Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Böblingen

Rechtsanwalt in Böblingen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3
Foto
In Kooperation mit dem ASS Zlatko Prtenjaca  Mühlbachstraße 5, 71032 Böblingen
Prtenjaca & Prtenjaca Rechtsanwälte
Telefon: 07031 819660
Rechtsanwalt in Böblingen
Foto
In Kooperation mit dem ASS Jan Rousek  Austraße 6, 71034 Böblingen
Telefon: 07031 71690
Rechtsanwalt in Böblingen
Foto
In Kooperation mit dem ASS Günther Wölfle  Stadtgrabenstraße 19, 71032 Böblingen
Telefon: 07031 46180
Rechtsanwalt in Böblingen
Foto Jürgen Blessing  Poststraße 51, 71032 Böblingen
Telefon: 07031 236043
Rechtsanwalt in Böblingen
Foto Claude Dawood  Stadtgrabenstraße 19, 71032 Böblingen
Telefon: 07031 46180
Rechtsanwalt in Böblingen
Foto Carmen Meola  Herrenberger Straße 14, 71032 Böblingen
Telefon: 07031 817490
Rechtsanwältin in Böblingen
Foto Gernot Krafft  Stadtgrabenstraße 15, 71032 Böblingen
Telefon: 07031 864590
Rechtsanwalt in Böblingen
Foto Andrea Buck  Stadtgrabenstraße 22, 71032 Böblingen
Telefon: 07031 498787
Rechtsanwältin in Böblingen
Foto Ilse Rommel-Haisch  Pontoiser Straße 113, 71034 Böblingen
Telefon: 07031 72660
Rechtsanwältin in Böblingen
Foto Dorothee Korn  Herrenberger Straße 14, 71032 Böblingen
Telefon: 07031 817490
Rechtsanwältin in Böblingen
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3

Informationen zum Rechtsanwalt Böblingen

Böblingen, die Kreisstadt mit ihren rund 45.805 Einwohnern, liegt in Baden-Württemberg. Die Entfernung nach Stuttgart beträgt ungefähr 20 Kilometer und der Schwarzwald als Erholungsgebiet ist in einer guten halben Stunde per Auto zu erreichen. Das macht Böblingen als Stadt zum Leben sehr attraktiv. Auch Arbeiten lässt es sich in Böblingen sehr gut, die Computerindustrie wie auch die Automobilbranche sind hier – beispielsweise – vertreten. Natürlich bieten auch noch viele andere Unternehmen in der Kreisstadt vertreten. Wo gelebt und gearbeitet wird entstehen auch durchaus hin und wieder Streitigkeiten und rechtliche Probleme.

Um diese zu lösen, stehen zahlreiche Rechtsanwälte in Böblingen zur Verfügung. Böblingen verfügt über den Sitz eines Amtsgerichtes. Dieses gehört zum Landgericht Stuttgart und so gehört das Amtsgericht Böblingen zum Bezirk des Oberlandesgerichts Stuttgart. Im OLG-Bezirk Stuttgart finden sich rund 7.299 niedergelassene Rechtsanwälte. Ein großer Teil davon übt seine Tätigkeit in Böblingen aus. So hat jeder, der einen Rechtsanwalt in Böblingen sucht, es leicht, einen geeigneten Juristen mit der Wahrnehmung rechtlicher Belange zu beauftragen, denn die Auswahl ist groß. Ob es nun um eine Beratung geht oder um eine Vertretung in einem Rechtsstreit, die Rechtsanwälte in Böblingen stehen ihren Mandanten mit ihrem sachkundigen Wissen gerne zur Verfügung.

Wird ein Rechtsanwalt in Böblingen mandatiert, wird er dafür Sorge tragen, dass sämtliche Fristen gewahrt werden und ferner alle Gesetze nutzen, um seinem Mandanten zu seinem Recht zu verhelfen. Dabei spielt es keine Rolle, in welchem Rechtsgebiet das Problem angesiedelt ist. Der Anwalt wird seinem Mandanten mit fachkundigem Rat zur Seite stehen, gleich ob es sich um Angelegenheiten das Zivilrecht betreffend handelt, oder ob ein Rechtsstreit vor dem Verwaltungsgericht, Arbeitsgericht oder Sozialgericht ausgetragen werden muss.


Allgemeine Ratgeber

Beamtenbeihilfe darf sich an gesetzliche Krankenversicherung anlehnen
Leipzig (jur). Die Beihilfe zur medizinischen Versorgung von Beamten darf sich bei Medizinprodukten grundsätzlich den Regelungen der gesetzlichen Krankenversicherungen anschließen. Das ist zulässig, wenn Ausnahmen im Einzelfall möglich bleiben, urteilte am Donnerstag, 26. März 2015, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig (Az.: 5 C 8.14 und 5 C 9.14). Es wies damit zwei Beamte des Landes Berlin ab.... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

EuGH: Wohnsitzauflagen für Flüchtlinge rechtmäßig?
Leipzig (jur). Wohnsitzauflagen für abgelehnte Flüchtlinge, die aus humanitären Gründen in Deutschland bleiben dürfen, verstoßen möglicherweise gegen EU-Recht. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am Dienstag, 19. August 2014, drei entsprechende Verfahren dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg zur Prüfung vorgelegt (Az.: 1 C 1.14, 1 C 3.14 und 1 C 7.14). In den... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Zulässigkeit von Kettenbefristungen und Anspruch des Arbeitnehmers auf unbefristete Beschäftigung
Kettenbefristungen von Arbeitsverträgen sind unter bestimmten Voraussetzungen unzulässig und damit unwirksam. Die betreffenden Arbeitnehmer haben Anspruch auf unbefristete Beschäftigung und können diesen einklagen. Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen. Ausgangslage: In den vergangenen Wochen wurde in der Presse immer wieder von einem besonders... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Gericht fordert: Bußgeldbehörde muss präzise arbeiten
ZWEIBRÜCKEN (DAV). Bußgeldbehörden müssen auf Formularbögen genau angeben, ob sie gegen einen Autofahrer als Beschuldigten ermitteln oder ob es sich nur um eine Anhörung beispielsweise als Fahrzeughalter handelt. Ein formaler Fehler kann dazu führen, dass der Bußgeldbescheid rechtswidrig und damit nicht vollstreckbar wird. Dies ergibt sich aus einem Urteil des Pfälzischen Oberlandesgerichts Zweibrücken, das die... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

EU-Staaten dürfen Gebühren bestimmter Zahlungsarten unterbinden
Luxemburg (jur). EU-Staaten können es Händlern und Dienstleistern generell verbieten, von ihren Kunden eine gesonderte Gebühr zu verlangen, wenn sie bestimmte Zahlungswege wählen. Ein entsprechendes generelles Verbot in Österreich ist zulässig, urteilte am Mittwoch, 9. April 2014, der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg (Az.: C-616/11). T-Mobile Austria wollte seine Kunden dazu... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Markenrecht, 1. Teil: Warum MARKENFINDUNG wichtig ist – oder würden Sie ein Auto kaufen, dessen Namen "kleines männliches Geschlechtsteil" bedeutet ?
Fast 74000 Marken wurden allein im Jahr 2010 in Deutschland angemeldet. Damit sind über 800.000 Marken im deutschen Markenregister eingetragen. Nimmt man EU- und internationale Marken hinzu, beanspruchen weit über eine Million Marken Geltung in Deutschland. Bis zur Eintragung einer Marke ist es aber nicht selten ein komplexer juristischer Prozess. Im Anschluss an die Eintragung bedarf es zudem der Überwachung der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Dr. Lars Jaeschke, LL.M.)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Böblingen


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Böblingen

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Böblingen | Anwalt Böblingen - Rechtsanwälte jetzt!