Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Vertragsrecht > Bremen

Rechtsanwalt in Bremen - Vertragsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3
Foto
Lars-Ole Ansteeg  Achterstraße 27, 28359 Bremen
Ansteeg * Speichert * von Rönn
Telefon: 0421-222 741 0
Rechtsanwalt Lars-Ole Ansteeg hilft persönlich und bietet Rechtsauskunft zum Vertragsrecht.
Foto
Steffen Speichert  Achterstraße 27, 28359 Bremen
Anwaltsbüro Ansteeg, Speichert, von Rönn
Telefon: (0421) 222 741 0
Bei juristischen Problemen zum Thema Vertragsrecht berät und vertritt Sie persönlich Herr Rechtsanwalt Steffen Speichert mit Kanzleisitz in Bremen.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Olaf Grotheer  Knochenhauerstraße 38, 28195 Bremen
Telefon: 0421 14154
Foto
In Kooperation mit dem ASS Jakob Mahlmann  Schüsselkorb 17/18, 28195 Bremen
Telefon: 0421 339525
Foto
In Kooperation mit dem ASS Tim Assmus  Sögestraße 48, 28195 Bremen
Würth, Büttner, Assmus & Kollegen Rechtsanwälte
Telefon: 0421 169999
Foto
In Kooperation mit dem ASS Ulrike Rönn  Achterstraße 27, 28359 Bremen
Ansteeg Speichert von Rönn Anwaltsbüro
Telefon: 0421 222741-0
Foto
In Kooperation mit dem ASS Christian Beier  Richtweg 1, 28195 Bremen
Telefon: 0421 2445440
Foto Cord Ingendahl  Bischofsnadel 1, 28195 Bremen
Ingendahl & Kollegen
Telefon: 0421 - 36 95 55
Rechtsanwalt Cord Ingendahl mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen berät Sie jederzeit gern bei Ihren juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Vertragsrecht.
Foto Florian van Hove  Breitenweg 1a, 28195 Bremen
Dr. van Hove, Eckert
Telefon: 0421 - 30 17 60
Bei anwaltlichen Rechtsfragen im Vertragsrecht vertritt Sie gern Herr Rechtsanwalt Florian van Hove mit Kanzleisitz in Bremen.
Foto Helge Beckmann  Auf dem hohen Ufer 92 a, 28759 Bremen
Beckmann
Telefon: 0421 - 66 60 57
Rechtsanwalt Helge Beckmann steht zur Verfügung und bietet Rechtsberatung zum Vertragsrecht.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3

Ratgeber

Zum Umfang der Aufklärungs- und Hinweispflichten eines Notars
Vor Grundstückskauf selbst erkundigen Kurzfassung Ein Notar muss bei einem Grundstückskaufvertrag nicht selbst überprüfen, ob die Erschließung des Grundstücks gesichert ist. Erklärt der Verkäufer des Baulandes wahrheitswidrig, er habe einen Erschließungsvertrag mit der Gemeinde abgeschlossen, darf der Notar das beurkunden, ohne sich schadensersatzpflichtig zu machen. Das entschied das Landgericht Coburg... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Zur Frage, wen für das Bezahlen bzw. Nichtbezahlen eines Kaufpreises die Beweislast t
Kurzfassung Behauptet der Verkäufer bei einem sogenannten Handkauf („Ware gegen Geld“), er sei nicht bezahlt worden, muss er das beweisen. Dieser von den üblichen Beweisregeln abweichende Grundsatz kann auch auf die Anzahlung bei einem teilfinanzierten Kauf angewendet werden. Das entschied jetzt das Landgericht Coburg und wies die Zahlungsklage eines Elektrofachmarktes gegen einen Kunden ab. Das klagende... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

OLG Karlsruhe: Was ist ein Bistro? - Vertragsauslegung
Mit dieser Frage hatte sich jetzt der 12. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Karlsruhe zu beschäftigen. Ausgangspunkt des Verfahrens ist ein Streit zwischen der in Mannheim ansässigen Rhein-Neckar-Flugplatz GmbH (Klägerin) und dem Betreiber eines Fitnessstudios (Beklagter). In dem zwischen den Parteien am 21.09.1998 geschlossen Vertrag hatten beide vereinbart, dass der Beklagte auf dem weiträumigen Flugplatzgelände ein... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Frage, ob gemeinsam aufgenommene Kredite gegenüber einem Ehepartner sittenwidrig sind
Zur Frage, ob gemeinsam aufgenommene Kredite gegenüber einem Ehepartner sittenwidrig sind. Kurzfassung Die Ehefrau muss grundsätzlich –neben ihrem Gatten- gekündigte Darlehensverträge zurückzahlen. Sie kann sich nicht ohne weiteres auf Sittenwidrigkeit berufen. Dies gilt jedenfalls dann, wenn die Eheleute die Kredite nach der Trennung aufgenommen haben. Das entschied nunmehr das Landgericht Coburg und... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Doppelte Schriftformklausel in AGB
Mündliche Aufhebung sog. doppelter Schriftformerklausel Gerichtsstandsvereinbarung in AGB - keine ausschließliche Reglung (LG Dresden, Urteil vom 04. 06.2010 5 O 2887/09) Die beklagte Leasingnehmerin wurde am Sitz ihrer Einzelfirma auf Zahlung einer Kaution über 25.006,82 € aus einem Leasingvertrages in Anspruch genommen. Die klagende Leasinggeberin hatte den Antrag der Beklagten auf Abschluss des... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Volker Backs)


Rechtsanwälte für Vertragsrecht im Umkreis von 75 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Bremen | Vertragsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!