Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Bad Homburg

Rechtsanwalt in Bad Homburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sind Sie auf der Suche nach einem Anwalt in Bad Homburg? In unserer Anwaltssuche sind nach neuestem Stand 53 Anwälte in Bad Homburg erfasst. Die Anwälte sind dabei auf insgesamt 73 verschiedene Rechtsgebiete spezialisiert. Falls Sie eine Rechtsberatung oder einen Rechtsbeistand brauchen, können Ihnen die Rechtsanwälte in Bad Homburg unter anderem auf diesen Gebieten kompetent zur Seite stehen: Internetrecht, Steuerrecht, Handelsrecht, Versicherungsrecht, Vertragsrecht, Sozialrecht, Insolvenzrecht, Medizinrecht, Arbeitsrecht, Erbrecht. Falls Sie einen Anwalt für Bad Homburg suchen, sind Sie ohne Zweifel mit einem der nachgenannten bestens beraten. Die bei unserer Anwaltssuche erfassten Rechtsanwälte sprechen folgende Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch. Somit ist auch eine professionelle Rechtsauskunft in anderen Sprachen sichergestellt. Optional können Sie auch nach einem Anwalt basierend auf einer von Ihnen definierten Postleitzahl suchen: Bad Homburg PLZ.

Damit sich für Sie das Finden noch einfacher gestaltet, haben wir außerdem die registrierten Rechtsanwälte in 3 Bezirke aufgegliedert: Dornholzhausen, Obererlenbach, Zentrum . Auf diese Weise ist sicher, dass Sie mit minimalem Zeitaufwand einen fachkundigen Anwalt in Ihrem Gebiet finden.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  
Jetzt einen Premiumeintrag anlegen: 1. Jahr ist kostenlos!

In diesem Verzeichnis ist bisher kein Premiumeintrag gelistet. Präsentieren Sie sich jetzt an erster Stelle mit Ihrem Profil samt Foto und Homepage in unserem Fachportal in einem erstklassigen Umfeld.
(Mehr ...)
Foto
In Kooperation mit dem ASS Dirk Sommer  Niederstedter Weg 11, 61348 Bad Homburg
Telefon: 06172 45462-0
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Michael Kurth  Kaiser-Friedrich-Promenade 26 a, 61348 Bad Homburg
Telefon: 06172 84186
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Eva-Maria Backmeister  Louisenstraße 53-57, 61348 Bad Homburg
Telefon: 06172 67740
Rechtsanwältin in Bad Homburg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Sabine Hufschmidt  Schöne Aussicht 8 c, 61348 Bad Homburg
HUFSCHMIDT Rechtsanwälte
Telefon: 06172 269369
Rechtsanwältin in Bad Homburg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Bernd Schweitzer  Haingasse 22, 61348 Bad Homburg
Telefon: 06172 25166
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Martin Siebert  Lechfeldstraße 8, 61350 Bad Homburg
Hönig & Siebert Rechtsanwälte
Telefon: 06172 93090
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Isis G. Wendt  Leopoldsweg 31, 61348 Bad Homburg
Telefon: 06172 1370710
Rechtsanwältin in Bad Homburg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Hubert Knoll  Hessenring 107, 61348 Bad Homburg
Telefon: 06172 925386
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Axel Dierolf  Gluckensteinweg 10-14, 61350 Bad Homburg
Telefon: 06172 1713-0
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Gerhard Hönig  Lechfeldstraße 8, 61350 Bad Homburg
Hönig & Siebert Rechtsanwälte
Telefon: 06172 93090
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Foto
In Kooperation mit dem ASS Antonius Kleikamp  Schöne Aussicht 8 a, 61348 Bad Homburg
Telefon: 06172 68044-0
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Foto Christopher Walther  Louisenstraße 63, 61348 Bad Homburg
Telefon: 06172 - 67 67 50
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Foto Dietmar R. Wolf  Louisenstraße 84, 61348 Bad Homburg
Telefon: 06172 - 27 94 75
Rechtsanwalt in Bad Homburg
FotoRechtsanwalt Jens Pätzold  Nehringstr. 2, 61352 Bad Homburg
Lyck & Pätzold Medizinanwälte
Telefon: 06172/139960
Rechtsanwalt in Bad Homburg
FotoDr. Eberhard Mayer-Wegelin  Ellerhöhweg 9 A, 61348 Bad Homburg
Telefon: 06172 - 41750
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Foto Jürgen Mellinghoff  Holzesheimer Feld 3, 61350 Bad Homburg
Telefon: 06172-454735
Rechtsanwalt in Bad Homburg
FotoDr. Heinrich Polke  Theodor-Storm-Str. 29 a, 61350 Bad Homburg
Telefon: 06172 - 404344
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Foto Marc von Harten  Louisenstraße 84, 61348 Bad Homburg
Rechtsanwalt Marc von Harten
Telefon: 06172-662800
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Foto Christian Winter  Castillostraße 16, 61348 Bad Homburg
Telefon: 06172 - 895650
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Foto Claus Reimer Assmann  Louisenstraße 113, 61348 Bad Homburg
Telefon: 06172 - 67 90 90
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Foto Dagmar Asfour  Castillostr. 16, 61348 Bad Homburg
Telefon: 06172 - 89 56 50
Rechtsanwältin in Bad Homburg
Foto Carsten Mayer  Louisenstr. 84, 61348 Bad Homburg
Wolf Stenner Mayer Rechtsanwälte
Telefon: 06172 - 279475
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Foto Heike Bickel  Mittelstedter Weg 3, 61348 Bad Homburg
Telefon: 06172 - 33600
Rechtsanwältin in Bad Homburg
Foto Bernd Oehmichen  Louisenstraße 121, 61348 Bad Homburg
Oehmichen Dr. Schulz Pauly
Telefon: 06172 - 4952470
Rechtsanwalt in Bad Homburg
FotoDr. Eva-Maria Gersch  Heuchelheimer Str. 45, 61350 Bad Homburg
Telefon: 06172 - 455860
Rechtsanwältin in Bad Homburg
Foto Detlef Hartmann  Schwedenpfad 24, 61348 Bad Homburg
Kanzlei Backmeister & Kollegen
Telefon: 06172 - 98 43-0
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Foto Gerhard Felbinger  Schwedenpfad 24, 61348 Bad Homburg
Backmeister & Kollegen
Telefon: 06172 - 9843-0
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Foto Andrea Mazannek  Grüner Weg 4, 61348 Bad Homburg
Telefon: 06172-934990
Rechtsanwältin in Bad Homburg
Foto Hartmut Gersch  Heuchelheimer Str. 45, 61350 Bad Homburg
Telefon: 06172 - 36233
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Foto Jürgen Fündling  Limesstraße 9, 61350 Bad Homburg
Telefon: 06172 - 32765
Rechtsanwalt in Bad Homburg
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  

Allgemeine Ratgeber

Weiterbeschäftigung des Arbeitnehmers auf freiem Arbeitsplatz vor Ausspruch einer betriebsbedingten Kündigung
Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht, Alexander Bredereck Berlin und Essen zum Urteil des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg (LArbG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 17. Dezember 2013 – 7 Sa 1522/13 –, juris). Ausgangslage: Vor Ausspruch einer betriebsbedingten Kündigung muss der Arbeitgeber unter anderem prüfen, ob der Arbeitnehmer nicht auf einem freien Arbeitsplatz in seinem... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Abmahnung Waldorf Frommer für das Filmwerk "Wir sind die Millers" im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH
  Haben Sie eine Abmahnung erhalten, weil Ihnen vorgeworfen wird, dass Sie illegal das Filmwerk "Wir sind die Millers" der Warner Bros. Entertainment GmbH in einer sogenannten Tauschbörsen down-/upgeloaded haben sollen.   Verfallen Sie nicht in Panik und notieren Sie vor allem die in der Regel sehr kurz gewählte Frist um sich gegen eine solche Abmahnung zu währen.  ... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Georg Schäfer)

Familienrecht-Serie: die elterliche Sorge - was ist das? (Teil 1)
Ein Interview von Rechtsanwalt Alexander Bredereck mit Fachanwalt für Familienrecht Volker Dineiger, Berlin und Essen. Wenn eine Ehe oder eine Beziehung scheitert, dann kommt es zwischen den Partnern und Eltern gemeinsamer Kinder häufig zum Streit über die elterliche Sorge. In diesem Interview klären Rechtsanwalt Bredereck und Fachanwalt Dineiger, was elterliche Sorge eigentlich heißt, wer sie hat... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin-Mitte zur Kürzung des Weihnachtsgeldes
In Zeiten der Finanzkrise sparen viele Firmen am Weihnachtsgeld. Diese Praxis ist jedenfalls dann unzulässig, wenn der Arbeitnehmer einen Anspruch auf das Weihnachtsgeld hat. Auch wenn das Weihnachtsgeld im Arbeitsvertrag nicht ausdrücklich geregelt ist, besteht nach der herrschenden Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts bei wiederholter freiwilliger und vorbehaltloser Zahlung des Weihnachtsgeldes ein Rechtsanspruch des... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Alkoholkonsum rechtfertigt Kündigung
Die Zeiten ändern sich: Früher war es sogar üblich, in den Kantinen zur Mittagspause Bier anzubieten. Heute ist es hingegen möglich, einem Arbeitnehmer aufgrund von Alkoholkonsum zu kündigen - Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 20.03.2014,  2 AZR 565/12 Um es klar zu machen: In dem entschiedenen Fall ging es nicht um einen einmaligen Vorfall, bei dem ein Arbeitnehmer am Morgen nach einer Feier... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

Krankheit des Arbeitnehmers – Begriff und Hinweise zu Entgeltfortzahlung und Auswirkungen auf Urlaub
Wie hat sich ein Arbeitnehmer im Krankheitsfall zu verhalten, unter welchen Umständen kann er weiterhin Zahlung des Entgeltes verlangen und welche Auswirkungen hat die Krankheit auf seinen Urlaub? Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen. Begriff: Der Begriff der Krankheit umschreibt einen Körper- und Geisteszustand, der aus medizinischer Sicht so regelwidrig ist,... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)


Interessante Entscheidungen

LAG-KOELN, AZ. 7 Sa 462/02:
Es bleibt dabei, dass Insolvenzschutz nur für solche Betriebsrentenanwartschaften besteht, die bereits nach den gesetzlichen Vorschriften unverfallbar geworden sind. Durch Anrechnung fiktiver sog. Nachdienstzeiten kann deshalb Insolvenzschutz für an sich nicht unverfallbare Anwartschaften nicht herbeigeführt werden. Dies gilt auch dann, wenn der Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Arbeitsverhältnis durch die sog. 55er-Regelungen beeinflusst war.

BAYERISCHER-VGH, AZ. 10 ZB 12.2364:
Falsche Angaben zur Erlangung von Aufenthaltstiteln und Reiseausweisen; Ausweisung; Rücknahme der Niederlassungserlaubnis und der Aufenthaltsbefugnisse; sicherheitsrechtliche Bedenken; einheitliche Ermessensentscheidung; Vertrauensschutz

LSG-DER-LAENDER-BERLIN-UND-BRANDENBURG, AZ. L 9 KR 244/06:
Für die Abrechenbarkeit einer Fallpauschale nach dem "Bundesweiten Fallpauschalen-Katalog für Krankenhäuser" kommt es nicht nur auf die in seiner Spalte 4 genannten Prozeduren, sondern auch auf die in Spalte 3 aufgeführten Diagnosen an.

LAG-DUESSELDORF, AZ. 17 Sa 228/97:
I. 1. Ist im Arbeitsvertrag ein Grundgehalt nach der Vg.-Gruppe LBO 10/5 vereinbart, liegt jedenfalls dann eine dynamische Verweisung vor, wenn dem Arbeitgeber die Pflicht zur Angleichung der Vergütung an die Bezüge vergleichbarer Landesbeamter ohnehin öffentlichrechtlich (§ 6 Abs. 6 TÓV-VO) vorgegeben ist und dies auch jahrelang gehandhabt wurde. Einer ausdrücklichen Jeweiligkeitsklausel bedarf es dann nicht. 2. Dies gilt erst recht für weitere Vergütungsbestandteile, die in Höhe der Arbeitnehmeranteile zur gesetzlichen Sozialversicherung zugesagt wurden. II. Beide Anspruchspositionen können durch eine Betriebsvereinbarung weder abgelöst noch sonstwie beschränkt, etwa eingefroren werden (im Anschluß an BAG Urteil vom 21.09.1989 - 1 AZR 454/88 - AP Nr. 43 zu § 77 BetrVG 1972).

OLG-KOELN, AZ. 9 U 47/97:
Falsche oder "ins Blaue hinein" gemachte Angaben des Versicherungsnehmers in der Schadensanzeige verletzen objektiv die dem Versicherungsnehmer im Schadenfall obliegende Aufklärungspflicht. Diese Pflichtverletzung führt zur Leistungsfreiheit des Versicherers, wenn sie generell geeignet ist, dessen Interessen ernsthaft zu gefährden, und wenn der Versicherungsnehmer die Vermutung, die Aufklärungsobliegenheit vorsätzlich verletzt zu haben, nicht widerlegen kann.


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Bad Homburg


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Bad Homburg

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Bad Homburg | Anwalt Bad Homburg - Rechtsanwälte jetzt!