Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Diepholz

Rechtsanwalt in Diepholz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Jetzt einen Premiumeintrag anlegen: 1. Jahr ist kostenlos!

In diesem Verzeichnis ist bisher kein Premiumeintrag gelistet. Präsentieren Sie sich jetzt an erster Stelle mit Ihrem Profil samt Foto und Homepage in unserem Fachportal in einem erstklassigen Umfeld.
(Mehr ...)
Foto
In Kooperation mit dem ASS Volker König  Stüvenstraße 14, 49356 Diepholz
Telefon: 05441 59510
Rechtsanwalt in Diepholz
Foto
In Kooperation mit dem ASS Gregor Prozesky  Kolkstraße 1, 49356 Diepholz
Telefon: 05441 7788
Rechtsanwalt in Diepholz
Foto Jürgen Krapp  Rathausmarkt 13, 49356 Diepholz
Telefon: 05441-59890
Rechtsanwalt in Diepholz
Foto Beate Beck  Lohneufer 47, 49356 Diepholz
Telefon: 05441-5111
Rechtsanwältin in Diepholz
Foto Andreas Westendorf  Rathausmarkt 13, 49356 Diepholz
Krapp, Westendorf, Röwe
Telefon: 05441-59890
Rechtsanwalt in Diepholz
Foto Sabine Pieschel  Barlager Weg 52 b, 49356 Diepholz
Rechtsanwaltskanzlei Sabine Pieschel
Telefon: (0 54 41) 59 10 13
Rechtsanwältin in Diepholz
Foto Karsten Ebersberg  Niedersachsenstraße 7, 49356 Diepholz
Telefon: 05441-98570
Rechtsanwalt in Diepholz
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Allgemeine Ratgeber

Schifffahrtskrise macht auch vor dem DS-Fonds Nr. 112 VLCC Mercury Glory nicht halt
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com erläutern: Die Probleme auf dem Schiffsmarkt sollen aus einer geringen Nachfrage an Schiffstransporten bei gleichzeitigem Überangebot an Transportkapazität und den daraus resultierenden niedrigen Charterraten entstehen. Von diesen Problemen sollen auch zahlreiche der Dr.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Arbeitgeber zahlt Gehalt nicht: Was tun?
Der Arbeitgeber ist dem Arbeitnehmer gegenüber verpflichtet, rechtzeitig das geschuldete Gehalt zu zahlen. Das monatlich zu zahlende Gehalt ist in der Regel nach Ablauf des jeweiligen Monats fällig, d.h. der Arbeitgeber muss das Gehalt spätestens am ersten Tag des Folgemonats zahlen. Kommt der Arbeitgeber seiner Pflicht zur rechtzeitigen Zahlung des Gehalts nicht nach, hat der Arbeitnehmer verschiedene... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Dr. Henning Kluge)

Wenn der Rehbock Reißaus nimmt
Zur Haftung des Hundehalters, wenn sein Vierbeiner in einem privaten Wildgehege auf die Pirsch geht Kurzfassung Der Jagdinstinkt eines Hundes kann für Herrchen mitunter teuer werden. Nicht nur Briefträger und Jogger, auch Wild und Federvieh sind vor Bissangriffen nicht sicher. Allerdings haftet der Hundebesitzer nur dann, wenn Bello tatsächlich nachweisbar Schaden anrichtet. Aus diesem Grunde wies jetzt das... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Rechtsweg für Prozesse mit dem Insolvenzverwalter
Bereits am 27.09.2010 hat der Gemeinsame Senat der Obersten Gerichtshöfe des Bundes, AZ GmS-OGB 1/09, ausgeführt, dass Anfechtungsklagen des Insolvenzverwalters auf Rückerstattung von vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens in der Krise gezahlten Lohnes vor den Arbeitsgerichten und nicht vor den ordentlichen Zivilgerichten zu führen sind. In dem entschiedenen Fall hatte der Insolvenzverwalter vor dem... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

Job-Abbau in großen Konzernen – Rechte der Arbeitnehmer – hier BASF-Mitarbeiter bei Cognis in Monheim
Rechtsanwalt Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Essen und Dr. Attila Fodor, Rechtsanwalt, Essen Nach einem aktuellen Bericht des Onlineportals Der Westen haben sich der Betriebsrat und die Geschäftsleitung von BASF Personal Care and Nutrition auf die wichtigsten Eckpunkte eines Sozialplans geeinigt. Zur Folge hat dies wahrscheinlich, dass 400 Arbeitnehmer bei Cognis in Monheim Ihren Job verlieren werden.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Voraussetzungen für Schadensersatz bei Mobbing.
Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin Wann ein Fall des so genannten Mobbings vorliegt und wann dem gemobbten Arbeitnehmer materielle und immaterielle Schadensersatzansprüche zustehen, entschied das Landgericht Erfurt in einem Urteil vom 17.11.2010 (Aktenzeichen: 3 O 1157/10). Das Landgericht Erfurt stellte dort zu den Voraussetzungen des Mobbings folgenden Leitsatz auf:... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Diepholz


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Diepholz

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Diepholz | Anwalt Diepholz - Rechtsanwälte jetzt!