Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Familienrecht > Kassel

Rechtsanwalt in Kassel - Familienrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Familienrecht in Kassel

Das Familienrecht regelt in der Hauptsache die Rechtsverhältnisse und Rechtsbeziehungen im Rahmen der Ehe und Verwandtschaft. Viele Rechtsbereiche fallen dabei in das Familienrecht wie z.B. die Unterhaltsberechnung. Alle rechtlichen Probleme bei Scheidung oder Trennung sowie Lebenspartnerschaft und Kindesunterhalt sowie Schwierigkeiten mit dem Umgangsrecht fallen in den Bereich des Familienrechts.
Mehr lesen


Hat man juristische Schwierigkeiten, gleich welcher Art, sollte man sich in jedem Fall an einen Anwalt zum Familienrecht in Kassel wenden. Beauftragt man einen Anwalt im Familienrecht in Kassel, kann man sicher sein, von der Erfahrung und dem Fachwissen eines Profis profitieren zu können. Ein Rechtsanwalt ist in der Lage, seinen Mandanten in allen Belangen des Familienrechts ausführlich zu beraten und zu informieren. Dabei ist es egal, um welches Problem im Bereich Familienrecht es sich genau handelt. Ob Fragen rund um das Trennungsjahr, die Scheidung oder auch das Lebenspartnerrecht. Ein Rechtsanwalt ist in allen Bereichen des Familienrechts der perfekte Ansprechpartner.

Ein Rechtsanwalt kann bei allen Problemen in diesen Bereichen hilfreiche Antworten bieten. Doch der Tätigkeitsbereich des Rechtsanwalts geht weit über das ledigliche Beratschlagen hinaus. Er wird ferner mit der gegnerischen Partei entweder mündlich oder schriftlich in Kontakt treten. Das Ziel des Anwalts ist hier in aller Regel, Rechtstreitigkeiten ohne Gerichtsverhandlung zu lösen. Lässt sich jedoch eine Gerichtsverhandlung nicht umgehen, wird der Rechtsanwalt seinen Mandanten vor Gericht beistehen. Mit einem Experten an der Seite ist man gerade falls es zu einer Gerichtsverhandlung kommt optimal beraten. Probleme mit Belangen wie Umgangsrecht, Trennungsunterhalt oder Versorgungsausgleich können in vielen Fällen auch ohne Verhandlung vor Gericht beigelegt werden.

Da das Familienrecht ein außerordentlich breitgefächertes Rechtsgebiet ist, ist es sinnvoll, sich an einen Fachanwalt für Familienrecht zu wenden. Ein Fachanwalt für Familienrecht ist spezialisiert auf dieses Gebiet des deutschen Rechts und kann damit mit einem fundierten Wissen und Erfahrung in allen Problembereichen aufwarten. Dazu gehören natürlich auch Probleme, die mit dem Adoptionsrecht, Kindschaftsrecht, Kindesunterhalt und allen Fragen der Scheidung und Trennung zu tun haben. Auch mit sämtlichen anderen Problemfeldern, die in das Gebiet des Familienrechts fallen, ist man bei Rechtsanwälten im Familienrecht in Kassel bestens aufgehoben.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  
Jetzt einen Premiumeintrag anlegen: 1. Jahr ist kostenlos!

In diesem Verzeichnis ist bisher kein Premiumeintrag gelistet. Präsentieren Sie sich jetzt an erster Stelle mit Ihrem Profil samt Foto und Homepage in unserem Fachportal in einem erstklassigen Umfeld.
(Mehr ...)
Foto
In Kooperation mit dem ASS Erwin Hellwig  Melsunger Straße 3, 34123 Kassel
Hellwig & Osthoff Rechtsanwälte
Telefon: 0561 861880
Fachanwalt Erwin Hellwig mit Kanzlei in Kassel hilft Ihnen immer gern bei Ihren Rechtsproblemen zum Thema Familienrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Peter Umbach  Leipziger Straße 164, 34123 Kassel
Telefon: 0561 570587-0
Bei juristischen Problemen zum Thema Familienrecht vertritt Sie gern Herr Rechtsanwalt Peter Umbach mit Sitz in Kassel.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Susanne Hackforth  Friedrich-Ebert-Straße 43, 34117 Kassel
Hackforth & Schömel Rechtsanwälte
Telefon: 0561 70028-0
Rechtliche Hilfe zum juristischen Bereich Familienrecht gibt Frau Fachanwältin Susanne Hackforth vor Ort in Kassel.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Olav Stalling  Frankfurter Straße 65, 34121 Kassel
Telefon: 0561 76620424
Rechtsanwalt Olav Stalling mit Büro in Kassel unterstützt Sie vor Ort bei Ihren Rechtsproblemen zum Thema Familienrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Holger Adolph  Friedrich-Ebert-Straße 127, 34119 Kassel
Adolph, Wilhelm & Ebel Rechtsanwälte
Telefon: 0561 777019
Rechtsanwalt Holger Adolph mit Büro in Kassel hilft Ihnen persönlich bei Ihren Rechtsstreitigkeiten im Rechtsgebiet Familienrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASSDr. Bernd Hoppe  Zentgrafenstraße 128, 34130 Kassel
Dr. Hoppe & Kollegen Rechtsanwälte
Telefon: 0561 7034430
Bei juristischen Problemen im Gebiet Familienrecht ist Ihr Rechtsbeistand in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Bernd Hoppe aus Kassel.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Claudia Bärtschi  Frankfurter Straße 65, 34121 Kassel
Telefon: 0561 76620433
Frau Fachanwältin Claudia Bärtschi - Ihr Rechtsbeistand berät im Rechtsgebiet Familienrecht in Ihrem Ort bei Ihren Rechtsprozessen in Kassel und in der Region.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Bernhild Schömel  Friedrich-Ebert-Straße 43, 34117 Kassel
Hackforth & Schömel Rechtsanwälte
Telefon: 0561 70028-0
Fachanwältin Bernhild Schömel mit Kanzlei in Kassel hilft als Ihr Beistand gern bei Ihren Rechtsstreitigkeiten zum Thema Familienrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Sandra Lohmann-Nödler  Ständeplatz 15, 34117 Kassel
Weddig Lohmann-Nödler Rechtsanwälte und Notarin
Telefon: 0561 207920
Frau Fachanwältin Sandra Lohmann-Nödler berät Sie zum Rechtsthema Familienrecht umgehend bei Ihren Prozessen in Kassel und in angrenzenden Orten.
Foto Gudrun Meyer  Friedrich-Ebert-Straße 48, 34117 Kassel
Meyer
Telefon: 0561/45070930
Fachanwältin Gudrun Meyer steht zur Verfügung und erteilt Rat zum Familienrecht.
Foto Jens-Oliver Braun  Königstor 23, 34117 Kassel
BFS-Anwälte
Telefon: 0561/816690
Rechtsanwalt Jens-Oliver Braun bietet anwaltliche Hilfe im Anwaltsschwerpunkt Familienrecht vor Ort bei Ihren Prozessen in Kassel und Umgebung.
Foto Carmen Bärthel-Berninger  Obere Karlsstr. 15, 34117 Kassel
Bärthel-Berninger
Telefon: 0561/777001
Fachanwältin Carmen Bärthel-Berninger hilft persönlich und erteilt Rat zum Familienrecht.
Foto Eberhard Hübsch  Königsplatz 59, 34117 Kassel
B R K S Rechtsawälte.Notare.
Telefon: 0561/712990
Zu Rechtsstreitigkeiten zum Thema Familienrecht ist Ihr juristischer Berater vor Ort Herr Rechtsanwalt Eberhard Hübsch mit Sitz in Kassel.
Foto Bernd Wagner  Tischbeinstr. 24, 34121 Kassel
Hilmer und Wagner
Telefon: 0561/21036
Rechtsberatung im Thema Familienrecht bietet Herr Fachanwalt Bernd Wagner mit Kanzleisitz in Kassel.
Foto Christel Sondermann  Untere Königsstr. 50 a, 34117 Kassel
Riemer, Heyner und Sondermann
Telefon: 0561/91890-0
Frau Rechtsanwältin Christel Sondermann unterstützt Sie bei rechtlichen Fragen zum Familienrecht.
Foto Eugen Kreitsch  Frankfurter Straße 4, 34117 Kassel
Dr. Schless, Gnielinski, Herr & Partner
Telefon: 0561/70026-0
Anwaltliche Vertretung zum Thema Familienrecht gibt Herr Fachanwalt Eugen Kreitsch in dem Ort Kassel.
Foto Friedemann Steuer  Königstor 23, 34117 Kassel
Aue & Steuer
Telefon: 0561/7394510
Bei Rechtsfragen zum Familienrecht ist Ihr juristischer Berater vor Ort Herr Fachanwalt Friedemann Steuer mit Sitz in Kassel.
Foto Bärbel Zindel  Akazienweg 22, 34117 Kassel
Dr. Wenzel, Dr. Wilk & Kollegen
Telefon: 0561/701600
Fachanwältin Bärbel Zindel bietet anwaltliche Beratung im Anwaltsschwerpunkt Familienrecht unbürokratisch bei Ihren Prozessen in Kassel und in angrenzenden Orten.
Foto Frank Witte  Struthbachweg 27, 34127 Kassel
Witte
Telefon: 0561/4750801
Rechtsanwalt Frank Witte mit Kanzleisitz in Kassel hilft als Ihr Beistand gern bei Ihren Rechtsproblemen im Familienrecht.
Foto Jacqueline Greinert  Querallee 38, 34119 Kassel
Greinert
Telefon: 0561/6028580
Frau Fachanwältin Jacqueline Greinert unterstützt Sie im Rechtsgebiet Familienrecht bei Ihren Rechtsfragen in Kassel und in angrenzenden Orten.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Familienrecht


Ratgeber

BGH-Urteil zum Unterhaltsanspruch beim Wechsel der Erstausbildung
Die Klägerin ist die 1970 geborene Tochter des Beklagten aus dessen geschiedener Ehe. Nach dem 1991 abgelegten Abitur hat sie im November 1992 eine Ausbildung zur Heilpraktikerin begonnen. Da der Beklagte im September 1993 seine Unterhaltszahlungen einstellte, nahm sie im November 1993 eine Anstellung in der Verwaltung einer Universität an. Im Mai 1994 brach sie die Ausbildung als Heilpraktikerin ab. In der Folgezeit bewarb sie... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Unterhaltsanspruch der beim Vater lebenden minderjährigen Tochter gegen die Mutter
Unterhaltsanspruch der beim Vater lebenden minderjährigen Tochter gegen die Mutter, deren angemessener Eigenbedarf in einer neuen Ehe gesichert ist Der u.a. für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte über die Unterhaltsklage einer 15-jährigen Tochter gegen ihre Mutter zu entscheiden. Nach der Scheidung der Eltern, die inzwischen beide wiederverheiratet sind, lebten die Tochter und ihr... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Mehr Geld durch Karrierespruch des Unterhaltsverpflichteten?
Wann beeinflusst ein "Karrieresprung" in der beruflichen Laufbahn des Unterhaltsverpflichteten den Unterhaltsanspruch seines geschiedenen Ehegatten? Oberlandesgericht Nürnberg Beschluss vom 01.12.2003 Az: 7 WF 3447/03 Die Einbeziehung einer nach der Scheidung erfolgten Beförderung des unterhaltspflichtigen Ehemannes vom Sonderschullehrer (Besoldungsgruppe A 13) zum Konrektor an einer Sonderschule... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Interessante Entscheidungen

OLG-DUESSELDORF, AZ. I-3 Wx 11/10:
FamFG §§ 7 Abs. 2, 24 Abs. 1, 2; 26, 58, 380 Abs. 1, 395; BGB § 32 Folgt das Registergericht der Anregung eines Vereinsmitglieds auf Löschung der Eintragung einer Satzungsänderung (hier: weil durch Vorstands- anstatt durch Mitgliederversammlung getroffen) nicht und unterrichtet es den Anregenden entsprechend, so hat dieser hiergegen kein Rechtsmittel. OLG Düsseldorf, Beschluss vom 10. Februar 2010 - I-3 Wx 11/10

SAARLAENDISCHES-OLG, AZ. 4 U 117/05 - 99:
a. Ein außergerichtliches schriftliches Anerkenntnis lässt das Feststellungsinteresse entfallen, wenn der Erklärende seine Ersatzpflicht für bereits eingetretene und künftige Schäden dem Grunde nach anerkennt und zugleich uneingeschränkt auf die Einrede der Verjährung verzichtet. Hierbei ist es unerheblich, ob diese Erklärung vor oder nach Rechtshängigkeit abgegeben wird. b. Ist die Erklärung zweifelhaft oder mehrdeutig, bleibt das Feststellungsinteresse bestehen.

BGH, AZ. VII ZR 47/11:
a) Das Bauforderungssicherungsgesetz in der ab 1. Januar 2009 geltenden Fassung ist anwendbar, wenn die pflichtwidrige Tathandlung nach dem 31. Dezember 2008 erfolgt. b) Der Begriff der Herstellung oder des Umbaus eines Baues im Sinne von § 1 BauFordSiG ist nicht auf Geba?ude beschränkt, sondern mit der Herstellung oder dem Umbau eines Bauwerks gleichbedeutend.

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, AZ. 9 S 1978/88:
1. Zum Parlamentsvorbehalt im Prüfungsrecht.

NIEDERSAECHSISCHES-OVG, AZ. 2 L 3332/00:
Beruft sich ein minderjähriger Asylsuchender darauf, im Falle seiner Trennung von seinem in Deutschland lebenden Vormund und seiner Abschiebung in sein Heimatland dort mangels Aufnahme in eine Familie in eine existenzielle Notlage zu geraten, so handelt es sich bei den etwaigen Gefährdungen im Heimatland um weitere, mittelbar trennungsbedingte Folgen und damit um ein inlandsbezogenes Abschiebungshindernis, für das die Zuständigkeit der Ausländerbehörde, nicht aber des Bundesamtes für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge gegeben ist.


Rechtsanwälte für Familienrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Kassel | Familienrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!