Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Orte > B > Berlin > Kreuzberg

Berlin Kreuzberg

Kluge Köpfe für Recht, Steuern und Wirtschaft in Berlin Kreuzberg

Partner aus allen Branchen in Berlin

FotoChristina ClemmRechtsanwältin

10965 Berlin

Details
Premiumeintrag, gelistet in: Rechtsanwalt Berlin Kreuzberg
FotoAnsgar HonselRechtsanwalt

10965 Berlin

Details
Premiumeintrag, gelistet in: Rechtsanwalt Berlin Kreuzberg
FotoBarbara WesselRechtsanwältin

10965 Berlin

Details
Premiumeintrag, gelistet in: Rechtsanwalt Berlin Kreuzberg
FotoSebastian ZukunftMediator

10999 Berlin

Details

Neue Experten in Berlin

Herr Andreas Altkrüger  –  Sachverständiger und Gutachter
Herr Florian Rabaux  –  Unternehmensberater
Marie Feryel Mischke  –  Rechtsanwältin
Rechtsanwalt Bernd Köhler  –  Rechtsanwalt


Ratgeber aus Berlin

Geschwindigkeitsmessung durch Nachfahren
Eine Geschwindigkeitsmessung kann auch ohne Messgerät durch bloßes Verfolgen und Ablesen des Tachometers erfolgen. Da die Beamten in einem solchen Fall nicht auf ein geeichtes Messgerät zurückgreifen (wie zum Beispiel Provida), sind die Voraussetzungen für eine solche Feststellung sehr hoch. Das OLG Düsseldorf hat sich mit Entscheidung vom 22. November 2013 zu den Anforderungen für die... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas Brunow aus Berlin)

Die arbeitsrechtliche Stellung von Datenschutzbeauftragten (Kündigungsschutz, Benachteiligungsverbot, Abberufung)
Die Datenschutzbeauftragte in den Unternehmen genießen besonderen Schutz. Für Datenschutzbeauftragte gilt ein Benachteiligungsverbot. Gem. § 4f Abs. 3 S. 5, 6 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) darf der Datenschutzbeauftragte wegen der Erfüllung seiner Aufgaben nicht benachteiligt werden. Unter Benachteiligung in diesem Sinne war und ist unter anderem jede Änderung des Arbeits- oder... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck aus Berlin)

Praktikerpleite – die Baumarktkette stellt Insolvenzantrag
Was bedeutet dies für die Mitarbeiter? Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht Berlin Das Unternehmen Praktiker hat mitgeteilt, dass am 11.7.2013 ein Insolvenzverfahren beantragt wurde. Ausführlich wird in den Medien über die Konsequenzen für die Aktionäre berichtet. Doch was bedeutet die Insolvenz für die Mitarbeiter? Die ca. 20.000 Mitarbeiter werden nun sicherlich um... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck aus Berlin)

Welche arbeitsrechtlichen Folgen kann die fehlende Motivation von Arbeitnehmern haben?
Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin Ein Bericht im Spiegel-Online zitiert die Financial Times Deutschland (FTD) mit einer internen Umfrage bei der Deutschen Bahn, nach der 70 % der Mitarbeiter der Bahn wegen ihrer Arbeit frustriert seien. Die Mitarbeiter klagen dem Bericht zufolge über zu geringe unternehmerische Freiheiten, lange Entscheidungswege, undurchschaubare... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck aus Berlin)

Urlaub ist arbeitsfrei, oder? Über die Hälfte aller Deutschen müssen einer Studie von lastminute.de zufolge im Urlaub für den Arbeitgeber erreichbar sein. Fachanwalt Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin zur Rechtslage.
Urlaub ist des Deutschen liebste Zeit. Doch immer mehr Menschen verbringen ihn teilweise mit Arbeit. Viele Arbeitgeber verlangen die Erreichbarkeit des Mitarbeiters auch während des Urlaubs. Einer Studie der Firma lastminute.de zufolge werden über die Hälfte der deutschen Arbeitnehmer im Urlaub von ihren Vorgesetzten und/oder Kollegen kontaktiert. Experten meinen, dass dadurch der Erholungszweck vereitelt wird. Wie... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck aus Berlin)

nach oben
Sie lesen gerade: Berlin Kreuzberg