Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Bamberg

Rechtsanwalt in Bamberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sind Sie auf der Suche nach einem Anwalt in Bamberg? Über unsere Anwaltssuche finden Sie derzeit 43 Rechtsanwälte aus Bamberg. Diese sind fachkundig in 77 unterschiedlichen Fachgebieten. Anwälte in Bamberg bieten aktuell unter anderem Beratung und anwaltliche Vertretung in diesen Schwerpunkten an: Familienrecht, Handelsrecht, Vertragsrecht, Versicherungsrecht, Kaufrecht, Verkehrsrecht, Mietrecht, Verwaltungsrecht, Sozialrecht, Strafrecht. Wollen Sie auf einem dieser Rechtsgebiete einen Anwalt für Bamberg suchen, raten wir Ihnen, die folgenden auszuwählen. Für die Rechtsauskunft sprechen die gelisteten Rechtsanwälte die folgenden Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch. Falls Sie es vorziehen, einen Rechtsanwalt beruhend auf einer Postleitzahl zu suchen, dann bietet Ihnen unsere Rechtsanwaltssuche auch diese Option. Suchen Sie einfach hier: Bamberg PLZ.

Um Ihnen die Suche nach dem geeigneten Rechtsanwalt noch einfacher zu machen, haben wir die Anwälte außerdem in die nachgenannten Zentrum aufgeteilt: 1. So ist gewährleistet, dass Sie innerhalb weniger Minuten einen professionellen Rechtsanwalt in Ihrem Stadtteil finden.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  
Foto
Rechtsanwalt Manfred Deinlein  Willy-Lessing-Str. 5, 96047 Bamberg
Deinlein & Schreyer
Telefon: 0951 - 986 450
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASSJUDr. Norbert Brandl  Promenade 19, 96047 Bamberg
Telefon: 0951 25373
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Werner Lang  Augustenstraße 2 - 2 a, 96047 Bamberg
Schick, Neukum, Schmid & Lang GbR Rechtsanwälte
Telefon: 0951 982420
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Kathrin Tiscia  Promenadenstraße 6, 96047 Bamberg
Telefon: 0951 9179525-55
Rechtsanwältin in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Ulrich Neukum  Augustenstraße 2 - 2 a, 96047 Bamberg
Schick, Neukum, Schmid & Lang GbR Rechtsanwälte
Telefon: 0951 982420
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Helmut Gebhardt  Friedrichstraße 7, 96047 Bamberg
Gebhardt & Kliemann Anwalts- und Fachanwaltskanzlei
Telefon: 0951 509990
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Franz-Josef Schick  Augustenstraße 2 - 2 a, 96047 Bamberg
Schick, Neukum, Schmid & Lang GbR Rechtsanwälte
Telefon: 0951 982420
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Karin Motschenbacher  Augustenstraße 2 - 2 a, 96047 Bamberg
Schick, Neukum, Schmid & Lang GbR Rechtsanwälte
Telefon: 0951 982420
Rechtsanwältin in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Thomas Kliemann  Friedrichstraße 7, 96047 Bamberg
Gebhardt & Kliemann Anwalts- und Fachanwaltskanzlei
Telefon: 0951 509990
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Reinhard Schmid  Augustenstraße 2 - 2 a, 96047 Bamberg
Schick, Neukum, Schmid & Lang GbR Rechtsanwälte
Telefon: 0951 982420
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Hans Schreyer  Willy-Lessing-Straße 5, 96047 Bamberg
Telefon: 0951 986450
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Benno Pfuhlmann  Franz-Ludwig-Str. 14, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-986990
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Christof Flatken  Dr.-von-Schmitt-Str. 8, 96050 Bamberg
Telefon: 0951-922422
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Jochen Kaller  Herzog-Max-Str. 16, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-25157
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Frank Cimander  Holzmarkt 12, 96047 Bamberg
RAe Basler & Cimander
Telefon: 0951-2083940
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Elisabeth Geheeb  Willy-Lessing-Str. 4, 96047 Bamberg
c/o RAe Schott, Lange & Geheeb
Telefon: 0951-27872
Rechtsanwältin in Bamberg
Foto Corinna Hoffmann  Lange Str. 13, 96047 Bamberg
c/o Kanzlei Brandt & Hoffmann
Telefon: 0951-51911780
Rechtsanwältin in Bamberg
Foto Angela Kaiser-Kunitz  Küchelstr. 1, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-200310
Rechtsanwältin in Bamberg
Foto Hanno Stock  Herzog-Max-Str. 29, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-98298-0
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Elmir Cenanovic  Hauptwachstr. 13, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-30127565
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Christian Beickert  Hainstr. 11, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-98202-0
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Christoph Brandt  Lange Straße 13, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-51911780
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Angela Peichl  Kunigundendamm 20, 96050 Bamberg
Telefon: 0951-202055
Rechtsanwältin in Bamberg
Foto Christian Barthelmes  Brückenstr. 2, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-4074660
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Karlheinz Dorsch  Friedrichstr. 17, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-25556, 25180
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Heinz Tengler  Herzog-Max-Str. 29, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-98298-0
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Anja Böhnlein  Grüner Markt 14, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-9176630
Rechtsanwältin in Bamberg
Foto Adrian Hillmann  Urbanstr. 2, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-2998670
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Georg Winkler  Herzog-Max-Str. 14, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-986260
Rechtsanwalt in Bamberg
FotoDr. Eberhard Ley  Franz-Ludwig-Str. 14, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-98699-0
Rechtsanwalt in Bamberg
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  

Allgemeine Ratgeber

BGH Urteil zur Rechtsscheinhaftung
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com führen aus: Der Bundesgerichtshof (BGH, Urteil vom 5. Juli 2012 – III ZR 116/11) hat sich für eine solche Haftung unter den Voraussetzungen der Firmenfortführung nach § 25 HGB und einer Rechtsscheinhaftung ausgesprochen. Bei fehlerhafter Anlageberatung durch... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Vergütung aus einem erschlichenen Arbeitsverhältnis als Arzt
Der Beklagte war etwa siebeneinhalb Jahre im Bereich Frauenheilkunde des Klinikums der TU München als Arzt angestellt. Bei der Einstellung hatte er eine gefälschte Approbationsurkunde vorgelegt. Eine Zulassung als Arzt besaß er nie. Dieser Sachverhalt stellte sich erst nach Beendigung der Tätigkeit heraus. Daraufhin erklärte der Träger des Klinikums die Anfechtung des Arbeitsvertrags wegen arglistiger Täuschung. Das... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Verunsicherung bei Anlegern in S&K Immobilien
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Im Rahmen einer groß angelegten Razzia sollen zahlreiche Tatverdächtige, so angeblich auch die Geschäftsführer der S&K Gruppe, wegen dringenden Tatverdachts des Betrugs mit Kapitalanlagen, der Untreue... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Kirchturm mit Uhr und Glocken für Kommune zu teuer
Mannheim (jur). Beteiligen sich Kommunen nach altem Kirchenrecht an den Kosten für Kirchtürme, Kirchenuhren und Kirchenglocken, können sie unter Umständen ihren Kostenanteil drücken. Denn ist der eigentliche Zweck für die Kostenbeteiligung weggefallen, können die weltlichen Gemeinden eine geringere Zahlung an die Kirche verlangen, entschied der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Verkehrsrecht - Strafverteidigung bei § 316 StGB wegen Alkohol am Steuer bzw. einer Trunkenheitsfahrt
Nach der Kontaktaufnahme mit dem Strafverteidiger wird sich dieser zunächst bei der Behörde oder der Staatsanwaltschaft bzw. beim Gericht als Verteidiger bestellen und Akteneinsicht beantragen. Nach Erhalt der Ermittlungsakte werden die wichtigen Seiten der Akte fotokopiert und Sie schriftlich gebeten, zur erneuten Besprechung der Angelegenheit die Anwaltskanzlei nach telefonischer Terminvereinbarung aufzusuchen. Der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann)

BAG: "Kündigungsschutz" im Kleinbetrieb
Der Kläger war im Elektrofachhandel der Beklagten seit 1997 als Kundendienstmonteur beschäftigt. Seine Vergütung betrug zuletzt 5.500,00 DM brutto zuzüglich 500,00 DM Fahrkostenpauschale. Die Beklagte beschäftigt neben dem 1945 geborenen Kläger nur noch drei Mitarbeiter, die Ende 1999/Anfang 2000 eingestellt wurden, deutlich jünger als der Kläger sind und erheblich weniger verdienen. Einer der Mitarbeiter ist als... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Interessante Entscheidungen

OLG-STUTTGART, AZ. 4 Ws 69/10:
Mit Einverständnis des Gefangenen können Schreiben seines Verteidigers geöffnet und diesem nach Überprüfung ausgehändigt werden.

OLG-NUERNBERG, AZ. 12 U 1442/09:
1. Ein Vertrag über Planung und Konzeption, Übernahme eines Großteils der erforderlichen Gesamtorganisation sowie Übernahme des gastronomischen Catering (Verpflegung und Service) für eine Firmengroßveranstaltung in Gestalt eines Sommerfestes für 5.000 bis 5.500 Gäste ist als Werkvertrag zu qualifizieren. 2. Zur Frage, ob die Terroranschläge in den USA vom 11. September 2001 den Veranstalter (Besteller) zur außerordentlichen fristlosen Kündigung eines solchen Vertrages betreffend eine für den 15. September 2001 in Deutschland geplante derartige Veranstaltung berechtigen. 3. Die Terroranschläge in den USA vom 11. September 2001 und etwaige Auswirkungen hiervon auf eine derartige für den 15. September 2001 in Deutschland geplante Veranstaltung, insbesondere der Umstand, dass die von einem solchen Fest erwartete heitere und entspannte Atmosphäre möglicherweise nicht aufkommt und etwaige erwartete Gäste aus den USA aufgrund der Terroranschläge nicht anreisen können, stellen keine Geschäftsgrundlage des Vertrags über Planung, Konzeption, Organisation und Catering für diese Veranstaltung dar. Diese Umstände liegen vielmehr allein im Risikobereich des Veranstalters.

VG-GIESSEN, AZ. 8 L 1398/11.GI:
Die gesetzliche Bestimmung des § 226 Abs. 3 AO verlangt nicht, dass eine Kommune das Bestreiten einer zugunsten eines Abgabepflichtigen möglicherweise bestehenden Gegenforderung unmittelbar im Zeitpunkt des Zugangs der Aufrechnung erklärt.

OVG-GREIFSWALD, AZ. 3 M 184/11:
Können bauliche Anlagen eines ehemaligen Betriebs nicht mehr einer Nutzungsart zugeordnet werden (hier: 15-jähriger Leerstand), scheidet eine Zuordnung nach § 34 Abs. 2 BauGB aus. Es bleibt offen, ob es sich in diesem Fall um Außenbereich i.S.v. § 35 BauGB handeln kann.


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Bamberg


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Bamberg

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Bamberg | Anwalt Bamberg - Rechtsanwälte jetzt!