Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Arbeitsrecht > Berlin

Rechtsanwalt in Berlin - Arbeitsrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Berlin

Das Arbeitsrecht beinhaltet gesetzliche Bestimmungen, welche im Zusammenhang mit abhängigen Beschäftigungsverhältnissen stehen. In diesen Bereich fällt beispielsweise auch das Arbeitnehmererfinderrecht. Zudem regelt das Arbeitsrecht gesetzliche Bestimmungen, Verordnungen und Gesetze im Zusammenhang mit Arbeitsverhältnissen. Wer rechtliche Probleme in Verbindung mit der Kündigungsfrist im Arbeitsvertrag oder Arbeitszeugnissen usw. hat, kann über dieses Rechtsanwaltsverzeichnis die passenden Rechtsanwälte finden.
Mehr lesen


Gleich, was man für ein arbeitsrechtliches Problem hat, sei es eine ungerechtfertigte Abmahnung, eine zweifelhafte betrieblich Vereinbarung, Unstimmigkeiten bei der Altersteilzeit. In jedem Fall ist es angebracht, einen Rechtsanwalt für Arbeitsrecht aus Berlin zu konsultieren. Bei Problemen im Bereich des Arbeitsrechts ist fundiertes Fachwissen erforderlich, um sein Recht durchzusetzen. Dies kann ein Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Berlin bieten. Ein Anwalt, der auf das Arbeitsrecht spezialisiert ist, bietet nicht nur eine rechtliche Beratung bei z.B. Diskriminierung, Schwierigkeiten in der Probezeit, einem Arbeitsunfall bzw. bei rechtlichen Unstimmigkeiten in Bezug auf einen Arbeitsvertrag. Ebenso wird der Anwalt für Arbeitsrecht in Berlin eine Vertretung seines Mandanten vor Gericht übernehmen. Auch ist es möglich, dass der Jurist eine gütliche Regelung erzielt.

Egal ob ein Rechtsproblem vermeintlich klar erscheint oder, ob es sich schwierig zu gestalten scheint. Sich Unterstützung bei einem Juristen zu holen ist immer die richtige Vorgehensweise. Vor allem auch, wenn es um Verträge geht, sollten diese durch einen Juristen genauestens überprüft werden. Liegt die rechtliche Problematik in einem Aufhebungsvertrag begründet, ist zwingend Fachwissen erforderlich, um rechtliche Sachlagen offenzulegen. Generell allerdings ist es gleichgültig, um welches rechtliche Problem es sich im Bereich Arbeitsrecht genau handelt. Mit einem Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Berlin hat man eine umfassende Unterstützung an der Seite. Auf diese Weise wird es leichter, das eigene Recht auch wirklich durchzusetzen. Bei der Frage, ob man sich beraten und unterstützen lassen sollte, ist es auch gleich, ob man schon in Altersteilzeit ist oder sich in der Ausbildung befindet bzw. die Tätigkeit lediglich ein Nebenjob ist. Sucht man sich Unterstützung bei einem Anwalt für Arbeitsrecht, kann man sich sicher sein, dass das persönliche Recht optimal vertreten wird.

Gerade auch, wenn man ein Problem mit einem Betriebsübergang hat, sollte man sich Rat beim Fachmann suchen. In vielen Fällen ist bereits ein Beratungsgespräch ausreichend, um Folgekosten zu umgehen und sein Recht zu bekommen. Nicht selten erspart man sich durch eine kompetente Beratung außerdem Zeit und vor allem auch Nerven. Wichtig ist es auch zu betonen, dass bei Problemen im Arbeitsrecht in den meisten Fällen die persönliche finanzielle Existenz bedroht ist. Es spielt keine Rolle, ob es sich um ein anscheinend minimales Problem handelt. Die Folgen können weitreichend sein wie bei einer Abmahnung, Schwierigkeiten mit dem Betriebsrat, Mobbing, Diskriminierung, einem Aufhebungsvertrag, Altersteilzeit etc. Somit sollte man in jedem Fall umgehend agieren und sich juristischen Rat einholen.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 3 von 3:  1    3
Foto
In Kooperation mit dem ASS Melanie Rittger  Alt-Rudow 70, 12355 Berlin
Telefon: 030 88726972
Foto
In Kooperation mit dem ASS Susanne Fitzner  Ehrenbergstraße 23, 14195 Berlin
Telefon: 030 81005758
Foto
In Kooperation mit dem ASS Hartmut Breuer  Dörpfeldstraße 34, 12489 Berlin
Telefon: 030 42010823
Foto
In Kooperation mit dem ASS Susanne Rosenthal  Markelstraße 41a, 12163 Berlin
Telefon: 030 80409176
Foto
In Kooperation mit dem ASS Axel F. Schierholz  Turmstraße 33, 10551 Berlin
Telefon: 030 30208841
Foto
In Kooperation mit dem ASS Uwe Stephan  Charlottenstraße 34, 10117 Berlin
Telefon: 030 86394910
Foto
In Kooperation mit dem ASS Anke Büch  Wichertstraße 16, 10439 Berlin
Telefon: 030 44650873
Foto
In Kooperation mit dem ASS Kay Schneider  Gustav-Adolf-Straße 147, 13086 Berlin
Schneider Rechtsanwälte
Telefon: 030 479096-0
Foto
In Kooperation mit dem ASS Sylvette Schäfer  Schweizer Tal 52, 13127 Berlin
Telefon: 030 475963-65
Foto
In Kooperation mit dem ASS Jens-Dietrich Schulze  Konrad-Wolf-Straße 103, 13055 Berlin
Klier & Schulze Rechtsanwälte
Telefon: 030 9711009
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 3 von 3:  1    3

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht


Ratgeber

Die Folgen eines Fluglotsenstreiks in der Ferienzeit für den Arbeitnehmer.
Was geschieht mit dem Urlaub, der bereits gewährt, aber noch nicht angetreten wurde? Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin Immer wieder pünktlich zu Ferienbeginn berichten Pressemitteilungen, dass die Fluglotsen einen Streik angekündigt haben. Welche Konsequenz hat dieser Streik für den Urlaub eines Arbeitnehmers? Für viele Arbeitnehmer eine... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck aus Berlin)

Benachteiligung wegen Schwerbehinderung: Mitteilung der Schwerbehinderteneigenschaft in Bewerbungen
Benachteiligung eines schwerbehinderten Menschen: die Schwerbehinderteneigenschaft muss bei einer wiederholten Bewerbung jedes Mal neu mitgeteilt werden. Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen, zum Urteil des Bundesarbeitsgerichts, Bundesarbeitsgericht Urteil vom 18. September 2014 - 8 AZR 759/13 -. Fall: Der Kläger, ein schwer behinderter Mensch, hatte sich... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck aus Berlin)

Wann muss der Arbeitgeber Überstunden vergüten?
Sind manche Berufsgruppen „besser dran“? Können manche Berufsgruppen eher Überstundenvergütung verlangen, als andere? Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin. Nach einer Studie verbringen 13 % aller deutschen Büroarbeitskräfte mehr als 11 Stunden werktäglich im Büro. Viele dieser Arbeitnehmer leisten über das... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck aus Berlin)

Rechte der Arbeitnehmer bei Kündigungswellen großer Konzerne – hier E.on.
Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck und Rechtsanwalt Dr. Attila Fodor, Berlin Der Spiegel berichtet in seiner Ausgabe vom 1.8.2011, dass der Energiekonzern E.on drei bedeutende Standorte in Deutschland aufgeben will. Betroffen sind nach Angaben des Spiegels die E.on-Energiesparte in München, die E.on-Kraftwerkstochter in Hannover und die Gashandelstochter E.on Ruhrgas in Essen. Der Spiegel berichtet von einem... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck aus Berlin)

AstraZeneca baut 280 Stellen ab: was sollten betroffene Arbeitnehmer beachten?
Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen. Pressemeldungen zufolge wird der Arzneimittelhersteller erneut Stellen abbauen. Auch wenn der bisherige Stellenabbau aufgrund guter Abfindungen weitgehend einvernehmlich verlief, gibt es für die betroffenen Arbeitnehmer einiges zu beachten. Nachfolgend werden wichtige Probleme dargestellt, die Arbeitnehmer in Firmen, in denen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Alexander Bredereck aus Berlin)


Rechtsanwälte für Arbeitsrecht im Umkreis von 25 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Berlin | Arbeitsrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!