Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Calw

Rechtsanwalt in Calw

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto Günther Kühnel  Lederstraße 39, 75365 Calw
Telefon: 07051-30023
Rechtsanwalt in Calw
Foto Ernst Dietzfelbinger  Albblickstraße 4, 75365 Calw
Telefon: 07051-700445
Rechtsanwalt in Calw
Foto Freya Schwermer  Bischofstraße 5, 75365 Calw
Kanzlei Kömpf, Kunert & Koll.
Telefon: 07051-925510
Rechtsanwältin in Calw
Foto Elke Sonja König  Heinz-Schnaufer-Str. 38, 75365 Calw
Telefon: 07051-9675960
Rechtsanwältin in Calw
Foto Dietmar Kaspari  In der Eiselstätt 22, 75365 Calw
Telefon: 07051-930000
Rechtsanwalt in Calw
Foto Dietrich Heine  Bahnhofstr. 26, 75365 Calw
Kanzlei Heine u. Koll.
Telefon: 07051-30055
Rechtsanwalt in Calw
Foto Joachim Feger  Gottlob-Bauknecht-Str. 11, 75365 Calw
Kanzlei Reichle u. Koll.
Telefon: 07051-924860
Rechtsanwalt in Calw
Foto Holger Zenner  Hochacker 5, 75365 Calw

Rechtsanwalt in Calw
Foto Gottfried Flaig  Marktplatz 21, 75365 Calw
Kanzlei Barth u. Koll.
Telefon: 07051-93630
Rechtsanwalt in Calw
Foto Christian Schmidtberg  Marktplatz 21, 75365 Calw
Kanzlei Barth u. Koll.
Telefon: 07051-93630
Rechtsanwalt in Calw
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Allgemeine Ratgeber

Psychische Erkrankungen sind kein Freibrief für Arbeitnehmer
Psychische Erkrankungen (Burn-Out, Depressionen und Krankheiten) schützen Arbeitnehmer nicht vor einer verhaltensbedingten Kündigung. Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck zum Urteil des Landesarbeitsgerichts Schleswig-Holstein vom 9.6.2011 (AZ: 5 Sa 509/109). Grundsätzlich sind verhaltensbedingte Kündigungen nur dann wirksam wenn neben den objektiv vorwerfbaren Verfehlungen des Arbeitnehmers auch... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Leiharbeiter sind für das Kündigungsschutzgesetz zu berücksichtigen
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: In seinem Urteil vom 24.01.2013 (Az.: 2 AZR 140/12) entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) wohl, dass eingesetzte Leiharbeiter für die Anwendung des Kündigungsschutzgesetzes relevant sein können, wenn diese... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Alkohol & Trunkenheit am Steuer, § 316 StGB - Beweisverwertungsverbot einer unrechtmäßigen Blutentnahme?
Eine Straftat wegen Trunkenheit im Verkehr nach § 316 StGB oder wegen Gefährdung des Straßenverkehrs nach § 315c StGB (Strafgesetzbuch) kann schon ab einer Blutalkoholkonzentration (BAK) von 0,3 Promille oder weniger vorliegen, wenn Ausfallerscheinungen hinzutreten. Man spricht in einem solchen Fall von einer relativen Fahrunsicherheit bzw. relativen Fahruntauglichkeit. Von einer absoluten Fahrunsicherheit bzw.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann)

MS Pacific Sun GmbH & Co. KG des Emissionshauses (EEH) in der Insolvenz
Die dadurch entstandenen niedrigen Charterraten der Transportschiffe sollen nun zu den Gründen für die Probleme der Schiffsfonds zählen, zu deren Lösung es noch einiger Zeit bedürfe. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Der von dem Elbe Emissionshaus (EEH) vertriebene... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Maximale Schmerzensgeldbeträge bei sog. Schwerstschäden
In einer höchst aktuellen Entscheidung vom 16. Februar 2012 hat das Kammergericht Berlin (20 U 157/10) einem schwerstgeschädigten Kind ein Schmerzensgeld in Höhe von 650.000,00 € zugesprochen. In dem zu entscheidenden Fall hatte sich ein damals 4 1/2 jähriges Kind bei einem Sturz einen Arm gebrochen. Bei der noch am gleichen Tag erfolgten Operation war es nach der Narkotisierung zu Komplikationen gekommen:... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Joachim Laux)

Kein Auskunftsanspruch hinsichtlich der Schufa-Berechnungsformel (Scoringverfahren) – Urteil des BGH vom 28.1.2014 – VI ZR 156/13
Der BGH hat entschieden, dass im Rahmen des Auskunftsanspruches von Verbrauchern nach dem Bundesdatenschutzgesetz (§ 34 Abs. 4 Satz 1 Nr. 4 BDSG) dem Interesse der Schufa an der Wahrung ihrer Geschäftsgeheimnisse Vorrang gegenüber den Verbraucherinteressen einzuräumen ist. Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Vorstandsmitglied der Verbraucherzentrale Brandenburg und Fachanwalt für Arbeitsrecht und Miet-... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Calw


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Calw

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Calw | Anwalt Calw - Rechtsanwälte jetzt!