Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Strafrecht

Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Strafrecht

Rechtsanwälte und Fachanwälte (soweit vorhanden direkt so bezeichnet) suchen


Infos zum Rechtsanwalt für Strafrecht

Das Strafrecht ist ein Teil des öffentlichen Rechts. Es regelt die Entstehung, den Umfang sowie die Durchsetzung des staatlichen Strafanspruches. Unterteilt wird es zunächst in zwei Bereiche: das materielle Strafrecht und das formelle Strafrecht. Je nach Art und Schwere des Deliktes können unterschiedliche Strafen verhängt werden. Dies beginnt mit der Geldstrafe und endet, in Deutschland, mit lebenslanger Haftstrafe. In anderen Ländern werden zum Teil auch heute noch Körperstrafe oder Todesstrafe verhängt. Gemäß des Schuldprinzips wird die Schuld des Täters nachgewiesen und durch eine Strafe gesühnt. Im gleichen Zuge soll die Bestrafung einer bestimmten Tat die Bürger abschrecken, diese oder ähnliche Straftaten zu begehen.

Das materielle Strafrecht befasst sich mit den Voraussetzungen sowie den Rechtsfolgen von Straftaten. Sein Grundsatz lautet „nulla poena sine lege“ (Keine Strafe ohne Gesetz). Weitestgehend wird es durch das Strafgesetzbuch (StGB) geregelt. Als sogenannte Strafrechtsvorschriften wurde eine große Anzahl von weiteren Gesetzen im Nebenstrafrecht geschaffen. Hierzu gehören beispielsweise die Abgabenordnung (§§369-376 AO), das Arzneimittelgesetz (§§95, 96 AMG), das Jugendschutzgesetz (§ 27 JuSchG), das Waffengesetz (§§ 51, 52 WaffG) und viele mehr.

Das formelle Strafrecht wiederum wird auch Strafprozessrecht oder Strafverfahrensrecht genannt. Seine Rechtsgrundlage ist die StPO, die Strafprozessordnung. Es definiert und normiert die Voraussetzungen sowie der Art der Durchsetzung staatlicher Strafen.

Jugendliche bis 21 Jahre werden gemäß dem Jugendstrafrecht teilweise gemäß besonderen Vorschriften behandelt. Dies regelt das Jugendgerichtsgesetz. Hierbei werden das Alter sowie die angefallene Straftat unter zum Teil milderen Gesichtspunkten gewertet. Ebenso ist es im Jugendstrafrecht von der Tat selber abhängig, welche Maßnahmen ergriffen werden können bzw. sollten. Somit ist es für einen Rechtsanwalt für Strafrecht, der sich unter anderem auf die Vertretung Jugendlicher spezialisiert hat, unumgänglich, auch im Jugendstrafrecht versiert zu sein. Weitere Schwerpunkte können sein: Umweltstrafrecht, Steuerstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht oder auch Betäubungsmittelrecht. Ebenfalls ist ein Anwalt zum Strafrecht der richtige Ansprechpartner, wenn es um Delikte geht wie u.a. Raub, Nötigung, Urkundenfälschung, Körperverletzung, Ladendiebstahl oder auch Verleumdung bzw. Beleidigung.

Wie aus der einleitenden Erklärung hervorgeht, ist das Strafrecht stark aufgefächert, was an der Vielfalt der möglichen Straftaten liegt. Da diese sehr differenziert behandelt werden, ist es für den Normalbürger oft nicht einzuschätzen, mit welcher Art des Deliktes er sich gerade befassen muss. Der Rechtsanwalt für Strafrecht jedoch kann ihm schnell einen Überblick über die entstandene Situation vermitteln. Nach Einsicht der Akten ist es ihm möglich, seinen Mandanten über mögliche Verfahrensweisen aufzuklären.


Rechtsanwälte im Rechtsgebiet Strafrecht

Foto
Dr. iur. Sascha Böttner  Colonnaden 104, 20354 Hamburg
Rechtsanwalt & Strafverteidiger Dr. Böttner - Kanzlei für Strafrecht
Telefon: 040/18018477
Fachanwalt für: Strafrecht
Foto
Henrik Momberger  Höherweg 101, 40233 Düsseldorf
Momberger & Niersbach
Telefon: +49 211 - 280 646 - 0
Schwerpunkt: Strafrecht
Foto
Dr. Heiko Granzin  Schloßstraße 92, 22041 Hamburg
Dr. Granzin & Kollegen
Telefon: 040/68860261
Fachanwalt für: Strafrecht
Foto
Carsten M. Herrle  Harmsstraße 86, 24114 Kiel
Anwaltskanzlei Carsten Herrle
Telefon: 0431/3053719
Fachanwalt für: Strafrecht
Foto
Kanzlei für Arbeits-, Straf- u. Gesellschaftsrecht Fachanwalt Thomas Sturm  Schuhstr. 46, 31134 Hildesheim
Anwaltskanzlei Sturm
Telefon: 089 / 7201 5002
Fachanwalt für: Strafrecht
Foto
Franziska Fladerer  Westtorgraben 1, 90429 Nürnberg
Rudolph Rechtsanwälte
Telefon: 0911/999396 0
Schwerpunkt: Strafrecht
Foto
Christian Fuhrmann  Liststraße 18, 76185 Karlsruhe
Kanzlei Groeneveld & Fuhrman
Telefon: 0721-1615626
Schwerpunkt: Strafrecht
Foto
Matthias Geißer  Gröpern 26, 06484 Quedlinburg
Rechtsanwalt
Telefon: 03946 6388991
Schwerpunkt: Strafrecht
Foto
Rechtsanwalt Martin Habig  Grafenhof 5, 44137 Dortmund
CHS Rechtsanwälte - Fachanwälte f. Strafrecht
Telefon: 02 31 / 9 50 37 - 0
Fachanwalt für: Strafrecht
Foto
Gunnar Engel  Goerdeler Str. 53, 18069 Rostock
Kanzlei Engel
Telefon: 0381 800 8160
Fachanwalt für: Strafrecht

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Strafrecht


Ratgeber zum Thema Strafrecht

Das Glücksspiel
Das Glücksspiel Nicht immer nur eine Frage des Glücks   Wer als Veranstalter ein Glücksspiel veranstaltet, ohne über die entsprechende staatliche Genehmigung zu verfügen, macht sich strafbar gemäß § 284 StGB. Wer an einem solchen Glücksspiel teilnimmt macht sich ebenfalls strafbar gemäß § 285 StGB. Kein Glückspiel ist ein Unterhaltungsspiel, bei... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Frank Matthias Peter)

BGH: Kein Sicherheitsabschlag bei korrekter Atemalkoholmessung
Bundesgerichtshof entscheidet über Atemalkoholmessung Der Gesetzgeber hatte durch Gesetz vom 27. April 1998 in § 24a Abs. 1 des Straßenverkehrsgesetzes, dem sog. "0,8-Promille-Gesetz", neben den beiden für die herkömmliche Blutprobe maßgeblichen "Gefahrengrenzwerten" von 0,8 und 0,5 Promille "entsprechende" Grenzwerte für die Atemalkoholkonzentration (AAK) festgelegt und damit die Atemalkoholmessung als... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Versand eines „Anti-Wehrdienstreportes“ keine unerlaubte Rechtsberatung - Art.1 RBerG
Dies hat jetzt der 1. Bußgeldsenat des Oberlandesgerichts Karlsruhe entschieden und damit eine anders lautende Entscheidung des Amtsgerichts Waldshut-Tiengen vom 7. August 2001 aufgehoben, durch welche der Betroffene wegen vorsätzlicher Besorgung fremder Rechts-angelegenheiten in 170 Fällen zu Geldbußen von insgesamt DM 170.000 (jetzt € 86.919) verurteilt wurde. In den Jahren 1997/1998 bot der Betroffene in mehreren... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Aus der Reihe Fragen an den Rechtsanwalt - Das Ermittlungsverfahren gegen Studenten wegen BAföG Betrug und seine Konsequenzen
Welche Strafe? Höhe der Strafe? Eintrag im Führungszeugnis? Abschluss Studium? Start in den Beruf? Berufsverbot? Kosten Rechtsanwalt?   Zur Zeit sind in Fachkreisen neben Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung auch ein stetiger Anstieg von Strafverfahren wegen BAföG-Betrug und immer härtere Reaktionen der Strafjustiz (Polizei, Staatsanwaltschaft, Gericht) zu beobachten. Mit der Höhe der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann)

Die Umsatzsteuer aus strafrechtlicher Sicht
Die Umsatzsteuer aus strafrechtlicher Sicht   Die Umsatzsteuer eignet sich aufgrund ihrer systembedingten Schwächen in besonderem Maße für Hinterziehungsdelikte.   Durch unrichtige Erklärung von Umsätzen kann der Beschuldigte einen Vorsteuererstattungsanspruch vortäuschen, der vom Fiskus bar ausgezahlt werden kann.   Die Umsatzsteuerkriminalität ist daher... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Frank Matthias Peter)

Rechtsanwalt Ralf Kaiser (Bielefeld) zu Kinderpornografie (§ 184 b StGB): Verhältnis zwischen „Verbreiten“, „öffentliches Zugänglichmachen“ und „Besitz-Verschaffen“
Verbreiten von kinderpornographischen Schriften (§ 184 b I Nr. 1 StGB) Die kinderpornografische Schrift muss zur Erfüllung dieser Tatbestandsalternative einer unbestimmten – nicht mehr überschaubaren - Vielzahl von Personen zugänglich gemacht worden sein. Verbreiten liegt also dann nicht vor, wenn der Täter die kinderpornografische(n) Datei(en) lediglich an einzelne – individualisierbare -... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Ralf Kaiser)


Bitte wählen Sie einen

Ort

, um einen

Rechtsanwalt für Strafrecht

zu finden:


nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Strafrecht