Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Strafrecht > Braunschweig

Rechtsanwalt in Braunschweig - Strafrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Strafrecht in Braunschweig

Im Strafrecht wird nicht nur geregelt, was als Straftat zu verstehen ist, sondern auch, was für Rechtsfolgen aus einer Straftat resultieren. Die gesetzlichen Regulierungen sind dabei im Strafgesetzbuch erfasst, das kurz StGB genannt wird. Es gibt zahllose Erscheinungsformen von Taten, die allesamt in den Bereich des Strafrechts fallen. Zu diesen Taten zählen zum Beispiel Urkundenfälschung, Unterschlagung und selbstverständlich Taten wie Diebstahl, Raub oder auch Körperverletzung. Doch auch Verstöße gegen das Betäubungsmittelrecht, Beleidigung, Verleumdung oder auch Nötigung fallen in das Strafrecht.
Mehr lesen


Gerade bei Strafrechtsfällen geht es oft um viel, die eigene Existenz ist häufig in Gefahr. Angestrebt ist dabei, im Ausgang des Verfahrens entweder freigesprochen zu werden oder mit einer minimalen Geldbuße davonzukommen. Will man einen positiven Ausgang, ist es in jedem Fall nötig, sich an einen fachkundigen Strafverteidiger zu wenden.

Das Optimale, was man tun kann, ist sich an einen Fachanwalt für Strafrecht zu wenden. Der Rechtsanwalt wird die Strafverteidigung übernehmen. Man braucht in sämtlichen strafrechtlichen Fällen in jedem Fall einen kompetenten Rechtsanwalt. Gerade in Braunschweig haben sich mehrere Anwälte auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert. Geht es um Steuerhinterziehung, sollte man einen Experten für Wirtschaftsstrafrecht mandatieren bzw. einen Rechtsanwalt für Steuerstrafrecht. Ein Anwalt zum Strafrecht in Braunschweig, der sich auf den Rechtsbereichen Strafrecht, Steuerstrafrecht oder Wirtschaftsstrafrecht spezialisiert hat, ist in der Position, seinen Mandanten bestens zu vertreten und zu betreuen. Ein Rechtsanwalt kann z.B. versuchen durchzusetzen, dass ein Beschuldigter nach dem Jugendstrafgesetz verurteilt wird. In diesem Fall wird die Strafe eindeutig nicht so schwerwiegend ausfallen. Ein Anwalt im Strafrecht in Braunschweig weiß, was es für Optionen gibt, für seinen Mandanten eine so milde Strafe als möglich zu erwirken.

Gleichgültig ist es, ob bereits eine Strafanzeige vorliegt oder ob man in Untersuchungshaft sitzt. Immer ist es angebracht, eine Anwältin im Strafrecht in Braunschweig zu konsultieren. Und auch, wenn bloß eine Ordnungswidrigkeit vorliegt, kann ein Rechtsanwalt helfen, sich dagegen zur Wehr zu setzen. Denn eines ist sicher: ein Anwalt verfügt über die nötige Expertise und Erfahrung das Recht seines Mandanten in bestem Maß zu vertreten.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  
Foto
Peter Dorenbeck  Vor der Burg 16, 38100 Braunschweig
Telefon: 0531/4737402
Rechtsanwalt Peter Dorenbeck mit Kanzleisitz in Braunschweig hilft als Ihr Beistand jederzeit bei Ihren juristischen Angelegenheiten im Bereich Strafrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Sabine Kleinke  Hohetorwall 1a, 38118 Braunschweig
Kleinke Petersen Kreissel Kujer Anwaltskanzlei
Telefon: 0531 400381
Foto Christian Ballasch  Theodor-Heuss-Str. 5a, 38122 Braunschweig
Telefon: 0531-2820502
Bei Rechtsproblemen im Bereich Strafrecht unterstützt Sie persönlich Herr Rechtsanwalt Christian Ballasch mit Sitz in Braunschweig.
Foto Felix Rösser  Mittelweg 2, 38106 Braunschweig
Telefon: 0531-3881414
Rechtsanwalt Felix Rösser hilft Ihnen als Rechtsbeistand zum Strafrecht.
Foto Andreas Zott  Jasperallee 29, 38102 Braunschweig
Telefon: 0531-387030
Anwaltliche Vertretung zum Bereich Strafrecht bietet Herr Fachanwalt Andreas Zott aus Braunschweig.
Foto Falk Brorsen  Georg-Westermann-Allee 23a, 38104 Braunschweig
Telefon: 0531-3172000
Rechtsanwalt Falk Brorsen in Braunschweig hilft als Ihr Beistand jederzeit bei Ihren juristischen Problemen im Strafrecht.
Foto Gabriele Krüger  Münzstr. 16, 38100 Braunschweig
Telefon: 0531-707350
Rechtsanwältin Gabriele Krüger steht zur Verfügung mit Rechtsberatung zum Strafrecht.
Foto Alexandra Gorazdza  Kattreppeln 20, 38100 Braunschweig
Telefon: 0531-243680
Rechtsauskunft zum juristischen Gebiet Strafrecht gibt Frau Fachanwältin Alexandra Gorazdza aus Braunschweig.
Foto Karl Gaedt  Löwenwall 6, 38100 Braunschweig
Telefon: 0531-70222350
Rechtsanwalt Karl Gaedt mit Rechtsanwaltskanzlei in Braunschweig hilft Ihnen persönlich bei Ihren juristischen Streitigkeiten im Bereich Strafrecht.
Foto Jörg Gelsen  Jasperallee 2, 38102 Braunschweig
Telefon: 0531-40107
Anwaltliche Rechtsberatung zum Thema Strafrecht liefert Ihnen Herr Rechtsanwalt Jörg Gelsen mit Rechtsanwaltskanzlei in Braunschweig.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Strafrecht


Ratgeber

Praxis Strafverteidigung - BAFöG-Betrug und Strafbefehl - Welche Konsequenzen drohen?
BAFöG-Betrug (§ 263 StGB) - Dieser Straftatbestand steht im Strafrecht derzeit verstärkt im Fokus der Ermittlungs- bzw. Strafverfolgungsbehörden und wird oftmals mit der Versendung eines sogenannten Strafbefehls nach §§ 407 ff. StPO abgeschlossen. Ist sich der Strafbefehlsempfänger einer gewissen Schuld bewusst oder befürchtet er, unschuldig vor Gericht gestellt und verurteilt zu werden,... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann)

Zur Strafbarkeit der Infizierung von vier Frauen dem HIV
Verurteilung eines Rappers, der mindestens vier Frauen mit dem HI-Virus infizierte, bestätigt Das Landgericht Stuttgart hat den Angeklagten im Juli 2001 u. a. wegen gefährlicher Körperverletzung in vier Fällen, in einem Fall in Tateinheit mit Vergewaltigung, und wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung in 20 Fällen zu einer Freiheitsstrafe von 10 Jahren verurteilt. Nach den Feststellungen des Landgerichts litt... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

BGH zur Beihilfe zur Steuerhinterziehung bei anonymen Kapitaltransfer ins Ausland
Anonymer Kapitaltransfer ins Ausland durch Bankmitarbeiter als Beihilfe zur Steuerhinterziehung strafbar Der 5. (Leipziger) Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat die Verurteilung eines Bankangestellten wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung bestätigt, der im Rahmen seiner Tätigkeit in der Wertpapierabteilung Kunden dabei behilflich war, ihre Kapitalanlagen zur Vermeidung der 1993 eingeführten Zinsabschlagsteuer anonym ins... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Die Voraussetzungen der Untersuchungshaft
Die U-Haft ist eine staatliche Zwangsmaßnahme im Ermittlungsverfahren. Sie ist ein massiver Eingriff in die Freiheitsrechte des Betroffenen, der aufgrund eines in diesem Stadium fehlenden Schuldspruchs des Gerichts als unschuldig zu gelten hat. Zweck ist es hier einzig, die Durchführung des Strafverfahrens zu gewährleisten.   Die Voraussetzungen der Untersuchungshaft sind die Folgenden: Der Haftbefehl... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Martin Breunig)

Lange U-Haft ist keine Menschenrechtsverletzung
Straßburg (jur). Eine fünf Jahre und acht Monate dauernde Untersuchungshaft stellt nicht automatisch eine Menschenrechtsverletzung dar. Dies hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg in einem am Donnerstag, 6. November 2011, verkündeten Urteil entschieden und damit die Beschwerde des in Hagen lebenden staatenlosen Faruk Ereren als unbegründet zurückgewiesen... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Strafrecht im Umkreis von 50 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Braunschweig | Strafrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!