Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Bamberg

Rechtsanwalt in Bamberg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sind Sie auf der Suche nach einem Anwalt in Bamberg? Über unsere Anwaltssuche finden Sie derzeit 52 Rechtsanwälte aus Bamberg. Diese sind fachkundig in 82 unterschiedlichen Fachgebieten. Anwälte in Bamberg bieten aktuell unter anderem Beratung und anwaltliche Vertretung in diesen Schwerpunkten an: Vertragsrecht, Sozialrecht, Markenrecht, Kaufrecht, Internetrecht, Verkehrsrecht, Mietrecht, Medizinrecht, Urheberrecht, Ausländerrecht. Wollen Sie auf einem dieser Rechtsgebiete einen Anwalt für Bamberg suchen, raten wir Ihnen, die folgenden auszuwählen. Für die Rechtsauskunft sprechen die gelisteten Rechtsanwälte die folgenden Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch. Falls Sie es vorziehen, einen Rechtsanwalt beruhend auf einer Postleitzahl zu suchen, dann bietet Ihnen unsere Rechtsanwaltssuche auch diese Option. Suchen Sie einfach hier: Bamberg PLZ.

Um Ihnen die Suche nach dem geeigneten Rechtsanwalt noch einfacher zu machen, haben wir die Anwälte außerdem in die nachgenannten Zentrum aufgeteilt: 1. So ist gewährleistet, dass Sie innerhalb weniger Minuten einen professionellen Rechtsanwalt in Ihrem Stadtteil finden.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  
Foto
Rechtsanwalt Manfred Deinlein  Willy-Lessing-Str. 5, 96047 Bamberg
Deinlein & Schreyer
Telefon: 0951 - 986 450
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Franz-Josef Schick  Augustenstraße 2 - 2 a, 96047 Bamberg
Schick, Neukum, Schmid & Lang GbR Rechtsanwälte
Telefon: 0951 982420
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Hans Schreyer  Willy-Lessing-Straße 5, 96047 Bamberg
Telefon: 0951 986450
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Helmut Gebhardt  Friedrichstraße 7, 96047 Bamberg
Gebhardt & Kliemann Anwalts- und Fachanwaltskanzlei
Telefon: 0951 509990
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Ulrich Neukum  Augustenstraße 2 - 2 a, 96047 Bamberg
Schick, Neukum, Schmid & Lang GbR Rechtsanwälte
Telefon: 0951 982420
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Reinhard Schmid  Augustenstraße 2 - 2 a, 96047 Bamberg
Schick, Neukum, Schmid & Lang GbR Rechtsanwälte
Telefon: 0951 982420
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASSJUDr. Norbert Brandl  Promenade 19, 96047 Bamberg
Telefon: 0951 25373
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Kathrin Tiscia  Promenadenstraße 6, 96047 Bamberg
Telefon: 0951 9179525-55
Rechtsanwältin in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Karin Motschenbacher  Augustenstraße 2 - 2 a, 96047 Bamberg
Schick, Neukum, Schmid & Lang GbR Rechtsanwälte
Telefon: 0951 982420
Rechtsanwältin in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Thomas Kliemann  Friedrichstraße 7, 96047 Bamberg
Gebhardt & Kliemann Anwalts- und Fachanwaltskanzlei
Telefon: 0951 509990
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Werner Lang  Augustenstraße 2 - 2 a, 96047 Bamberg
Schick, Neukum, Schmid & Lang GbR Rechtsanwälte
Telefon: 0951 982420
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Angela Kaiser-Kunitz  Küchelstr. 1, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-200310
Rechtsanwältin in Bamberg
Foto Christoph Neubauer  Hainstr. 11, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-98202-0
Rechtsanwalt in Bamberg
FotoDr. Steffen Linke  Brückenstraße 1, 96047 Bamberg
Dr. Heller & Kollegen
Telefon: 0951/986000
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Georg Schmidt  Brückenstraße 1, 96047 Bamberg
Dr. Heller & Kollegen
Telefon: 0951/986000
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Hubertus Firlus  Herzog-Max-Str. 14, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-986260
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Georg Winkler  Herzog-Max-Str. 14, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-986260
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Herbert Güthlein  Hainstr. 3, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-91798787
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Christof Flatken  Dr.-von-Schmitt-Str. 8, 96050 Bamberg
Telefon: 0951-922422
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Christian Beickert  Hainstr. 11, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-98202-0
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Britta Rainer  Franz-Ludwig-Str. 7 a, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-5099880
Rechtsanwältin in Bamberg
Foto Hans-Jörg Lemke  Brückenstraße 1, 96047 Bamberg
Dr. Heller & Kollegen
Telefon: 0951/986000
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Doris Romig  Hainstr. 11, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-98202-0
Rechtsanwältin in Bamberg
Foto Holger Baumgartl  Herzog-Max-Str. 29, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-982980
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Corinna Hoffmann  Lange Str. 13, 96047 Bamberg
c/o Kanzlei Brandt & Hoffmann
Telefon: 0951-51911780
Rechtsanwältin in Bamberg
FotoDr. Eberhard Ley  Franz-Ludwig-Str. 14, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-98699-0
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Gerolf Kratz  Brückenstraße 1, 96047 Bamberg
Dr. Heller & Kollegen
Telefon: 0951/986000
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Christian Barthelmes  Brückenstr. 2, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-4074660
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Alexander Hahn  Weide 28, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-96517116
Rechtsanwalt in Bamberg
Foto Claudia Anja Haag  Hainstr. 11, 96047 Bamberg
Telefon: 0951-982020
Rechtsanwältin in Bamberg
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  

Allgemeine Ratgeber

Restwert muss nicht über Online-Börsen ermittelt werden
Berlin (DAV). Ein Gutachter ist nicht verpflichtet, nach einem Unfall den Restwert des Fahrzeugs über sogenannte Online-Börsen zu ermitteln, wenn dem Geschädigten selbst ein solcher Online-Verkauf nicht zuzumuten ist. Dies geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Celle vom 23. Mai 2006 (AZ - 16 U 123/05) hervor, auf das die Verkehrsrechtsanwälte des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hinweisen. Der LKW eines Fuhrunternehmers... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Das Abwerben von Kunden durch ehemalige Arbeitnehmer aus wettbewerbsrechtlicher Sicht
Es kommt nicht selten vor, dass Arbeitnehmer nach dem Ausscheiden aus dem Unternehmen entweder selbst ein Konkurrenzunternehmen gründen oder eine Tätigkeit bei einem Konkurrenten aufnehmen und die Kunden des ehemaligen Arbeitgebers kontaktieren, um diese zu dem neuen Unternehmen zu locken. Gegen derartige Handlungen kann sich der Arbeitgeber durch die Vereinbarung eines nachvertraglichen Wettbewerbsverbotes absichern.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Axel Dreyer)

Betriebsrentenberechnung nach Durchführung eines Versorgungsausgleichs
Dem Kläger steht nach der Versorgungsordnung eine Betriebsrente zu, die zusammen mit der gesetzlichen Sozialrente 70 % seines ruhegeldfähigen Einkommens nicht übersteigen darf. Während des Arbeitsverhältnisses war die Ehe des Klägers geschieden worden. Bei dem Versorgungsausgleich war auf seine frühere Ehefrau ein Teil der von ihm bis dahin erdienten gesetzlichen Rentenanwartschaft übertragen worden. Nach Eintritt in den... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Fragebogen von Clerical Medical könnte Probleme für Anleger bringen
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com führen aus: Mit den Entscheidungen des Bundesgerichtshofes (BGH, Az.: IV ZR 271/10, IV ZR 164/11, IV ZR 122/11, IV ZR 286/10 und IV ZR 151/11) entschied dieser, in einer Vielzahl von Fällen, zu Lasten des britischen Lebensversicherers. Anleger hatten den englischen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Schiffsfonds: Steuervorteile können sich in Luft auflösen
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Erst zum Ende einer Beteiligung zeigen sich die von Anlegern im Rahmen der Beteiligung erhofften Steuervorteile. Doch oftmals kann es bei Anlegern zu Problemen führen, dass sich der Unterschiedsbetrag erst am Laufzeitende... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Die Schifffahrtskrise reißt nicht ab
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com informieren: Aktuell soll sich insbesondere der Shipping Select 25 von HCI Capital in einer ernsten Situation befinden. Für die vier Frachter des betroffenen Flottenfonds soll Insolvenzantrag gestellt worden sein. Die betroffenen insgesamt rund 1200 Investoren hatten seit 2007 etwa... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)


Interessante Entscheidungen

OLG-STUTTGART, AZ. 4 Ws 69/10:
Mit Einverständnis des Gefangenen können Schreiben seines Verteidigers geöffnet und diesem nach Überprüfung ausgehändigt werden.

OLG-NUERNBERG, AZ. 12 U 1442/09:
1. Ein Vertrag über Planung und Konzeption, Übernahme eines Großteils der erforderlichen Gesamtorganisation sowie Übernahme des gastronomischen Catering (Verpflegung und Service) für eine Firmengroßveranstaltung in Gestalt eines Sommerfestes für 5.000 bis 5.500 Gäste ist als Werkvertrag zu qualifizieren. 2. Zur Frage, ob die Terroranschläge in den USA vom 11. September 2001 den Veranstalter (Besteller) zur außerordentlichen fristlosen Kündigung eines solchen Vertrages betreffend eine für den 15. September 2001 in Deutschland geplante derartige Veranstaltung berechtigen. 3. Die Terroranschläge in den USA vom 11. September 2001 und etwaige Auswirkungen hiervon auf eine derartige für den 15. September 2001 in Deutschland geplante Veranstaltung, insbesondere der Umstand, dass die von einem solchen Fest erwartete heitere und entspannte Atmosphäre möglicherweise nicht aufkommt und etwaige erwartete Gäste aus den USA aufgrund der Terroranschläge nicht anreisen können, stellen keine Geschäftsgrundlage des Vertrags über Planung, Konzeption, Organisation und Catering für diese Veranstaltung dar. Diese Umstände liegen vielmehr allein im Risikobereich des Veranstalters.

VG-GIESSEN, AZ. 8 L 1398/11.GI:
Die gesetzliche Bestimmung des § 226 Abs. 3 AO verlangt nicht, dass eine Kommune das Bestreiten einer zugunsten eines Abgabepflichtigen möglicherweise bestehenden Gegenforderung unmittelbar im Zeitpunkt des Zugangs der Aufrechnung erklärt.

OVG-GREIFSWALD, AZ. 3 M 184/11:
Können bauliche Anlagen eines ehemaligen Betriebs nicht mehr einer Nutzungsart zugeordnet werden (hier: 15-jähriger Leerstand), scheidet eine Zuordnung nach § 34 Abs. 2 BauGB aus. Es bleibt offen, ob es sich in diesem Fall um Außenbereich i.S.v. § 35 BauGB handeln kann.


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Bamberg


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Bamberg

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Bamberg | Anwalt Bamberg - Rechtsanwälte jetzt!