Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Insolvenzrecht

Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Insolvenzrecht

Rechtsanwälte und Fachanwälte (soweit vorhanden direkt so bezeichnet) suchen


Infos zum Rechtsanwalt für Insolvenzrecht

Das Insolvenzrecht wird in der Insolvenzordnung (InsO) geregelt und befasst sich als Teil des Zivilrechts mit den Rechtsinhalten, die aus einer drohenden oder bestehenden Zahlungsunfähigkeit bzw. Überschuldung des Schuldners resultieren. Dabei erfolgt im Rahmen eines Insolvenzverfahrens die gleichmäßige Verteilung der noch vorhandenen Vermögenswerte des Schuldners an alle Gläubiger. Dabei wird im Insolvenzrecht zwischen zwei Insolvenzverfahren unterschieden. Das Regelinsolvenzverfahren (früher auch Konkursverfahren genannt) findet neben Unternehmen und Firmen auch bei freiberuflich oder selbständig tätigen Personen Anwendung, während das Verbraucherinsolvenzverfahren nur bei Schuldnern zum Tragen kommt, die nicht gewerblich tätig sind.

Damit das Regelinsolvenzverfahren frühzeitig eröffnet werden kann und möglicherweise eine Sanierung des Unternehmens möglich wird, muss ein Eröffnungsgrund vorliegen. Gemäß § 18 InsO reicht dafür bereits beim Schuldner eine anstehende Zahlungsunfähigkeit aus, damit das Eröffnungsverfahren vom Schuldner selbst oder einem seiner Gläubiger beantragt werden kann. Ein Gutachter prüft dann einerseits, ob es sich bei dem Antragsteller tatsächlich um den Schuldner bzw. einen seiner Gläubiger handelt, anderseits aber auch, ob hinsichtlich der Insolvenzmasse eine begründete Insolvenz besteht. Dabei zählt zur Insolvenzmasse gemäß § 35 InsO sämtliches Vermögen, welches der Schuldner einerseits zum Zeitpunkt der Verfahrenseröffnung besaß, wie

  • Lebensversicherungen,

  • Grundstücke und Immobilien,

  • Schmuck, Geld,

  • sonstige Vermögenswerte,

andererseits aber auch Vermögenswerte, die der Schuldner während des Insolvenzverfahrens erhält, wie eine Erbschaft oder ein Lottogewinn. Bei Vorliegen der Voraussetzungen erfolgt die Eröffnung des Insolvenzverfahrens sowie die Bestellung eines Insolvenzverwalters. Die Gläubiger werden vom Gericht aufgefordert, ihre gegen den Schuldner bestehenden Forderungen beim Insolvenzverwalter anzumelden. Nach gerichtlicher Forderungsüberprüfung können die Gläubiger dann entscheiden, ob sie einer Sanierung des Unternehmens mit Aufstellung des Insolvenzverfahrens oder der Zerschlagung des Unternehmens mit Verteilung der vorhandenen Insolvenzmasse zustimmen.

Ein Rechtsanwalt für Insolvenzrecht unterstützt seine Mandanten nicht nur in einem Regelinsolvenzverfahren. Auch einem Schuldner, der nicht gewerblich tätig ist, kann der Anwalt für Insolvenzrecht während der Verbraucherinsolvenz kompetent zur Seite stehen und ihm die vereinfachte Entschuldung ermöglichen, wenn nicht mehr als 20 Gläubiger vorhanden sind. Der Rechtsanwalt im Insolvenzrecht verfügt über umfangreiches Fachwissen und praktische Erfahrungen. Er ist bestens mit der Materie des Insolvenzrechts vertraut und kennt sämtliche Verfahrensabläufe und kann auch als Schuldnerberater für Privatpersonen oder Insolvenzverwalter für Unternehmen tätig werden.


Rechtsanwälte im Rechtsgebiet Insolvenzrecht

Foto
Sascha Beumer  Benzenbergstraße 2, 40219 Düsseldorf
Beumer & Tappert Rechtsanwälte
Telefon: 0211/5987810
Schwerpunkt: Insolvenzrecht
Logo
WULLBRANDT Rechtsanwälte  Hermannstraße 45, 55286 Wörrstadt
Insolvenzrecht | Strafrecht | Familienrecht
Telefon: 06732 / 94 79 599
Schwerpunkt: Insolvenzrecht
Foto
Matthias Lauer  Heiliggeiststraße 7/8, 80331 München
LAUER UND HARTHUN
Telefon: 089-24 20 55-17
Schwerpunkt: Insolvenzrecht
Foto
Anja Siebenmorgen-Kölle  Richtweg 1, 28195 Bremen
Fachanwaltskanzlei für Insolvenzrecht
Telefon: 0421 2445440
Fachanwältin für: Insolvenzrecht
Logo
Flegl Rechtsanwälte  Vogelsangstr. 32, 70197 Stuttgart
Telefon: 0711 41199062
Schwerpunkt: Insolvenzrecht
Foto
Roland Paule  Taunusstraße 5 A, 65183 Wiesbaden
PAULE & PARTNER
Telefon: (0611) 3081551
Schwerpunkt: Insolvenzrecht
Foto
Dipl.-Jur. Univ. Markus Rebl  Prüfeninger Str. 62, 93049 Regensburg
Treutler Rechtsanwälte Fachanwälte
Telefon: +49-(0)941-92069-0
Schwerpunkt: Insolvenzrecht
Foto
Jens Schulze-Lohne  Wachsbleiche 1, 53111 Bonn
Schreiber & Schulze-Lohne
Telefon: 0228201120
Schwerpunkt: Insolvenzrecht
Foto
Rechtsanwältin Beate Grauel  August-Bebel-Straße 6, 07639 Bad Klosterlausnitz
Kanzlei Grauel
Telefon: 036601-91650
Schwerpunkt: Insolvenzrecht
Logo
TSCHIRDEWAHN Rechtsanwälte  Königstraße 35, 78628 Rottweil
Telefon: +49 741 942300
Schwerpunkt: Insolvenzrecht

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Insolvenzrecht


Ratgeber zum Thema Insolvenzrecht

White Paper von Paschen Rechtsanwälte zur Insolvenzanfechtung aus Gläubigersicht
In großem Umfang machen Insolvenzverwalter zwischenzeitlich vom Instrument der Insolvenzanfechtung Gebrauch. Eigens hierfür gegründete Dienstleistungsunternehmen haben sich darauf spezialisiert, Geschäftsunterlagen insolventer Unternehmen im Auftrag des Insolvenzverwalters auf anfechtungsrelevante Tatsachen zu durchleuchten. Zudem hat die exzessive Ausweitung der Anfechtungstatbestände durch die... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Lutz Paschen)

Schutz vor SOKA-BAU-Ansprüche bietet das ESUG-Schutzschirmverfahren
Die Heinz Werner GmbH hat als erstes Unternehmen das ESUG-Schutzschirmverfahren gegen die SOKA-BAU eingesetzt. Das ESUG-Schutzschirmverfahren ist Teil der am 1. März 2012 in Kraft getretenen Insolvenzrechtsreform. Es soll den Unternehmen dabei helfen Krisen aus eigner Kraft zu bewältigen. Unterstützend gewährt der Gesetzgeber den Unternehmen dazu die Nutzung der Instrumente des Insolvenzrechts und bietet einen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Jörg Franzke)

Wann kann ein Insolvenzverwalter eine Rentenversicherung kündigen?
Im Fall von Privatinsolvenzen kann der Insolvenzverwalter je nach den Umständen des Einzelfalls auch angesparte Rentenversicherungen einziehen. Dies sogar dann, wenn der Versicherungsnehmer selbst die Kündigung vor dem Eintritt in den Ruhestand ausgeschlossen hat, wie der BGH in seiner Entscheidung vom 01.12.2011, IX ZR 79/11 klargestellt hat. In dem Fall ging es um eine Versicherung gemäß §§ 150 bis... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

BGH schränkt bei Widerruf von Lastschriften durch Insolvenzverwalter Rückgriffsmöglichkeiten der Banken ein
Geschäftspartner von insolventen Unternehmen dürfen seit dem Urteil des BGH vom 22.02.2011, XI ZR 261/09, einmal mehr darauf hoffen, per Lastschrift vor der Insolvenz eingezogene Gelder zu behalten. In seinen beiden Urteilen vom 20.07.2010, IX ZR 37/09 und XI ZR 236/09, hatte das Gericht bereits die Möglichkeiten des Insolvenzverwalters eingeschränkt, die Lastschrift zu widerrufen. Hierüber hatte ich bereits... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

Versagung der Restschuldbefreiung: Falschangaben können im Regelinsolvenzver-fahren geheilt werden
Schuldnern dürfte es bereits bekannt sein: Sie haben im Insolvenzverfahren umfassend mitzuwirken und dem Insolvenzverwalter die notwendigen Auskünfte zu erteilen. Die Verletzung dieser Pflicht führt regelmäßig zur Versagung der Restschuldbefreiung. Die Schuldner werden ihre Schulden also nicht los und müssen auch nach Abschluss des Insolvenzverfahren noch Pfändungen usw. hinnehmen. Bis ein neues... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)

Insolvenzreife und Hinweispflicht des Steuerberaters
Ein Steuerberater, der mit der Erstellung der Bilanzen einer Gesellschaft beauftragt ist, muss nicht ohne Weiteres auf eine etwaige Insolvenzreife hinweisen (BGH vom 06.02.2014, IX ZR 53/13). Ist eine juristische Person (z.B. GmbH, AG, Verein) zahlungsunfähig oder überschuldet,  sind die Vertretungsorgange gemäß § 15 a InsO verpflichtet, ohne schuldhaftes Zögern, spätestens jedoch... mehr
(von Autorin: Rechtsanwältin Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler)


Bitte wählen Sie einen

Ort

, um einen

Rechtsanwalt für Insolvenzrecht

zu finden:


nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Insolvenzrecht