Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Verwaltungsrecht > Frankfurt am Main

Rechtsanwalt in Frankfurt am Main - Verwaltungsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Verwaltungsrecht in Frankfurt am Main

Das Verwaltungsrecht bildet einen wichtigen Teil des öffentlichen Rechts, es ist das Recht der ausübenden Staatsgewalt. Es regelt die Ansprüche und Rechte, die ein Bürger gegen den deutschen Staat besitzt. Entgegengesetzt normiert es jedoch ebenfalls die Abwehrmöglichkeiten von Verpflichtungen seitens einer Behörde. Ein exekutives Handeln liegt immer dann vor, wenn eine öffentliche Verwaltungsbehörde einen Beschluss fasst und diesen dem Bürger zustellt. Im Normalfall handelt es sich bei einem solchen Beschluss um einen Verwaltungsakt. Jedem Bürger steht es frei, gegen einen Verwaltungsakt einen Widerspruch zu erheben. Kommt es zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung, ist die zuständige Gerichtsbarkeit das Verwaltungsgericht. Das Verwaltungsrecht ist eines der umfangreichsten Rechtsgebiete und umfasst unter anderem das Beamtenrecht, Abfallrecht, Disziplinarrecht, Energierecht, Gaststättenrecht und das Gemeinderecht, um nur einige Beispiele zu nennen.
Mehr lesen


Hat man ein juristisches Problem im Bereich Verwaltungsrecht ist es sinnvoll, einen Rechtsanwalt zu konsultieren. In Frankfurt am Main haben etliche Anwälte zum Verwaltungsrecht eine Kanzlei. Ein Anwalt zum Verwaltungsrecht aus Frankfurt am Main verfügt im Normalfall über ein breites Fachwissen und praktische Expertise. Gleich ob es darum geht, eine Dienstaufsichtsbeschwerde oder einen Widerspruchsbescheid zu verfassen oder ob man juristische Probleme mit einem öffentlich-rechtlichen Vertrag hat. Der Anwalt aus Frankfurt am Main im Verwaltungsrecht kann auch rechtlich unterstützen und beraten, wenn man einem unmittelbaren Zwang ausgesetzt war oder ein Antrag auf Aussetzung der sofortigen Vollziehung gestellt werden soll. Außerdem kann der Anwalt für Verwaltungsrecht aus Frankfurt am Main auch eine ausführliche Beratung bieten, wenn es um Fragen rund um die Gewerbeerlaubnis geht.

Will man gegen einen Verwaltungsakt Widerspruch erheben, ist zu berücksichtigen, dass hier Fristen gelten. Aus diesem Grund ist es angeraten, sich bei rechtlichen Problemen, die in den Bereich des Verwaltungsrechts fallen, so schnell als möglich an einen Rechtsanwalt zu wenden. Mit der Unterstützung durch einen Rechtsanwalt hat man die beste Basis, um sein Recht durchzusetzen.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3
Foto
Benedict Bock  Rödelheimer Str. 32, 60487 Frankfurt am Main
Vollmer, Bock, Windisch, Renz, Lymperidis
Telefon: 069-77062255
Fachanwalt Benedict Bock mit Rechtsanwaltskanzlei in Frankfurt am Main unterstützt Sie als Rechtsbeistand immer gern bei Ihren Rechtssachen zum Rechtsgebiet Verwaltungsrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Ulrich Rathgeb  Gluckstraße 11, 60318 Frankfurt am Main
Telefon: 069 59024967
Foto
In Kooperation mit dem ASS Bettina Claudia Elles  Gervinusstraße 15, 60322 Frankfurt am Main
Schadbach Rechtsanwälte
Telefon: 069 959 290 980
Foto
In Kooperation mit dem ASS Bernhard K. Wamser  Hostatostraße 4a, 65929 Frankfurt am Main
Telefon: 069 15300818
Foto
In Kooperation mit dem ASS Matthias Möller-Meinecke  Fürstenbergerstraße 168 F, 60323 Frankfurt am Main
Telefon: 069 99 9 99 767-0
Foto
In Kooperation mit dem ASS Gero M. Wähner  Kirchnerstraße 6-8, 60311 Frankfurt am Main
SCHARPF & Associates Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Telefon: 069 7191480
Foto Guido Martin  Gutzkowstraße 9, 60594 Frankfurt am Main
Telefon: 069 - 609007-0

Foto Annette Beate Nicola Rosenkötter  Eschersheimer Landstr. 27, 60322 Frankfurt am Main
FPS Fritze Wicke Seelig Partnersch.
Telefon: 069 - 95 95 70

Foto Christoph Oliver Thomas Just  An der Hauptwache 7, 60313 Frankfurt am Main
Schulte Riesenkampff Rechtsanwaltsg.
Telefon: 069 - 900 26-6

FotoDr. Giselher Rüpke  Schillerstr. 20, 60313 Frankfurt am Main
c/o avocado Rechtsanwälte
Telefon: 069 - 91 33 01 0

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Verwaltungsrecht


Ratgeber

Keine Waffen für Bandidos und Co.
Leipzig (jur). Rockern kann allein wegen ihrer Mitgliedschaft bei den Bandidos, Hells Angels oder vergleichbaren Gruppen der Waffenschein entzogen werden. Das hat am Mittwoch, 28. Januar 2015, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden (Az.: 6 C 1.14, 6 C 2.14 und 6 C 3.14). Danach ist es nicht erforderlich, dass das jeweilige Mitglied bereits durch Gewalt in Erscheinung getreten ist. Konkret müssen danach die... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

"Rockerkutten" bleiben auf der Cranger Kirmes verboten
Die 16. Kammer des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen bestätigte durch Beschluss vom heutigen Tage eine ordnungsbehördliches "Kuttenverbot" auf der Cranger Kirmes. Die Stadt Herne verbot durch Ordnungsverfügung vom 16. Juli 2014 allgemein das Tragen von Bekleidungsstücken mit Abzeichen und Schriftzügen von bestimmten Motorradgruppierungen (u.a. "Bandidos MC", "Hells Angels... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

OVG: Ausländische Kinder müssen grundsätzlich deutsche Schule besuchen
Kinder mit ständigem Wohnsitz in Deutschland haben ihre Schulpflicht grundsätzlich durch den Besuch einer öffentlichen Schule zu erfüllen, entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz. Ein heute achtjähriger Junge, der mit seiner aus Jordanien stammenden Familie in Remagen wohnt, besucht seit zwei Jahren die private König-Fahad-Akademie in Bonn. Als die Schul*behörde ihn auf*forderte, sich zum... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Eigenständiges Aufenthaltsrecht für ausländische Ehegatten
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute auf die Sprungrevision eines türkischen Klägers hin entschieden, dass ihm nach dem mehr als zweijährigen Bestand seiner Ehe mit einer Deutschen ein eigenständiges, eheunabhängiges Aufenthaltsrecht zusteht. Der Kläger heiratete 1994 in der Türkei eine Deutsche und reiste Ende Dezember 1994 zur Familienzusammenführung nach Deutschland ein. Im Januar 1995 erhielt er im... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Höhere Hundesteuer für gefährliche Hunde ist rechtmäßig
Der 14. Senat des Oberverwaltungsgerichts hat mit Urteil vom 17. Juni 2004 entschieden, dass die Heranziehung eines Bürgers der Stadt Hamm (Kläger) zu einer höheren Hundesteuer für zwei von ihm gehaltene "gefährliche Hunde" rechtmäßig ist. Der Kläger, der einen American-Staffordshire-Terrier und einen Mischling mit Anteilen eines American-Staffordshire-Terriers hält, wurde Anfang 2001 zu einer Hundesteuer für das Jahr... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Verwaltungsrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Frankfurt am Main | Verwaltungsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!