Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > W > Wipperfürth

Wipperfürth

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 15 verschiedene Fachleute aus Wipperfürth:

Partner aus allen Branchen in Wipperfürth

FotoRainer Kohlgrüber Steuerberater

51688 Wipperfürth

Details
FotoAnwalt SuchserviceJürgen Becker Rechtsanwalt

Lüdenscheider Straße 24-26, 51688 Wipperfürth

Details
FotoWolfgang Schleiser Steuerberater

51688 Wipperfürth

Details
FotoCarsten Jaeger Rechtsanwalt

Gaulstr. 13, 51688 Wipperfürth

Details
FotoIngo Schreinert Notar

51688 Wipperfürth

Details
gelistet in: Notar Wipperfürth
FotoJörn Günther Rechtsanwalt

Alte Kölner Str. 1, 51688 Wipperfürth

Details
FotoRobert Nitsch Steuerberater

51688 Wipperfürth

Details


Allgemeine Ratgeber

Plötzlicher Stopp trotz ?Grün?: Auffahrenden trifft keine Schuld
MÜNCHEN (DAV). Wenn an einer ?Grün? zeigenden Ampel ein Autofahrer ohne jeden erkennbaren Grund plötzlich abbremst, trifft den Fahrer des nachfolgenden Autos bei einem Auffahrunfall in der Regel keine Schuld. Dies hat das Amtsgericht München in einem rechtskräftigen Urteil entschieden, wie die Verkehrsrechts-Anwälte (Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein - DAV) berichten. In dem Fall waren mehrere Autos... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Karriereaus durch Ermittlungsverfahren der Polizei wegen Sozialbetrug (§ 263 StGB)? Was sagt der Rechtsanwalt?
"Schummler" und unehrliche Studenten leben gefährlich! Plötzlich und unerwartet kann die akademische Karriere, auf die man jahrelang hingearbeitet hat, zu Ende sein, bevor sie erst richtig begonnen hat. Wer bspw. BAföG beantragt und nicht sein ganzes Vermögen bei der Antragstellung angibt, muss unter Umständen nicht nur die zu Unrecht empfangenen Leistungen zurückbezahlen, sondern sieht sich... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann)

Beseitigung eines Schuldnerwiderspruchs gegen Eigenschaft einer titulierten Forderung aus unerlaubter Handlung - Feststellungsklage des Gläubigers und negative Feststellungsklage des Schuldners zulässig
Viele Forderungen gegen Schuldner sind bereits vor Insolvenzantragstellung tituliert, d.h. in einem Urteil, Vergleich oder auch Vollstreckungsbescheid rechtskräftig festgestellt. Geht der Gläubiger dann in Insolvenz, nehmen sie regelmäßig an der Restschuldbefreiung teil, der Gläubiger kann also keine Zahlung mehr verlangen. Von der Restschuldbefreiung ausgenommen sind gemäß § 302 Abs. 1 Nr.... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

BGH entscheidet zur Eintragungsfähigkeit von Wortfolgen als Marke
Marken dienen der Unterscheidung von Waren oder Dienstleistungen eines Unternehmens von denen anderer Unternehmen. Sie werden in das Register eingetragen, wenn der Eintragung keine absoluten Schutzhindernisse entgegenstehen. Diese materiellen Schutzvoraussetzungen prüft das Amt im Anmeldeverfahren. Eine Marke wird eingetragen, wenn sie  unterscheidungskräftig ist (§ 8 Abs. 2 Nr. 1 MarkenG) und kein... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Axel Dreyer)

Kündigung von Mietwohnungen wegen Eigenbedarfs
Ausgangslage: Mit der Eigenbedarfskündigung hat der Vermieter die Möglichkeit das Mietverhältnis zu beenden, wenn er die Wohnung für sich oder seine Familienangehörigen benötigt. Da die Eigenbedarfskündigung einen erheblichen Eingriff in die grundrechtlich geschützten Rechte des Mieters darstellt, kommt es hier regelmäßig zu einer Abwägung der im Einzelnen betroffenen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

nach oben
Sie lesen gerade: Wipperfürth - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden