Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > G > Grevenbroich

Grevenbroich

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 34 verschiedene Fachleute aus Grevenbroich:

Partner aus allen Branchen in Grevenbroich

FotoIngo Hamecher Rechtsanwalt

Karl-Oberbach-Str. 50, 41515 Grevenbroich

Details
FotoAndrea Velder Steuerberaterin

41515 Grevenbroich

Details
FotoSteffen Glatter Steuerberater

41515 Grevenbroich

Details
FotoJanine Muth Rechtsanwältin

Lindenstr. 11, 41515 Grevenbroich

Details
FotoMarkus Graser Notar

41516 Grevenbroich

Details
gelistet in: Notar Grevenbroich
FotoArif Hasdemir Dolmetscher

Platz der Deutschen Einheit 2, 41515 Grevenbroich

Details
FotoPeter Pana Notar

41515 Grevenbroich

Details
gelistet in: Notar Grevenbroich
FotoAnwalt SuchserviceUlrich Sefrin Rechtsanwalt

Hollenweg 25, 41515 Grevenbroich

Details
FotoHorst Kluth Steuerberater

41515 Grevenbroich

Details


Allgemeine Ratgeber

Fahrerflucht Teil 3: Strafe / Strafmaß
Teil 3: Welche strafrechtlichen Folgen treffen den Unfallverursacher? Die Fahrerflucht ist im strafrechtlichen Sinne ein Vergehen. In § 142 I StGB ist festgelegt, dass das unerlaubte Entfernen vom Unfallort - wie die Fahrerflucht gesetzlich heißt- mit bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe oder mit Geldstrafe bestraft wird. Fahrverbot Bei Verurteilung oder im Zuge eines Strafbefehls kann das Gericht zusätzlich... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas Brunow)

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen
Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen Das Oberlandesgericht Hamm hat in einem gestern verkündeten Urteil den Freispruch des Bezirksjugendschöffengerichts Bochum gegen zwei junge Männer aus Herne bestätigt. Die Staatsanwaltschaft Bochum hatte ihnen das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen (§ 86 a Abs. 1 Nr. 1 StGB) vorgeworfen. Am 30. Juni 2002 hatte sich einer der Männer... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Keine Diskriminierungsentschädigung bei Scheinbewerbungen
Berlin (jur). Eine diskriminierende Stellenausschreibung kann nur dann zu einem Entschädigungsanspruch führen, wenn Bewerber sich ernsthaft für die Stelle interessiert haben. Scheinbewerbungen, die nur mit dem Ziel einer Diskriminierungsentschädigung abgeschickt wurden, führen nicht zu einem Entschädigungsanspruch. Dies bekräftigte das Landesarbeitsgericht (LAG) Berlin-Brandenburg in Berlin in... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Serie – Teil 3: Schimmelpilz im Gebäude – Beweissicherung vor der Sanierung unter Kostenaspekten
Serie – Teil 3: Schimmelpilz  im Gebäude – Beweissicherung vor der Sanierung I. Notwendigkeit und Zweckmäßigkeit einer Beweissicherung. Von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Berlin und Essen Teil 3 – Beweissicherung unter Kostenaspekten. Vorliegend lesen Sie Teil 3 einer Artikelserie zum Thema Beweissicherung vor der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Die arbeitsrechtliche Abmahnung. Wann muss man vor einer Kündigung abmahnen? Ist es sinnvoll gegen eine Abmahnung vorzugehen?
Ein Fachbeitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin Mit der Abmahnung erklärt der Arbeitgeber, dass er mit einem bestimmten Verhalten oder mit der Leistungen des Arbeitnehmers unzufrieden ist und dieses als Verstoß gegen die Verpflichtungen aus dem Arbeitsvertrag wertet. Verbunden wird die Abmahnung mit der Androhung, dass der Arbeitnehmer bei Wiederholung des abgemahnten Verhaltens mit... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

nach oben
Sie lesen gerade: Grevenbroich - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden