Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Fachanwälte > Steuerrecht > Aachen

Fachanwalt für Steuerrecht in Aachen

Fachanwälte und Kanzleien

Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Jetzt mit einem Premiumeintrag hier an erster Stelle stehen! Mehr Informationen »»»

In diesem Verzeichnis ist bisher kein Premiumeintrag gelistet. Präsentieren Sie sich jetzt an erster Stelle mit Ihrem Profil samt Foto und Homepage in unserem Fachportal in einem erstklassigen Umfeld. (Mehr ...)
Foto
In Kooperation mit dem ASSDr. André Rudolf Gerick  Matthiashofstraße 47-49, 52064 Aachen
VBR Dr. Paffen - Schreiber & Partner Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Kreditrecht, Haftungsrecht der Steuerberater, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht
Foto
In Kooperation mit dem ASSDr. Ansgar Vögeli  Wilhemstraße 40, 52070 Aachen
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Bankrecht / Kapitalmarktrecht, Haftungsrecht der Rechtsanwälte, Haftungsrecht der Steuerberater, Kreditrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Familienrecht, Handelsrecht, Medizinrecht, Versicherungsrecht
Foto
In Kooperation mit dem ASSDr. Karl-Heinz Paffen  Matthiashofstraße 47-49, 52064 Aachen
VBR Dr. Paffen - Schreiber & Partner Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, GmbH-Recht, Steuerrecht, Handelsrecht, Wirtschaftsrecht
Foto
In Kooperation mit dem ASSDr. Wilfried Krieger  Matthiashofstraße 47-49, 52064 Aachen
VBR Dr. Paffen - Schreiber & Partner Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: GmbH-Recht, Personengesellschaften, Stiftungsrecht, Umwandlungsrecht, Unternehmenskaufrecht, Verbandsrecht, Vereinsrecht, Umsatzsteuerrecht, Bilanzrecht, Steuerrecht
Foto
In Kooperation mit dem ASSDr. Peter Wiesmann  Matthiashofstraße 47-49, 52064 Aachen
VBR Dr. Paffen - Schreiber & Partner Rechtsanwälte
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Kündigungsschutzrecht, Personengesellschaften, Unternehmenskaufrecht, Vereinsrecht, Einkommensteuerrecht, GmbH-Recht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht
Foto Christoph Schmitz-Schunken  Laurentiusstraße 16 - 20, 52072 Aachen
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Aachen
Foto Günter Gerats  Altstr. 12, 52066 Aachen
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Aachen
Foto Andreas Weyand  Viktoriastr. 73-75, 52066 Aachen
Fachanwalt für: Arbeitsrecht, Steuerrecht

Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Steuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Aachen
Foto Axel Kanert  Kackertstr. 11, 52072 Aachen
Fachanwalt für: Arbeitsrecht, Steuerrecht

Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Steuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Aachen
Foto Gabriele Hesen  Viktoriastr. 73-75, 52066 Aachen
Fachanwalt für: Steuerrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Internationales Recht, Arbeitsrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Aachen
Foto Georg Schumacher  Herzogstr. 25, 52070 Aachen
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Aachen
Foto Georg Amian  Stolberger Str.9, 52068 Aachen
Fachanwalt für: Steuerrecht, Erbrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Erbrecht, Wirtschaftsrecht, Steuerstrafrecht, Gesellschaftsrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Aachen
FotoProf. Dr. Dipl.-Vw. Claus Scholl  Am Neuenhof 15, 52074 Aachen
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Aachen
Foto Andreas Schmeer  Karmeliterstr. 6, 52064 Aachen
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Aachen
Foto Carsten Lange  Laurentiusstr. 16-20, 52072 Aachen
Fachanwalt für: Steuerrecht, Insolvenzrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht, Insolvenzrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Aachen
Foto Elisabeth Busch-Boeing  Krugenofen 18, 52066 Aachen
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Aachen
FotoDr. Irene Gombert  Maria Rast / Bischof-Hemmerle-Weg 9, 52076 Aachen
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Aachen
Foto Dieter Bauwens  Theaterstr. 106, 52062 Aachen
Fachanwalt für: Steuerrecht

Schwerpunkte: Steuerrecht

gelistet in: Rechtsanwalt Aachen
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Ratgeber

Einnahme von Cannabis zur medikamentösen Behandlung aus Notstand?
Einnahme von Cannabis zur medikamentösen Behandlung kann aus Notstandsgesichtspunkten gerechtfertigt sein Dies hat der 3.Strafsenat des Oberlandesgerichts Karlsruhe entschieden, jedoch an das Vorliegen einer Straffreiheit strenge Anforderungen geknüpft. Der 44-jährige Angeklagte leidet als Folge einer Mitte der 80-er Jahre bei ihm aufgetretenen Multiplen-Sklerose-Erkrankung an einer Ataxie, welche zu einer... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Abmahn-Soforthilfe: Filesharing-Abmahnung durch Waldorf, U+C, Rasch und Co. erhalten?
Abmahn-Soforthilfe: Filesharing-Abmahnung durch Waldorf, U+C, Rasch und Co. erhalten? Im folgenden Beitrag erfahren Sie alles Wesentliche über Abmahnungen im Bereich Filesharing in sechs Schritten 1. Was Ihnen in der Abmahnung vorgeworfen wird In dem Abmahnschreiben stellt sich Ihnen eine Rechtsanwaltskanzlei vor, die von einem Rechtsinhaber/Urheber eines Musikstücks, Hörbuchs oder Films beauftragt wurde. Sie... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Jürgen M. Steinle)

Aufgaben und Pflichten spanischer Notare bei Beurkundung Kaufvertrag über Immobilie
Spanische Notare haben im Vergleich zu deutschen Notaren nur einen sehr begrenzten Aufgabenkreis. Der spanische Notar erstellt auf der Grundlage der Angaben der Vertragsparteien und – sofern vorhanden - des privatschriftlichen Kaufvertrags den Entwurf der Urkunde. Außerdem prüft der spanische Notar, ob Rechte bestimmter Dritter (z.B. Ehegatte) berührt werden. Ferner macht er sich einen Eindruck davon, ob die... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Abogado José Martinez Salinas)

BAG zur Gleichstellungsabrede
Nach der Rechtsprechung des Senats ist die Bezugnahme in einem von dem tarifgebundenen Arbeitgeber vorformulierten Arbeitsvertrag auf die für das Arbeitsverhältnis einschlägigen Tarifverträge regelmäßig eine Gleichstellungsabrede. Sie soll die etwa fehlende Tarifgebundenheit des Arbeitnehmers ersetzen und zur schuldrechtlichen Anwendung des Tarifvertrages auf das Arbeitsverhältnis führen, der für die tarifgebundenen... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Anrechnung eines Eingliederungsverhältnisses auf die Wartezeit des § 1 KSchG
Anrechnung eines Eingliederungsverhältnisses auf die Wartezeit des § 1 KSchG Der Kläger war vom 6. April bis zum 3. Juli 1998 bei der Beklagten auf der Grundlage eines sogenannten Eingliederungsvertrages gemäß §§ 229 ff. SGB III tätig. Durch den Eingliederungsvertrag verpflichtet sich der Arbeitgeber, einem förderungsbedürftigen Arbeitslosen die Gelegenheit zu geben, sich unter betriebsüblichen Arbeitsbedingungen zu... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)


Interessante Entscheidungen

BGH, AZ. I ZB 48/12:
a) Die Beschwerde eines Anschlussinhabers gegen die Gestattung der Auskunftserteilung nach § 101 Abs. 9 Satz 1 UrhG ist gemäß § 62 Abs. 1 und 2 Nr. 2 FamFG auch dann statthaft, wenn sie erst nach Erteilung der Auskunft eingelegt worden ist. b) Die Beschwerdefristen des § 63 Abs. 3 FamFG gelten nicht für Beschwerden von Anschlussinhabern gegen die Gestattung der Auskunftserteilung nach § 101 Abs. 9 Satz 1 UrhG.

LAG-NIEDERSACHSEN, AZ. 5 Sa 1354/11:
Haben die Tarifvertragsparteien keine Regelung getroffen, ob Zeiten ohne Arbeitsleistung bei der Bewährung anzurechnen sind, dann stehen - jedenfalls im Regelfall - krankheitsbedingte Fehlzeiten einer Bewährung im Sinne des Tarifvertrages nicht entgegen.

VG-WUERZBURG, AZ. W 1 K 13.156:
Rückforderung überzahlter Dienstbezüge; Verwahrung; Abführung von Lohnsteuer und Pfändungsbeträgen; rechtswidrige Billigkeitsentscheidung; Verursachung und Verschulden der Behörde; unzureichende Amtsaufklärung;

OLG-NUERNBERG, AZ. 9 UF 388/11:
Das Eltern-Kind-Verhältnis unter Erwachsenen nach § 1767 Abs. 1 BGB wird wesentlich durch eine auf Dauer angelegte Bereitschaft zum gegenseitigen Beistand geprägt, den sich leibliche Eltern und Kinder üblicherweise gegenseitig leisten. Das familienbezogene Motiv muss als Hauptzweck der Annahme die sonstigen Nebenzwecke, wie etwa die Erlangung steuerlicher Vorteile bei der Rechtsnachfolge, deutlich überwiegen.

LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, AZ. L 6 SB 6140/09:
Zur fehlenden gesetzlichen Ermächtigung für den Nachteilsausgleich "aG" in den VG (Anschluss an L 8 SB 1691/08).

LAG-KOELN, AZ. 2 TaBV 50/11:
Für die Feststellung der Tarifgebundenheit der Arbeitgeberin, auch wenn sie in die Form der Feststellung der Überwachungspflichten der Personalvertretung gekleidet ist, besteht nach ständiger Rechtsprechung des BAG kein Feststellungsinteresse. 4 ABR 8/08 und 4 ABR 21/08

OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, AZ. 1 A 1174/12:
Ein Soldat hat für die täglichen Fahrten zwischen seinem Dienstort und seinem außerhalb dessen Einzugsgebiets gelegenen Wohnort keinen Anspruch auf Bewilligung von Trennungsgeld, wenn er aus Anlass einer ersten Versetzung an diesen Dienstort seinen Wohnort gewählt sowie in der Folge ununterbrochen beibehalten hat und er nach einer zwischenzeitlichen Versetzung an einen anderen Dienstort wieder an den vorherigen Wohnort zurückversetzt wird, ohne dass er aus dienstlichen Gründen eine Wohnung an dem zwischenzeitlichen Dienstort beibehalten muss.

nach oben
Sie lesen gerade: Fachanwalt Steuerrecht Aachen