Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Vertragsrecht > Bremen

Rechtsanwalt in Bremen - Vertragsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3
Foto
Lars-Ole Ansteeg  Achterstraße 27, 28359 Bremen
Ansteeg * Speichert * von Rönn
Telefon: 0421-222 741 0
Rechtsanwalt Lars-Ole Ansteeg hilft persönlich und bietet Rechtsauskunft zum Vertragsrecht.
Foto
Steffen Speichert  Achterstraße 27, 28359 Bremen
Anwaltsbüro Ansteeg, Speichert, von Rönn
Telefon: (0421) 222 741 0
Bei juristischen Problemen zum Thema Vertragsrecht berät und vertritt Sie persönlich Herr Rechtsanwalt Steffen Speichert mit Kanzleisitz in Bremen.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Olaf Grotheer  Knochenhauerstraße 38, 28195 Bremen
Telefon: 0421 14154
Foto
In Kooperation mit dem ASS Christian Beier  Richtweg 1, 28195 Bremen
Telefon: 0421 2445440
Foto
In Kooperation mit dem ASS Tim Assmus  Sögestraße 48, 28195 Bremen
Würth, Büttner, Assmus & Kollegen Rechtsanwälte
Telefon: 0421 169999
Foto
In Kooperation mit dem ASS Jakob Mahlmann  Schüsselkorb 17/18, 28195 Bremen
Telefon: 0421 339525
Foto
In Kooperation mit dem ASS Ulrike Rönn  Achterstraße 27, 28359 Bremen
Ansteeg Speichert von Rönn Anwaltsbüro
Telefon: 0421 222741-0
Foto Alexander Dyx  Am Unteren Feld 28, 28357 Bremen
Dyx
Telefon: 0421 - 3 68 02 42
Herr Rechtsanwalt Alexander Dyx vertritt Sie mit Rechtsberatung zum Vertragsrecht.
Foto Andrea Kalthoff  Bischofsnadel 1, 28195 Bremen
Ingendahl & Kollegen
Telefon: 0421 - 36 95 55
Anwaltliche Unterstützung zum Rechtsthema Vertragsrecht gibt Frau Rechtsanwältin Andrea Kalthoff aus Bremen.
Foto Heinrich Immoor  Zweite Schlachtpforte 7, 28195 Bremen
Castringius
Telefon: 0421 - 36 80 00
Herr Rechtsanwalt Heinrich Immoor unterstützt Sie im Vertragsrecht unbürokratisch bei Ihren Rechtsanfragen in Bremen und in der Region.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3

Ratgeber

Zum Umfang der Aufklärungs- und Hinweispflichten eines Notars
Vor Grundstückskauf selbst erkundigen Kurzfassung Ein Notar muss bei einem Grundstückskaufvertrag nicht selbst überprüfen, ob die Erschließung des Grundstücks gesichert ist. Erklärt der Verkäufer des Baulandes wahrheitswidrig, er habe einen Erschließungsvertrag mit der Gemeinde abgeschlossen, darf der Notar das beurkunden, ohne sich schadensersatzpflichtig zu machen. Das entschied das Landgericht Coburg... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Onlinesuche nach Terminsvertretern für Rechtsanwälte
Karlsruhe/Freiburg (jur). Eine Internetplattform für die Vermittlung anwaltlicher Terminsvertreter darf für ihre Dienste eine „Transaktionsgebühr“ erheben. Dies ist keine unzulässige Provision für die Vermittlung eines Auftrags, wie das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, Außensenate Freiburg, in einem am Dienstag, 9. April 2013, bekanntgegebenen Urteil vom 5. April 2013 entschied (Az.: 4 U... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Internet-System-Vertrag
Internet-System-Vertrag Unwirksamer Kündigungsausschluß und Vergütungsansprüche bei Kündigung LG Schweinfurt, Beschluss vom 27.07.2010, 24 S 42/10 Nachdem der Bundesgerichtshof in seiner Entscheidung vom 04.03.2010, III ZR 79/09, bereits festgestellt hat, dass es sich bei dem Internet-System-Vertrag um einen Werkvertrag handelt, hatte sich das Landgericht Schweinfurt in seiner Entscheidung... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Volker Backs)

Kein neuer Eigentümer für Sport-Cabrio mit Schleife
Schleswig (jur). Stellt der Partner zum Geburtstag ein mit einer Schleife geschmücktes Sportwagen-Cabrio vor die Tür und überreicht dazu den Autoschlüssel, ist das Geburtstagskind damit noch lange nicht Eigentümer des Traumautos. Wird dabei nicht konkret in Worten zum Ausdruck gebracht, dass das „Traumfahrzeug“ nun den Eigentümer wechselt, handelt es sich noch nicht um ein... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

LG zu Pflege- und Versorgungsleistungen als Ausgleich für eine Hausüberschreibung
Zu den Folgen, wenn nach einer Hausüberschreibung die vom Erwerber gegenüber dem Übertragenden vertraglich versprochenen Pflege- und Versorgungsleistungen nicht erbracht werden Kurzfassung Eigentlich gut und sinnvoll: Die (betagten) Eltern übertragen ihrem Nachwuchs das Familienanwesen. Im Gegenzug erhalten sie ein Wohnrecht und werden im Bedarfsfall gehegt und gepflegt (sog. Leibgedingsvertrag). Derartige Pflichten... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Vertragsrecht im Umkreis von 75 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Bremen | Vertragsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!