Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Sozialrecht > Stuttgart

Rechtsanwalt in Stuttgart - Sozialrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Sozialrecht in Stuttgart

Der Terminus Sozialrecht versteht sich als Sammelbegriff für sämtliche rechtlichen Regelungen, die die soziale Sicherung betreffen. Hauptaufgabe des Sozialrechts ist es, dafür zu sorgen, dass in der BRD soziale Gerechtigkeit herrscht. Belange, die in der Konsequenz dieser Forderung in das Gebiet des Sozialrechts fallen, sind damit vielfältig. Zu nennen sind hier Arbeitslosengeld II, Arbeitslosengeld I, Hartz 4 oder auch Sozialhilfe. In den Bereich des Sozialrechts fallen außerdem Bereiche wie BAföG, Kindergeld und Krankengeld. Die aufgeführten Beispiele sind nur ein kleiner Ausschnitt aus der Fülle an Bereichen, die vom Sozialrecht geregelt werden.
Mehr lesen


Die meisten Bürger sind im Laufe ihres Lebens mit einem Problem konfrontiert, welches in das Rechtsgebiet Sozialrecht fällt. Falls Sie ein solches Problem haben, wie Probleme mit der dem Arbeitslosengeld I, Arbeitslosengeld II, der Sozialhilfe oder dem Elterngeld, dann sollten Sie sich an einen Rechtsanwalt im Sozialrecht wenden. In Stuttgart haben mehrere Rechtsanwälte eine Kanzleiniederlassung, die sich auf Sozialrecht spezialisiert haben. Gleichgültig, um was für ein rechtliches Problem es sich aus dem Bereich des Sozialrechts handelt, Sie sollten nicht zögern und so schnell als möglich einen Rechtsanwalt im Sozialrecht in Stuttgart kontaktieren. Er kann Ihnen nicht bloß helfend zur Seite stehen, falls es bereits zu einem rechtlichen Problem gekommen ist. z.B., wenn das Arbeitsamt die Leistungen gekürzt hat, weil dem Anschein nach eine Bedarfsgemeinschaft besteht, Sie jedoch von Ihrem Lebenspartner getrennt sind.

Der Anwalt aus Stuttgart zum Sozialrecht ist auch der ideale Ansprechpartner, falls Sie rechtliche Fragen haben wie zum Beispiel in Bezug auf eine Wiedereingliederung oder die Elternzeit. Vor allem auch in diesen Bereichen gibt es eine Vielzahl an rechtlichen Aspekten, mit welchen Sie vertraut sein sollten, um schon im Vorhinein sicherzustellen, dass sich Ihr Arbeitgeber rechtlich einwandfrei verhält. Natürlich ist ein Anwalt, der auf Sozialrecht spezialisiert ist, auch die beste Kontaktperson, wenn Sie Fragen in Bezug auf das Schwerbehindertenrecht oder das Rentenrecht haben. Egal, welches sozialrechtliche Problem Sie haben: wenden Sie sich umgehend an einen Anwalt zum Sozialrecht. So schaffen Sie die beste Basis, um Ihr Recht zu bekommen.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3
Foto
Patricia Beck  Silberburgstr 102, 70176 Stuttgart
Anwaltsbüro Beck
Telefon: 0711 222 16 84
Foto
In Kooperation mit dem ASS Thorwald Ruff  Blumenstraße 27, 70182 Stuttgart
Telefon: 0711 23657-15
Foto
In Kooperation mit dem ASS Heidemarie Kuhlmey  Kleiner Ostring 99, 70374 Stuttgart
Telefon: 0711 6335879
Foto
In Kooperation mit dem ASS Martin Grüninger  Gaisburgstraße 27, 70182 Stuttgart
Telefon: 0711 2348673
Foto
In Kooperation mit dem ASS Alexander Seltmann  Marienstraße 17, 70178 Stuttgart
Gaßmann & Seidel Rechtsanwälte
Telefon: 0711 2229110
Foto
In Kooperation mit dem ASS Andreas Klinger  Marienstraße 17, 70178 Stuttgart
Gaßmann & Seidel Rechtsanwälte
Telefon: 0711 2229110
Foto Axel Seubert  Rotebühlstraße 155, 70197 Stuttgart
Telefon: 0711 656777930
Bei juristischen Streitigkeiten im Bereich Sozialrecht ist Ihr juristischer Beistand gern Herr Rechtsanwalt Axel Seubert in Stuttgart.
Foto Bernd Steiger  Charlottenplatz 6, 70173 Stuttgart
Telefon: 0711 2489010
Herr Fachanwalt Bernd Steiger hilft Ihnen vor Gericht zum Sozialrecht.
Foto Kathrin Eisenmann  Daimlerstraße 25, 70372 Stuttgart
Telefon: 0711 90051990
Rechtsanwältin Kathrin Eisenmann unterstützt Sie in Gerichtsprozessen zum Sozialrecht.
Foto Elke Grauel  Reinsburgstraße 44a, 70178 Stuttgart
Telefon: 0711 6014950
Bei rechtlichen Problemen im Bereich Sozialrecht ist Ihr Rechtsbeistand persönlich Frau Fachanwältin Elke Grauel mit Kanzleisitz in Stuttgart.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Sozialrecht


Ratgeber

Mindestbeitrag für Berufsgenossenschaften nur über die Satzung erlaubt
Kassel (jur). Die Berufsgenossenschaften dürfen einen Mindestbeitrag nur aufgrund einer Satzungsregelung erheben. Denn ein Mindestbeitrag bedarf der Willensbildung in der Vertreterversammlung, wie das Bundessozialgericht (BSG) am 4. Dezember 2014 in Kassel entschied (Az.: B 2 U 11/13 R und B 2 U 16/13 R). Es verwarf damit eine Satzungsklausel der BG Bauwirtschaft, wonach der Vorstand über Mindestbeiträge entscheiden... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Mehr schulische Chancengleichheit für Hartz-IV-Kinder
Chemnitz (jur). Die Jobcenter müssen Kindern in Hartz-IV-Familien Nachhilfeunterricht bezahlen, wenn die Schule dies mit einer positiven Versetzungsprognose verbindet. Die Kinder dürfen dann nicht an eine Förderschule verwiesen werden, wie das Sächsische Landessozialgericht (LSG) in Chemnitz in einem am Montag, 22. Dezember 2014, bekanntgegebenen Eilbeschluss vom 18. Dezember 2014 entschied (Az.: L 2 AS 1285/14... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Haushaltshilfe - Beschäftigung im privaten und geschäftlichen Bereich des Arbeitgebers
Die Regelung, dass grundsätzlich alle von einem Beschäftigten bei demselben Arbeitgeber ausgeübten geringfügigen Beschäftigungen als einheitliche Beschäftigung anzusehen sind, findet auch im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung im Haushalt Anwendung. In einem vom Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg entschiedenen Fall beschäftigte ein Rechtsanwalt für die... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Björn Blume)

Rentenerhöhung 2013 ist rechtmäßig
Celle (jur). Rentner müssen die Rentenerhöhung im Jahr 2013 um nur 0,25 Prozent hinnehmen. Die Rentenanpassung verstößt weder gegen den Gleichheitssatz des Grundgesetzes noch gegen die allgemeinen Menschenrechte, entschied das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen-Bremen in Celle in einem am Montag, 13. Oktober 2014, bekanntgegebenen Urteil (Az.: L 2 R 306/14). Die höher ausfallende Erhöhung der... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Hartz-IV: Zinseinkünfte sind auf das Arbeitslosengeld II anzurechnen
Kassel (jur). Haben Hartz-IV-Empfänger wegen eines Unfalls Schmerzensgeldzahlungen erhalten, müssen sie daraus erzielte Zinseinkünfte auf ihr Arbeitslosengeld II anrechnen lassen. Die Zinsen sind als Einkommen anzusehen und können die Hartz-IV-Leistungen mindern, urteilte am Mittwoch, 22. August 2012, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 14 AS 103/11 R). Geklagt hatte eine vierköpfige Familie... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Sozialrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Stuttgart | Sozialrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!