Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Fürstenfeldbruck

Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  
Foto
In Kooperation mit dem ASS Sebastian Braunitzer  Oskar-von-Miller-Straße 4d, 82256 Fürstenfeldbruck
Braunitzer & Krenn Rechtsanwälte in Partnerschaft
Telefon: 08141 22768-0
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck
Foto
In Kooperation mit dem ASS Susanne Mutzbauer  Ludwigstraße 16, 82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141 621617
Rechtsanwältin in Fürstenfeldbruck
Foto
In Kooperation mit dem ASS Sebastian Gyßling  Kurt-Huber-Ring 8, 82256 Fürstenfeldbruck
Michael Vogt & Kollege Rechtsanwälte
Telefon: 08141 58288
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck
Foto
In Kooperation mit dem ASS Michael Vogt  Kurt-Huber-Ring 8, 82256 Fürstenfeldbruck
Michael Vogt & Kollege Rechtsanwälte
Telefon: 08141 58288
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck
Foto
In Kooperation mit dem ASS Peter Krenn  Oskar-von-Miller-Straße 4d, 82256 Fürstenfeldbruck
Braunitzer & Krenn Rechtsanwälte in Partnerschaft
Telefon: 08141 22768-0
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck
FotoDr. Axel Boysen  Veilchenstr. 12, 82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141-3153944
Rechtsanwalt in Fürstenfeldbruck
Foto Alexandra Oldekop  Wittelsbacherplatz 13, 82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141-3150489
Rechtsanwältin in Fürstenfeldbruck
Foto Carolin Drägert  Am Fuchsbogen 24, 82256 Fürstenfeldbruck

Rechtsanwältin in Fürstenfeldbruck
Foto Claudia Gierke  Ludwigstr. 6, 82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141-327750
Rechtsanwältin in Fürstenfeldbruck
Foto Anne-Elisabeth Peiffer-Kucharcik  Münchner Str. 10, 82256 Fürstenfeldbruck
Eckner-Bähr Pfeiffer-Kucharcik
Telefon: 08141-42232
Rechtsanwältin in Fürstenfeldbruck
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  

Allgemeine Ratgeber

Versorgungsordnung (betriebliche Altersrente) - Altersdiskriminierung durch Höchstaltersgrenze
Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin und Essen, zum Urteil des Bundesarbeitsgerichtes (BAG, Urteil vom 18. März 2014 - 3 AZR 69/12 –). Ausgangslage: Gem. § 7 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) dürfen Arbeitnehmer nicht wegen ihres Alters benachteiligt werden. Bestimmungen in Vereinbarungen, die gegen das Benachteiligungsverbot verstoßen, sind... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Kosten wettbewerbsrechtlicher Abmahnungen
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Gerade bei Wettbewerbsverstößen im Internet kann der Schuldner zahlreichen Inanspruchnahmen effektiv nur durch eine schnelle Reaktion begegnen, in dem er das zu Recht beanstandete Verhalten umgehend unterlässt und auf eine bereits erfolgte Abmahnung... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Zwei Jahre nach der Tat: Keine erhöhte Geldbuße beim Absehen von Fahrverbot
Berlin/Hamm (DAV). In einem Rechtsbeschwerdeverfahren ist es generell möglich, von einem bereits erlassenen Fahrverbot abzusehen, dafür aber die verhängte Geldbuße zu erhöhen. Ein solche Erhöhung kommt aber grundsätzlich nicht in Betracht, wenn zwischen der Tat und dem Gerichtsurteil ein großer zeitlicher Abstand liegt. Auf diesen Beschluss des Oberlandesgerichts Hamm vom 02. Juli 2007 (Az. 3 Ss OWi/360/07) weisen die... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Autofahrer müssen sich bei Schnee und Eis auf Hindernisse einstellen
Berlin (DAV). Bei Schnee und Eis müssen die Verkehrsteilnehmer ihre Fahrweise den widrigen Verhältnissen anpassen. Wer die zuständige Kommune im Winter wegen einer Amtspflichtverletzung auf Schadensersatz verklagen will, geht in aller Regel leer aus. Dies geht aus einem Urteil des Thüringer Oberlandesgerichts (AZ 3 U 829/99) vom 04. April 2000 hervor, wie die Deutsche Anwaltauskunft mitteilt. In dem Fall war ein Autofahrer... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

BGH: Treuhandkommanditist haftet auf Schadensersatz
Der BGH hat nunmehr mit einer Entscheidung vom 09.07.2013 – II ZR 9/12 – seine Rechtsprechung klargestellt, dass Treuhandkommanditisten, die auch eigene Anteile an einer Gesellschaft halten, bei der Verletzung von Aufklärungspflichten gegenüber Anlegern haften. Ein Anleger muss ein richtiges Bild über die Kapitalanlage vermittelt bekommen, insbesondere mittels des Verkaufsprospekts. Er muss also... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Siegfried Reulein)

Krankheitsbedingte Kündigung
• Die Krankheit als solche ist kein Kündigungsgrund. Sie wird kündigungsrechtlich erst dann bedeutsam, wenn von ihr störende Auswirkungen auf das Arbeitsverhältnis ausgehen. Die Kündigung wegen Krankheit ist eine personenbedingte Kündigung. • Krankheit wird arbeitsrechtlich erst dann relevant, wenn hierdurch die vertraglich geschuldete Arbeitsleistung nicht mehr erbracht werden... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Fürstenfeldbruck


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Fürstenfeldbruck

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Fürstenfeldbruck | Anwalt Fürstenfeldbruck - Rechtsanwälte jetzt!