Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Geretsried

Rechtsanwalt in Geretsried

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Jetzt einen Premiumeintrag anlegen: 1. Jahr ist kostenlos!

In diesem Verzeichnis ist bisher kein Premiumeintrag gelistet. Präsentieren Sie sich jetzt an erster Stelle mit Ihrem Profil samt Foto und Homepage in unserem Fachportal in einem erstklassigen Umfeld.
(Mehr ...)
Foto
In Kooperation mit dem ASS Michaela Katharina Schmidt-Eberth  Karl-Lederer-Platz 13, 82538 Geretsried
Luithlen & von Stackelberg Rechtsanwälte
Telefon: 08171 93993
Rechtsanwältin in Geretsried
Foto
In Kooperation mit dem ASS Heinrich Frhr. von Stackelberg  Karl-Lederer-Platz 13, 82538 Geretsried
Luithlen & von Stackelberg Rechtsanwälte
Telefon: 08171 93993
Rechtsanwalt in Geretsried
Foto
In Kooperation mit dem ASSDr. Jens Becker-Platen  Karl-Lederer-Platz 13, 82538 Geretsried
Luithlen & von Stackelberg Rechtsanwälte
Telefon: 08171 93993
Rechtsanwalt in Geretsried
Foto
In Kooperation mit dem ASS Eva Tremmel  Adalbert-Stifter-Straße 28, 82538 Geretsried
Lux & Tremmel Rechtsanwälte
Telefon: 08171 8450
Rechtsanwältin in Geretsried
Foto
In Kooperation mit dem ASS Michael Hopp  Karl-Lederer-Platz 13, 82538 Geretsried
Luithlen & von Stackelberg Rechtsanwälte
Telefon: 08171 93993
Rechtsanwalt in Geretsried
Foto
In Kooperation mit dem ASS Ulrich Lux  Adalbert-Stifter-Straße 28, 82538 Geretsried
Lux & Tremmel Rechtsanwälte
Telefon: 08171 8450
Rechtsanwalt in Geretsried
Foto Iris Dörre-Oppenheimer  Rübezahlstr. 26, 82538 Geretsried
Telefon: 08171-2384124
Rechtsanwältin in Geretsried
Foto Eckehard Weiß  Isardamm 67, 82538 Geretsried
Telefon: 08171-649890
Rechtsanwalt in Geretsried
Foto Eva Tremmel-Lux  Adalbert-Stifter-Str. 28, 82538 Geretsried
Lux & Tremmel
Telefon: 08171-8450
Rechtsanwältin in Geretsried
Foto Heinrich Frhr. von Stackelberg  Karl-Lederer-Platz 13, 82538 Geretsried
Luithlen & v. Stackelberg
Telefon: 08171-93993
Rechtsanwalt in Geretsried
Foto Florian Fuchs  Neuer Platz 18, 82538 Geretsried
Fuchs & Fuchs
Telefon: 08171-997016
Rechtsanwalt in Geretsried
Foto Burkhard Pappers  Egerlandstr. 76, 82538 Geretsried
Telefon: 08171-529303
Rechtsanwalt in Geretsried
Foto Georg Kastenmüller  Jeschkenstr. 13, 82538 Geretsried
Telefon: 08171-31084
Rechtsanwalt in Geretsried
Foto Christian Schorn  Fliederweg 9, 82538 Geretsried
Telefon: 08171-61010
Rechtsanwalt in Geretsried
Foto Christa Brandt  Karl-Lederer-Platz 13, 82538 Geretsried
Brandt Part.-Ges.
Telefon: 08171-34750
Rechtsanwältin in Geretsried
FotoDr. Dr. Hans-Jürgen Kramer  Blombergweg 18, 82538 Geretsried
Telefon: 08171-32225
Rechtsanwalt in Geretsried
Foto Ann-Charlott Wamsler  Neuer Platz 18, 82538 Geretsried
Telefon: 08171-28850
Rechtsanwältin in Geretsried
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Allgemeine Ratgeber

Firmengründung in der Türkei
1. Allgemeines Die Firmengründung in der Türkei ist nach dem Direktinvestitionsgesetz vom Jahre 2003 für ausländische Investoren mit der Neufassung des türkischen Handelsgesetzbuches vom 1. Juli 2012 weiter vereinfacht worden. Seit 2001 wächst die türkische Wirtschaft stetig und stabil, über 8,9% im Jahr 2010, wodurch sich die Kaufkraft der überwiegend jungen Bevölkerung... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Dr. Fatih Dogan)

Tierhaltung in Wohnungen: Ein Überblick über die aktuelle Rechtslage und Antworten auf die wichtigsten Fragen
Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht in Berlin und Essen. In vielen Wohnraummietverträgen ist die Haltung von Kleintieren generell verboten bzw. von der vorherigen Erlaubnis des Vermieters abhängig gemacht. Nach der derzeitigen Rechtslage verstoßen die meisten dieser Klauseln gegen das Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und sind daher... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

BGH: Kfz ist nicht mehr "fabrikneu" wenn Lagerzeit von mehr als 12 Monate
Der unter anderem für das Kaufrecht zuständige VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat nunmehr die maximale Standzeit festgelegt, bis zu deren Ablauf ein Kraftfahrzeug im Regelfall noch als fabrikneu angesehen werden kann. Der Kläger bestellte bei der Beklagten, einem Autohaus, am 30. Juni 2000 einen Pkw zu einem Kaufpreis von 53.595 DM. Das von der Beklagten verwendete Kaufvertragsformular enthielt die Angabe... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Strafbarkeit der Annahme von Zuwendungen an den Chefarzt einer Universitätsklinik
Der 1. Strafsenat hatte sich nach der Grundsatzentscheidung vom 23. Mai 2002 (1 StR 372/01) erneut mit der Strafbarkeit der Annahme von Zuwendungen seitens der medizintechnischen Industrie an den Chefarzt einer Universitätsklinik zu befassen und hat seine Rechtsprechung fortgeführt. Damals hatte der Senat entschieden, daß im Falle der sogenannten Drittmitteleinwerbung eine Vorteilsannahme dann nicht vorliege, wenn die... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Gekündigter Kirchenmusiker wird nicht wieder eingestellt (vorerst)
Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen zum Urteil des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf, Urteil vom 05.06.2014 – 11 Sa 1484/13. Fall: Neverending Story: Im Jahr 1998! war einem Kirchenmusiker von der katholischen Kirche gekündigt worden, weil dieser nach der Trennung von seiner Ehefrau aber vor der Scheidung ein außereheliches Verhältnis... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Bei Ordnungswidrigkeit droht Fahrtenbuch
Münster (DAV). Autohalter müssen nach Verkehrsverstößen unter Umständen ein Fahrtenbuch führen. Die Verkehrsrechtsanwälte des Deutschen Anwaltvereins (DAV) weisen darauf hin, dass ein Fahrtenbuch schon bei einer einmaligen Ordnungswidrigkeit angeordnet werden kann, wenn der Fahrer nicht zu ermitteln ist. Dies hat das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen am 30. November 2005 entschieden (AZ.: 8 A 280/05). Im... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Interessante Entscheidungen

BAYERISCHES-LSG, AZ. L 18 U 301/01:
1. Zu den Voraussetzungen des § 48 Absatz 1 SGB X bei einem erneuten Antrag auf Anerkennung einer Verkleinerung in den Unfallfolgen.2. Zur Frage, ob eine über 15 Jahre nach dem Unfall eingetretenen Querschnittslähmung als Unfallfolge anerkannt werden kann.

OLG-KOELN, AZ. 3 U 80/96:
1. Die formularmäßige Ausdehnung der Bürgenhaftung auf ,alle bestehenden und künftigen - auch bedingten oder befristeten - Ansprüche, die der Bank ... aus der Geschäftsverbindung, insbesondere aus laufender Rechnung und aus der Gewährung von Krediten jeder Art, aus abgetretenen und kraft Gesetzes übergegangenen Forderungen sowie aus Wechseln (soweit diese von Dritten hereingegeben worden sind)" verstößt gegen die §§ 3, 9 AGBG. 2. Die Unwirksamkeit der weiten Zweckerklärung hat aber nicht die Unwirksamkeit des gesamten Bürgschaftsvertrages zur Folge. Vielmehr bleibt sie in der Form aufrechterhalten, daß sich die Haftung des Bürgen auf die Forderungen gegen den Hauptschuldner beschränkt, die Anlaß für die Verbürgung gaben (Anschluß an BGH NJW 1995, 3593 und 1996, 1470). 3. Bei einer Höchstbetragsbürgschaft für einen Kontokorrentkredit des Hauptschuldners haftet der Bürge auch bei späterer Erhöhung der Kreditlinie bis zur Höhe des verbürgten Höchstbetrages.

OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, AZ. 6 B 858/10:
Erfolglose Beschwerde gegen die einstweilige Anordnung des Verwaltungsgerichts in einem Konkurrentenstreitverfahren um die Besetzung von Beförderungsstellen der Besoldungsgruppe A 11 BBesO im Bereich der Polizei.

VG-HANNOVER, AZ. 13 A 8792/05:
1. Der generelle Ausschluss von Lehrkräften, die verordnungsrechtlich aus der geschlossenen Laufbahn des nds. Lehramtes für Grund- und Hauptschulen in die Laufbahn des einheitlichen nds. Lehramtes an Grund-, Haupt- und Realschulen unter Zuerkennung der Befähigung für diese Laufbahn übergeleitet worden sind, von Auswahlverfahren für die Besetzung von Rektorenstellen an Realschulen ist rechtswidrig. 2. Der Umstand, das jene Lehrkräfte die Laufbahnbefähigung nicht durch Prüfung sondern auf Grund verordnungsrechtlicher Regelung erworben haben, berührt weder ihre Befähigung noch ihre Eignung für das Amt einer Realschulrektorin bzw. eines Realschulrektors. Er ist allenfalls im Rahmen des Leistungsvergleichs - nachrangig - berücksichtigungsfähig.


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Geretsried


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Geretsried

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Geretsried | Anwalt Geretsried - Rechtsanwälte jetzt!