Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Sozialrecht

Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Sozialrecht

Rechtsanwälte und Fachanwälte (soweit vorhanden direkt so bezeichnet) suchen


Infos zum Rechtsanwalt für Sozialrecht

Ein Teil des öffentlichen Rechts ist das Sozialrecht. Es dient der Umsetzung des Auftrages des Grundgesetzes zur Absicherung des Sozialstaatsprinzips. Alle Ziele der sozial-rechtlichen Regelungen, wie etwa sozialer Mieterschutz, arbeitsrechtlicher Kündigungsschutz oder Verbraucherschutz, sollen nach besten Möglichkeiten umgesetzt werden. Das Sozialrecht hat die Aufgabe, die Verwirklichung sozialer Gerechtigkeit, aber auch sozialer Sicherheit mit Hilfe von Sozialleistungen, auch erzieherischen und sozialen Leistungen, zu sichern. Des Weiteren befasst es sich eingehend mit der Sozialversicherung, der Fürsorge sowie der Kriegsopferversorgung, der sozialen Entschädigung und sozialer Hilfe und Förderung. Die Sozialversicherung ist unterteilt in Kranken-, Renten- und gesetzlicher Unfallversicherung. Damit die im Sozialrecht aufgeführten Maßnahmen auch konsequent ausgeführt werden können, ist eine entsprechende Arbeitsvorschrift für Sachbearbeiter erarbeitet worden. In ihr wird detailliert vorgegeben, wie die Anträge zu bearbeiten sind und zu welchem Ergebnis die verschiedenen Angaben führen werden.

Jeder Fall wird von der zuständigen Behörde einzeln geprüft. Selbstverständlich werden die Entscheidungen, ob und wie dem Antragsteller gemäß dem Sozialrecht geholfen werden kann, gemäß der zugehörigen Bearbeitungsvorschriften vorgenommen. Dennoch kann nicht verschwiegen werden, dass die Sachbearbeiter auch nur Menschen sind, die eventuell unverständige Beschlüsse fällen, die als ungerecht oder gar rechtswidrig eingestuft werden. Da es jedoch der Zweck des Sozialrechtes ist, soziale Ungerechtigkeiten der Bevölkerung auszuschalten bzw. durch Hilfsmassnahmen zu beseitigen, ist es notwendig, dass sich das Behördenpersonal an die Vorschriften hält, um nicht willkürlich über die Anträge zu bescheiden. Ist Ihnen derartiges passiert, ist es unbedingt angeraten, sich an einen Rechtsanwalt für Sozialrecht zu wenden. Das Sozialrecht ist kompliziert, sodass es einem Laien schwer fällt, sich darin zurecht zu finden. Selbstverständlich gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich gegen unzureichend bearbeitete oder falsch gestellte Bescheide zur Wehr zu setzen. Um seinen Mandanten optimal beraten bzw. vertreten zu können, ist es oft von Vorteil, wenn der Rechtsanwalt für Sozialrecht sich noch in den folgenden Fachbereichen sehr gut auskennt: Arbeitsrecht, Familienrecht, Sozialhilferecht u.a. Ebenso ist eine Spezialisierung auf Bereiche wie Jugendhilferecht, Ausländer-/Asylrecht, Schwerbehindertenrecht, Wohnrecht, Kinderhilferecht nicht selten bei einem Anwalt für Sozialrecht gegeben. Auch wenn die meisten Behörden nach bestem Wissen und Gewissen arbeiten, um den Antragstellern tatsächliche Hilfe angedeihen zu lassen, sind Fehlentscheidungen leider keine Seltenheit. Mit einem Anwalt für Sozialrecht an der Seite hat man den besten Ausgangspunkt, um sein Recht durchzusetzen.


Rechtsanwälte im Rechtsgebiet Sozialrecht

Foto
Sascha Beumer  Benzenbergstraße 2, 40219 Düsseldorf
Beumer & Tappert Rechtsanwälte
Telefon: 0211/5987810
Schwerpunkt: Sozialrecht
Foto
Reinhold Dotterweich  Hussenstrasse 19, 78462 Konstanz
ANWALTSKANZLEI DOTTERWEICH FACHANWALTSKANZLEI FÜR ARBEITSRECHT UND SOZIALRECHT
Telefon: 07531/29397
Fachanwalt für: Sozialrecht
Foto
Dirk Vossen  Weidkamp 180, 45356 Essen
Kanzlei für Arbeitsrecht Essen - Dirk Vossen, Fachanwalt für Arbeitsrecht mit Schwerpunkt Kündigungs
Telefon: 0201 / 64 61 860
Fachanwalt für: Sozialrecht
Foto
Max Dengler  Konrad-Adenauer-Allee 33, 86150 Augsburg
Kanzlei Dengler
Telefon: 082150878077
Fachanwalt für: Sozialrecht
Foto
Dirk Vossen  Prosperstr. 35/37, 46236 Bottrop
Kanzlei für Arbeitsrecht Dorsten - Dirk Vossen, Fachanwalt für Arbeitsrecht mit Schwerpunkt Kündigun
Telefon: 02041/ 76 20 70
Fachanwalt für: Sozialrecht
Foto
Antje Wigger  Dankwartstraße 34, 23966 Wismar
Hayn-Wigger-Kloss
Telefon: 03841-3940039
Fachanwältin für: Sozialrecht
Foto
Dr. Mathias Lorenz  Homberger Str. 31, 47441 Moers
Schardey & Partner Rechtsanwälte
Telefon: 02841/98870
Fachanwalt für: Sozialrecht
Foto
Christoph B. Reinhold  In der Aue 1, 51674 Wiehl
Anwaltskanzlei Christoph B. Reinhold
Telefon: (02261) 9781-82
Schwerpunkt: Sozialrecht
Foto
Rechtsanwalt Norbert Lachmund  Kaiserstr. 33, 63065 Offenbach am Main
Rechtsanwalt Lachmund
Telefon: 0 69 / 88 83 26
Fachanwalt für: Sozialrecht
Foto
Mirja Klauß  Achterstraße 27, 28359 Bremen
Ansteeg * Speichert * von Rönn
Telefon: 0421-222 741 0
Schwerpunkt: Sozialrecht

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Sozialrecht


Ratgeber zum Thema Sozialrecht

Kein Jobcenter-Zuschuss für Reisepassverlängerung
Karlsruhe (jur). Hartz-IV-Bezieher können für eine Reisepassverlängerung kein extra Geld vom Jobcenter verlangen. Dies gilt selbst dann, wenn ausländische Langzeitarbeitslose für eine Passverlängerung mehr zahlen müssen als Deutsche, entschied das Sozialgericht Karlsruhe in einem am Samstag, 18. Oktober 2014, veröffentlichten Urteil (Az.: S 8 AS 855/13). Die Aufwendungen für die neuen... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Mindestbeitrag für Berufsgenossenschaften nur über die Satzung erlaubt
Kassel (jur). Die Berufsgenossenschaften dürfen einen Mindestbeitrag nur aufgrund einer Satzungsregelung erheben. Denn ein Mindestbeitrag bedarf der Willensbildung in der Vertreterversammlung, wie das Bundessozialgericht (BSG) am 4. Dezember 2014 in Kassel entschied (Az.: B 2 U 11/13 R und B 2 U 16/13 R). Es verwarf damit eine Satzungsklausel der BG Bauwirtschaft, wonach der Vorstand über Mindestbeiträge entscheiden... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Kein Behindertenparkplatz für Beinamputierten
Halle (jur). Kann ein Oberschenkelamputierter auf Stützen problemlos kurze Strecken zurücklegen, hat er keinen Anspruch auf Nutzung von Behinderten-Parkplätzen. Die Erteilung des Merkzeichens „aG“ für „außergewöhnliche Gehbehinderung“ und die damit verbundene Sonderparkberechtigung kann nur bei einem schwerst eingeschränkten Gehvermögen erteilt werden, entschied das... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Karriereaus durch Ermittlungsverfahren der Polizei wegen Sozialbetrug (§ 263 StGB)? Was sagt der Rechtsanwalt?
"Schummler" und unehrliche Studenten leben gefährlich! Plötzlich und unerwartet kann die akademische Karriere, auf die man jahrelang hingearbeitet hat, zu Ende sein, bevor sie erst richtig begonnen hat. Wer bspw. BAföG beantragt und nicht sein ganzes Vermögen bei der Antragstellung angibt, muss unter Umständen nicht nur die zu Unrecht empfangenen Leistungen zurückbezahlen, sondern sieht sich... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann)

Mehr schulische Chancengleichheit für Hartz-IV-Kinder
Chemnitz (jur). Die Jobcenter müssen Kindern in Hartz-IV-Familien Nachhilfeunterricht bezahlen, wenn die Schule dies mit einer positiven Versetzungsprognose verbindet. Die Kinder dürfen dann nicht an eine Förderschule verwiesen werden, wie das Sächsische Landessozialgericht (LSG) in Chemnitz in einem am Montag, 22. Dezember 2014, bekanntgegebenen Eilbeschluss vom 18. Dezember 2014 entschied (Az.: L 2 AS 1285/14... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Haushaltshilfe - Beschäftigung im privaten und geschäftlichen Bereich des Arbeitgebers
Die Regelung, dass grundsätzlich alle von einem Beschäftigten bei demselben Arbeitgeber ausgeübten geringfügigen Beschäftigungen als einheitliche Beschäftigung anzusehen sind, findet auch im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung im Haushalt Anwendung. In einem vom Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg entschiedenen Fall beschäftigte ein Rechtsanwalt für die... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Björn Blume)


Bitte wählen Sie einen

Ort

, um einen

Rechtsanwalt für Sozialrecht

zu finden:


nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Sozialrecht