Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > R > Regensburg

Regensburg

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Im Experten-Branchenbuch.de finden Sie aktuell 303 verschiedene Fachleute aus Regensburg:

Partner aus allen Branchen in Regensburg

FotoDiplom-Kaufmann Christian von der Linden Rechtsanwalt

Dr.-Gessler-Strasse 45, 93051 Regensburg

Details
Premiumeintrag, gelistet in: Rechtsanwalt Regensburg
FotoChristian von der Linden Steuerberater

Dr.-Gessler-Strasse 45, 93051 Regensburg

Details
Premiumeintrag, gelistet in: Steuerberater Regensburg
FotoSilvia Stadler Rechtsanwältin

Dr.-Gessler-Str. 45, 93051 Regensburg

Details
Premiumeintrag, gelistet in: Rechtsanwalt Regensburg
FotoChristian Francke-Stöcklmeier Rechtsanwalt

93047 Regensburg

Details
Premiumeintrag, gelistet in: Rechtsanwalt Regensburg
FotoMontserrat Farré Avellà Dolmetscherin

Dandlstr. 5, 93059 Regensburg

Details
FotoDr. Bernhard Gschoßmann Notar

93047 Regensburg

Details
gelistet in: Notar Regensburg
FotoDr. Hans Thalhammer Notar

93047 Regensburg

Details
gelistet in: Notar Regensburg
FotoDr. Hans Thalhammer Notar

93047 Regensburg

Details
gelistet in: Notar Regensburg
FotoWolfgang Bucher Steuerberater

93047 Regensburg

Details
FotoKatrin Augsten Mediatorin

Gewerbepark C 25, 93059 Regensburg

Details
gelistet in: Mediator Regensburg


Allgemeine Ratgeber

Abmahnung der Kanzlei Waldorf, Frommer aus München im Auftrag von Sony Music Entertainment Germany GmbH wegen P!nk – Funhouse
Uns erreicht eine weitere Abmahnung der Anwaltskanzlei Waldorf, Frommer aus München im Auftrag der Sony Music GmbH betreffend der Musikgruppe P!nk und dem Musikalbum Funhouse. Die Anwaltskanzlei Waldorf, Frommer fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung als auch die Zahlung von Schadenersatz und Erstattung ihrer Anwaltskosten. Als pauschalen Vergleichsbetrag... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Carsten M. Herrle)

Keine Panik beim Linksverkehr im Urlaub
Berlin (DAV). Wer aus Gefälligkeit im ungewohnten Linksverkehr den Mietwagen einer Bekannten fährt, haftet nicht bei einem Unfall. Nach der Entscheidung des Oberlandesgerichts Koblenz vom 11. Oktober 2004 (Az. 12 U 1197/03) können hier bestimmte Umstände einen stillschweigenden Haftungsverzicht der Fahrerin begründen, so die Deutsche Anwaltauskunft. Die Beklagte und die Klägerin machten gemeinsam auf Zypern Urlaub. Sie... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Ein Ehevertrag kann Streitigkeiten im Falle einer Scheidung möglicherweise verhindern
GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Vor der Eheschließung sollten Paare die Ausfertigung eines Ehevertrages in Erwägung ziehen. Der Ehevertrag hat für beide Ehepartner einen Vorteil. Denn die präventive Regelung von Fragen, die sich im... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Unwirksamkeit einer Leasingvertragsklausel zur Bemessung des Schadensersatzanspruchs
Unwirksamkeit einer Leasingvertragsklausel zur Bemessung des Schadensersatzanspruchs des Leasinggebers nach fristloser Vertragskündigung Der unter anderem für das Leasingrecht zuständige VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes hatte unter dem Gesichtspunkt des § 9 AGBG über die Wirksamkeit einer Klausel in einem Leasingvertrag mit Restwertabrechnung zu entscheiden, die bei vorzeitiger Beendigung des Vertrages nach... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Rente, Tod, Erwerbsunfähigkeit des Arbeitnehmers und zur Frage, was passiert, wenn dem Arbeitgeber ähnliches widerfährt.
Arbeitsverhältnisse enden auf sehr unterschiedliche Weise. Nicht immer ist es die Kündigung des Arbeitgebers oder des Arbeitnehmers. Nachfolgend stelle ich die Beendigungssituationen jenseits von Kündigungen und Aufhebungsverträgen dar. 1. Der Arbeitnehmer erreicht das Renteneintrittsalter Entgegen einer weitverbreiteten Ansicht endet das Arbeitsverhältnis bei Erreichen des 65. bzw. 67. Lebensjahres... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

nach oben
Sie lesen gerade: Regensburg - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden