungen, die die Existenz des Betroffenen bedrohen können. Ein Anwalt für Strafrecht befasst sich mit Bußgeldverfahren, Diebstahl, Unterschlagung, Straßenverkehrsdelikten wie Trunkenheitsfahrt usw., Körperverletzung, Bedrohung, Vergewaltigung und vieles mehr.

Zum Rechtsgebiet Strafrecht gehören auch Verfahren in Bezug auf Notwehr und Nothilfe. Wenn jemand körperlich angegriffen wird, hat er das Recht, sich mit den mildesten Abwehrmitteln zu schützen, die ihm gerade zur Verfügung stehen und mit denen er den Angriff endgültig abwehren kann. Das kann im Ausnahmefall auch lebensgefährliche Maßnahmen einschließen, wenn das Leben bedroht ist. Denn der Angegriffene muss sich nicht auf eine Situation des Kampfes einlassen, deren Ausgang nicht abzusehen ist. So sieht es jedenfalls ein Urteil des OLG Hamm in einem Verfahren. Ein Anwalt für Strafrecht muss sich seiner besonderen Verantwortung gegenüber seinem Mandanten immer bewusst sein, denn hier werden unter Umständen essentielle Freiheitsrechte berührt.

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Strafrecht


Ratgeber zum Thema Strafrecht

BGH: Kein Sicherheitsabschlag bei korrekter Atemalkoholmessung
Bundesgerichtshof entscheidet über Atemalkoholmessung Der Gesetzgeber hatte durch Gesetz vom 27. April 1998 in § 24a Abs. 1 des Straßenverkehrsgesetzes, dem sog. "0,8-Promille-Gesetz", neben den beiden für die herkömmliche Blutprobe maßgeblichen "Gefahrengrenzwerten" von 0,8 und 0,5 Promille "entsprechende" Grenzwerte für die Atemalkoholkonzentration (AAK) festgelegt und damit die Atemalkoholmessung als... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Das Opfer und sein Anwalt. Mehr als nur Zeuge sein.
Ein so genannter Opferanwalt ist zumeist ein Strafverteidiger welcher dem Opfer eines Verbrechens und Vergehens in einem Strafprozess mit Rat und Tat zur Seite steht. Der Opferanwalt ist mit dem Opferschutzgesetz 1986 eingeführt und hat seine Erwähnung im § 397a StPO gefunden. Im Strafprozess kann der Opferanwalt beispielsweise Einsicht in die Akten des laufenden Verfahrens nehmen oder er kann Sie als... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Frank Matthias Peter)

Strafrecht und Strafverteidigung im Landkreis Ludwigsburg, Heilbronn und Rems-Murr-Kreis - Die Funktionen von Rechtsanwalt, Polizei, Staatsanwaltschaft, Amtsgericht und Landgericht im Ermittlungsverfahren und Strafverfahren
Was ist Strafrecht? Das Strafrecht umfasst diejenigen Rechtsnormen, durch die bestimmte Handlungen verboten und mit einer Strafe als Rechtsfolge verknüpft werden. Als Ziel des Strafrechts gilt vor allem der Schutz bestimmter Rechtsgüter wie beispielsweise Leben und Eigentum sowie Sicherheit und Integrität des Staates und elementarer Werte des Gemeinschaftslebens. Mögliche Strafen sind unter anderem die... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann)

Die Verjährung im Steuerstrafrecht
Die Abgabenordnung unterscheidet zunächst zwischen der Festsetzungsverjährung und der sogenannten Zahlungsverjährung. Diese Verjährungsfristen betreffen nur die Zahlung sowie die Festsetzung von unterschiedlichen Steuern und nicht die Verfolgung einer möglichen Steuerstraftat.   Die strafrechtliche Verfolgungsverjährung beträgt gemäß § 78 StGB, einheitlich für... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Frank Matthias Peter)

Wenn Tochter und/oder Sohn in Konflikt mit dem Gesetz geraten
Jugendliche und das Gesetz sind ein so alter Brennpunkt wie das Problem mit der Erziehung und Teenagern. Eltern sind meist erzürnt und verwirrt wenn der junge Spross in Konflikt mit dem Gesetz gerät. Manchmal sind alleinerziehende Elternteile der Aufgabe der Erziehung nicht gewachsen bzw. wissen nicht wie Sie mit einem rebellierenden Heranwachsenden umgehen sollen. Ein kleiner Leitfaden soll der folgende Aufsatz... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Frank Matthias Peter)

Leserbrief von Kathrin Kolloch
Die schriftliche Begründung steht noch aus. Sicherlich haben Sie ebenso wenig wie auch ich aus der Berichterstattung erfahren, dass der Vorsitzende Richter am Landgericht das Urteil des Amtsgerichts massiv kritisierte. Sieben Verhandlungstage benötigte er, um den Sachverhalt aufzuklären, die Amtsrichterin nur einige Stunden. Meine Empörung über die Verfahrensweise des Amtsgerichts wurde seinerzeit in der... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Kathrin Kolloch)


Interessante Entscheidungen

VG-STUTTGART, AZ. 11 K 223/09:
Die Klärung der Identität ist Voraussetzung für eine Einbürgerung.Die Behörden dürfen hierbei keine bestimmte Form der Identitätsklärung verlangen (hier: mit Legalisationsvermerk versehene Geburtsurkunde); vielmehr ist in jedem Einbürgerungsverfahren eine Einzelfallbetrachtung geboten.Über im Einbürgerungsverfahren vorgelegte ausländische öffentliche Urkunden wird gemäß § 438 Abs. 1 ZPO im Wege der freien Beweiswürdigung entschieden.Das Formulieren ausdrücklicher Tatbestandserfordernisse ist Sache des parlamentarischen Gesetzgebers, nicht der Verwaltung.Hat der Gesetzgeber im Falle der Einbürgerung anerkannter Flüchtlinge - anders als in § 26 Abs. 3 AufenthG vor der Erteilung einer Niederlassungserlaubnis - keine Regelanfrage an das Bundesamt angeordnet, kann dies nicht durch Behördenerlass "korrigiert" werden.Das Erfordernis des § 10 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 StAG, wonach der Einbürgerungsbewerber seinen Lebensunterhalt selbst bestreiten können muss, erfordert zwar eine Prognoseentscheidung zur Alterssicherung im Einzelfall. 60 Monate Pflichtbeiträge zur gesetzlichen Alterssicherung sind insoweit aber kein gesetzliches Tatbestandsmerkmal.

VG-BRAUNSCHWEIG, AZ. 3 A 184/01:
Auch wenn im Eilfall ein Hilfebedürftiger von einem Kreiskrankenhaus eines Sozialhilfeträgers in eine Universitätsklinik verlegt wird, richtet sich die örtliche Zuständigkeit im Falle des § 121 BSHG nicht nach § 97 Abs. 1 Satz 2 BSHG.

BFH, AZ. III R 61/08:
Voraussetzung für die Berücksichtigung eines über 27 (bei Behinderungseintritt nach dem 31. Dezember 2006: 25) Jahre alten behinderten Kindes ist nicht, dass neben der Behinderung auch die dadurch bedingte Unfähigkeit zum Selbstunterhalt bereits vor Vollendung des 27. (bzw. 25.) Lebensjahres vorgelegen hat.

VG-GIESSEN, AZ. 8 K 290/12.GI:
Der Ausschluss der Anwendung von Vorschriften über die Gewerbeuntersagung nach § 12 GewO gilt nur für die Dauer des Insolvenzverfahrens.

VG-DES-SAARLANDES, AZ. 2 K 21/06.A:
1. Der politische Systemwechsel im Irak nach dem Sturz Saddam Husseins stellt eine grundlegende, zum Widerruf berechtigende und verpflichtende nachträgliche Änderung der maßgeblichen Verhältnisse i. S. d. § 73 Abs. 1 Satz 1 AsylVfG dar. 2. Die sich aufgrund der angespannten Sicherheitslage im Irak ergebenden allgemeinen Gefahren stehen dem Widerruf der Flüchtlingsanerkennung gemäß § 73 Abs. 1 AsylVfG nicht entgegen.


Bitte wählen Sie einen

Ort

, um einen

Rechtsanwalt für Strafrecht

zu finden:


nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Strafrecht