Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Frankfurt (Oder)

Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Jetzt einen Premiumeintrag anlegen: 1. Jahr ist kostenlos!

In diesem Verzeichnis ist bisher kein Premiumeintrag gelistet. Präsentieren Sie sich jetzt an erster Stelle mit Ihrem Profil samt Foto und Homepage in unserem Fachportal in einem erstklassigen Umfeld.
(Mehr ...)
Foto
In Kooperation mit dem ASS Peter Schmikale  Dresdener Straße 6, 15232 Frankfurt (Oder)
Schmikale & Tesche Rechtsanwälte
Telefon: 0335 5657560
Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)
Foto
In Kooperation mit dem ASS Stephan Hoff  Lindenstraße 22, 15230 Frankfurt (Oder)
Telefon: 0335 3870414
Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)
Foto
In Kooperation mit dem ASS Eckerhardt Tesche  Dresdener Straße 6, 15232 Frankfurt (Oder)
Schmikale & Tesche Rechtsanwälte
Telefon: 0335 5657560
Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)
FotoDr. Kamila Matthies  Lessingstraße 11a, 15230 Frankfurt (Oder)
Adwokat Niemcy (Frankfurt nad Odra) Prawo Karne
Telefon: 0049-335-86-89-756
Rechtsanwältin in Frankfurt (Oder)
Foto Michaela S. Drösler  Buschmühlenweg 9, 15230 Frankfurt (Oder)
kbz-Rechtsanwälte
Telefon: 0335-56607-0
Rechtsanwältin in Frankfurt (Oder)
Foto Stefan Böhme  Rudolf-Breitscheid-Str. 11, 15230 Frankfurt (Oder)
Rechtsanwaltskanzlei Stefan Böhme
Telefon: +49 335 6 85 19 60
Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)
Foto Alexander Schwierzy  Logenstraße 8, 15230 Frankfurt (Oder)
Voss, Bickenbach & Kollegen
Telefon: 0335/553770
Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)
Foto Denis Matthies  Lessingstr. 2, 15230 Frankfurt (Oder)
Rechtsanwaltskanzlei Denis Matthies
Telefon: 0177/5641774
Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)
Foto KBZ Rechtsanwälte Steuerberater  Heilbronnerstr. 19 9, 15230 Frankfurt (Oder)
Telefon: 0335/4015050
Rechtsanwalt in Frankfurt (Oder)
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Allgemeine Ratgeber

Abmahnung Waldorf Frommer im Auftrag der StockFood GmbH für geschützte Lichtbildwerke
Die Abmahnkanzlei Waldorf Frommer verschickt regelmäßig Abmahnungen im Namen und Auftrag der StockFood GmbH, weil angeblich deren Urheberrechte an der Nutzung der geschützten Lichtbilder, bzw. Lichtbildwerken verletzt werden sein sollen.   In einer solchen Abmahnung verlangt die Abmahnkanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte im Auftrag der StockFood GmbH in der Regel die Erteilung einer Auskunft, wie... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Georg Schäfer)

Kaskoschaden auch bei Wildunfall ohne Wild
Berlin (DAV). Wer Tieren ausweicht, kann möglicherweise doch mit Entschädigung rechnen. Die Teilkaskoversicherung muss bei einem Wildunfall in bestimmten Fällen auch dann zahlen, wenn es nicht zum Zusammenstoß mit einem Tier gekommen ist. Dies geht aus einem von der Deutschen Anwaltauskunft vorgelegten Urteil des Oberlandesgerichts Koblenz vom 18. Oktober 2006 (Az: 10 U 1415/05) hervor. Damit besteht Versicherungsschutz nach dem... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Kürzung des Weihnachtsgeldes
In Zeiten der Finanzkrise sparen viele Firmen am Weihnachtsgeld. Diese Praxis ist jedenfalls dann unzulässig, wenn der Arbeitnehmer einen Anspruch auf das Weihnachtsgeld hat. Auch wenn das Weihnachtsgeld im Arbeitsvertrag nicht ausdrücklich geregelt ist, besteht nach der herrschenden Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts bei wiederholter freiwilliger und vorbehaltloser Zahlung des Weihnachtsgeldes ein Rechtsanspruch des... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Spanien wurde vor dem EuGH für Diskriminierung in seiner Erbschaftsteuer verklagt
Im Oktober 2011 verklagte die Europäische Kommission den spanischen Staat vor dem Europäischen Gerichtshof mit der Begründung, dass die unterschiedliche steuerliche Behandlung von beschränkt und unbeschränkt steuerpflichtigen Erben gemeinschaftsrechtswidrig sei. Es sei in diesem Zusammenhang daran erinnert, dass nur unbeschränkt Steuerpflichtigen in Spanien gewisse steuerliche Vorteile bzw.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Dr. Javier Valls)

Mitbestimmung bei Ethikregeln für Wirtschaftsredakteure
Mitbestimmung bei Ethikregeln für Wirtschaftsredakteure Die Arbeitgeberin gibt das "Handelsblatt" heraus. Zur Wahrung publizistischer Unabhängigkeit verlangt sie von ihren Redakteuren die Zustimmung zu Ethikregeln. Sie sollen sich ua. verpflichten, keine Aktien von Unternehmen zu halten, deren Branche Gegenstand ihrer kontinuierlichen Berichterstattung ist. Darüber hinaus sollen sie gegenüber der Chefredaktion den Besitz von... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Verlangen nach Abgabe von Tariftreueerklärungen bei Straßenbauaufträgen nicht rechten
– BGH: Berliner Vergabegesetz nicht mit dem Grundgesetz vereinbar – Der Kartellsenat des Bundesgerichtshofs hat in einer heute verkündeten Entscheidung die Praxis des Berliner Senats beanstandet, die Aufträge für Straßenbauarbeiten von einer sogenannten Tariftreueerklärung abhängig zu machen. Danach müssen sich die Unternehmen, die sich an einer Ausschreibung beteiligen, dazu verpflichten, ihre zur Erledigung des... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Interessante Entscheidungen

OLG-CELLE, AZ. 13 Verg 9/11:
Zur Frage der unzulässigen Vermischung von Eignungs- und Zuschlagskriterien bei einer Ausschreibung zur Vergabe von Rettungsdienstleistungen.

OLG-DUESSELDORF, AZ. II-7 UF 268/07:
Zur Befristung des nachehelichen Unterhalts im Fall der Klage des Sozialhilfeträgers auf rückständigen und laufenden Unterhalt aus übergegangenem Recht

VG-KASSEL, AZ. 3 K 116/11.KS:
Der Träger der Schülerbeförderung ist an die Entscheidung des Staatlichen Schulamts gem. § 54 Abs. 4 HSchG gebunden

OLG-KOELN, AZ. HEs 55/00 - 71:
Sind die Umstände, die zur Verweisung führen, bereits von Anfang an bekannt gewesen (gleicher Sachstand wie bei Anklageerhebung) oder ist die Verweisung als solche fehlerhaft, so hat die hierdruch entstehende Verzögerung i.d.R. die Aufhebung des Haftbefehls zur Folge.

OLG-KARLSRUHE, AZ. 7 U 159/09:
Ein im Urkundenprozess ergangenes Vorbehaltsurteil entfaltet auch insoweit Bindungswirkung für das Nachverfahren, als das Gericht den Stundungseinwand des Schuldners als "nicht urkundlich belegt" zurückweist, weil es eine von mehreren Unterschrift des Gläubigers auf einer - vollständig vorgelegten - Urkunde übersieht und deshalb zu dem unzutreffenden Ergebnis gelangt, der Gläubiger habe die Stundungsvereinbarung nur als Geschäftsführer einer anderen Vertragspartei und nicht auch im eigenen Namen abgeschlossen.

VG-GIESSEN, AZ. 8 L 2123/08.GI:
Der Vorsitzende eines Ausschusses der Gemeindevertretung hat über einen Antrag auf Aufnahme eines Tagesordnungspunktes - auch wenn insoweit kein korrespondierendes subjektiv-öffentliches Recht des einzelnen Ausschussmitglieds besteht - nach pflichtgemäßem Ermessen zu entscheiden.

LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, AZ. L 10 U 1056/09 KO-B:
Die Kostenentscheidung in einem Beschwerdeverfahren wegen der Ablehnung der Übernahme von Kosten eines nach § 109 SGG eingeholten Gutachtens ergeht in entsprechender Anwendung von § 193 SGG, wobei im Falle einer Kostenerstattung die Staatskasse die außergerichtlichen Kosten des Klägers in entsprechender Anwendung von § 46 OWiG i.V.m. § 467 StPO zu tragen hat (Festhalten an LSG Baden-Württemberg, Beschluss vom 30.07.2008, L 10 U 3522/08 KO-B, Abweichung zu LSG Baden-Württemberg, Beschluss vom 30.10.2008, L 11 R 3757/08 KO-B).


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Frankfurt (Oder)


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Frankfurt (Oder)

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Frankfurt (Oder) | Anwalt Frankfurt (Oder) - Rechtsanwälte jetzt!