Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Frankfurt (Oder)

Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
In Kooperation mit dem ASS Eckerhardt Tesche  Dresdener Straße 6, 15232 Frankfurt (Oder)
Schmikale & Tesche Rechtsanwälte
Telefon: 0335 5657560
Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)
Foto
In Kooperation mit dem ASS Stephan Hoff  Lindenstraße 22, 15230 Frankfurt (Oder)
Telefon: 0335 3870414
Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)
Foto
In Kooperation mit dem ASS Peter Schmikale  Dresdener Straße 6, 15232 Frankfurt (Oder)
Schmikale & Tesche Rechtsanwälte
Telefon: 0335 5657560
Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)
Foto Alexander Schwierzy  Logenstraße 8, 15230 Frankfurt (Oder)
Voss, Bickenbach & Kollegen
Telefon: 0335/553770
Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Informationen zum Rechtsanwalt Frankfurt (Oder)

Die kreisfreie Stadt Frankfurt (Oder) liegt im Bundesland Brandenburg und hat etwa 60.000 Einwohner. Seit dem Jahr 1999 trägt die Stadt offiziell den Beinamen „Kleiststadt“ nach dem deutschen Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizisten Heinrich von Kleist, der dort im Jahr 1777 geboren wurde. Frankfurt (Oder) erhielt im Jahr 1225 das Marktrecht, bereits 1235 folgten die Stadtrechte. In den folgenden Jahrhunderten wuchs und florierte die Stadt, erlebte aber auch Niedergänge durch Kriege, Brände und Seuchen. 1506 wurde die Universität eröffnet, die 1811 nach Breslau verlegt wurde, da im Jahr zuvor im nur 100 Kilometer entfernten Berlin die heutige Humboldt-Universität gegründet worden war.
Als Ersatz für die Universität erhielt Frankfurt (Oder) ein Oberlandesgericht und wurde Sitz der Regierung der Neumark. In Frankfurt (Oder)befindet sich der Technologiepark Ostbrandenburg, in dem sich außer dem weltweit bekannten Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik noch viele andere Unternehmen aus den Bereichen Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik, Informations- und Kommunikationstechnik und Umwelt- und Energietechnik angesiedelt haben.

Frankfurt (Oder) ist Sitz eines Amtsgerichts und eines Landgerichts und von den gut 2.300 Rechtsanwälten, die bei der Rechtsanwaltskammer in Brandenburg zugelassen sind, haben sich weit über 140 mit ihren Anwaltskanzleien in Frankfurt (Oder) niedergelassen. Dem Landgericht Frankfurt (Oder) übergeordnet ist das Brandenburgische Oberlandesgericht mit Sitz in Brandenburg an der Havel. Frankfurt (Oder) ist außerdem Sitz eines Arbeitsgerichts, eines Sozialgerichts und eines Verwaltungsgerichts. Angehende Rechtsanwälte aus Frankfurt (Oder)können an der juristischen Fakultät der Europa-Universität Viadrina zwischen dem Studiengang Rechtswissenschaften und verschiedenen Master-Studiengängen wählen. Durch eine enge Zusammenarbeit mit der Adam-Mickiewicz-Universität im polnischen Posen wird dort auch der Bachelor und Master of German and Polish Law angeboten.


Allgemeine Ratgeber

Kindergeld auch während eines dualen Studiums
München (jur). Während eines dualen Studiums besteht grundsätzlich Anspruch auf Kindergeld. Die in solchen Studiengängen enthaltene Lehrausbildung und ein anschließendes Bachelor-Studium sind als eine einheitliche Erstausbildung zu werten, entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am Mittwoch, 5. November 2014, veröffentlichten Urteil (Az.: III R 52/13). Kindergeld müsse daher... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin zu den Formerfordernissen eines Vermieterwechsels bei zeitlich befristeten Gewerberaummietverträgen: Wann ist die Schriftform gewahrt? Ist eine v
Kürzlich bestätigte das Brandenburger Oberlandesgericht, dass ein Vermieterwechsel bei einem zeitlich befristeten Gewerbemietvertrag zwar schriftlich erfolgen müsse. Die hierfür notwendige Zustimmung des Mieters sei aber nicht formgebunden (Urteil vom 15.9.2010, Az. 3 U 117/09). Sie könne mündlich oder auch konkludent durch Mietzahlung an den neuen Vermieter erfolgen. Bei Vermieterwechseln muss wie... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Manroland beantragt die Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Welche Folgen hat das für gekündigte Arbeitnehmer?
Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin (Massenkündigung, Kündigungswelle) Beim Drucksystemhersteller Manroland sind die Auftragszahlen laut Spiegel-Bericht vom 28. November 2011 um etwa 1/3 gesunken. Der harte Auftragseinbruch führte zur Beantragung des Insolvenzverfahrens am 25.11. 2011, so der Spiegel-Bericht. Ob sich... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Die Personalakte
1. Eine Personalakte ist eine Sammlung sämtlicher Daten und Unterlagen, die sich auf die Person eines Arbeitnehmers bezieht. Dabei ist nicht von Bedeutung, in welcher Form oder an welcher Stelle (z.B. elektronische Datenbanken) die Daten gesammelt werden. 2. Der Arbeitgeber muss Informationen aus der Personalakte grundsätzlich vertraulich behandeln und deshalb den Kreis der Mitarbeiter mit Zugriff auf die... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Geplanter Stellenabbau bei der Allianz. Was ist betriebsbedingt gekündigten Arbeitnehmern zu raten?
Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin Laut Focus online Artikel vom 30.11.2011 plant die Allianz bis 2014 mehrere hundert Stellen zu streichen. Allein 340 der davon betroffenen Jobs sind im Posteingangszentrum der Allianz in Berlin. Was ist den betroffenen Arbeitnehmern zu raten? Im Fall von betriebsbedingten Kündigungen gilt: Zunächst sollte sich... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Schmerzfreie Hautrötung durch Gurt beim Verkehrsunfall ist keine Körperverletzung
Dies hat jetzt der 1. Strafsenat des Oberlandesgerichts Karlsruhe entschieden und eine 48-jährige Unternehmerin aus dem nordbadischen Raum vom Vorwurf der Körperverletzung (§ 223 StGB) freigesprochen. Diese hatte im Herbst 2003 mit ihrem Kraftfahrzeug das Rotlicht an einer Kreuzung auf der B 36 bei Karlsruhe übersehen und war mit einem anderen Fahrzeug zusammengestoßen, welches durch die Wucht des Aufpralls umgeworfen... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Frankfurt (Oder)


Rechtsanwälte im Umkreis von 75 km um Frankfurt (Oder)

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Frankfurt (Oder) | Anwalt Frankfurt (Oder) - Rechtsanwälte jetzt!