Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Neustadt an der Aisch

Rechtsanwalt in Neustadt an der Aisch

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto Karl Manfred Herzog  Bamberger Str. 27, 91413 Neustadt an der Aisch
Telefon: 09161-1481
Rechtsanwalt in Neustadt an der Aisch
Foto Gerd Friedrich  Ludwigstr. 16, 91413 Neustadt an der Aisch
Telefon: 09161-882560
Rechtsanwalt in Neustadt an der Aisch
FotoDr. Hermann Scharbatke  Ansbacher Str. 2, 91413 Neustadt an der Aisch
Telefon: 09161-89880
Rechtsanwalt in Neustadt an der Aisch
Foto Karl Ernst Künkele  Ansbacher Str. 2, 91413 Neustadt an der Aisch
Telefon: 09161-89880
Rechtsanwalt in Neustadt an der Aisch
Foto Jens Schuster  Ansbacher Str. 2, 91413 Neustadt an der Aisch
Telefon: 09161-89880
Rechtsanwalt in Neustadt an der Aisch
Foto Gerd Erbacher  Adolf-Scherzer-Str. 12, 91413 Neustadt an der Aisch
Telefon: 09161-873691
Rechtsanwalt in Neustadt an der Aisch
Foto Christine Erbacher  Wilhelmstr. 29, 91413 Neustadt an der Aisch
Telefon: 09161-60303
Rechtsanwältin in Neustadt an der Aisch
Foto Eva Blomeier  Leonhard-Bankel-Platz 1, 91413 Neustadt an der Aisch
Telefon: 09161-82535
Rechtsanwältin in Neustadt an der Aisch
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Allgemeine Ratgeber

Leasingvertrag: Keine Mehrwertsteuer bei der Abschlusszahlung
München/Berlin (DAV). Wenn bei Beendigung des Leasingvertrages eine Nachzahlung fällig wird, beispielsweise weil mehr Kilometer gefahren wurden oder das Auto einen Schaden erlitten hatte, muss auf diese Abschlusszahlung keine Mehrwertsteuer gezahlt werden. Dies hat das Landgericht München I am 7. August 2008 (AZ: 34 S 24052/07) entschieden, wie die Verkehrsrechtsanwälte des Deutschen Anwaltvereins (DAV) berichten. Der Beklagte... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Erhöhung der Pflichtstundenzahl für angestellte Lehrer
Die Klägerin ist beim beklagten Land als vollzeitbeschäftigte Lehrerin angestellt. Auf das Arbeitsverhältnis finden der Bundes-Angestelltentarifvertrag und die Sonderregelungen für Lehrer Anwendung. Die Arbeitszeit richtet sich nach den für Beamte geltenden Regelungen. Durch Verordnung vom 22. Mai 1997 erhöhte das zuständige Ministerium des beklagten Landes die wöchentliche Unterrichtsstundenzahl von 23,5 auf 24,5. Die... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Eigenbedarfskündigung auch bei geplanter beruflicher Nutzung möglich
Aufgrund des sozialen Mietrechts kann eine Wohnung vom Vermieter nur in Ausnahmefällen gekündigt werden. Einer davon ist der sog. Eigenbedarf, womit der Fall bezeichnet wird, dass Vermieter oder ein Angehöriger die Räume selbst als Wohnung nutzen möchte. Diese Kündigungsmöglichkeit ist in § 572 Abs. 2 Nr. 2 BGB ausdrücklich genannt. Aber darf ein Vermieter eine Wohnung auch kündigen,... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

Der Mindestlohn ist da – was kriege ich? Vergütung in Arbeitsverträgen (Serie – Teil 2)
Ein Interview von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck mit Fachanwalt für Arbeitsrecht Volker Dineiger, Berlin und Essen. Bundestag und Bundesrat haben den sogenannten flächendeckenden Mindestlohn beschlossen. In dieser Serie von Interviews erklären die Fachanwälte für Arbeitsrecht Alexander Bredereck und Volker Dineiger, was der Gesetzgeber hier in die Welt gesetzt hat, für wen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Beachtung des Datenschutzes bei aus dem Internet gewonnen Adressdateien
Im Internet gewonnene und anschließend veräußerte Adressdateien sind mangelhaft, wenn sie unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen erhoben sind. Mit der Sollbeschaffenheit von Adressdateien von Internet-Nutzern, die ein Internetanbieter auf Bestellung beschafft hatte, hatte sich kürzlich der 23. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf zu beschäftigen. In dem der Entscheidung zugrunde liegenden Fall... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Rechtsanwalt – TIP / Arbeitsrecht: Anspruch auf Schadensersatz wegen Benachteiligung und Diskriminierung bei Bewerbung und Einstellung (Benachteiligungsverbot nach AGG) – aktuelle Urteile
Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat in drei aktuellen Urteilen im August 2010 mehrere Fragen hinsichtlich der Schadensersatzpflicht von Arbeitgebern wegen Benachteilungen / Diskriminierung bei Bewerbungen und Einstellungen entgegen des Benachteiligungsverbotes gemäß AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) beantwortet. I. Ausgangslage Seit Einführung des AGG streiten sich immer wieder Parteien darüber,... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Mathias Henke)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Neustadt an der Aisch

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Neustadt an der Aisch | Anwalt Neustadt an der Aisch - Rechtsanwälte jetzt!