Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Detmold

Rechtsanwalt in Detmold

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie einen Rechtsanwalt aus Detmold? Unsere Anwaltssuche bietet Ihnen momentan 37 Anwälte aus Detmold, die Ihnen gerne weiterhelfen. Die 37 Anwälte aus Detmold sind hierbei auf insgesamt 61 Schwerpunkte spezialisiert. Bei den Rechtsanwälten in Detmold erhalten Sie unter anderem Beratung in Rechtsfragen und selbstverständlich eine professionelle Prozessführung, wenn Sie juristische Hilfe in beispielsweise diesen Rechtsgebieten brauchen: Kaufrecht, Vertragsrecht, Erbrecht, Markenrecht, Verwaltungsrecht, Sozialrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht, Ausländerrecht, Familienrecht. Wenn Sie einen Rechtsanwalt aus Detmold benötigen, sind Sie ohne Zweifel mit einem der nachgenannten bestens beraten. Für den Schriftverkehr sprechen die genannten Rechtsanwälte die folgenden Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch. Sofern Sie es vorziehen, nach einer festgelegten Postleitzahl zu suchen, dann starten Sie Ihre Suche hier: Detmold PLZ.

Um Ihnen die Suche nach dem passenden Rechtsanwalt noch leichter zu machen, haben wir die Berater zusätzlich in die folgenden Zentrum aufgeteilt: 1. So ist sichergestellt, dass Sie innerhalb weniger Minuten einen kompetenten Anwalt in Ihrem Stadtteil finden.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  
Foto
Andre Brüggemann  Allee 1, 32756 Detmold
Brüggemann
Telefon: 05231 306 303
Rechtsanwalt in Detmold
Foto
Prof. Dr. Thomas Platena  Hermannstr. 1, 32756 Detmold
RPP Paust, Dr. Platena & Partner
Telefon: 05231-308140
Rechtsanwalt in Detmold
Foto
In Kooperation mit dem ASS Bettina Benning  Bielefelder Straße 8, 32756 Detmold
Peter-Werner & Benning Rechtsanwältinnen
Telefon: 05231 27007
Rechtsanwältin in Detmold
Foto
In Kooperation mit dem ASS Thomas Fischer  Elisabethstraße 37, 32756 Detmold
Telefon: 05231 30918-0
Rechtsanwalt in Detmold
Foto
In Kooperation mit dem ASS Ulrich Bunse  Paulinenstraße 21 a, 32756 Detmold
Lüke & Bunse Rechtsanwälte
Telefon: 05231 28092
Rechtsanwalt in Detmold
Foto
In Kooperation mit dem ASS Holger Wehrmann  Bruchstraße 25, 32756 Detmold
Telefon: 05231 24158
Rechtsanwalt in Detmold
Foto
In Kooperation mit dem ASS Manfred Lüke  Paulinenstraße 21 a, 32756 Detmold
Lüke & Bunse Rechtsanwälte
Telefon: 05231 28092
Rechtsanwalt in Detmold
Foto
In Kooperation mit dem ASS Corinna Peter-Werner  Bielefelder Straße 8, 32756 Detmold
Peter-Werner & Benning Rechtsanwältinnen
Telefon: 05231 27007
Rechtsanwältin in Detmold
Foto Andrea Winterwerb-Moll  Hermannstr. 1, 32756 Detmold
c/o RPP Paust, Dr. Platena & Partner
Telefon: 05231-308140
Rechtsanwältin in Detmold
Foto Claudia Rahmstorf  Hans-Hinrichs-Str. 33, 32756 Detmold
Telefon: 05231-9101650
Rechtsanwältin in Detmold
FotoDr. Helmut Dröge  Lindenweg 2, 32756 Detmold
Telefon: 05231-9857-0
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Anke Reese  Paulinenstr. 71 a, 32756 Detmold
Telefon: 05231-6022790
Rechtsanwältin in Detmold
FotoDr. Jens Hoffmann  Lindenweg 2, 32756 Detmold
c/o BRANDI Rechtsanwälte
Telefon: 05231-9857-0
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Jörg Kleinwegener  Moltkestr. 4, 32756 Detmold
Telefon: 05231-7608-0
Rechtsanwalt in Detmold
FotoDr. Anke Baumann  Sopfienstr. 4, 32756 Detmold
Telefon: 05231-300400
Rechtsanwältin in Detmold
Foto Anke Wagener  Hans-Hinrichs-Str. 33, 32756 Detmold
Telefon: 05231-302506
Rechtsanwältin in Detmold
Foto Anja Röper  Moltkestr. 9, 32756 Detmold
Telefon: 05231-27288/27298
Rechtsanwältin in Detmold
Foto Wolf-Dieter Tölle  Moltkestraße 2, 32756 Detmold
Kanzlei Tölle - Rechtsanwälte & Steuerberater
Telefon: 05231-22644
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Hildegard Cissée  Palaisstr. 12, 32756 Detmold
Telefon: 05231-9935-0
Rechtsanwältin in Detmold
Foto Jörg Ulrich Engemann  Elisabethstr. 37, 32756 Detmold
Telefon: 05231-30918-0
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Antje Schüsseler  Moltkestr. 12, 32756 Detmold
c/o RAe Schafmeister & Partner
Telefon: 05231-9210-0
Rechtsanwältin in Detmold
Foto Frédéric d' Hommée  Oesterhausstr. 17, 32756 Detmold
Telefon: 05231-601185
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Jörg Jäger  Paulinenstr. 37, 32756 Detmold
Telefon: 05231-25041/-44
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Carsten Tykwer  Hermannstr. 23, 32756 Detmold
Telefon: 05231-33088
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Bernhard Dribusch  Moltkestr. 4, 32756 Detmold
Telefon: 05231-7608-0
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Constanze Böhm  Sonnenanger 4, 32760 Detmold
Telefon: 05231-9487170
Rechtsanwältin in Detmold
Foto Anja Kuczmera  Neulandstr. 14, 32758 Detmold
Telefon: 05232-302904
Rechtsanwältin in Detmold
Foto Günter Meyners  Sedanstr. 16, 32756 Detmold
Telefon: 05231-29085
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Frank Schembecker  Lindenweg 2, 32756 Detmold
c/o BRANDI Rechtsanwälte
Telefon: 05231-9857-0
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Jörg Kleinsorge  Gildestr. 11, 32760 Detmold
Telefon: 05231-6022850
Rechtsanwalt in Detmold
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  

Informationen zum Rechtsanwalt Detmold

Was Sie über einen Rechtsanwalt in Detmold wissen sollten...

In Nordrhein-Westfalen, im östlichen Bereich des Landes, liegt die Stadt Detmold. Sie hat mehr als 73.000 Einwohner und ist unter anderem bekannt durch das Landestheater aber auch durch ihr romantisches Schloss und die hier ansässige Hochschule für Musik. Detmold ist aber auch ein wichtiger Standort der deutschen Gerichtsbarkeit. Ein Amtsgericht wie auch ein Landgericht haben hier ihren Sitz. Des Weiteren verfügt Detmold über ein Arbeits- und ein Sozialgericht. Detmold gehört zum Bezirk des Oberlandesgerichtes Hamm. Wer in Detmold rechtlichen Rat sucht, kann aus vielen hochqualifizierten Anwälten in Detmold auswählen. Unsere Suchfunktion unterstützt Sie gerne bei der Auswahl der geeigneten Rechtsanwälte aus Detmold. 13.742 Rechtsanwälte sind im OLG-Bezirk Hamm ansässig, viele Kanzleien haben sich in Detmold niedergelassen.

Die heutzutage immer diffiziler werdenden juristischen Fragen erfordern auch spezielle Qualifikationen der einzelnen Rechtsanwälte. So geht der Trend immer weiter dahin, dass Juristen sich ein oder zwei Fachgebiete aussuchen, für die sie sich spezialisieren. So gibt es im OLG-Bezirk Hamm 432 Fachanwälte für Verkehrsrecht, 117 Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht und noch viele weitere andere Rechtsgebiete werden von Spezialisten abgedeckt. Nahezu jeder Bereich bietet kompetente anwaltliche Hilfe, so dass Sie als Mandanten vertrauensvoll mit dem jeweiligen Rechtsanwalt in Detmold zusammenarbeiten können.

Die vielen Rechtsanwälte aus Detmold sind in sämtlichen Rechtsfragen für Sie da und wir machen Ihnen die Auswahl durch unsere Suchfunktion leicht. Zögern Sie also nicht, sich gut zu informieren und umfassend juristisch beraten zu lassen, Sie könnten gegebenenfalls ansonsten rechtliche Nachteile erleiden. Hin und wieder sind auch Fristen zu beachten, deren Überwachung dann ebenfalls der Jurist für Sie übernimmt.


Allgemeine Ratgeber

OLG Karlsruhe: Ausfiltern von e-mails ist strafbar gemäß § 206 StGB
Der 1. Strafsenat des Oberlandesgerichts Karlsruhe hat jetzt entschieden, dass das Ausfiltern von E-Mails strafbar ist und damit einem Antrag auf gerichtliche Entscheidung eines ehemals bei einer Hochschule in Baden-Württemberg tätigen wissenschaftlichen Mitarbeiters stattgegeben. Nach dessen Ausscheiden im Jahre 1998 hatte er über die „Mail-Server“ der Hochschule weiterhin mit dort tätigen Dozenten, Wissenschaftlern und... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Internet-Systemvertrag - ordentliches Kündigungsrecht nicht ausgeschlossen
Die Beschränkung der Kündigungsmöglichkeiten im Werkvertrag auf die ausserordentliche Kündigung ist mit wesentlichen Grundgedanken der gesetzlichen Regelung nicht zu vereinbaren LG Düsseldorf, Urteil vom 25.06.2010, 22.S 282/09 Das Landgericht Düsseldorf hat in einer Entscheidung vom 25.06.2010, 22 S 282/09, festgestellt, dass der Ausschluss des ordentlichen Kündigungsrechtes im... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Volker Backs)

Gorleben-Anwohner können gegen Castor-Transporte klagen
Leipzig (jur). Bei Castor-Transporten zum Atommülllager in Gorleben müssen die Behörden vermehrt auch mit rechtlichem Widerstand rechnen. Denn die Anwohner an der Umschlagsanlage in Dannenberg-Ost sowie an der weiteren Straßenstrecke nach Gorleben können gegen die Transporte klagen, urteilte am Donnerstag, 14. März 2013, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig (Az.: 7 C 34.11 und 7 C 35.11). In... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

BGH zur rechtlichen Behandlung von Inline-Skates im Straßenverkehr
Der unter anderem für das Verkehrsunfallrecht zuständige VI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte sich mit der rechtlichen Einordnung von Inline-Skates im Straßenverkehr zu befassen. Im zugrundeliegenden Fall machte die Klägerin Schadensersatzansprüche aus einem Verkehrsunfall geltend, bei dem sie auf einer Straße im außerörtlichen Bereich auf Inline-Skates in einer langgezogenen Linkskurve mit dem ihr auf einem bei der... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Die formularmäßige Vereinbarung einer Vorleistungspflicht bei sog „ Internet-System-Vertrag“
Werbung im Internet Die formularmäßige Vereinbarung einer Vorleistungspflicht bei sog „ Internet-System-Vertrag" ist unwirksam (LG Düsseldorf, Urteil vom 19.02.2009, 21 S 53/08) Die Angebote der Dienstleister im Bereich des Internet sind ebenso vielfältig wie die Vertragsgestaltungen. Vermehrt werden Leistungspakete angeboten, die neben Hosting, Nutzung des Servers und Vor-Ort-Beratung die Recherche... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Volker Backs)

Fußgänger auf der Fahrbahn
Berlin (DAV). Ein Autofahrer muss nicht damit rechnen, dass ein Fußgänger bei Rot erneut über die Ampel läuft, nachdem er bereits wieder auf die Busspur zurückgegangen war. Er muss sich nicht bremsbereit halten und es trifft ihn keine Mitschuld. Dies ergibt sich aus einem Beschluss des Kammergerichts Berlin vom 31. Juli 2008 (AZ: 12 U 234/07), wie die Verkehrsrechtsanwälte des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mitteilen. In dem... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Interessante Entscheidungen

OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, AZ. 18 A 572/06:
Die bloße Tatsache einer Ausreise, die in Erfüllung einer durch die Versagung einer Aufenthaltserlaubnis begründeten Ausreisepflicht erfolgt, führt ebenso wie eine aus demselben Anlass erfolgte Abschiebung weder dazu, dass die gerichtliche Überprüfung der Gründe für die Versagung der Aufenthaltserlaubnis entfällt, noch dass durch die Ausreise oder die Abschiebung als solche der mit der Klage geltend gemachte Anspruch verloren geht. (Im Anschluss an BVerwG, Urteil vom 16. Juli 2002 - 1 C 8.02 -)

OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, AZ. 16 A 1593/10:
Die einseitige Abtrennung und Angliederung von Grundflächen an einen anderen Jagdbezirk kommt nach § 3 Abs. 2 Satz 1 LJG-NRW nur in den Fällen in Betracht, in denen ein sachgerechter Flächenausgleich nicht möglich ist.

VG-STADE, AZ. 2 A 330/01:
Nr. 1.6 der 4. BImSchV gilt auch für Anlagen, für die vor Inkrafttreten dieser Bestimmung ein Baugenehmigungsantrag gestellt worden war. Die 74. und 79. Änderung des Flächennutzungsplans von Schwanewede sind nicht wirksam. Einzelfall eines Abwägungsfehlers bei der Aufstellung eines Flächennutzungplans. Einzelfall der Prüfung von Belangen des Naturschutzes und der Landschaftspflege (hier: nicht entgegenstehend).

AG-HAMBURG-MITTE, AZ. 67c IN 312/05:
I. Das Insolvenzgericht am Ort und Sitz des Abwicklers gem. § 37 KWG ist zu-ständig als Gericht des "wirtschaftlichen Mittelpunktes" gem. § 3 Abs.1 S.2 In-sO. II. Bei einer vom BaFin gem. § 37 KWG aufgrund unerlaubter Bankgeschäfte er-lassenen Abwicklungsanordnung sind die organschaftlichen Vertreter der ab-zuwickelnden Schuldnerin nicht gem. § 15 Abs.2 InsO in dem vom Abwickler als "alleinig Berechtigten" beantragten Insolvenzverfahren anzuhören. Sie sind weder beteiligungs- noch beschwerdebefugt, sondern auf das Verwaltungsverfahren gegen die Abwicklungsanordnung zu verweisen. III. Die Abwicklungsanordnung des BaFin führt unmittelbar zu Rückzahlungsver-pflichtungen der Schuldnerin an deren Anleger, die die Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung auslösen, sofern diese Verpflichtungen nicht durch vor-handene oder zeitnah zu generierende Mittel gedeckt sind. I. Das Insolvenzgericht am Ort und Sitz des Abwicklers gemäß § 37 KWG ist zuständig als Gericht des "wirtschaftlichen Mittelpunktes" gemäß § 3 Abs. 1 Satz 2 InsO. II. Bei einer vom BaFin gemäß § 37 KWG aufgrund unerlaubter Bankgeschäfte erlassenen Abwicklungsanordnung sind die organschaftlichen Vertreter der abzuwickelnden Schuldnerin nicht gemäß § 15 Abs. 2 InsO in dem vom Abwickler als "alleinig Berechtigten" beantragten Insolvenzverfahren anzuhören. Sie sind weder beteiligungs- noch beschwerdebefugt, sondern auf das Verwaltungsverfahren gegen die Abwicklungsanordnung zu verweisen. Die Abwicklungsanordnung des BaFin führt unmittelbar zu Rückzahlungsverpflichtungen der Schuldnerin an deren Anleger, die die Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung auslösen, sofern diese Verpflichtungen nicht durch vorhandene oder zeitnah zu generierende Mittel gedeckt sind.


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Detmold


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Detmold

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Detmold | Anwalt Detmold - Rechtsanwälte jetzt!