Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Sozialrecht

Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Sozialrecht

Rechtsanwälte und Fachanwälte (soweit vorhanden direkt so bezeichnet) suchen


Infos zum Rechtsanwalt für Sozialrecht

Ein Teil des öffentlichen Rechts ist das Sozialrecht. Es dient der Umsetzung des Auftrages des Grundgesetzes zur Absicherung des Sozialstaatsprinzips. Alle Ziele der sozial-rechtlichen Regelungen, wie etwa sozialer Mieterschutz, arbeitsrechtlicher Kündigungsschutz oder Verbraucherschutz, sollen nach besten Möglichkeiten umgesetzt werden. Das Sozialrecht hat die Aufgabe, die Verwirklichung sozialer Gerechtigkeit, aber auch sozialer Sicherheit mit Hilfe von Sozialleistungen, auch erzieherischen und sozialen Leistungen, zu sichern. Des Weiteren befasst es sich eingehend mit der Sozialversicherung, der Fürsorge sowie der Kriegsopferversorgung, der sozialen Entschädigung und sozialer Hilfe und Förderung. Die Sozialversicherung ist unterteilt in Kranken-, Renten- und gesetzlicher Unfallversicherung. Damit die im Sozialrecht aufgeführten Maßnahmen auch konsequent ausgeführt werden können, ist eine entsprechende Arbeitsvorschrift für Sachbearbeiter erarbeitet worden. In ihr wird detailliert vorgegeben, wie die Anträge zu bearbeiten sind und zu welchem Ergebnis die verschiedenen Angaben führen werden.

Jeder Fall wird von der zuständigen Behörde einzeln geprüft. Selbstverständlich werden die Entscheidungen, ob und wie dem Antragsteller gemäß dem Sozialrecht geholfen werden kann, gemäß der zugehörigen Bearbeitungsvorschriften vorgenommen. Dennoch kann nicht verschwiegen werden, dass die Sachbearbeiter auch nur Menschen sind, die eventuell unverständige Beschlüsse fällen, die als ungerecht oder gar rechtswidrig eingestuft werden. Da es jedoch der Zweck des Sozialrechtes ist, soziale Ungerechtigkeiten der Bevölkerung auszuschalten bzw. durch Hilfsmassnahmen zu beseitigen, ist es notwendig, dass sich das Behördenpersonal an die Vorschriften hält, um nicht willkürlich über die Anträge zu bescheiden. Ist Ihnen derartiges passiert, ist es unbedingt angeraten, sich an einen Rechtsanwalt für Sozialrecht zu wenden. Das Sozialrecht ist kompliziert, sodass es einem Laien schwer fällt, sich darin zurecht zu finden. Selbstverständlich gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich gegen unzureichend bearbeitete oder falsch gestellte Bescheide zur Wehr zu setzen. Um seinen Mandanten optimal beraten bzw. vertreten zu können, ist es oft von Vorteil, wenn der Rechtsanwalt für Sozialrecht sich noch in den folgenden Fachbereichen sehr gut auskennt: Arbeitsrecht, Familienrecht, Sozialhilferecht u.a. Ebenso ist eine Spezialisierung auf Bereiche wie Jugendhilferecht, Ausländer-/Asylrecht, Schwerbehindertenrecht, Wohnrecht, Kinderhilferecht nicht selten bei einem Anwalt für Sozialrecht gegeben. Auch wenn die meisten Behörden nach bestem Wissen und Gewissen arbeiten, um den Antragstellern tatsächliche Hilfe angedeihen zu lassen, sind Fehlentscheidungen leider keine Seltenheit. Mit einem Anwalt für Sozialrecht an der Seite hat man den besten Ausgangspunkt, um sein Recht durchzusetzen.


Rechtsanwälte im Rechtsgebiet Sozialrecht

Foto
Sascha Beumer  Benzenbergstraße 2, 40219 Düsseldorf
Beumer & Tappert Rechtsanwälte
Telefon: 0211/5987810
Schwerpunkt: Sozialrecht
Logo
Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft  Darmstädter Str. 60, 64625 Bensheim
Telefon: 06251 8692330
Schwerpunkt: Sozialrecht
Foto
Rechtsanwältin Marjan Gallina  Luisenstraße 8, 64283 Darmstadt
Kanzlei Gallina
Telefon: 06151/3595680
Fachanwältin für: Sozialrecht
Logo
DR. JÜRGENS Rechtsanwälte  Maschmühlenweg 8-10, 37073 Göttingen
Telefon: 0551 4887790
Schwerpunkt: Sozialrecht
Foto
Mirja Klauß  Achterstraße 27, 28359 Bremen
Ansteeg * Speichert * von Rönn
Telefon: 0421-222 741 0
Schwerpunkt: Sozialrecht
Foto
Martina Rösike  Lewerentzstraße 110, 47798 Krefeld
Rechtsanwältin Martina Rösike
Telefon: 02151 301438
Schwerpunkt: Sozialrecht
Logo
Rochlitz Kretschmer Vogel  Straße des Friedens 23, 99094 Erfurt
Rechtsanwälte - Fachanwälte
Telefon: 0361 34772-10
Schwerpunkt: Sozialrecht
Foto
Jann Brauner  Grüner Markt 14, 96047 Bamberg
Rechtsanwalt Brauner
Telefon: 0951 9176635
Schwerpunkt: Sozialrecht
Logo
Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft  N 4, 22, 68161 Mannheim
Büro Mannheim
Telefon: 0621-86256450
Fachanwalt für: Sozialrecht
Foto
Max Dengler  Gögginger Str. 93, 86199 Augsburg
Rechtsanwalt Dengler
Telefon: 082150878077
Fachanwalt für: Sozialrecht

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Sozialrecht


Ratgeber zum Thema Sozialrecht

Landessozialgerichte uneins über Hartz IV für Behinderte
Essen (jur). Arbeitslose Behinderte müssen während einer Berufsbildungsmaßnahme mit Internatsunterbringung nicht ihre Wohnung aufgeben. Denn sie haben in dieser Zeit weiter Anspruch auf Hartz-IV-Leistungen, wie jedenfalls das Landessozialgericht (LSG) Nordrhein-Westfalen in Essen in einem kürzlich veröffentlichten Urteil vom 13. März 2014 entschied (Az.: L 9 AS 310/13). Allerdings hatte das LSG... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Exhibitionismus ist kein tätlicher Angriff
Stuttgart (jur). Opfer eines Exhibitionisten können wegen psychischer Folgeschäden keine staatliche Opferentschädigung beanspruchen. Die Entschädigung setzt einen unmittelbar auf den Körper zielenden gewaltsamen tätlichen Angriff voraus, ein solcher liege hier aber nicht vor, stellte das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg in einem am Dienstag, 17. März 2015, veröffentlichten... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Keine höhere Sozialhilfe wegen Kabelfernsehanschluss
Kassel (jur). Nicht Deutsch sprechende Sozialhilfeempfänger müssen die Kabelnetzgebühren für den Empfang fremdsprachiger Fernsehprogramme aus dem regulären Sozialhilfesatz selbst bezahlen. Ein Anspruch auf höhere Sozialhilfe besteht nicht, urteilte am Dienstag, 24. März 2015, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 8 SO 511/08). Geklagt hatte eine in Gelsenkirchen lebende... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Krankenkasse darf nicht nur Festpreis für Hörgeräte zahlen
Darmstadt (jur). Kann nur ein höherwertiges, teures Hörgerät eine Schwerhörigkeit weitgehend ausgleichen, muss die Krankenkasse die Kosten hierfür grundsätzlich voll übernehmen. Die Kasse darf den Versicherten dann nicht auf den geringeren Festbetrag verweisen, den sie üblicherweise für Hörgeräte gewährt, entschied das Hessische Landessozialgericht (LSG) in Darmstadt in... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Soziale Einrichtungen können mit Geld zur Therapie locken
Kassel (jur). Soziale Einrichtungen dürfen seelisch Kranke auch mit Geld zur Teilnahme an einem Arbeitstraining locken. Die Sozialhilfe darf den Kranken dieses Geld nicht indirekt wieder wegnehmen, indem sie es als Einkommen anrechnet, urteilte am Donnerstag, 28. Februar 2013, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 8 SO 12/11 R). Zur Begründung verwies es auf die therapeutische Eigenständigkeit der... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Bundessozialgericht: Zwillingseltern können gleichzeitig Elterngeld erhalten - Kanzlei Blaufelder, Ludwigsburg
Das Bayerische Landessozialgericht (LSG) in München entschied (AZ: L 12 EG 26/08) dieso im letzten Jahr so. Diese Entscheidung wurde am 27.07.2013 vom Bundessozialgericht in Kassel (AZ: B 10 EG 3/12 R (Mutter) und B 10 EG 8/12 R (Vater)) im Grundsatz bestätigt. Das Gesetz gewähre Elterngeld "für jedes Kind". Im entschiedenen Fall brachte die Mutter im Februar 2007 einen Jungen namens Robin und ein Mädchen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thorsten Blaufelder)


Bitte wählen Sie einen

Ort

, um einen

Rechtsanwalt für Sozialrecht

zu finden:


nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Sozialrecht