Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Detmold

Rechtsanwalt in Detmold

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie einen Rechtsanwalt aus Detmold? Unsere Anwaltssuche bietet Ihnen momentan 37 Anwälte aus Detmold, die Ihnen gerne weiterhelfen. Die 37 Anwälte aus Detmold sind hierbei auf insgesamt 61 Schwerpunkte spezialisiert. Bei den Rechtsanwälten in Detmold erhalten Sie unter anderem Beratung in Rechtsfragen und selbstverständlich eine professionelle Prozessführung, wenn Sie juristische Hilfe in beispielsweise diesen Rechtsgebieten brauchen: Kaufrecht, Vertragsrecht, Erbrecht, Markenrecht, Verwaltungsrecht, Sozialrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht, Ausländerrecht, Familienrecht. Wenn Sie einen Rechtsanwalt aus Detmold benötigen, sind Sie ohne Zweifel mit einem der nachgenannten bestens beraten. Für den Schriftverkehr sprechen die genannten Rechtsanwälte die folgenden Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch. Sofern Sie es vorziehen, nach einer festgelegten Postleitzahl zu suchen, dann starten Sie Ihre Suche hier: Detmold PLZ.

Um Ihnen die Suche nach dem passenden Rechtsanwalt noch leichter zu machen, haben wir die Berater zusätzlich in die folgenden Zentrum aufgeteilt: 1. So ist sichergestellt, dass Sie innerhalb weniger Minuten einen kompetenten Anwalt in Ihrem Stadtteil finden.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  
Foto
Prof. Dr. Thomas Platena  Hermannstr. 1, 32756 Detmold
RPP Paust, Dr. Platena & Partner
Telefon: 05231-308140
Rechtsanwalt in Detmold
Foto
Andre Brüggemann  Allee 1, 32756 Detmold
Brüggemann
Telefon: 05231 306 303
Rechtsanwalt in Detmold
Foto
In Kooperation mit dem ASS Bettina Benning  Bielefelder Straße 8, 32756 Detmold
Peter-Werner & Benning Rechtsanwältinnen
Telefon: 05231 27007
Rechtsanwältin in Detmold
Foto
In Kooperation mit dem ASS Holger Wehrmann  Bruchstraße 25, 32756 Detmold
Telefon: 05231 24158
Rechtsanwalt in Detmold
Foto
In Kooperation mit dem ASS Ulrich Bunse  Paulinenstraße 21 a, 32756 Detmold
Lüke & Bunse Rechtsanwälte
Telefon: 05231 28092
Rechtsanwalt in Detmold
Foto
In Kooperation mit dem ASS Manfred Lüke  Paulinenstraße 21 a, 32756 Detmold
Lüke & Bunse Rechtsanwälte
Telefon: 05231 28092
Rechtsanwalt in Detmold
Foto
In Kooperation mit dem ASS Thomas Fischer  Elisabethstraße 37, 32756 Detmold
Telefon: 05231 30918-0
Rechtsanwalt in Detmold
Foto
In Kooperation mit dem ASS Corinna Peter-Werner  Bielefelder Straße 8, 32756 Detmold
Peter-Werner & Benning Rechtsanwältinnen
Telefon: 05231 27007
Rechtsanwältin in Detmold
Foto Antje Schüsseler  Moltkestr. 12, 32756 Detmold
c/o RAe Schafmeister & Partner
Telefon: 05231-9210-0
Rechtsanwältin in Detmold
Foto Anke Reese  Paulinenstr. 71 a, 32756 Detmold
Telefon: 05231-6022790
Rechtsanwältin in Detmold
Foto Andrea Winterwerb-Moll  Hermannstr. 1, 32756 Detmold
c/o RPP Paust, Dr. Platena & Partner
Telefon: 05231-308140
Rechtsanwältin in Detmold
Foto Jörg Kleinwegener  Moltkestr. 4, 32756 Detmold
Telefon: 05231-7608-0
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Johannes Jaklin  Denkmalstr. 87, 32760 Detmold
Telefon: 05231-9621267
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Jörg Kleinsorge  Gildestr. 11, 32760 Detmold
Telefon: 05231-6022850
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Hildegard Cissée  Palaisstr. 12, 32756 Detmold
Telefon: 05231-9935-0
Rechtsanwältin in Detmold
FotoDr. Helmut Dröge  Lindenweg 2, 32756 Detmold
Telefon: 05231-9857-0
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Dagmar Hobbensiefken  Lagesche Str. 34, 32756 Detmold
Telefon: 05231-976900
Rechtsanwältin in Detmold
Foto Günter Meyners  Sedanstr. 16, 32756 Detmold
Telefon: 05231-29085
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Claudia Rahmstorf  Hans-Hinrichs-Str. 33, 32756 Detmold
Telefon: 05231-9101650
Rechtsanwältin in Detmold
Foto Barbara Meier zu Biesen  Marktplatz 2, 32756 Detmold
Telefon: 05231-302463
Rechtsanwältin in Detmold
Foto Frank Schembecker  Lindenweg 2, 32756 Detmold
c/o BRANDI Rechtsanwälte
Telefon: 05231-9857-0
Rechtsanwalt in Detmold
FotoDr. Jens Hoffmann  Lindenweg 2, 32756 Detmold
c/o BRANDI Rechtsanwälte
Telefon: 05231-9857-0
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Wolf-Dieter Tölle  Moltkestraße 2, 32756 Detmold
Kanzlei Tölle - Rechtsanwälte & Steuerberater
Telefon: 05231-22644
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Anja Röper  Moltkestr. 9, 32756 Detmold
Telefon: 05231-27288/27298
Rechtsanwältin in Detmold
FotoDr. Frank Werthmann  Lindenweg 2, 32756 Detmold
c/o BRANDI Rechtsanwälte
Telefon: 05231-9857-0
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Frédéric d' Hommée  Oesterhausstr. 17, 32756 Detmold
Telefon: 05231-601185
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Bernhard Dribusch  Moltkestr. 4, 32756 Detmold
Telefon: 05231-7608-0
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Jörg Jäger  Paulinenstr. 37, 32756 Detmold
Telefon: 05231-25041/-44
Rechtsanwalt in Detmold
FotoRechtsanwalt Ullrich F. Dobke  Moltkestrasse 17, 32756 Detmold
DOBKE
Telefon: +49 (0)5231 31124
Rechtsanwalt in Detmold
Foto Constanze Böhm  Sonnenanger 4, 32760 Detmold
Telefon: 05231-9487170
Rechtsanwältin in Detmold
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  

Informationen zum Rechtsanwalt Detmold

Was Sie über einen Rechtsanwalt in Detmold wissen sollten...

In Nordrhein-Westfalen, im östlichen Bereich des Landes, liegt die Stadt Detmold. Sie hat mehr als 73.000 Einwohner und ist unter anderem bekannt durch das Landestheater aber auch durch ihr romantisches Schloss und die hier ansässige Hochschule für Musik. Detmold ist aber auch ein wichtiger Standort der deutschen Gerichtsbarkeit. Ein Amtsgericht wie auch ein Landgericht haben hier ihren Sitz. Des Weiteren verfügt Detmold über ein Arbeits- und ein Sozialgericht. Detmold gehört zum Bezirk des Oberlandesgerichtes Hamm. Wer in Detmold rechtlichen Rat sucht, kann aus vielen hochqualifizierten Anwälten in Detmold auswählen. Unsere Suchfunktion unterstützt Sie gerne bei der Auswahl der geeigneten Rechtsanwälte aus Detmold. 13.742 Rechtsanwälte sind im OLG-Bezirk Hamm ansässig, viele Kanzleien haben sich in Detmold niedergelassen.

Die heutzutage immer diffiziler werdenden juristischen Fragen erfordern auch spezielle Qualifikationen der einzelnen Rechtsanwälte. So geht der Trend immer weiter dahin, dass Juristen sich ein oder zwei Fachgebiete aussuchen, für die sie sich spezialisieren. So gibt es im OLG-Bezirk Hamm 432 Fachanwälte für Verkehrsrecht, 117 Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht und noch viele weitere andere Rechtsgebiete werden von Spezialisten abgedeckt. Nahezu jeder Bereich bietet kompetente anwaltliche Hilfe, so dass Sie als Mandanten vertrauensvoll mit dem jeweiligen Rechtsanwalt in Detmold zusammenarbeiten können.

Die vielen Rechtsanwälte aus Detmold sind in sämtlichen Rechtsfragen für Sie da und wir machen Ihnen die Auswahl durch unsere Suchfunktion leicht. Zögern Sie also nicht, sich gut zu informieren und umfassend juristisch beraten zu lassen, Sie könnten gegebenenfalls ansonsten rechtliche Nachteile erleiden. Hin und wieder sind auch Fristen zu beachten, deren Überwachung dann ebenfalls der Jurist für Sie übernimmt.


Allgemeine Ratgeber

kein längerer Betreuungsunterhalt wegen Fortbildungsmaßnahmen
Karlsruhe (jur). Berufliche Ausbildungs- und Fortbildungsmaßnahmen können keinen längeren Anspruch auf Betreuungsunterhalt vom Ex-Ehepartner begründen. Denn diese Maßnahmen dienen den eigenen beruflichen Interessen und nicht denjenigen des Kindes, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Donnerstag, 6. September 2012 veröffentlichten Urteil (Az.: XII ZR 97/10). Ein... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Bundespatentgericht (BPatG): Bezeichnung „Flinkster“ ist nicht als Marke eintragbar
I. Ausgangsfall Der Anmelder beantragte beim deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) die Eintragung der Bezeichnung „Flinkster" als Marke für diverse Waren und Dienstleistungen. Wichtigste Voraussetzung für die Eintragung einer angemeldeten Marke in das Register ist das Vorliegen einer konkreten Unterscheidungskraft nach § 8 Abs. 2 Nr. 1 Markengesetz und das Fehlen eines Freihaltebedürfnisses nach § 8... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Axel Dreyer)

Beendigung des Arbeitsverhältnisses
 • Ein Arbeitsverhältnis kann dadurch beendet werden, dass der Arbeitgeber eine Kündigung ausspricht, der Arbeitnehmer eine Kündigung ausspricht oder durch eine einvernehmliche Regelung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Form eines Aufhebungsvertrags. • Bei Kündigung durch Arbeitgeber unterscheidet man grundsätzlich drei Arten von Kündigungen: o Betriebsbedingte... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Unfall mit Ausländer: Grüne Versicherungskarte reicht
In der Urlaubszeit tummeln sich nicht nur viele Deutsche im Ausland, sondern auch viele Ausländer bei uns. Bei einem Unfall mit einem Ausländer reicht es aus, wenn sich der deutsche Beteiligte alle Angaben auf der "Grünen Versicherungskarte" des Kontrahenten notiert. Er bekommt dann vom Verein "Deutsches Büro Grüne Karte e.V." (Hamburg) Ersatz seines Unfallschadens, entschied das Amtsgericht Aachen (AZ: 6 C 109/96). In dem... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Ein Gesellschafters kann aus einer Kommanditgesellschaft ausgeschlossen werden
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Im Handelsgesetzbuch (HGB) ist normiert, dass der Ausschluss eines Gesellschafters einer Kommanditgesellschaft aus wichtigem Grund in den meisten Fällen wohl nur durch eine gerichtliche Entscheidung erfolgen könne. In der vorliegenden Entscheidung entschied... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Räumungsschutz: Wann ist die Wohnungsräumung sittenwidrig?
Mietrecht-Fachanwalt Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin zur Frage, wann die Vollstreckung aus einem Räumungstitel wegen Krankheit und Alter des Mieters ausgeschlossen ist. Die Autoren zeigen anhand der Rechtsprechung, dass der Mieter jedenfalls bei einer unmittelbaren Lebensgefahr vor der Räumung geschützt ist und grundsätzlich auch wenn die Lebenserwartung des Mieters durch die... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)


Interessante Entscheidungen

OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, AZ. 18 A 572/06:
Die bloße Tatsache einer Ausreise, die in Erfüllung einer durch die Versagung einer Aufenthaltserlaubnis begründeten Ausreisepflicht erfolgt, führt ebenso wie eine aus demselben Anlass erfolgte Abschiebung weder dazu, dass die gerichtliche Überprüfung der Gründe für die Versagung der Aufenthaltserlaubnis entfällt, noch dass durch die Ausreise oder die Abschiebung als solche der mit der Klage geltend gemachte Anspruch verloren geht. (Im Anschluss an BVerwG, Urteil vom 16. Juli 2002 - 1 C 8.02 -)

OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, AZ. 16 A 1593/10:
Die einseitige Abtrennung und Angliederung von Grundflächen an einen anderen Jagdbezirk kommt nach § 3 Abs. 2 Satz 1 LJG-NRW nur in den Fällen in Betracht, in denen ein sachgerechter Flächenausgleich nicht möglich ist.

VG-STADE, AZ. 2 A 330/01:
Nr. 1.6 der 4. BImSchV gilt auch für Anlagen, für die vor Inkrafttreten dieser Bestimmung ein Baugenehmigungsantrag gestellt worden war. Die 74. und 79. Änderung des Flächennutzungsplans von Schwanewede sind nicht wirksam. Einzelfall eines Abwägungsfehlers bei der Aufstellung eines Flächennutzungplans. Einzelfall der Prüfung von Belangen des Naturschutzes und der Landschaftspflege (hier: nicht entgegenstehend).

AG-HAMBURG-MITTE, AZ. 67c IN 312/05:
I. Das Insolvenzgericht am Ort und Sitz des Abwicklers gem. § 37 KWG ist zu-ständig als Gericht des "wirtschaftlichen Mittelpunktes" gem. § 3 Abs.1 S.2 In-sO. II. Bei einer vom BaFin gem. § 37 KWG aufgrund unerlaubter Bankgeschäfte er-lassenen Abwicklungsanordnung sind die organschaftlichen Vertreter der ab-zuwickelnden Schuldnerin nicht gem. § 15 Abs.2 InsO in dem vom Abwickler als "alleinig Berechtigten" beantragten Insolvenzverfahren anzuhören. Sie sind weder beteiligungs- noch beschwerdebefugt, sondern auf das Verwaltungsverfahren gegen die Abwicklungsanordnung zu verweisen. III. Die Abwicklungsanordnung des BaFin führt unmittelbar zu Rückzahlungsver-pflichtungen der Schuldnerin an deren Anleger, die die Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung auslösen, sofern diese Verpflichtungen nicht durch vor-handene oder zeitnah zu generierende Mittel gedeckt sind. I. Das Insolvenzgericht am Ort und Sitz des Abwicklers gemäß § 37 KWG ist zuständig als Gericht des "wirtschaftlichen Mittelpunktes" gemäß § 3 Abs. 1 Satz 2 InsO. II. Bei einer vom BaFin gemäß § 37 KWG aufgrund unerlaubter Bankgeschäfte erlassenen Abwicklungsanordnung sind die organschaftlichen Vertreter der abzuwickelnden Schuldnerin nicht gemäß § 15 Abs. 2 InsO in dem vom Abwickler als "alleinig Berechtigten" beantragten Insolvenzverfahren anzuhören. Sie sind weder beteiligungs- noch beschwerdebefugt, sondern auf das Verwaltungsverfahren gegen die Abwicklungsanordnung zu verweisen. Die Abwicklungsanordnung des BaFin führt unmittelbar zu Rückzahlungsverpflichtungen der Schuldnerin an deren Anleger, die die Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung auslösen, sofern diese Verpflichtungen nicht durch vorhandene oder zeitnah zu generierende Mittel gedeckt sind.


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Detmold


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Detmold

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Detmold | Anwalt Detmold - Rechtsanwälte jetzt!