Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Reiserecht > München

Rechtsanwalt in München - Reiserecht

Rechtsanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  
Foto
In Kooperation mit dem ASS Marianne Remsperger  Veldener Straße 32, 80687 München
Telefon: 089 583760
Foto
In Kooperation mit dem ASS Josef Söldenwagner  Landsberger Straße 492, 81241 München
Telefon: 089 1592720
Foto
In Kooperation mit dem ASS Pia Maria Sebald  Agnesstraße 6, 80801 München
Telefon: 089 2719054
Foto
In Kooperation mit dem ASS Magnus Treyer  Sophienstraße 1, 80333 München
p11 Rechtsanwälte
Telefon: 089 20357000
Foto
In Kooperation mit dem ASS Michael B. Siegel  Rumfordstraße 7, 80469 München
Telefon: 0800 5995000
Foto Andreas Düker  Burgkmairstr. 4, 80686 München
Telefon: 089-3541743
Rechtsanwalt Andreas Düker mit Anwaltskanzlei in München hilft Ihnen vor Ort bei Ihren Rechtsangelegenheiten zum Gebiet Reiserecht.
FotoDr. Birgit Hartman-Hilter  Lindwurmstr. 3, 80337 München
Telefon: 089-2366330
Frau Rechtsanwältin Dr. Birgit Hartman-Hilter unterstützt Sie vor Gericht zum Reiserecht.
Foto Anja Studt  Leonrodstr. 68, 80636 München
Kampf Rechtsanwälte
Telefon: 089-555749
Zu Rechtsstreitigkeiten rund um das Rechtsgebiet Reiserecht vertritt Sie gern Frau Rechtsanwältin Anja Studt mit Kanzleisitz in München.
Foto Claudia Pichlmeyer  Paduanostr. 7, 80638 München
Telefon: 089-1574333
Bei anwaltlichen Rechtsfragen im Schwerpunkt Reiserecht ist Ihr anwaltlicher Beistand persönlich Frau Rechtsanwältin Claudia Pichlmeyer mit Kanzleisitz in München.
Foto Hermann Lipp  Notburgastr. 5, 80639 München
Telefon: 089-87598210
Herr Rechtsanwalt Hermann Lipp unterstützt Sie zum Rechtsthema Reiserecht in Ihrer Stadt bei Ihren juristischen Fragen in München und Umgebung.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  

Ratgeber

Unerwartete Vorverlegung einer Reise berechtigt zum Rücktritt des Reisenden
Das Amtsgericht München hat entschieden, dass die unerwartete Vorverlegung einer Reise durch den Veranstalter den Reisenden zum Rücktritt vom Reisevertrag berechtigt. Im konkreten Fall führte dies dazu, dass der bereits gezahlte Reisepreis in Höhe von 1.136,00 EUR an den Reisenden zurückzuzahlen war. Im August 2002 buchte der aus dem Saarland stammende Kläger für sich und seine Familie eine einwöchige Reise in die... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Luxation eines künstlichen Hüftgelenks kann zur Eintrittspflicht der RVers führen
Die unerwartet auftretende Luxation eines künstlichen Hüftgelenks kann zur Eintrittspflicht der Reisekostenrücktrittsversicherung führen Im März 2003 buchte die aus Hessen stammende 59-jährige Klägerin eine Pauschalreise nach Teneriffa für 743,00 EUR. Die Reise sollte im August 2003 stattfinden. In der Buchung war eine Reiserücktrittskostenversicherung der Beklagten enthalten. 14 Tage vor Reiseantritt renkte sich... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Hinweispflicht auf drohenden Hurrikan bei einer Flugpauschalreise
Der unter anderem für Reisevertragssachen zuständige X. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte über einen Fall zu entscheiden, bei dem die Reisenden nach Abbruch ihrer Flugpauschalreise in die Dominikanische Republik den gesamten Reisepreis zurückverlangten und weiter eine Entschädigung für nutzlos aufgewendete Reisezeit begehrten, weil die Ferienanlage kurz nach ihrem Eintreffen durch den Hurrikan "Georges" weitgehend... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Zur Haftung des Reiseveranstalter, wenn keine Einreise auf Grund Visumspflicht
Zur Haftung eines Reiseveranstalters, wenn dem Reisenden die Einreise in das Zielland aufgrund einer bestehenden Visumpflicht nicht gestattet wird Die spätere Klägerin – nicaraguanische Staatsangehörige – wollte eine Sprachreise durchführen und wandte sich deshalb an ein Reisebüro. Dort sprach man verschiedene Reiseziele an. Letztlich entschied sich die Klägerin, eine Reise über den später beklagten... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Schmutziger Strand im Urlaub heißt nicht automatisch Geld zurück
München/Berlin (DAV). Bei einem Reisemangel darf man in der Regel den Preis für den Urlaub mindern. Voraussetzung ist aber, dass der Veranstalter den Mangel auch beheben kann. im Einflussbereich des Reiseveranstalters liegt. Die Deutsche Anwaltauskunft informiert über ein Urteil des Amtsgerichts München vom 16. Januar 2013 (AZ: 132 C 15965/12). Die Kundin buchte für sich und ihre Familie eine... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Reiserecht im Umkreis von 100 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in München | Reiserecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!