Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Strafrecht > Braunschweig

Rechtsanwalt in Braunschweig - Strafrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Strafrecht in Braunschweig

Im Strafrecht wird nicht nur geregelt, was als Straftat zu verstehen ist, sondern auch, was für Rechtsfolgen aus einer Straftat resultieren. Die gesetzlichen Regulierungen sind dabei im Strafgesetzbuch erfasst, das kurz StGB genannt wird. Es gibt zahllose Erscheinungsformen von Taten, die allesamt in den Bereich des Strafrechts fallen. Zu diesen Taten zählen zum Beispiel Urkundenfälschung, Unterschlagung und selbstverständlich Taten wie Diebstahl, Raub oder auch Körperverletzung. Doch auch Verstöße gegen das Betäubungsmittelrecht, Beleidigung, Verleumdung oder auch Nötigung fallen in das Strafrecht.
Mehr lesen


Gerade bei Strafrechtsfällen geht es oft um viel, die eigene Existenz ist häufig in Gefahr. Angestrebt ist dabei, im Ausgang des Verfahrens entweder freigesprochen zu werden oder mit einer minimalen Geldbuße davonzukommen. Will man einen positiven Ausgang, ist es in jedem Fall nötig, sich an einen fachkundigen Strafverteidiger zu wenden.

Das Optimale, was man tun kann, ist sich an einen Fachanwalt für Strafrecht zu wenden. Der Rechtsanwalt wird die Strafverteidigung übernehmen. Man braucht in sämtlichen strafrechtlichen Fällen in jedem Fall einen kompetenten Rechtsanwalt. Gerade in Braunschweig haben sich mehrere Anwälte auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert. Geht es um Steuerhinterziehung, sollte man einen Experten für Wirtschaftsstrafrecht mandatieren bzw. einen Rechtsanwalt für Steuerstrafrecht. Ein Anwalt zum Strafrecht in Braunschweig, der sich auf den Rechtsbereichen Strafrecht, Steuerstrafrecht oder Wirtschaftsstrafrecht spezialisiert hat, ist in der Position, seinen Mandanten bestens zu vertreten und zu betreuen. Ein Rechtsanwalt kann z.B. versuchen durchzusetzen, dass ein Beschuldigter nach dem Jugendstrafgesetz verurteilt wird. In diesem Fall wird die Strafe eindeutig nicht so schwerwiegend ausfallen. Ein Anwalt im Strafrecht in Braunschweig weiß, was es für Optionen gibt, für seinen Mandanten eine so milde Strafe als möglich zu erwirken.

Gleichgültig ist es, ob bereits eine Strafanzeige vorliegt oder ob man in Untersuchungshaft sitzt. Immer ist es angebracht, eine Anwältin im Strafrecht in Braunschweig zu konsultieren. Und auch, wenn bloß eine Ordnungswidrigkeit vorliegt, kann ein Rechtsanwalt helfen, sich dagegen zur Wehr zu setzen. Denn eines ist sicher: ein Anwalt verfügt über die nötige Expertise und Erfahrung das Recht seines Mandanten in bestem Maß zu vertreten.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  
Foto
Peter Dorenbeck  Vor der Burg 16, 38100 Braunschweig
Telefon: 0531/4737402
Rechtsanwalt Peter Dorenbeck mit Kanzleisitz in Braunschweig hilft als Ihr Beistand jederzeit bei Ihren juristischen Angelegenheiten im Bereich Strafrecht.
Foto
In Kooperation mit dem ASS Sabine Kleinke  Hohetorwall 1a, 38118 Braunschweig
Kleinke Petersen Kreissel Kujer Anwaltskanzlei
Telefon: 0531 400381
Foto Andreas Wilke  Jasperallee 35 A, 38102 Braunschweig

Rechtsanwalt Andreas Wilke aus Braunschweig unterstützt Sie in Ihrer Nähe bei Ihren Rechtsproblemen im Gebiet Strafrecht.
Foto Falk Brorsen  Georg-Westermann-Allee 23a, 38104 Braunschweig
Telefon: 0531-3172000
Rechtsanwalt Falk Brorsen in Braunschweig hilft als Ihr Beistand jederzeit bei Ihren juristischen Problemen im Strafrecht.
Foto Andreas Zott  Jasperallee 29, 38102 Braunschweig
Telefon: 0531-387030
Anwaltliche Vertretung zum Bereich Strafrecht bietet Herr Fachanwalt Andreas Zott aus Braunschweig.
Foto Kai Hertweck  Alte Waage 21, 38100 Braunschweig
Telefon: 0531-12167707
Rechtliche Hilfe im Rechtsgebiet Strafrecht bietet Herr Fachanwalt Kai Hertweck aus Braunschweig.
Foto Ernst-Michael Ebeling  Eiermarkt 1, 38100 Braunschweig
Telefon: 0531-242440
Herr Fachanwalt Ernst-Michael Ebeling berät Sie im Schwerpunkt Strafrecht in Ihrem Ort bei Ihren Rechtsprozessen in Braunschweig und in angrenzenden Orten.
Foto Alexandra Gorazdza  Kattreppeln 20, 38100 Braunschweig
Telefon: 0531-243680
Rechtsauskunft zum juristischen Gebiet Strafrecht gibt Frau Fachanwältin Alexandra Gorazdza aus Braunschweig.
Foto Gabriele Krüger  Münzstr. 16, 38100 Braunschweig
Telefon: 0531-707350
Rechtsanwältin Gabriele Krüger steht zur Verfügung mit Rechtsberatung zum Strafrecht.
Foto Christina Maria Breuer  Wolfenbütteler Str. 84, 38102 Braunschweig
Telefon: 0531-2405533
Anwaltliche Unterstützung im Rechtsgebiet Strafrecht bietet Ihnen gern Frau Fachanwältin Christina Maria Breuer in dem Ort Braunschweig.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 2:  1  

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Strafrecht


Ratgeber

Legal Highs: BGH setzt zum Teil niedrige Grenzwerte fest
Legal Highs: BGH setzt zum Teil niedrige Grenzwerte fest BGH, Urteil v. 15. Januar 2015 – 1 StR 302/13 Der BGH hat mit seinem neuerlichen Urteil den Verkauf von sogenannten Kunstdrogen, „Legal Highs“, erschwert. Die neu gesetzten Grenzwerte sind für zwei Wirkstoffe relativ niedrig. Legal Highs werden in Form von Badesalz, Kräutermischungen oder Reiniger verkauft, um die gefährlichen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Carsten M. Herrle)

Tatort Internet - Schützt endlich unsere Kinder: Ist chatten mit Kindern bereits strafbar?
§ 176 StGB - Sexueller Mißbrauch von Kindern (Kindesmissbrauch): Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer unter anderem auf ein Kind durch Schriften einwirkt, um es zu sexuellen Handlungen zu bringen, die es an oder vor dem Täter oder einem Dritten vornehmen oder von dem Täter oder einem Dritten an sich vornehmen lassen soll, oder auf ein Kind durch Vorzeigen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann)

Kinderpornographie / § 184b StGB – Pflicht zur ED-Behandlung und DNA-Untersuchung?
Wie bereits ausführlich berichtet, wurden im Rahmen der Operation "Himmel" ca. 12.000 Verdächtige von den Polizeibehörden und Staatsanwaltschaften ermittelt. Betroffene sollten sich im Strafverfahren keinesfalls ohne vorherige rechtsanwaltliche Prüfung zu einer DNA-Untersuchung von der Justiz drängen lassen. Die Verpflichtung zur Abgabe des genetischen Fingerabdrucks unterliegt hohen rechtlichen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Thomas M. Amann)

BGH: Kein Sicherheitsabschlag bei korrekter Atemalkoholmessung
Bundesgerichtshof entscheidet über Atemalkoholmessung Der Gesetzgeber hatte durch Gesetz vom 27. April 1998 in § 24a Abs. 1 des Straßenverkehrsgesetzes, dem sog. "0,8-Promille-Gesetz", neben den beiden für die herkömmliche Blutprobe maßgeblichen "Gefahrengrenzwerten" von 0,8 und 0,5 Promille "entsprechende" Grenzwerte für die Atemalkoholkonzentration (AAK) festgelegt und damit die Atemalkoholmessung als... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Der alltägliche ungewollte Diebstahl
Ein alltägliches Geschehen und nicht gerade das Thema für eine Doktorarbeit aber dennoch erwähnenswert. Erst neulich kam mir selbst erneut zu Ohren, dass ein Geschäft seine Kunden auffordern würde, einen Einkaufswagen zu benutzen. Die Käufer waren mehr als verwirrt. Ich möchte jetzt nicht die Geschäftspolitik und das Hausrecht problematisieren aber habe schon so manchen gesehen,... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Frank Matthias Peter)


Rechtsanwälte für Strafrecht im Umkreis von 50 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Braunschweig | Strafrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!