Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Wermelskirchen

Rechtsanwalt in Wermelskirchen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
In Kooperation mit dem ASS Sacha Rotondi  Telegrafenstraße 37/39, 42929 Wermelskirchen
Telefon: 02196 97599-0
Rechtsanwalt in Wermelskirchen
Foto
In Kooperation mit dem ASS Tim Güthling  Brückenweg 6, 42929 Wermelskirchen
Braun & Partner Rechtsanwälte
Telefon: 02196 83738
Rechtsanwalt in Wermelskirchen
Foto Birgit Weigand  Weidenweg 28, 42929 Wermelskirchen
Telefon: 02196 / 731094
Rechtsanwältin in Wermelskirchen
Foto Janine Vogel  Kreckersweg 16, 42929 Wermelskirchen
Telefon: 02193 / 51140
Rechtsanwältin in Wermelskirchen
Foto Karsten Jung  Telegrafenstr. 57, 42929 Wermelskirchen
Telefon: 02196 / 2012-13
Rechtsanwalt in Wermelskirchen
Foto Anne Tellmann  Kreckersweg 16, 42929 Wermelskirchen
Telefon: 02193 / 51140
Rechtsanwältin in Wermelskirchen
Foto Hans-Joachim Küpper  Kreckersweg 16, 42929 Wermelskirchen
Telefon: 02193 / 51140
Rechtsanwalt in Wermelskirchen
Foto Anja Weitmann  Sellscheid 100a, 42929 Wermelskirchen
Telefon: 02196 / 973560
Rechtsanwältin in Wermelskirchen
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Informationen zum Rechtsanwalt Wermelskirchen

Die nordrhein-westfälische Stadt Wermelskirchen liegt im Rheinisch-Bergischen Kreis und gehört zum Regierungsbezirk Köln. Sie hat etwa 36.000 Einwohner und besteht in ihrer heutigen Form seit dem Jahr 1975, als die ehemals selbstständigen Gemeinden Dabringhausen und Dhünn eingemeindet wurden. Sie sind heute Ortsteile der Stadt.
Wermelskirchen liegt im Naturpark Bergisches Land. Die Region ist ein Naherholungsgebiet für die Menschen aus den umliegenden Städten, wird aber auch von Touristen vor allem für Kurzurlaube genutzt. Die große Dhünn-Talsperre, die sich zusammen mit 20 anderen Talsperren im Bergischen Land befindet und die größte Trinkwassertalsperre im Westen Deutschlands ist, liegt zum Teil im Wermelskirchener Stadtgebiet. Wermelskirchen galt lange als traditionsreicher Standort der Schuhproduktion. Viele, auch international bekannte Schuhmarken, zum Beispiel Roland-Schuhe, wurden in Wermelskirchen hergestellt. Heute ist die Stadt eher ein Zentrum der Metallverarbeitung, viele Firmen im Bereich Maschinen- und Fahrzeugbau haben sich in Wermelskirchen niedergelassen. Insgesamt sind in Wermelskirchen hauptsächlich kleine und mittelständische Unternehmen angesiedelt, die sowohl der Produktion, als auch dem Handels- und Dienstleistungssektor zuzurechnen sind.
Der größte Arbeitgeber der Stadt ist die Baumarktkette Obi, die ihren Firmensitz in Wermelskirchen hat.

Wermelskirchen ist Sitz eines Amtsgerichts, dessen Gerichtsbezirk die etwa 75 Quadratkilometer große Fläche der Stadt Wermelskirchen mit allen 36.000 Einwohnern umfasst. Das Amtsgericht ist dem Landgericht Köln untergeordnet, das einerseits dem Oberlandesgericht Köln untersteht. Köln ist auch Sitz der zuständigen Rechtsanwaltskammer, bei der die etwa 30 Rechtsanwälte aus Wermelskirchen zugelassen sind. Auch einige der Fachgerichte, das zuständige Sozialgericht, das Verwaltungsgericht und das Finanzgericht haben ihren Sitz in Köln. Ein Anwalt aus Wermelskirchen ist immer dann gefragt, wenn ein rechtliches Problem auftritt, für dessen Lösung juristischer Sachverstand gefordert ist. Nicht selten scheuen sich Bürger bei einem rechtlichen Problem einen Anwalt oder Anwältin in Wermelskirchen zu konsultieren. Doch dieses Zögern kann schnell zu unangenehmen Konsequenzen führen, denn das deutsche Recht ist für Laien schwierig zu durchschauen und weist eine Vielzahl an Feinheiten auf, die beachtet werden müssen. Aus diesem Grund sollte man nie zu lange zögern, bevor man sich fachkundigen Rat in einer Rechtsanwaltskanzlei in Wermelskirchen einholt.


Ratgeber aus Wermelskirchen

Kündigung der Mietwohnung wegen Zahlungsverzug und Fehler des Jobcenters
Die Kündigung einer Wohnung durch den Vermieter wegen Zahlungsverzugs kann unwirksam sein, wenn dieser auf einem Fehler des Jobcenters beruht und der Mieter diesen nicht erkennen konnte - BGH vom 17.02.2015, VIII ZR 236/14 Das deutsche Recht kennt den schönen Spruch "Geld hat man zu haben".  Damit soll ausgedrückt werden, dass jeder Vertragspartner selbst dafür zuständig ist, von ihm... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler aus Wermelskirchen)

Personalleiter zur Kündigung berechtigt
Ein Personalleiter kann eine Kündigung unterschreiben, ohne ihr eine Vollmacht beizufügen, wenn dem Arbeitnehmer bekannt ist, dass der Unterzeichnende in die Stellung des Personalleiters berufen ist - Urteil des Bundesarbeitsgericht vom 25.09.2014, 2 AZR 567/13. Grundsätzlich ist nur der Arbeitgeber zur Kündigung berechtigt. Im Fall einer juristischen Person ist dies das Vertretungsorgan, also der... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler aus Wermelskirchen)

Zur Klageverzichtsklausel im Aufhebungsvertrag
Bei Verfehlungen eines Arbeitnehmers versuchen Arbeitgeber oft einen Aufhebungsvertrag zu verhandeln,  um eine Kündigung und einen danach oft folgenden Kündigungsschutzprozess zu vermeiden.  Ist in der Aufhebungsvereinbarung weiter eine sog. Klageverzichtsklausel enthalten, in der die Parteien auf die Einlegung von Rechtsmitteln gegen den Aufhebungsvertrag wie Klage usw. verzichten, ist diese unwirksam, wenn ein... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler aus Wermelskirchen)

Vor Eigentumsübergang Miete erhöhen
Wird eine vermietete Wohnung veräußert, kann der Käufer ermächtigt werden, bereits vor Eigentumsübergang Erklärungen wie ein Mieterhöhungsverlangen im eigenen Namen abzugeben - BGH vom 19.03.2014, VIII ZR 203/13 Vielen ist der Grundsatz "Kauf bricht nicht Miete" bekannt, der in § 566 BGB geregelt ist. Danach tritt der Käufer beim Kauf eines Gebäudes in die... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler aus Wermelskirchen)

Keine Einstellung überlanger Insolvenzverfahren
Auch wenn dem Schuldner nach Ende der Laufzeit der Abtretungserklärung die Restschuldbefreiung erteilt wird, darf das Insolvenzverfahren nicht nach § 212 InsO eingestellt werden - Beschluss des BGH vom 23.01.2014, IX ZB 33/13 In bestimmten Fällen, etwa bei langwierigen Prozessen oder in Fällen schwer veräußerbarer Immobilien,  kann ein Insolvenzverfahren länger dauern als die... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler aus Wermelskirchen)

Urlaubsantrag nicht erforderlich?
Muss der Arbeitgeber den Urlaubsanspruch von sich aus erfüllen? Urteil des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg vom 12.06.2014, 21 Sa 221/14 Oft kommt es vor, dass mir Arbeitnehmer z.B. im Rahmen von Kündigungsschutzprozessen mitteilen, sie hätten noch Alturlaub aus dem vergangenen Jahr.  Meine Frage lautete dann stets, ob sie denn einen Urlaubsantrag gestellt oder sich mit dem Arbeitgeber über die... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler aus Wermelskirchen)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Wermelskirchen


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Wermelskirchen

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Wermelskirchen | Anwalt Wermelskirchen - Rechtsanwälte jetzt!