Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Wesseling

Rechtsanwalt in Wesseling

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
In Kooperation mit dem ASS Uwe Köhler  Flach-Fengler-Straße 110, 50389 Wesseling
Telefon: 02236 40344
Rechtsanwalt in Wesseling
Foto Astrid Bresch  Entenfangstr. 8, 50389 Wesseling
Telefon: 02232 / 46979
Rechtsanwältin in Wesseling
Foto Harald Rieger  Bahnhofstr. 22, 50389 Wesseling
Telefon: 02236 / 899030
Rechtsanwalt in Wesseling
Foto Jürgen Sauerborn  Flach-Fengler-Str. 68, 50389 Wesseling
Telefon: 02236 / 394788
Rechtsanwalt in Wesseling
Foto Hans-Joachim Wienand  Bahnhofstr. 22, 50389 Wesseling
Telefon: 02236 / 899050
Rechtsanwalt in Wesseling
Foto Claus Peter Nerger  Bahnhofstraße 22, 50389 Wesseling
Telefon: 02236 / 899030
Rechtsanwalt in Wesseling
Foto Erich Hartmann  Cranachstr. 23, 50389 Wesseling
Telefon: 02236 / 942974
Rechtsanwalt in Wesseling
Foto Berthold Morell  Bahnhofstraße 22, 50389 Wesseling
Telefon: 02236 / 899030
Rechtsanwalt in Wesseling
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Informationen zum Rechtsanwalt Wesseling

Die Stadt Wesseling liegt in Nordrhein-Westfalen im Rhein-Erft-Kreis und gehört zum Regierungsbezirk Köln. In Wesseling leben etwa 36.000 Menschen auf einer Fläche von gut 23 Quadratkilometern, mit einer Bevölkerungsdichte von über 1.500 Einwohnern pro Quadratkilometer ist die Stadt relativ dicht besiedelt. Wesseling grenzt direkt an die südliche Stadtgrenze Kölns an und liegt am linken Rheinufer. Die Stadt ist in vier Stadtteile aufgegliedert und besteht in ihrer heutigen Form seit dem Jahr 1970, als ein Teil der Gemeinde Bornheim eingemeindet wurde. Die Stadtrechte erhielt Wesseling im Jahr 1972.
Im Jahr 1975 wurde die gesamte Stadt in die Stadt Köln eingemeindet, nach einer erfolgreichen Klage am Verwaltungsgericht erhielt Wesseling jedoch ihre Selbstständigkeit zurück. Wesseling ist ein wichtiger Standort der chemischen Industrie. Neben Chemiewerken wie Evonik, Dow Chemical und LyondellBasell befindet sich in Wesseling ein Teil der Rheinland Raffinerie des Mineralölkonzerns Shell. Die Wesselinger Raffinerie bezieht ihr Rohöl aus Rotterdam und Wilhelmshafen und ist mit diesen beiden Städten über eine Pipeline verbunden. Wesseling hat im Vergleich zu den anderen umliegenden Städten den größten Anteil an Gewerbegebieten.

Wesseling verfügt über kein eigenes Amtsgericht. Die Stadt liegt im Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts Brühl, das mit einem gut 230 Quadratkilometer großen Gerichtsbezirk für die Städte Brühl, Erftstadt, Hürth und Wesseling zuständig ist. Die mehr als 50 Rechtsanwälte aus Wesseling sind bei der Rechtsanwaltskammer in Köln zugelassen, wo sich auch das übergeordnete Landgericht und das Oberlandesgericht befinden. Köln ist ebenfalls Sitz der zuständigen Fachgerichte. So vertritt ein Rechtsanwalt aus Wesseling seinen Mandanten zum Beispiel im Falle eines arbeitsrechtlichen Verfahrens vor dem Arbeitsgericht Köln. Hat man ein steuerrechtliches Problem, dann wird der Anwalt oder die Anwältin aus Wesseling im Falle einer Gerichtsverhandlung die Vertretung vor dem Finanzgericht Köln übernehmen.


Allgemeine Ratgeber

Nach Unfall: Kleinunternehmer bekommt Anwaltskosten erstattet
SAARBURG/BERNKASTEL-KUES (DAV). Ein Kleinunternehmer ist nicht verpflichtet, den Schaden an einem seiner Autos ohne Einschaltung eines Anwalts geltend zu machen. Durch die Inanspruchnahme anwaltlicher Hilfe verstoße beispielsweise ein Taxiunternehmer nicht gegen seine Schadensminderungspflicht, urteilte das Amtsgericht Saarburg. In dem Fall, den die Verkehrsrechts-Anwälte (Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Was kann ich gegen negative Bewertungen im Internet tun?
Viele Unternehmer sehen sich unberechtigten und geschäftsschädigenden Bewertungen und Äußerungen auf Verkaufsbewertungsportalen ausgesetzt. Grundsätzlich ist das Bestehen von Bewertungssystemen durchaus sinnvoll, um dem Käufer eine gewisse Transparenz hinsichtlich seines Vertragspartners zu gewähren. Das Bewertungssystem ist quasi ein Äquivalent zur Bonitätsprüfung einer... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Katrin Freihof)

Bundesverfassungsgericht kippt bayerische Regelung zur Verjährung im Beitragsrecht
Um einen Erschließungsbeitrag, Herstellungsbeitrag, Straßenausbaubeitrag erheben zu können, bedarf es einer gültigen Satzung, sog. Beitragssatzung. Viele solcher Satzungen werden in einem Widerspruchs- bzw. Klageverfahren angegriffen und erweisen sich nach Prüfung als ungültig. Die betreffende Gemeinde ändert sodann die Satzung ab und versendet einen neuen Beitragsbescheid. Zwischen der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Janus Galka, LL.M. Eur.)

EU-Staaten dürfen Gebühren bestimmter Zahlungsarten unterbinden
Luxemburg (jur). EU-Staaten können es Händlern und Dienstleistern generell verbieten, von ihren Kunden eine gesonderte Gebühr zu verlangen, wenn sie bestimmte Zahlungswege wählen. Ein entsprechendes generelles Verbot in Österreich ist zulässig, urteilte am Mittwoch, 9. April 2014, der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg (Az.: C-616/11). T-Mobile Austria wollte seine Kunden dazu... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Illegales Tauschbörsenangebot - "Frida Gold - Juwel" - Abmahnung durch Waldorf Frommer
Die Rechtsanwälte Waldorf Frommer mahnen im Auftrag der Frida GbR Anschlussinhaber ab, von deren Internetzugang angeblich das Musikalbum „Juwel" des Künstlergruppe Frida Gold öffentlich zugänglich gemacht wurde. Den Adressaten wird vorgeworfen, dass von ihrem Internetanschluss über P2P -Tauschbörsen eine Urheberrechtsverletzung an dem geschützten Album von Frida Gold erfolgte. Die... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Jacob Metzler)

Vergütung Teilzeitbeschäftigter bei nachträgl. Wegfall vergleichbarer Vollzeitarbeit
Vergütung Teilzeitbeschäftigter bei nachträglichem Wegfall vergleichbarer Vollzeitarbeitsplätze Die Klägerin ist als teilzeitbeschäftigte Musiklehrerin beim beklagten Land beschäftigt. Im Jahre 1996 entschied das Landesarbeitsgericht in einem Vorprozeß, daß die vereinbarte Vergütung nach VergGr. IV a BAT wegen Verstoßes gegen das Verbot der Benachteiligung wegen Teilzeitarbeit (§ 2 Abs. 1 BeschFG) unwirksam sei, weil... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Wesseling


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Wesseling

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Wesseling | Anwalt Wesseling - Rechtsanwälte jetzt!