Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Sozialrecht > Hannover

Rechtsanwalt in Hannover - Sozialrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Sozialrecht in Hannover

Der Begriff Sozialrecht versteht sich als Sammelbegriff für sämtliche rechtlichen Regelungen, die die soziale Sicherung betreffen. Nach § 1 Sozialgesetzbuch ist es damit Hauptaufgabe des Sozialrechts, dafür zu sorgen, dass soziale Gerechtigkeit verwirklicht wird. Darunter fällt somit eine ganze Reihe an Belangen wie Arbeitslosengeld I, Sozialversicherung, Arbeitslosengeld II, Hartz 4 oder auch die Sozialhilfe. In den Bereich des Sozialrechts fallen außerdem Bereiche wie Kindergeld, BAföG und Krankengeld. Die aufgeführten Exempel sind nur ein kleiner Ausschnitt aus der Vielzahl an Bereichen, die vom Sozialrecht normiert werden.
Mehr lesen


So gut wie jeder hat irgendwann ein Problem, das in die Zuständigkeit des Sozialrechts fällt. Sind Sie einem solchen ausgesetzt, sollten Sie nicht zaudern und sofort einen Anwalt im Sozialrecht kontaktieren. Gleich, ob es zu Schwierigkeiten mit Hartz 4 Bezügen gekommen ist oder Ihnen die Auszahlung von Wohngeld verweigert wird. Falls Sie in Hannover wohnhaft sind, dann haben Sie Glück, denn in Hannover finden sich einige Rechtsanwälte, die sich auf das Sozialrecht spezialisiert haben. Bei allen rechtlichen Problemen auf dem Gebiet des Sozialrechts ist es angebracht, sich umgehend an einen Anwalt für Sozialrecht in Hannover zu wenden. Der Rechtsanwalt wird nicht nur aktiv für Sie tätig werden, wenn ein Problem bereits besteht. Zum Beispiel, wenn das Arbeitsamt die Leistungen gekürzt hat, weil angeblich eine Bedarfsgemeinschaft besteht, Sie allerdings von Ihrem Partner getrennt sind.

Auch wenn Sie rechtliche Fragen haben z.B. bezüglich einer Wiedereingliederung nach einem Unfall oder Elternzeit, dann ist ein Anwalt im Sozialrecht aus Hannover der optimale Ansprechpartner. Vor allem auch in diesen Bereichen gibt es eine Vielzahl an juristischen Aspekten, mit welchen Sie bekannt sein sollten, um bereits im Vorhinein sicherzustellen, dass sich Ihr Arbeitgeber rechtlich korrekt verhält. Natürlich kann Ihnen der Anwalt zum Sozialrecht ebenso bei Fragen weiterhelfen, welche das Rentenrecht oder Schwerbehindertenrecht betreffen. Es ist gleichgültig, welches sozialrechtliche Problem Sie haben: wenden Sie sich so schnell als möglich an einen Rechtsanwalt zum Sozialrecht. Auf diese Weise schaffen Sie die beste Basis, um Ihr Recht zu bekommen.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  
Foto
In Kooperation mit dem ASS Kai Michael Dietrich  Gabelsbergerstraße 7, 30163 Hannover
Lister Anwälte am Moltkeplatz
Telefon: 0511 6968450
Foto Hans Steger  Limmerstraße 4 C, 30451 Hannover
Telefon: 0511-929710
Fachanwalt Hans Steger vertritt Sie im Rechtsgebiet Sozialrecht bei Ihren rechtlichen Streitigkeiten in Hannover und in angrenzenden Orten.
Foto Gerta Struckmeyer  Kurze-Kamp-Str. 1 B, 30659 Hannover
Telefon: 0511-9058990
Fachanwältin Gerta Struckmeyer hilft Ihnen im Rechtsgebiet Sozialrecht zu jeder Zeit bei Ihren rechtlichen Streitigkeiten in Hannover und Umgebung.
Foto Christian Bögner  Lutherstr. 65, 30171 Hannover
Telefon: 0511-2283564
Bei anwaltlichen Rechtsfragen zum Sozialrecht hilft Ihnen persönlich Herr Fachanwalt Christian Bögner mit Sitz in Hannover.
Foto Lore Schmidt  Osterstraße 60, 30159 Hannover
Klawitter, Barten & Kollegen
Telefon: 0511-3076070
Fachanwältin Lore Schmidt mit Büro in Hannover unterstützt Sie persönlich bei Ihren juristischen Problemen im Bereich Sozialrecht.
Foto Karin Cöster  Uhlemeyerstraße 18, 30175 Hannover
Bartels, Mehring & Partner
Telefon: 0511-3361220
Bei juristischen Streitigkeiten zum Sozialrecht ist Ihr juristischer Beistand gern Frau Fachanwältin Karin Cöster in Hannover.
Foto Frank Kälble  Königstr. 50 A, 30175 Hannover
Telefon: 0511-4597805
Fachanwalt Frank Kälble mit Sitz in Hannover unterstützt Sie als Rechtsbeistand jederzeit gern bei Ihren Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Sozialrecht.
Foto Christina Müller-Matysiak  Peiner Str. 19, 30519 Hannover
Telefon: 0511-1611550
Fachanwältin Christina Müller-Matysiak mit Sitz in Hannover - Ihr Rechtsbeistand hilft immer gern bei Ihren Rechtssachen im Gebiet Sozialrecht.
Foto J. Werner Theunert  Hamburger Allee 66, 30161 Hannover
Rechtsanwaltskanzlei J. Werner Theunert
Telefon: 0511 / 760 19 65

Foto Jennifer Beins  Holzwiesen 38, 30179 Hannover
Telefon: 0511-6041004
Fachanwältin Jennifer Beins mit Sitz in Hannover vertritt Sie jederzeit gern bei Ihren Rechtsproblemen im Gebiet Sozialrecht.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Sozialrecht


Ratgeber

Bei Aussicht auf Beamtenjob Gleichstellung mit Schwerbehinderten
Essen (jur). Angestellte behinderte Lehrer können Anspruch auf Gleichstellung mit einem Schwerbehinderten haben, wenn sie dadurch in das Beamtenverhältnis übernommen werden. Der Anspruch kann auch trotz eines vorhandenen, ungefährdeten Arbeitsplatzes bestehen, entschied das Landessozialgericht (LSG) Nordrhein-Westfalen in Essen in einem am Dienstag, 6. Januar 2015, veröffentlichten Urteil (Az.: L 9 AL... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Opferentschädigung wegen Missbrauch im Kinderheim
Opfer von sexuellem Missbrauch in Kinderheimen können einen Anspruch auf Versorgung nach dem Opferentschädigungsgesetz haben. Dies gilt auch im Fall einer äußerlich unauffälligen Entwicklung. Ein Mann war während seines Aufenthaltes in einem Kinderheim von 1958 bis 1968 nicht nur in den „Genuss“ von schweren körperlichen Züchtigungen gekommen, sondern darüber hinaus... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Zuerkennung eines höheren Behinderungsgrades erschwert
Kassel (jur). Bei der Zuerkennung eines höheren Behinderungsgrades dürfen nicht nur gravierende Einschränkungen im Beruf in den Blick genommen werden. Bei der Überprüfung des Grades der Behinderung (GdB) ist vielmehr das Gesamtbild der Einschränkungen in allen Lebensbereichen maßgeblich, urteilte am Dienstag, 16. Dezember 2014, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 9 SB 2/13 R).... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Rentenerhöhung 2013 ist rechtmäßig
Celle (jur). Rentner müssen die Rentenerhöhung im Jahr 2013 um nur 0,25 Prozent hinnehmen. Die Rentenanpassung verstößt weder gegen den Gleichheitssatz des Grundgesetzes noch gegen die allgemeinen Menschenrechte, entschied das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen-Bremen in Celle in einem am Montag, 13. Oktober 2014, bekanntgegebenen Urteil (Az.: L 2 R 306/14). Die höher ausfallende Erhöhung der... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Mindestbeitrag für Berufsgenossenschaften nur über die Satzung erlaubt
Kassel (jur). Die Berufsgenossenschaften dürfen einen Mindestbeitrag nur aufgrund einer Satzungsregelung erheben. Denn ein Mindestbeitrag bedarf der Willensbildung in der Vertreterversammlung, wie das Bundessozialgericht (BSG) am 4. Dezember 2014 in Kassel entschied (Az.: B 2 U 11/13 R und B 2 U 16/13 R). Es verwarf damit eine Satzungsklausel der BG Bauwirtschaft, wonach der Vorstand über Mindestbeiträge entscheiden... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Sozialrecht im Umkreis von 100 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Hannover | Sozialrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!