Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Deutschland > Homburg

Rechtsanwalt in Homburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3
Foto
In Kooperation mit dem ASS Peter Hoffmann  Kirchenstraße 1, 66424 Homburg
Telefon: 06841 4001
Rechtsanwalt in Homburg
Foto Andrea Heesen  Ringstraße 45, 66424 Homburg
Telefon: 06841- 98 52 691
Rechtsanwältin in Homburg
Foto Karin Mettendorf  Bexbacher Straße 43, 66424 Homburg
RAe. Kühn & Coll.
Telefon: 06841-67007
Rechtsanwältin in Homburg
Foto Jörg Kühn  Bexbacher Straße 43, 66424 Homburg
RAe. Kühn & Coll.
Telefon: 06841-67007
Rechtsanwalt in Homburg
FotoDr. Guido Britz  Bexbacher Str. 43, 66424 Homburg
Telefon: 06841- 67 007
Rechtsanwalt in Homburg
Foto Dieter Müller-Dülfer  Dürer Straße 8, 66424 Homburg
Telefon: 06841-74015
Rechtsanwalt in Homburg
Foto Andrea Böwendorf  Talstraße 33, 66424 Homburg
Telefon: 06841-6 11 80
Rechtsanwältin in Homburg
Foto Carsten Dunkel  Kaiserstraße 21, 66424 Homburg
Telefon: 06841-8179600
Rechtsanwalt in Homburg
Foto Angelika Glaser  Talstraße 39, 66424 Homburg
Telefon: 06841- 92 20 0
Rechtsanwältin in Homburg
Foto Elisabeth Dunkel  Kaiserstraße 21, 66424 Homburg
Telefon: 06841-8179600
Rechtsanwältin in Homburg
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3

Informationen zum Rechtsanwalt Homburg

Homburg liegt im Saarland und ist die Kreisstadt des Saarpfalz-Kreises. Die Stadt hat etwa 42.000 Einwohner auf einer Fläche von knapp 83 Quadratkilometern und ist in neun Stadtteile unterteilt. Im 12. Jahrhundert lag Homburg am Fuß des Schlossbergs der Hohenburg, die der Sitz der Grafen zu Homburg war. Die Grafen erhielten 1330 die Stadtrechte für Homburg, was Homburg nach Saarbrücken zur zweitältesten Stadt des Saarlands macht. Im 16. Jahrhundert ließen die Grafen von Nassau-Saarbrücken, die inzwischen Eigentümer der Burg waren, diese zu einem Schloss im Renaissance Stil umbauen und König Ludwig der XIV ließ das Schloss im 17. Jahrhundert zu einer Festung ausbauen. Im Jahr 1714 wurde das Schloss zerstört und in den 1980er Jahren wurde begonnen, die Ruinen auf dem Schlossberg freizulegen und zu restaurieren. Sie sind der Öffentlichkeit frei zugänglich und eine Sehenswürdigkeit der Stadt. Homburg ist heute ein wichtiger Wirtschaftsstandort mit einer Reihe von Großbetrieben, unter anderem sind dort Werke von Bosch, ThyssenKrupp und Michelin ansässig und Homburg ist Standort der Karlsberg Brauerei.

Homburg ist Sitz eines Amtsgerichts, dem das Landgericht Saarbrücken und das ebenfalls in Saarbrücken ansässige Oberlandesgericht übergeordnet sind. Das Bundesweite Amtliche Anwaltsverzeichnis der Bundesrechtsanwaltskammer verzeichnet mehr als 60 Rechtsanwälte in Homburg. Die Anwälte und Anwältinnen aus Homburg sind in allen gerichtlichen und außergerichtlichen Rechtsangelegenheiten für die Bürger da und sollten bei Rechtsfragen, bevorstehenden Gerichtsterminen oder juristischen Problemen immer der erste Ansprechpartner sein. In einer unverbindlichen Erstberatung wird der Anwalt aus Homburg eine Einschätzung der rechtlichen Sachlage sowie der eventuell entstehenden Kosten vornehmen. Danach kann man sich entscheiden, ob man den Rechtsanwalt in Homburg beauftragen möchte.


Allgemeine Ratgeber

Vorgeschobene Eigenbedarfskündigung. Aktuelle BGH-Entscheidung betont: Vorgeschobene Kündigungen verdienen keinen Schutz!
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin In einer Entscheidung vom 16.3.2011, Aktenzeichen: VIII ZR 338/09, stärkt das höchste deutsche Zivilgericht die Rechte des Mieters gegen eine Eigenbedarfskündigung. Der Bundesgerichtshof (BGH) bestimmte, dass die Instanzgerichte jedem begründeten Verdacht, dass es sich bei der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck)

Gerichtliche Behandlung von Inline-Skatern im Straßenverkehr
Berlin (DAV). Nach Auffassung des Bundesgerichtshofes (BGH) sind Inline-Skaters keine Fahrzeuge im Sinne der Straßenverkehrsordnung. Diese müssen sich daher den Verkehrsraum mit den Fußgängern teilen, heißt es in einem Urteil vom 19. März 2002 (AZ VI ZR 333/00). In dem von der Deutschen Anwaltauskunft mitgeteilten Fall fuhr eine Inline-Skaterin auf einer Straße außerorts in einer langgezogenen Linkskurve. Dabei prallte sie... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Abmahnung Waldorf Frommer wegen dem Film „Der Geschmack von Rost und Knochen“ für die Universum Film GmbH ab -815 €-
Im Auftrag der Universum Film GmbH ahndet die Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer Urheberrechtsverletzungen. Aktuelle Abmahnungen betreffen den französischen Film "Der Geschmack von Rost und Knochen"   des Regisseurs Jacques Audiart aus dem Jahr 2012. Die Anwälte werfen betroffenen Inhabern eines Internetanschlusses vor, sich das Filmdrama von Filesharingbörsen heruntergeladen und es... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Sascha Tawil)

Keine Landesmittel für Schließung eines eh insolventen Krankenhauses
Lüneburg (jur). Das Land Niedersachsen muss keine Zuschüsse für die Schließung eines Krankenhauses zahlen, wenn das Krankenhaus ohnehin insolvent ist. Das hat das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht (OVG) in Lüneburg in einem am Dienstag, 17. Februar 2015, bekanntgegebenen Urteil entschieden (Az.: 13 LC 107/14). Es lehnte damit die Zahlung von „Ausgleichsleistungen“ für die... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Arbeitsrecht: Fristversäumnis kann zur Abweisung der Klage führen
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: In einer neuen Entscheidung des BAG soll in jüngster Vergangenheit festgestellt worden sein, dass Urlaubsansprüche auch in einem Arbeitsverhältnis entstehen können, das langjährig geruht hat.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Zur Sozialauswahl bei der Kündigung eines Leiharbeitnehmers
Was passiert, wenn der Entleiher einen Leiharbeitnehmer „abbestellt“, dem Verleiher also mitteilt, dass er diesen nicht mehr benötigt? Muss der Verleiher, wenn er keinen anderweitigen Einsatz für den Arbeitnehmer hat, dann diesem Leiharbeitnehmer kündigen, oder ist eine sog. Sozialauswahl erforderlich, bei der die Sozialdaten des Arbeitnehmers wie Alter, Betriebszugehörigkeit und Unterhaltspflichten... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)


Weitere Rechtsgebiete von Rechtsanwälten in Homburg


Rechtsanwälte im Umkreis von 25 km um Homburg

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt Homburg | Anwalt Homburg - Rechtsanwälte jetzt!