Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Steuerrecht > Lübeck

Rechtsanwalt in Lübeck - Steuerrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Steuerrecht in Lübeck

In der BRD ist das Steuerrecht ein Teilbereich des öffentlichen Rechts. Im Steuerrecht sind alle Aspekte in Bezug auf die Erhebung und Festsetzung von Steuern geregelt. Alle Bürger und auch Unternehmen unterliegen hierzulande der Steuerpflicht. Somit müssen unterschiedliche Steuern wie Einkommensteuer, Lohnsteuer, Gewerbesteuer oder auch Umsatzsteuer regelmäßig bezahlt werden. Auch die Höhe der Steuern ist gesetzlich festgelegt. Macht man eine Erbschaft, dann ist man verpflichtet, Erbschaftsteuer abzuführen. Kauft man ein Grundstück bzw. ein Haus mit Grundstück wird die Grunderwerbsteuer fällig.
Mehr lesen


Das Steuerrecht in unserem Land ist vor allem auch für Privatpersonen oftmals nicht einfach zu begreifen. So einige Privatpersonen stoßen an ihre Grenzen, wenn es z.B. darum geht, die jährliche Steuererklärung zu machen. Wie errechnet sich die Kilometerpauschale, und wie muss diese in der Steuererklärung angegeben werden? Wie muss ein Dienstwagen angegeben werden? Welche Sonderausgaben können in der Einkommensteuererklärung abgesetzt werden? Was bedeutet Ehegattensplitting? Die angeführten Fragen sind nur ein Bruchteil an ungeklärten Fragen, die Steuerzahler haben.

Doch nicht nur Privatpersonen sind mit steuerlichen Schwierigkeiten konfrontiert. Auch Unternehmer müssen eine Vielzahl an steuerlichen Aspekten beachten. Das Thema Abschreibungen ist dabei nur ein Punkt von vielen. Wird eine Steuerprüfung durchgeführt und es kommt ans Licht, dass Steuern hinterzogen wurden, dann ist eine Anklage wegen Steuerhinterziehung unausweichlich. Nachdem das Steuerrecht hierzulande so umfangreich ist, können sich nicht richtige Angaben in der Steuererklärung durchaus einschleichen. Da dies allerdings im schlimmsten Fall zu sehr hohen Nachzahlungen und weiteren rechtlichen Konsequenzen führen kann, sollte bei steuerlichen Fragen und Problemen immer ein Experte wie ein Rechtsanwalt im Steuerrecht konsultiert werden. Lübeck hat eine ganze Reihe an Anwälten zum Steuerrecht aufzuweisen.

Wenn Sie einen Anwalt zum Steuerrecht in Lübeck konsultieren, dann können Sie sich sicher sein, dass Sie in sämtlichen Belangen rund um das Thema Steuern fachkundig vertreten und beraten werden. Der Anwalt aus Lübeck im Steuerrecht ist nicht nur der richtige Ansprechpartner, wenn Sie Steuern hinterzogen haben und Unterstützung bei einer Selbstanzeige bedürfen. Er kann Sie ebenso unterstützen und beraten, wenn Sie mit einer Steuerschätzung konfrontiert sind. Und auch, falls Sie generell Fragen zur Steuererklärung haben, Ihnen eine Betriebsprüfung ins Haus steht oder Sie Schwierigkeiten mit der Erbschaftssteuer haben, wird Sie der Steuerrecht Anwalt ausgiebig beraten.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Jetzt mit einem Premiumeintrag hier an erster Stelle stehen! Mehr Informationen »»»

In diesem Verzeichnis ist bisher kein Premiumeintrag gelistet. Präsentieren Sie sich jetzt an erster Stelle mit Ihrem Profil samt Foto und Homepage in unserem Fachportal in einem erstklassigen Umfeld. (Mehr ...)
Foto
In Kooperation mit dem ASS Bettina Knüppel  Katharinenstraße 31, 23554 Lübeck
Telefon: 0451 4707282
Fachanwältin Bettina Knüppel ist behilflich bei juristischen Streitigkeiten zum Steuerrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Peter Schmidt  Fackenburger Allee 22, 23554 Lübeck
Schmidt Rechtsanwälte
Telefon: 0451 4083853
Herr Rechtsanwalt Peter Schmidt steht zur Verfügung und bietet Rechtsauskunft zum Steuerrecht.
Foto Ansgar Dworzynski  Willy-Brandt-Allee 31 d, 23554 Lübeck
Meußler, Dworzynski, Ritter
Telefon: 0451/399960
Herr Fachanwalt Ansgar Dworzynski unterstützt Sie bei juristischen Streitigkeiten zum Steuerrecht.
Foto Andreas Marx  Geniner Straße 68 a, 23560 Lübeck
Marx, Schrader & Partner GbR
Telefon: 0451/702990
Bei juristischen Problemen im Steuerrecht unterstützt Sie persönlich Herr Fachanwalt Andreas Marx in Lübeck.
Foto Christopher Bartscht  Travemünder Allee 17 a, 23568 Lübeck
Jansen, Dr. Triebel, Hemmerich
Telefon: 0451/389610
Herr Rechtsanwalt Christopher Bartscht hilft Ihnen mit anwaltlicher Beratung zum Steuerrecht.
FotoDr. Britta Specht  Roeckstraße 40, 23568 Lübeck
Krüger & Hunnekuhl
Telefon: 0451/407700
Fachanwältin Dr. Britta Specht unterstützt Sie im Bereich Steuerrecht umgehend bei Ihren Rechtsprozessen in Lübeck und in angrenzenden Orten.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Steuerrecht


Ratgeber

Die Rückerstattung von Umsatzsteuer: ein Recht, dass nach Ablauf von vier Jahren nicht verjährt
In einem Urteil des TSJ Madrid vom 3.4.2008 wird unter Bezugnahme auf ein Urteil des Obersten Gerichtshofs vom 4.7.2007 die Rechtsnatur des Anspruchs eines Steuerpflichtigen gegen die Finanzverwaltung geprüft, bei dem die Vorsteuer höher als die vereinnahmte Umsatzsteuer war. In diesem Zusammenhang erinnern wir daran, dass die Vorsteuer während eines Zeitraums von 4 Jahren in Abzug gebracht werden kann. Nach Ablauf... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Dr. Javier Valls)

Erstattung von Fahrtkosten als Kinderbetreuungskosten
Fahrtkosten in Zusammenhang mit unentgeltlicher Kinderbetreuung können in Höhe von 2/3 der Aufwendungen als erwerbsbedingte Kinderbetreuungskosten steuerlich abzugsfähig sein. Die Fahrtkosten, die einer Großmutter in Zusammenhang mit der unentgeltlichen Betreuung ihres Enkelkindes entstanden sind, und ihr von den Eltern des Kindes erstattet werden, sind bei entsprechender Vertragsgestaltung bei den Eltern... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Björn Blume)

Rückforderung zu viel gezahlter PlusValia
Das Oberste Gericht von Castilla- La Mancha (Verwaltungskammer) hat mit Urteil vom 17. April 2012 (Rec 393 / 2010) entschieden, dass die von der Gemeinde Cuenca angewandte Formel zur Berechnung der anfallenden gemeindlichen Wertzuwachssteuer - PlusValia -  bei der Übertragung einer Immobilie von Todes wegen nicht mit dem Gesetz vereinbar ist. Da ähnliche Formeln auch in anderen Gemeinden Spaniens verwandt werden... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Abogado José Martinez Salinas)


Interessante Entscheidungen

VG-SIGMARINGEN, AZ. 4 K 259/02:
Der Antrag auf Abänderung oder Aufhebung einer einstweiligen Anordnung, deren primären Regelungsgehalt eine zeitlich abgeschlossene Periode betrifft, ist unstatthaft. Das Abänderungsverfahren nach § 80 Abs 7 VwGO ist ein zukunftsorientiertes Verfahren.

OLG-CELLE, AZ. 12 WF 90/10:
Zur Einigungsgebühr (Nr. 1000, 1003 VVRVG) bei einer Einigung der Beteiligten zur elterlichen Sorge.

LG-ESSEN, AZ. 3 O 214/07:
Bergschäden infolge Flutung eines Bergwerkes

OLG-KOELN, AZ. 6 Ausl 104/11 - 77:
Zur Zulässigkeit der Auslieferung eines US-amerikanischen Staatsbürgers zur Strafverfolgung nach Indien auf der Grundlage des deutschindischen Auslieferungsvertrages vom 27.06.2001

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, AZ. 8 S 575/92:
1. Die Maximalhöhe des § 7 Abs 1 Nr 1 BauO BW von 4 m ist bei einer Grenzgarage mit ansteigender Dachhöhe nur in einem Abstand von 2,50 m zur Grenze einzuhalten; es ist zulässig, daß die Garagenhöhe in dem anschließenden Bereich über 4 m hinausgeht (im Anschluß an den Beschluß des 5. Senats vom 18.6.1990 - 5 S 446/90 - VBlBW 1990, 465).

HESSISCHES-LAG, AZ. 12 Sa 416/08:
Der Arbeitgeber kann sich nicht auf den Sachgrund der Vertretung eines anderen Arbeitnehmers gemäß § 14 Abs. 2 Satz 2 Nr. 3 TzBfG, 21 Abs. BErzGG berufen, wenn eine unzulässige Dauervertretung vorliegt. Sie ist anzunehmen, wenn sich aus den Umständen ergibt, dass bei Abschluss des letzten Vertrages eine über den Endtermin der Befristung hinsausgehende weitere Beschäftigung des Arbeitnehmers bereits vorgesehen war (ständige Rechtssprechung des Bundesarbeitsgerichts).Solche Umstände liegen hier vor: der letzte Arbeitsvertrag mit dem Kläger war für lediglich zwei Monate befristet, diesem Arbeitsvertrag gingen über den ununterbrochenen Beschäftigungszeitraum in demselben Betrieb bereits 50 Befristungen ebenfalls mit dem Befristungsgrund Vertretung und zum großen Teil ebenfalls von kurzer Zeitdauer (2 - 3 Monate) voraus. Der Betrieb beschäftigt zudem mehrere tausend Arbeitnehmer und hat eine Vielzahl vergleichbarer Arbeitsplätze (Postzusteller). Der Kläger trug sich über mehrerer Jahre in die bestehenden Urlaubspläne für das gesamte Kalenderjahr ein. Die Arbeitgeberin hat sich dahin eingelassen, dass sie sich die Entscheidung zur Abdeckung des bestehenden Vertretungsbedarfs durch den Kläger jeweils offengehalten habe. Das impliziert bei gleichzeitig eingeräumtem dauerhaftem Vertretungsbedarf zumindest den Willen, den Vertreteungsbedarf abdecken zu wollen und dies möglicherweise auch durch Einsatz des Kläger zu tun.Die Befristungspraxis der Beklagten gegenüber dem Kläger erscheint zudem als rechtmissbräuchliche Ausübung des Befristungsrechts.


Rechtsanwälte für Steuerrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Lübeck | Steuerrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!