Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Mettmann

Rechtsanwalt in Mettmann

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto Jan Markus Schneemann  Schwalbenweg 1, 40822 Mettmann
Telefon: 02104 / 210183
Rechtsanwalt in Mettmann
Foto Ina Niemeyer-Kühn  Renz-Waller-Weg 5, 40822 Mettmann
Telefon: 02104 / 171309
Rechtsanwältin in Mettmann
FotoDr. Holger Todisco  Mohrengarten 28 b, 40822 Mettmann
Telefon: 02104 / 959834
Rechtsanwalt in Mettmann
Foto Carsten Staub  Düsseldorfer Str. 33, 40822 Mettmann
Telefon: 02104 / 976870
Rechtsanwalt in Mettmann
Foto Gisbert Raimund Engel  Carl-Schmachtenberg-Weg 15 a, 40822 Mettmann

Rechtsanwalt in Mettmann
Foto Gabriela Marzahn  Johannes-Flintrop-Str. 8-10, 40822 Mettmann
SMH Rechtsanwälte
Telefon: 02104 / 286820
Rechtsanwältin in Mettmann
Foto Friedhild Seifert-Waterschek  Uhlandstr. 20, 40822 Mettmann
Telefon: 02104 / 24401
Rechtsanwältin in Mettmann
Foto Georg Kuthe  Am Mühlenteich 38, 40822 Mettmann
Telefon: 02104 / 2001327
Rechtsanwalt in Mettmann
Foto Alexander Kurz  Bahnstr. 58, 40822 Mettmann
Frank-Brands-Minnerop-Kurz
Telefon: 02104 / 14410
Rechtsanwalt in Mettmann
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Informationen zum Rechtsanwalt Mettmann

Die nordrhein-westfälische Stadt Mettmann ist die Kreisstadt des Kreises Mettmann und gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf. Mettmann hat etwa 38.000 Einwohner und grenzt direkt an den Düsseldorfer Osten an. Die Siedlung Mettmann, damals noch Medamana, was im Altdeutschen etwa „Am mittelsten Bach“ bedeutet, wurde erstmals im Jahr 904 erwähnt. Im Jahr 1424 wurde Mettmann zu einer Freiheit erklärt, dabei handelte es sich um einen Ort mit eingeschränkten Stadtrechten. Mettmann erhielt dadurch zwar nicht alle Rechte einer Stadt, konnte aber von erheblichen steuer- und marktrechtlichen Privilegien profitieren, die den Ort schnell zu Wohlstand brachten. 1815 kam Mettmann zu Preußen und im Jahr 1856 wurden dem Ort die Stadtrechte verliehen. Nach dem Zweiten Weltkrieg, den Mettmann ohne größere Schäden überstand, wurde die Stadt 1956 wieder Kreisstadt und im Jahr 1975 wurde aus dem ehemaligen Kreis Düsseldorf-Mettmann der Kreis Mettman. Am bekanntesten ist Mettmann für das Neandertal, in dem im Jahr 1886 Knochenfragmente gefunden wurden, die sich später als Skelettreste von vorzeitlichen Menschen aus dem Pleistozän vor etwa 130.000 bis 30.000 Jahren erwiesen, die heute nach ihrem Fundort weltweit als Neandertaler bekannt sind.

Mettmann ist bereits seit dem Jahr 1811 Gerichtsstadt. Das Amtsgericht Mettmann besteht seit 1879 und ist heute eines von fünf Amtsgerichten im Bezirk des übergeordneten Landgerichts Wuppertal. Das Amtsgericht Mettmann ist auch für die Gemeinden Erkrath, Haan und Wülfrath zuständig. Die Rechtsanwaltskammer in Düsseldorf, wo auch das dem Landgericht Wuppertal übergeordnete Oberlandesgericht seinen Sitz hat, verzeichnet mehr als 80 Rechtsanwälte in Mettmann. Düsseldorf ist auch der Sitz der zuständigen Fachgerichte, an denen der Anwalt aus Mettmann die Rechte seiner Mandanten vertritt. Die meisten der Anwälte in Mettmann haben sich auf bestimmte Rechtsgebiete spezialisiert. So findet man einen Anwalt in Mettmann für Arbeitsrecht ebenso wie Anwälte und Anwältinnen für Allgemeines Vertragsrecht, Familienrecht und Immobilienrecht, um nur einige Beispiel zu nennen. Auch ein Anwalt für Reiserecht ist mit einer Anwaltskanzlei in Mettmann vertreten.


Ratgeber aus Mettmann

Kündigung der Mietwohnung wegen Zahlungsverzug und Fehler des Jobcenters
Die Kündigung einer Wohnung durch den Vermieter wegen Zahlungsverzugs kann unwirksam sein, wenn dieser auf einem Fehler des Jobcenters beruht und der Mieter diesen nicht erkennen konnte - BGH vom 17.02.2015, VIII ZR 236/14 Das deutsche Recht kennt den schönen Spruch "Geld hat man zu haben".  Damit soll ausgedrückt werden, dass jeder Vertragspartner selbst dafür zuständig ist, von ihm... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler aus Mettmann)

Personalleiter zur Kündigung berechtigt
Ein Personalleiter kann eine Kündigung unterschreiben, ohne ihr eine Vollmacht beizufügen, wenn dem Arbeitnehmer bekannt ist, dass der Unterzeichnende in die Stellung des Personalleiters berufen ist - Urteil des Bundesarbeitsgericht vom 25.09.2014, 2 AZR 567/13. Grundsätzlich ist nur der Arbeitgeber zur Kündigung berechtigt. Im Fall einer juristischen Person ist dies das Vertretungsorgan, also der... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler aus Mettmann)

Zur Klageverzichtsklausel im Aufhebungsvertrag
Bei Verfehlungen eines Arbeitnehmers versuchen Arbeitgeber oft einen Aufhebungsvertrag zu verhandeln,  um eine Kündigung und einen danach oft folgenden Kündigungsschutzprozess zu vermeiden.  Ist in der Aufhebungsvereinbarung weiter eine sog. Klageverzichtsklausel enthalten, in der die Parteien auf die Einlegung von Rechtsmitteln gegen den Aufhebungsvertrag wie Klage usw. verzichten, ist diese unwirksam, wenn ein... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler aus Mettmann)

Vor Eigentumsübergang Miete erhöhen
Wird eine vermietete Wohnung veräußert, kann der Käufer ermächtigt werden, bereits vor Eigentumsübergang Erklärungen wie ein Mieterhöhungsverlangen im eigenen Namen abzugeben - BGH vom 19.03.2014, VIII ZR 203/13 Vielen ist der Grundsatz "Kauf bricht nicht Miete" bekannt, der in § 566 BGB geregelt ist. Danach tritt der Käufer beim Kauf eines Gebäudes in die... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler aus Mettmann)

Keine Einstellung überlanger Insolvenzverfahren
Auch wenn dem Schuldner nach Ende der Laufzeit der Abtretungserklärung die Restschuldbefreiung erteilt wird, darf das Insolvenzverfahren nicht nach § 212 InsO eingestellt werden - Beschluss des BGH vom 23.01.2014, IX ZB 33/13 In bestimmten Fällen, etwa bei langwierigen Prozessen oder in Fällen schwer veräußerbarer Immobilien,  kann ein Insolvenzverfahren länger dauern als die... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler aus Mettmann)

Urlaubsantrag nicht erforderlich?
Muss der Arbeitgeber den Urlaubsanspruch von sich aus erfüllen? Urteil des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg vom 12.06.2014, 21 Sa 221/14 Oft kommt es vor, dass mir Arbeitnehmer z.B. im Rahmen von Kündigungsschutzprozessen mitteilen, sie hätten noch Alturlaub aus dem vergangenen Jahr.  Meine Frage lautete dann stets, ob sie denn einen Urlaubsantrag gestellt oder sich mit dem Arbeitgeber über die... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler aus Mettmann)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Mettmann


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Mettmann

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Mettmann | Anwalt Mettmann - Rechtsanwälte jetzt!