Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Bramsche

Rechtsanwalt in Bramsche

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto Jürgen Kühlers  Gilkamp 4, 49565 Bramsche
Schnürer & Kühlers
Telefon: 05461/2058
Rechtsanwalt in Bramsche
Foto Frank Hünefeld  Lindenstr. 8, 49565 Bramsche
Börgen, Schwengel, Hünefeld
Telefon: 05461/6918
Rechtsanwalt in Bramsche
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Informationen zum Rechtsanwalt Bramsche

Die niedersächsische Stadt Bramsche liegt im Landkreis Osnabrück. Mit gut 30.000 Einwohnern und einer Fläche von mehr als 180 Quadratkilometern ist sie flächenmäßig die zweitgrößte Stadt des Landkreises. Im Bramscher Ortsteil Kalkriese fand wahrscheinlich im Jahr 9 nach Christus die Varusschlacht, auch bekannt als die Schlacht am Teutoburger Wald, statt. Wissenschaftliche Ausgrabungen, die seit den späten 1980er Jahren durchgeführt werden, haben bereits zahlreiche Nachweise einer massiven militärischen Auseinandersetzung erbracht, was es durchaus wahrscheinlich macht, dass die geschichtsträchtige Schlacht zwischen den Römern und den Germanen tatsächlich dort stattgefunden hat, wirklich gesichert sind diese Erkenntnisse bisher jedoch nicht.
In der historisch äußerst bedeutsamen Schlacht wurde ein Achtel des römischen Gesamtheeres von den Germanen vernichtet, woraufhin die Römer ihr Vorhaben aufgaben, die rechtsrheinischen germanischen Gebiete bis hin zur Elbe zu einer römischen Provinz zu machen. Im Jahr 1993 wurde in Bramsche-Kalkriese das „Museum und Park Kalkriese“ eröffnet, das in einem archäologischen Museum mit angeschlossenem Freilichtmuseum Ausgrabungsfunde zeigt.

Bramsche hat kein eigenes Amtsgericht, sondern liegt im Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts Bersenbrück. Die Rechtsanwälte aus Bramsche werden dort in erster Instanz in Zivil-, Familien- und Strafsachen tätig, in den übergeordneten Instanzen sind das Landgericht Osnabrück und das Oberlandesgericht Oldenburg zuständig.
Wer einen Rechtsanwalt aus Bramsche mit der Wahrung seiner Interessen beauftragt, kann sich aber auch in Rechtsstreitigkeiten an allen anderen deutschen Gerichten vertreten lassen, da die Anwälte seit einer Reform im Jahr 2007 keine besondere Zulassung mehr für die einzelnen Gerichte brauchen. Eine Ausnahme bildet einzig der Bundesgerichtshof, für den eine besondere Zulassung erforderlich ist.


Allgemeine Ratgeber

BGH am 05.11.2014: Wechselmodell und Kindesunterhalt
Befreit das Wechselmodell vom Kindesunterhalt? In seiner Entscheidung vom 05.11.2014 hatte der Bundesgerichtshof darüber zu befinden, welche Auswirkungen das Wechselmodell auf den Kindesunterhalt hat. Der geschiedene Ehemann betreute die beiden gemeinschaftlichen minderjährigen Kinder  (10 und 8 Jahre alt) an 6 von 14 Tagen. Er war vom Amtsgericht und Oberlandesgericht dennoch zur Zahlung von Kindesunterhalt... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Eric Schendel)

MPC Capital AG im Zwielicht
Eines der größten Emissionshäuser im Bereich geschlossener Fondsanlagen in Deutschland, die MPC Münchmeyer Petersen Capital AG steht nach Medienberichten im Verdacht, Anleger bewusst getäuscht zu haben. Gegenstand sind mehrere von der MPC Capital AG vertriebene „Holland-Fonds“. Nach Medienberichten soll es zu Preistreibereien auf Kosten der Anleger gekommen sein. So sollen Immobilien... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Siegfried Reulein)

Ersatzhaftung des Großvaters auf rückständigen Unterhalt für seine Enkelin
Zur Ersatzhaftung des Großvaters auf rückständigen Unterhalt für seine Enkelin für die Zeit vor Feststellung der Vaterschaft des Sohnes Der u.a. für Familiensachen zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte zu entscheiden, für welchen Zeitraum ein Großvater anstelle seines leistungsunfähigen Sohnes, dessen Vaterschaft 1999 festgestellt wurde, rückständigen Unterhalt für seine 1995 geborene Enkelin... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Eigenbedarfskündigung - Umfang der Begründungspflicht (Serie – Teil 14)
Welche Tatsachen müssen im Kündigungsschreiben selbst aufgeführt sein und was kann später noch im Prozess ergänzt werden? Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen zum Urteil des Landgerichts Berlin (LG Berlin, Urteil vom 24. Oktober 2013 – 67 S 100/13 –, juris). Vorliegend lesen Sie Teil 14 einer Artikelserie zum Thema... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Opel-Bochum: Kündigungen infolge des geplanten Personalabbaus (Teil 1)
Bei dem Opel-Werk in Bochum sollen Kündigungen infolge des geplanten Personalabbaus durchgezogen werden. Was Arbeitnehmer wissen müssen. Teil 1 eines Beitrags von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Essen zu der geplanten Standortschließung in Bochum. Ausgangslage: Opel will die geplante Schließung des Werks in Bochum und die damit einhergehenden Kündigungen der dort... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Die (fristlose) Kündigung wegen einer Straftat.
Macht sich der Arbeitnehmer einer Straftat schuldig oder besteht zumindest der Verdacht und kündigt ihm der Arbeitgeber daraufhin (fristlos), droht regelmäßig neben dem arbeitsgerichtlichen Verfahren auch eine Strafanzeige und in deren Folge ein Strafverfahren. Viele Arbeitgeber erstatten die Anzeige zunächst nicht. Sie warten, wie sich der Arbeitnehmer verhält. Wer Kündigungsschutzklage erhebt, muss... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Bramsche


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Bramsche

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Bramsche | Anwalt Bramsche - Rechtsanwälte jetzt!