Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Calw

Rechtsanwalt in Calw

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto Dietrich Heine  Bahnhofstr. 26, 75365 Calw
Kanzlei Heine u. Koll.
Telefon: 07051-30055
Rechtsanwalt in Calw
Foto Dietmar Kaspari  In der Eiselstätt 22, 75365 Calw
Telefon: 07051-930000
Rechtsanwalt in Calw
Foto Elke Sonja König  Heinz-Schnaufer-Str. 38, 75365 Calw
Telefon: 07051-9675960
Rechtsanwältin in Calw
Foto Christian Schmidtberg  Marktplatz 21, 75365 Calw
Kanzlei Barth u. Koll.
Telefon: 07051-93630
Rechtsanwalt in Calw
Foto Gottfried Flaig  Marktplatz 21, 75365 Calw
Kanzlei Barth u. Koll.
Telefon: 07051-93630
Rechtsanwalt in Calw
Foto Joachim Feger  Gottlob-Bauknecht-Str. 11, 75365 Calw
Kanzlei Reichle u. Koll.
Telefon: 07051-924860
Rechtsanwalt in Calw
Foto Ernst Dietzfelbinger  Albblickstraße 4, 75365 Calw
Telefon: 07051-700445
Rechtsanwalt in Calw
Foto Freya Schwermer  Bischofstraße 5, 75365 Calw
Kanzlei Kömpf, Kunert & Koll.
Telefon: 07051-925510
Rechtsanwältin in Calw
Foto Holger Zenner  Hochacker 5, 75365 Calw

Rechtsanwalt in Calw
Foto Günther Kühnel  Lederstraße 39, 75365 Calw
Telefon: 07051-30023
Rechtsanwalt in Calw
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Allgemeine Ratgeber

ArbG Berlin: Anspruch auf Ortszuschlag bei eingetragener Lebenspartnerschaft
Einer Partnerin in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft steht ein Anspruch auf (erhöhten) Ortszuschlag der Stufe 3 nach § 29 Abschnitt B Abs. 3 BAT zu, wenn sie in einem gemeinsamen Haushalt mit der Lebenspartnerin und deren Kind lebt. Die durch die Aufnahme des Kindes in dem gemeinsamen Haushalt verbundene finanzielle Belastung sei mit derjenigen einer verheirateten Angestellten identisch. Dies hat das Arbeitsgericht... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Kündigung des Arbeitnehmers
• Soweit der Arbeitnehmer das Arbeitsverhältnis selbst kündigen will, muss er die arbeitsvertraglich, tarifvertraglich oder gesetzlich vorgesehenen Kündigungsfristen beachten. • Grundsätzlich hat sich der Arbeitnehmer an die Kündigungsfristen zu halten. Bei vertraglich vereinbarten Fristen gilt dies nicht, wenn die Vereinbarung über die Kündigungsfrist unwirksam ist, zum... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin zu den aktuellen Rechten des Vermieters und des Mieters bei Eigenbedarfskündigungen
In einem Urteil vom 13. Oktober 2010 hat der Bundesgerichtshof die Rechte der Mieter bei Eigenbedarfskündigungen gestärkt. Falls der Vermieter gleichzeitig auch Vermieter anderer Wohnungen ist, muss er dem Mieter zuerst eine dort freie Wohnung zu vergleichbaren Konditionen anbieten, bevor er den Eigenbedarf geltend macht. Trotzdem bleibt die Eigenbedarfskündigung der – aus Mietersicht – „wunde... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Mahnverfahren: Eine Alternative zur Durchsetzung von Zahlungsforderungen
GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Das Mahnverfahren soll der einfachen und schnellen Durchsetzung von Forderungen dienen. Es ist ebenfalls als gerichtliches Verfahren anzusehen. Demnächst soll ohne die Erhebung einer Klage eine Vollstreckung von... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Apotheker dürfen keine „Rezeptprämie“ gewähren
Koblenz (jur). Der rechtliche Streit um Prämien und Boni durch Apotheken hält an. Trotz der wettbewerbsrechtlich freigiebigeren Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (BGH) bleibe berufsrechtlich eine Pflichtverletzung bestehen, wie jetzt das Landesberufsgericht für Heilberufe beim Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz in einem am Montag, 15. Oktober 2012, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: LBG-H A... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Verbot der Entgeltdiskriminierung bei befristet Beschäftigten
Für die Arbeiter der Deutschen Post AG hat zum 1. Januar 2001 ein neuer Entgelttarifvertrag das bisherige tarifliche Vergütungssystem abgelöst. Dieser sieht eine Absenkung der Grundvergütung und die Einführung leistungsabhängiger variabler Entgeltbestandteile vor. Lediglich für Arbeiter, die sowohl am 31. Dezember 2000 als auch am 1. Januar 2001 bei der Deutschen Post AG unbefristet beschäftigt waren, wird eine aus dem neuen... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Calw


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Calw

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Calw | Anwalt Calw - Rechtsanwälte jetzt!