Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Verwaltungsrecht > Frankfurt am Main

Rechtsanwalt in Frankfurt am Main - Verwaltungsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Verwaltungsrecht in Frankfurt am Main

Das Verwaltungsrecht bildet einen wichtigen Teil des öffentlichen Rechts, es ist das Recht der ausübenden Staatsgewalt. Es regelt die Ansprüche und Rechte, die ein Bürger gegen den deutschen Staat besitzt. Entgegengesetzt normiert es jedoch ebenfalls die Abwehrmöglichkeiten von Verpflichtungen seitens einer Behörde. Ein exekutives Handeln liegt immer dann vor, wenn eine öffentliche Verwaltungsbehörde einen Beschluss fasst und diesen dem Bürger zustellt. Im Normalfall handelt es sich bei einem solchen Beschluss um einen Verwaltungsakt. Jedem Bürger steht es frei, gegen einen Verwaltungsakt einen Widerspruch zu erheben. Kommt es zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung, ist die zuständige Gerichtsbarkeit das Verwaltungsgericht. Das Verwaltungsrecht ist eines der umfangreichsten Rechtsgebiete und umfasst unter anderem das Beamtenrecht, Abfallrecht, Disziplinarrecht, Energierecht, Gaststättenrecht und das Gemeinderecht, um nur einige Beispiele zu nennen.
Mehr lesen


Hat man ein juristisches Problem im Bereich Verwaltungsrecht ist es sinnvoll, einen Rechtsanwalt zu konsultieren. In Frankfurt am Main haben etliche Anwälte zum Verwaltungsrecht eine Kanzlei. Ein Anwalt zum Verwaltungsrecht aus Frankfurt am Main verfügt im Normalfall über ein breites Fachwissen und praktische Expertise. Gleich ob es darum geht, eine Dienstaufsichtsbeschwerde oder einen Widerspruchsbescheid zu verfassen oder ob man juristische Probleme mit einem öffentlich-rechtlichen Vertrag hat. Der Anwalt aus Frankfurt am Main im Verwaltungsrecht kann auch rechtlich unterstützen und beraten, wenn man einem unmittelbaren Zwang ausgesetzt war oder ein Antrag auf Aussetzung der sofortigen Vollziehung gestellt werden soll. Außerdem kann der Anwalt für Verwaltungsrecht aus Frankfurt am Main auch eine ausführliche Beratung bieten, wenn es um Fragen rund um die Gewerbeerlaubnis geht.

Will man gegen einen Verwaltungsakt Widerspruch erheben, ist zu berücksichtigen, dass hier Fristen gelten. Aus diesem Grund ist es angeraten, sich bei rechtlichen Problemen, die in den Bereich des Verwaltungsrechts fallen, so schnell als möglich an einen Rechtsanwalt zu wenden. Mit der Unterstützung durch einen Rechtsanwalt hat man die beste Basis, um sein Recht durchzusetzen.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3
Foto
Benedict Bock  Rödelheimer Str. 32, 60487 Frankfurt am Main
Vollmer, Bock, Windisch, Rent, Lymperidis
Telefon: 069-77062255
Rechtsanwalt Benedict Bock mit Rechtsanwaltskanzlei in Frankfurt am Main unterstützt Sie als Rechtsbeistand immer gern bei Ihren Rechtssachen zum Rechtsgebiet Verwaltungsrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Matthias Möller-Meinecke  Fürstenbergerstraße 168 F, 60323 Frankfurt am Main
Telefon: 069 99 9 99 767-0
Foto
In Kooperation mit dem ASS Thomas Puhe  Jahnstraße 17, 60318 Frankfurt am Main
Telefon: 069 59796670
Foto
In Kooperation mit dem ASS Gero M. Wähner  Kirchnerstraße 6-8, 60311 Frankfurt am Main
SCHARPF & Associates Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Telefon: 069 7191480
Foto
In Kooperation mit dem ASS Bernhard K. Wamser  Hostatostraße 4a, 65929 Frankfurt am Main
Telefon: 069 15300818
Foto
In Kooperation mit dem ASS Ulrich Rathgeb  Gluckstraße 11, 60318 Frankfurt am Main
Telefon: 069 59024967
Foto
In Kooperation mit dem ASS Bettina Claudia Elles  Gervinusstraße 15, 60322 Frankfurt am Main
Schadbach Rechtsanwälte
Telefon: 069 959 290 980
Foto David Elshorst  Mainzer Landstr. 46, 60325 Frankfurt am Main
Clifford Chance
Telefon: 069 - 71992965

Foto Cornelia Nückell  Roseggerstr. 32, 60320 Frankfurt am Main
Telefon: 069 - 560090-0

Foto Dieter Lang  Senckenberganlage 20-22, 60325 Frankfurt am Main
c/o Taylor Wessing
Telefon: 069 - 97130-140

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Verwaltungsrecht


Ratgeber

Kosten für künstliche Befruchtung einer Soldatin
Bundeswehr muß Kosten für künstliche Befruchtung einer Soldatin durch intrazytoplasmatische Spermainjektion nicht übernehmen Die freie Heilfürsorge für Soldatinnen erstreckt sich nicht auf eine intrazytoplasmatische Spermainjektion. Das hat das Bundesverwaltungsgericht heute entschieden. Die Klägerin, eine verheiratete Soldatin auf Zeit, unterzog sich wegen anhaltender Kinderlosigkeit einer als... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Erhöhte Aufsichtspflicht für Kampfhunde bei fehlender Verhaltensprüfung
Karlsruhe (jur). Wenn Halter eines Kampfhundes ihren Vierbeiner keiner Verhaltensprüfung unterziehen, müssen sie besonders aufpassen. Sie müssen „damit rechnen, dass der Hund jederzeit auch ohne vorherige Warnzeichen Menschen anfällt“, heißt es in einem am Dienstag, 22. Juli 2014, veröffentlichten Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe (Az.: 2 (7) Ss 318/14). Damit... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Ansprüche der Erben des Inhabers einer "Apotheke in Privatbesitz"
Erben des Inhabers einer "Apotheke in Privatbesitz" stehen keine vermögensrechtlichen Ansprüche an dem Apothekenunternehmen zu Das Bundesverwaltungsgericht hatte erstmals die Frage zu entscheiden, ob Rechtsnachfolgern eines Apothekers, der in der Zeit von 1949 bis 1953 seine ursprünglich aufgrund eines grundbuchlich gesicherten Apothekenprivilegs betriebene Apotheke bis zu seiner (illegalen) Übersiedlung in die... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Vergnügungssteuer für Diskothek mit integriertem Kino
Die Stadt Braunschweig erhebt Vergnügungssteuer unter anderem auch für Tanzveranstaltungen. Sie wird in erster Linie als Kartensteuer nach Maßgabe des Eintrittspreises, mindestens aber als Pauschsteuer entsprechend der Größe des Veranstaltungsraumes erhoben. Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hatte auf die Klage eines Diskothekenbetreibers entschieden, dass er keine Vergnügungssteuer zahlen müsse, soweit seinen Gästen mit... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Baumschutz steht freier Gartengestaltung entgegen
Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht - 8. Senat - hat mit Beschluss vom 9. September 2004 in einem Beschwerdeverfahren entschieden, dass ein Grundstückseigentümer auch eine umfangreiche Erdaufschüttung in seinem Garten wieder rückgängig machen muss, wenn diese Aufschüttung einen durch eine gemeindliche Baumschutzsatzung geschützten Baum beeinträchtigt (Az.: 8 ME 52/04). Solche innerörtlichen Baumschutzsatzungen... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Verwaltungsrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Frankfurt am Main | Verwaltungsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!