Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Familienrecht > Duisburg

Rechtsanwalt in Duisburg - Familienrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Familienrecht in Duisburg

Das Familienrecht umfasst die in Bezug auf Verwandtschaft und Ehe geltenden Rechtsregeln. Adoptionsrecht und Scheidung, das sind nur 2 Rechtsgebiete, die in die Zuständigkeit des Familienrechts fallen. Doch auch, wenn man rechtliche Problemfälle hat, die mit dem Ehevertrag, dem Lebenspartnerrecht, dem Versorgungsausgleich, dem Adoptionsrecht oder dem Unterhaltsrecht zu tun haben, fällt dies in den Bereich des Familienrechts.
Mehr lesen


Gleich, was man für juristische Probleme hat. Es ist immer sinnvoll, bei einem Anwalt im Familienrecht in Duisburg Rat zu suchen. Ein Anwalt im Familienrecht in Duisburg kennt sich aus, denn schließlich hat dieser sich sowohl während des Jurastudiums an der Universität als auch in der Praxis großes Wissen erworben. Ein Anwalt ist in der Lage, seinen Mandanten in allen Bereichen des Familienrechts ausführlich zu beraten und zu informieren. Egal, ob es sich um eine Scheidungsfolgenvereinbarung, eine Scheidung, das Lebenspartnerrecht, das Trennungsjahr oder auch Fragen bezüglich des Kindesunterhalts handelt.

Bei allen rechtlichen Schwierigkeiten kann ein Anwalt kompetenten Rat bieten. In sein Tätigkeitsgebiet fällt es dabei nicht nur, seinen Mandanten zu beratschlagen. Er wird außerdem mit dem Gegner entweder mündlich oder schriftlich in Kontakt treten. Dabei wird es immer primäres Ziel sein, das Rechtsproblem ohne Gerichtsverhandlung zu lösen. Kommt es dennoch zu einer Verhandlung vor Gericht, dann wird der Anwalt zum Familienrecht in Duisburg seinen Mandanten natürlich auch vor Gericht beistehen. Vor allem auch, wenn es zu einer Gerichtsverhandlung kommt, ist es mehr als angebracht und sinnvoll, sich durch einen kompetenten und versierten Rechtsanwalt vertreten zu lassen. Es ist keine Seltenheit, dass gerade Schwierigkeiten bezüglich Umgangsrechts, Trennungsunterhalt oder auch Unterhaltsberechnung ohne eine Verhandlung vor Gericht gelöst werden können.

Da das Familienrecht ein außerordentlich umfassendes Rechtsgebiet ist, ist es sinnvoll, sich an einen Fachanwalt für Familienrecht zu wenden. Ein Fachanwalt für Familienrecht ist spezialisiert auf dieses Gebiet des deutschen Rechts und kann damit mit einem umfangreichen Wissen und großer praktischer Erfahrung in allen Problemfeldern aufwarten. Dazu zählen natürlich auch Probleme, die mit dem Kindschaftsrecht, dem Adoptionsrecht, Kindesunterhalt und allen Fragen der Scheidung und Trennung zu tun haben. Doch natürlich ist man auch mit allen anderen rechtlichen Problemen, die in das Familienrecht fallen, bei Rechtsanwälten im Familienrecht aus Duisburg bestens aufgehoben.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3
Logo
ZIEGLER & KOLLEGEN - Rechtsanwälte-Notare-Fachanwälte  Königstraße 1-5, 47051 Duisburg
Telefon: 0203-285366
Die RA-Kanzlei ZIEGLER & KOLLEGEN - Rechtsanwälte-Notare-Fachanwälte mit Sitz im Ort Duisburg vertritt Sie jederzeit bei Ihren Rechtsangelegenheiten im Schwerpunkt Familienrecht.
Foto
Andrea Grimmert  Königstraße 64, 47051 Duisburg
Rechtsanwältin Andrea Grimmert
Telefon: 0203/346 79 63
Rechtsberatung zum Thema Familienrecht bietet Frau Fachanwältin Andrea Grimmert in dem Ort Duisburg.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Frank Gehrke  Krefelder Straße 67, 47226 Duisburg
Telefon: 02065 304510
Rechtsanwalt Frank Gehrke mit Sitz in Duisburg hilft als Ihr Beistand stets bei Ihren juristischen Problemen zum Rechtsgebiet Familienrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Dörte Finger  Neckarstraße 48, 47051 Duisburg
Lehnhoff & Finger Notar und Rechtsanwälte
Telefon: 0203 334007
Fachanwältin Dörte Finger mit Kanzleisitz in Duisburg unterstützt Sie persönlich bei Ihren Rechtsproblemen im Rechtsgebiet Familienrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Klaus Menzel  Moselstraße 39, 47051 Duisburg
Telefon: 0203 929730
Rechtliche Hilfe zum juristischen Gebiet Familienrecht gibt Herr Rechtsanwalt Klaus Menzel mit Rechtsanwaltskanzlei in Duisburg.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Wolfgang Dordel  Jägerstraße 65, 47166 Duisburg
Telefon: 0203 560405
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Dordel steht zur Verfügung bei juristischen Streitigkeiten zum Familienrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Philipp Berndtsen  Düsseldorfer Straße 2, 47051 Duisburg
Berndtsen ?§! Redweik Rechtsanwälte Fachanwälte
Telefon: 0203 21131
Herr Rechtsanwalt Philipp Berndtsen vertritt Sie und bietet Rechtsberatung zum Familienrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Marc Lichtblau  Fuldastraße 8, 47051 Duisburg
Schuck Rechtsanwälte und Notare
Telefon: 0203 3009950
Rechtsanwalt Marc Lichtblau ist behilflich und erteilt anwaltlichen Rat zum Familienrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASSDr. Eva Janotta  Königstraße 52, 47051 Duisburg
Scholten, Reiß & Partner GbR Rechtsanwälte Fachanwälte
Telefon: 0203 22500
Rechtsanwältin Dr. Eva Janotta mit Kanzlei in Duisburg unterstützt Sie gern bei Ihren juristischen Streitigkeiten zum Schwerpunkt Familienrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Wolfgang Schwab  Wanheimer Straße 71, 47053 Duisburg
Anwaltskanzlei Hochfeld RAe Hoemann, Schmitt, Schwab, Schenk, Muzikant
Telefon: 0203 609980
Anwaltliche Vertretung im juristischen Gebiet Familienrecht bietet Ihnen gern Herr Rechtsanwalt Wolfgang Schwab vor Ort in Duisburg.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Jochen Wilhelm Matthies  Hochemmericher Straße 34, 47226 Duisburg
Telefon: 02065 57340
Herr Fachanwalt Jochen Wilhelm Matthies hilft Ihnen im Schwerpunkt Familienrecht bei Ihren juristischen Angelegenheiten in Duisburg und in angrenzenden Orten.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Ruth Schenk  Wanheimer Straße 71, 47053 Duisburg
Anwaltskanzlei Hochfeld RAe Hoemann, Schmitt, Schwab, Schenk, Muzikant
Telefon: 0203 609980
Bei rechtlichen Problemen rund um das Rechtsgebiet Familienrecht hilft Ihnen in Ihrer Nähe Frau Fachanwältin Ruth Schenk mit Kanzleisitz in Duisburg.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Erika Jansen  Vom-Rath-Straße 9, 47051 Duisburg
Dr. Conradis Jansen Reinecke Holtmann Rechtsanwälte und Fachanwälte
Telefon: 0203 39 37 99 0
Bei juristischen Streitigkeiten im Themenbereich Familienrecht berät und vertritt Sie persönlich Frau Fachanwältin Erika Jansen in Duisburg.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Fee Kinder  Am Buchenbaum 40/42, 47051 Duisburg
Kinder Anwaltskanzlei
Telefon: 0203 288626
Fachanwältin Fee Kinder unterstützt Sie im Anwaltsschwerpunkt Familienrecht gern bei Ihren juristischen Problemen in Duisburg und Umland.
Foto Florian F.P. Hesse  Böningerstr. 37, 47051 Duisburg
Moseler Hesse
Telefon: 0203 / 2987860
Fachanwalt Florian F.P. Hesse steht zur Verfügung und bietet Rechtsauskunft zum Familienrecht.
Foto Heinz Jürgen Steiniger  Düsseldorfer Str. 29, 47051 Duisburg
Telefon: 0203 / 295750
Anwaltliche Vertretung im juristischen Gebiet Familienrecht bietet Ihnen gern Herr Fachanwalt Heinz Jürgen Steiniger mit Rechtsanwaltskanzlei in Duisburg.
Foto Alexander Ries  Sterkrader Str. 9, 47166 Duisburg

Bei Rechtsfragen im Gebiet Familienrecht ist Ihr Rechtsbeistand in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Alexander Ries mit Kanzleisitz in Duisburg.
Foto Gregory Schulze Horstrup  Dr.-Hans-Böckler-Str. 1, 47179 Duisburg
Telefon: 0203 / 491500
Fachanwalt Gregory Schulze Horstrup mit Kanzlei in Duisburg - Ihr Rechtsbeistand hilft persönlich bei Ihren Rechtsstreitigkeiten im Familienrecht.
Foto Gabriele Brockerhoff  Königstr. 44, 47051 Duisburg
Telefon: 0203 / 285460
Fachanwältin Gabriele Brockerhoff mit Kanzlei in Duisburg hilft als Ihr Beistand vor Ort bei Ihren Rechtsproblemen im Schwerpunkt Familienrecht.
Foto Andreas Nettelbeck  Grillostr. 1, 47169 Duisburg
Telefon: 0203 / 407040
Bei juristischen Streitigkeiten zum Familienrecht ist Ihr anwaltlicher Berater in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Andreas Nettelbeck mit Sitz in Duisburg.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 3:  1    3

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Familienrecht


Ratgeber

Grundsatzentscheidung des BGH zum Ehegattenunterhalt
Der Bundesgerichtshof äußerte sich am 18.03.2009 erstmals grundlegend zu dem seit 01.01.2008 neu gefassten Unterhaltsrecht. Grundsätzlich betont der Bundesgerichtshof, dass ein geschiedener Ehegatte (dies gilt aber auch für die nicht verheiratete Kindesmutter) grundsätzlich nur für drei Jahre nach der Geburt des Kindes Unterhalt verlangen kann. Eine Verlängerung des... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Sebastian Windisch)

Haager Übereinkommen über d. zivilrechtl. Aspekte internationaler Kindesentführung
Berücksichtigung schwerwiegender seelischer Schäden des Kindes bei der Überprüfung einer erstinstanzlichen Entscheidung nach dem Haager Übereinkommen über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführungen im Beschwerdeverfahren Oberlandesgericht Nürnberg Beschluss vom 07.07.2003, Az. 7 UF 954/03 1. Ist im Beschwerdeverfahren nach dem HKiEntÜ über eine erstinstanzliche Entscheidung zu... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Zum Trennungsunterhalt, wenn Ehefrau in Gemeinschaft mit homosexuellen Partner lebt
Zum Anspruch auf Trennungsunterhalt, wenn die Ehefrau in einer verfestigten Gemeinschaft mit einem homosexuellen Partner lebt Der unter anderem für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte über die Abänderungsklage eines Ehemannes zu entscheiden, mit der er die Herabsetzung des Trennungsunterhalts, zu dem er 1997 verurteilt worden war, erreichen wollte. Der Kläger hatte geltend gemacht,... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Interessante Entscheidungen

BSG, AZ. B 11 AL 50/07 R:
Eine Förderung durch Mobilitätshilfen ist nicht notwendig iS des § 53 Abs 1 SGB 3, wenn der Antragsteller die Beschäftigung unabhängig von der Förderungsmöglichkeit aufgenommen hat.

OVG-GREIFSWALD, AZ. 2 M 98/09:
§ 22 Abs. 3 Nr. 1 BGleiG, wonach die Anrufung des Gerichts nur darauf gestützt werden kann, dass die Dienststelle Rechte der Gleichstellungsbeauftragten "verletzt hat", steht der Zulässigkeit eines Antrags auf Erlass einer einstweiligen Anordnung nicht entgegen. Das Einspruchs- und Einigungsverfahren nach § 22 Abs. 1 BGleiG ist grundsätzlich auch vor einem Antrag auf Gewährung einstweiligen Rechtsschutzes zu durchlaufen, kann aber im Einzelfall nach allgemeinen Rechtsgrundsätzen entbehrlich sein. Die Überwachungsfunktion der Gleichstellungsbeauftragten nach § 19 Abs. 1 BGleiG setzt bereits auf einer abstrakten Planungsebene und nicht erst bezogen auf die Ebene konkreter Personalveränderungen ein. Der Begriff der Teilnahme i.S. des § 20 Abs. 1 Satz 2 BGleiG erfasst auch die persönliche Anwesenheit der Gleichstellungsbeauftragten an Besprechungen der Führungsebene ihrer Dienststelle. Zum Vorliegen eines Anordnungsgrundes im Hinblick auf die Verletzung von Rechten einer Gleichstellungsbeauftragten im Einzelfall.

OLG-HAMM, AZ. III-3 Ws 424/11:
1. Das Gebot besonderer Beschleunigung in Untersuchungshaftsachen gilt auch dann, wenn sich der Beschuldigte in anderer Sache in Strafhaft befindet und der Tatrichter davon absieht, die Justizvollzugsanstalt um die Notierung von Überhaft aufgrund des in seinem Verfahren erlassenen Untersuchungshaftbefehls zu ersuchen. 2. Zur Aufhebung des Untersuchungshaftbefehls wegen einer gravierenden Verletzung des Beschleunigungsgebots.

BGH, AZ. XII ZB 2/11:
a) Isolierte Kostenentscheidungen in Ehe- und Familienstreitsachen, die nach streitloser Hauptsacheregelung erfolgen, sind mit der sofortigen Beschwerde nach den §§ 567 ff. ZPO anfechtbar. b) Schließen die Beteiligten in einer Unterhaltssache einen Vergleich ohne Kostenregelung, ist die gesetzliche Wertung des § 98 ZPO (Kostenaufhebung) bei der gemäß § 243 FamFG nach billigem Ermessen zu treffenden Kostenentscheidung neben den weiteren, in § 243 Satz 2 FamFG als Regelbeispiele aufgeführten Ge- sichtspunkten zu berücksichtigen.


Rechtsanwälte für Familienrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Duisburg | Familienrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!