Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > D > Düsseldorf

Düsseldorf

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft

Über Düsseldorf

Direkt am Rhein liegt die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen Düsseldorf. Die Stadt beherbergt rund 600.000 Einwohner und ist ein bedeutender Wirtschaftsstandort. Düsseldorf ist zugleich wichtige Messestadt und verbindet andere Wirtschaftsstandorte auf internationaler Ebene. Viele börsennotierte Unternehmen sind in Düsseldorf ansässig. Neben den Bereichen Werbung, Telekommunikation und Unternehmensberatung ist Düsseldorf vor allem eines: die deutsche Stadt der Mode.

Düsseldorf setzt Akzente

Als wichtiger Standort für deutsche Mode ist Düsseldorf auch auf internationaler Ebene immer wieder ein Trendsetter. Führende Modemessen werden in Düsseldorf durchgeführt und setzen jedes Jahr aufs Neue wichtige Akzente in der weltweiten Modebranche. Und die Bezeichnung „Stadt der Mode“ kommt nicht von ungefähr. Mit einem Umsatz in der Modebranche von rund 18 Millionen hat Düsseldorf den besten Platz im modischen Ranking übernommen. Doch auch zahlreiche internationale Unternehmen, wie zum Beispiel Nikon, Daimler, LÓréal oder auch Air Liquide sind in Düsseldorf ansässig.

Doch auch die Freizeitangebote in und um Düsseldorf können sich sehen lassen. Zahlreiche Veranstaltungen in den Bereichen Kunst, Sport und Musik locken immer wieder viele Besucher nach Düsseldorf. Und wer sich eine längere Auszeit nehmen will, für den bietet Düsseldorf neben vielen Restaurants auch jede Menge Museen und Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Rheinbrücken oder die Schlösser Benrath und Garath. In den unterschiedlich angelegten und großzügigen Parkanlagen kann jeder Besucher wieder Kraft tanken und die Natur in vollen Zügen genießen. Mit seinen über 1238 Hektar an öffentlichen Grünflächen, welche sich über das gesamte Stadtgebiet erstrecken, trägt Düsseldorf auch den Beinamen „Gartenstadt“. Der Japanische Garten im Nordpark ist ebenso eindrucksvoll und sehenswert, wie zum Beispiel der Botanische Garten mit seinem Kuppelgewächshaus.

Partner aus allen Branchen in Düsseldorf

FotoMartin Blum Sachverständiger

Düsseldorferstrasse 105, 40545 Düsseldorf

Details
FotoKay Schwenzer Sachverständiger

Ulmenstr. 5, 40476 Düsseldorf

Details
FotoDipl.-Kfm. Marc P. Battenstein Dolmetscher

Graf-Adolf-Platz 1-2, 40213 Düsseldorf

Details
Premiumeintrag, gelistet in: Dolmetscher Düsseldorf
FotoWalter Gunkel Sachverständiger

Kruppstr. 48, 40227 Düsseldorf

Details
FotoDaniel Brückner Rechtsanwalt

Prinz-Georg-Straße 91, 40479 Düsseldorf

Details
Kompetenzpartner, gelistet in: Rechtsanwalt Düsseldorf
FotoHenrik Momberger Rechtsanwalt

Am Wehrhahn 45, 40211 Düsseldorf

Details
Kompetenzpartner, gelistet in: Rechtsanwalt Düsseldorf
FotoLidia Land Dolmetscherin

Lewitstrasse 37, 40547 Düsseldorf

Details
Premiumeintrag, gelistet in: Dolmetscher Düsseldorf
FotoSascha Beumer Rechtsanwalt

Benzenbergstraße 2 2, 40219 Düsseldorf

Details
Kompetenzpartner, gelistet in: Rechtsanwalt Düsseldorf
FotoUlrich Becker Unternehmensberater

Duisburger Landstrasse 268, 40489 Düsseldorf

Details
Premiumeintrag, gelistet in: Unternehmensberater Düsseldorf
FotoOzan Atakani Steuerberater

Kölner Straße 356, 40227 Düsseldorf

Details
Premiumeintrag, gelistet in: Steuerberater Düsseldorf


Ratgeber aus Düsseldorf

Designschutz auch ohne Eintragung?
Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Axel Dreyer aus Düsseldorf)

Darf ich meinen ausländischen akademischen Titel als Werbung nutzen?
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in einem aktuellen Urteil (Aktenzeichen: I ZR 172/08, vom 18. März 2010) zu der Frage Stellung genommen, wann das Führen von ausländischen Titeln in Deutschland als wettbewerbswidrig anzusehen ist. I. Zum Sachverhalt In dem entschiedenen Fall hatte eine in NRW ansässige Zahnärztin in Österreich den Titel „Master of Science Kieferorthopädie" erworben und im... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Axel Dreyer aus Düsseldorf)

Aktuelles Urteil des BGH zur Neuheitsschonfrist bei Geschmacksmustern
BGH, Beschluss vom 23. Februar 2012, Aktenzeichen I ZR 68/11 – Ein Geschmacksmuster hat die erforderliche Neuheit und Eigenart, auch wenn der Inhaber eine sachlich identische Gestaltung zuvor schon innerhalb der Neuheitsschonfrist selbst angemeldet hat.   Das Geschmacksmuster schützt die ästhetische Gestaltung eines Gegenstands. Geschützt sind also das Design, die Form, aber auch die Farbe und sogar... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Axel Dreyer aus Düsseldorf)

Das Abwerben von Kunden durch ehemalige Arbeitnehmer aus wettbewerbsrechtlicher Sicht
Es kommt nicht selten vor, dass Arbeitnehmer nach dem Ausscheiden aus dem Unternehmen entweder selbst ein Konkurrenzunternehmen gründen oder eine Tätigkeit bei einem Konkurrenten aufnehmen und die Kunden des ehemaligen Arbeitgebers kontaktieren, um diese zu dem neuen Unternehmen zu locken. Gegen derartige Handlungen kann sich der Arbeitgeber durch die Vereinbarung eines nachvertraglichen Wettbewerbsverbotes absichern.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Axel Dreyer aus Düsseldorf)

Bundespatentgericht: Die Bezeichnung „LINEAS“ kann als Marke eingetragen werden
I. Ausgangsfall Der Anmelder beantragte beim deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) die Eintragung der Wortmarke „LINEAS" als Marke unter anderem für Dienstleistungen im Bereich der „Telekommunikation" und für „wissenschaftliche und technologische Dienstleistungen". Das DPMA hat die Eintragung von „LINEAS" für die beanspruchten Waren und Dienstleistungen abgelehnt. Zur Begründung... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Axel Dreyer aus Düsseldorf)

nach oben
Sie lesen gerade: Düsseldorf - Beratersuche: Jetzt Berater für Recht, Steuern & Wirtschaft finden