Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Zeitz

Rechtsanwalt in Zeitz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto Heike Kanera  Altmarkt 24, 6712 Zeitz
Telefon: 03441 / 714067
Rechtsanwältin in Zeitz
Foto Angelika Petras  Roßmarkt 5, 6712 Zeitz
Telefon: 03441 / 212420
Rechtsanwältin in Zeitz
Foto Hella Margit Müller  Leipziger Str. 20, 6712 Zeitz
Telefon: 03441 / 217676
Rechtsanwältin in Zeitz
Foto Friedrich Krug  Donaliesstr. 45-46, 6712 Zeitz
Telefon: 03441 / 216721
Rechtsanwalt in Zeitz
Foto Enrico Heinel  Altenburger Str. 40, 6712 Zeitz
Telefon: 03441 / 73490
Rechtsanwalt in Zeitz
FotoMaster of Arts Jürgen Thieme  Geschwister-Scholl-Str. 8, 6712 Zeitz
Telefon: 03441 / 628936
Rechtsanwalt in Zeitz
Foto Andreas Neugebauer  Lindenplatz 16, 6712 Zeitz
Telefon: 03441 / 718300
Rechtsanwalt in Zeitz
Foto Jürgen Stenner  Fischstraße 6, 6712 Zeitz
Telefon: 03441 / 216621
Rechtsanwalt in Zeitz
Foto Heinz Markus Gärtner  Fischstr. 6, 6712 Zeitz
Telefon: 03441 / 228530
Rechtsanwalt in Zeitz
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Allgemeine Ratgeber

Beweiswert eines ärztlichen Beschäftigungsverbots
Die Beklagte betreibt eine Spedition. Die Klägerin ist bei ihr als Sachbearbeiterin im Bereich Export/Import beschäftigt. Im Jahre 1997 wurde die Klägerin schwanger. Dies teilte sie der Beklagten im Oktober 1997 mit und nannte als voraussichtlichen Entbindungstermin den 8. Juni 1998. Vom 7. Januar bis Anfang Februar 1998 war die Klägerin nach Maßgabe einer ärztlichen Bescheinigung arbeitsunfähig. Im Anschluß daran legte sie... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Wohnungskäufer muss auf fehlende Eignung des Wohnungskaufs zur Altersvorsorge hingewiesen werden
In den vergangenen Jahren hat sich vermehrt eine Praxis bei dem Verkauf von Immobilien herausgebildet, die für Verkäufer nun zum Bumerang wird. Normalerweise erscheinen beim Verkauf einer Immobilie Käufer und Verkäufer bei dem Notar zur notariellen Beurkundung. Alternativ wurde in den vergangenen Jahren nicht nur ein Notartermin, sondern zwei Notartermine zum Abschluss des notariellen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Siegfried Reulein)

Formvorschriften bei der Klageerhebung müssen genau beachtet werden
GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Die Kläger begehrten die steuerliche Berücksichtigung verschiedener Aufwendungen. Als das Finanzamt diesem Begehren nicht nachkam, legten sie zunächst den erforderlichen Einspruch ein, welcher jedoch vom Finanzamt als unbegründet... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Namensnennung in Pressebericht nicht zu beanstanden
Oberlandesgericht Braunschweig hob einstweilige Verfügung des Landgerichts Göttingen auf Die namentliche Erwähnung eines Anhängers der NPD-Jugendorganisation in der Berichterstattung einer überregionalen Tageszeitung war zulässig und verletzte nicht das Persönlichkeitsrecht des Betroffenen. Das hat der 2. Zivilsenat des Oberlandesgerichts (OLG) Braunschweig in einem Urteil (Az. 2 U 95/04) klargestellt und deshalb der... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Vodafone: betriebsbedingte Kündigungen werden nicht mehr ausgeschlossen
Verhaltenstipps für die betroffenen Arbeitnehmer. Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen. Die Geschäftsführung von Vodafone schließt aktuellen Pressemeldungen (FAZ online vom 10.12.2013) zufolge künftig auch betriebsbedingte Kündigungen nicht aus. Im Übrigen wird auf die Umstrukturierungen des Servicebereiches und bei der Netztechnik... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Kündigung wegen Drohung des Ehemanns einer Arbeitnehmerin gegenüber deren Kollegin
  Wenn der Ehemann einer Arbeitnehmerin deren Kollegen als bescheuert bezeichnet und ihnen „eins auf die Fresse“ androht, rechtfertigt dies in der Regel keine Kündigung. Urteil des Landesarbeitsgerichts (LAG) Berlin-Brandenburg vom 05.04.2013, Aktenzeichen: 10 Sa 2339/12. Von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin Ausgangslage: Wenn ein Arbeitnehmer seine Kollegen beleidigt... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Zeitz

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Zeitz | Anwalt Zeitz - Rechtsanwälte jetzt!