Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > D > Dieburg

Dieburg

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 12 verschiedene Fachleute aus Dieburg:

Partner aus allen Branchen in Dieburg

FotoManfred Müller Notar

64807 Dieburg

Details
gelistet in: Notar Dieburg
FotoBernhard Ullrich Rechtsanwalt

Frankfurter Straße 30 (Marien, 64807 Dieburg

Details
gelistet in: Rechtsanwalt Dieburg
FotoAnwalt SuchserviceMarc Oliver Giel Rechtsanwalt

Lagerstraße 11 A, 64807 Dieburg

Details
gelistet in: Rechtsanwalt Dieburg
FotoHilmar Fach Notar

64807 Dieburg

Details
gelistet in: Notar Dieburg
FotoHildegard Thomas-Zoth Rechtsanwältin

Kettelerstr. 57, 64807 Dieburg

Details
gelistet in: Rechtsanwalt Dieburg
FotoDr. iur. Raimund Lieb Notar

64807 Dieburg

Details
gelistet in: Notar Dieburg


Allgemeine Ratgeber

Die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers
Die Pflicht des Arbeitnehmers, Betriebsinterna nicht nach außen zu tragen, folgt als Nebenpflicht unmittelbar aus dem Arbeitsvertrag und aus den §§ 823 Absatz 1 und 2, 826 BGB, §§ 3, 17 UWG. Ohne besondere Vereinbarung im Arbeitsvertrag gilt folgendes: Der Arbeitnehmer hat alle Tatsachen im Zusammenhang mit dem Geschäftsbetrieb zu verschweigen, die nach dem Willen des Arbeitgebers aufgrund eines... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Trost für geschädigte Anleger von Debi Select
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Gericht verurteilte die Debi Select Verwaltungs-GmbH und deren Prospektverantwortliche zur Rückabwicklung sämtlicher Beteiligungen. Konkret bedeute das für die Anleger eine Rückerstattung ihrer Einzahlungen. Weiterhin seien der gerichtlichen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Anwendbarkeit des KSchG auf eine Konzernholding mit nicht mehr als fünf Arbeitnehmern
Anwendbarkeit des KSchG auf eine Konzernholding mit nicht mehr als fünf Arbeitnehmern? Der Kläger war seit 1. März 2000 bei der Beklagten als Vorstandsassistent beschäftigt. Die Beklagte ist als Holding an mehreren Tochtergesellschaften (Autohäusern in Deutschland und Frankreich) beteiligt. Im Gesamtkonzern waren knapp 300 Mitarbeiter, bei der Beklagten selbst nach ihren Angaben nur fünf Mitarbeiter beschäftigt. Mit... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

BAG zur Verwirkung des Widerspruchsrechts bei Betriebsübergang
GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Recht des Betriebsübergangs, normiert in § 613a BGB, ist stark geprägt durch europarechtliche Entwicklungen (RL 2001/23/EG). Ein Betriebsübergang soll demnach vorliegen, wenn eine wirtschaftliche Einheit vorhanden sei, die trotz des... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Bundesgerichtshof zur Frage der Entschädigung von NS-Zwangsarbeitern
Der für Dienstvertragsrecht zuständige III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat im Rahmen der Entscheidung über eine außerordentliche Beschwerde zu der Frage Stellung genommen, ob ehemalige Zwangsarbeiter von den Firmen, für die sie ihre Arbeitsleistung erbracht haben, eine Entschädigung verlangen können. Die in der Ukraine geborene und auch heute dort lebende Klägerin wurde im Jahre 1942 in einem Sammeltransport aus... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

nach oben
Sie lesen gerade: Dieburg - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden