Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Betäubungsmittelrecht > Hannover

Rechtsanwalt in Hannover - Betäubungsmittelrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
Ferzen Agirman  Prinzenstrasse 1, 30159 Hannover
Rechtsanwaltskanzlei Agirman
Telefon: 0511 / 473 977 89
Rechtsanwalt Ferzen Agirman mit Rechtsanwaltskanzlei in Hannover unterstützt Sie als Rechtsbeistand gern bei Ihren Rechtsproblemen im Schwerpunkt Betäubungsmittelrecht.
Foto
J.D. Wagner  Schiffgraben 17, 30159 Hannover
Rechtsanwaltskanzlei J.D. Wagner
Telefon: 0511 54 36 83 83
Rechtsberatung zum juristischen Bereich Betäubungsmittelrecht liefert Ihnen Frau Rechtsanwältin J.D. Wagner in dem Ort Hannover.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Max Marc Malpricht  Gabelsbergerstraße 7, 30163 Hannover
Lister Anwälte am Moltkeplatz
Telefon: 0511 6968450
Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Betäubungsmittelrecht liefert Ihnen umgehend Herr Rechtsanwalt Max Marc Malpricht mit Kanzlei in Hannover.
Foto Vijoleta Berisha  Osterstraße 39, 30159 Hannover
Rechtsanwältin Berisha
Telefon: 0511-3538686
Bei rechtlichen Problemen rund um das Rechtsgebiet Betäubungsmittelrecht ist Ihr juristischer Beistand persönlich Frau Rechtsanwältin Vijoleta Berisha mit Sitz in Hannover.
Foto Birte Irtel-Janke  Melanchthonstr. 49, 30165 Hannover
Telefon: 0511-35022342
Frau Rechtsanwältin Birte Irtel-Janke berät Sie im Bereich Betäubungsmittelrecht zu jeder Zeit bei Ihren rechtlichen Streitigkeiten in Hannover und in der Region.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Betäubungsmittelrecht


Ratgeber

Cannabis im Straßenverkehr; 7,4ng/ml THC & 120ng/ml THC-COOH
Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen, 7. Kammer hat am 07.01.2011 zum Aktenzeichen 7 L 1543/10 durch Beschluss den Antrag des Antragstellers auf Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung der Klage gegen eine Ordnungsverfügung abgelehnt. Als Begründung führt das Verwaltungsgericht aus, dass die vorgenommene Interessenabwägung zu Lasten des Antragstellers ausfällt, weil die Ordnungsverfügung nach... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Rechtsanwältin Janine D. Wagner)

Entziehung einer Fahrerlaubnis wegen Verweigerung eines Drogenscreenings
Verfassungsbeschwerden gegen die Entziehung einer Fahrerlaubnis wegen Verweigerung eines Drogenscreenings Die 1. Kammer des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts hat der Verfassungsbeschwerde (Vb) eines Beschwerdeführers (Bf) stattgegeben, dessen Fahrerlaubnis entzogen wurde, nachdem er sich geweigert hatte, ein behördlich angeordnetes Drogenscreening beizubringen. Die auf die Entziehung der Fahrerlaubnis... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Zurückstellung der Strafvollstreckung nach § 35 BtMG - Therapie statt Vollzug
Zurückstellung der Strafvollstreckung nach § 35 BtMG - Therapie statt Vollzug Gem. § 35 BtMG kann die Vollstreckung der verhängten Strafe in einer Vollzugsanstalt durch eine Therapie ersetzt werden. Hierzu muss ein Antrag bei der Behörde gestellt werden die für die Vollstreckung der Strafe zuständig ist. Bei Verurteilung nach Erwachsenenstrafrecht ist dies die Staatsanwaltschaft und bei... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Rechtsanwältin Janine D. Wagner)


Rechtsanwälte für Betäubungsmittelrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Hannover | Betäubungsmittelrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!